Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 206.

  1. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 01.02.2019
    PhD Assistantships, Louisiana State University (LSU)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Please consider applying to the graduate program in the Department of French Studies at Louisiana State University. Students holding BA or MA degrees may apply directly to the PhD program; students holding BA degrees may choose to apply for the MA degree program, with an option to pursue the PhD subsequently. All applicants to the PhD program will automatically be considered for the Edouard Glissant Teaching Assistantships in French Studies , which comes with a stipend of up...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literaturtheorie,  Literatur und Philosophie , und 8 weitere
    Erstellt am: 25.11.2019
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 07.10.2020
    Le chant dans la narration française
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Le chant dans la narration française Appel à communications pour un colloque de deux jours University of Nottingham 23-24 avril 2020 * Intervenants principaux Prof. Elizabeth Eva Leach (University of Oxford) et Prof. Martin Wåhlberg (Norwegian University of Science and Technology) * Le but de ce colloque de deux jours est d’examiner la présence du chant dans la narration française du Moyen Âge jusqu’à présent. Au sein du domaine plus large des...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Übersetzung allgemein , und 8 weitere
    Erstellt am: 22.11.2019
  3. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 17.01.2020
    Professeur.e en littérature française du XXe siècle, Université du Québec à Trois Rivières (UQTR)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    PROFESSEUR RÉGULIER Professeur.e en littérature française du XXe siècle Fonctions: l'enseignement, la recherche, le service à la collectivité et la direction pédagogique Campus de Trois-Rivières DÉPARTEMENT Lettres et communication sociale (1 poste régulier) DISCIPLINE Littérature française du XXe siècle Exigences : Être titulaire d'un doctorat (Ph.D.) en littérature. Expérience: Expérience en...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 22.11.2019
  4. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 15.09.2019
    Promotionsstellen im Internationalen Graduiertenkolleg „Gründungsmythen Europas in Literatur, Kunst und Musik“ (Bonn – Sorbonne Université – Florenz)
    Beitrag von: DGAVL

    Zum Beginn des WS 2019/2020 stehen erneut 9 Plätze für das Trinationale Promotionskolleg „Gründungsmythen Europas in Literatur, Kunst und Musik“ an der Universität Bonn, der Sorbonne Université sowie der Universität Florenz zur Verfügung. In diesem Kolleg besteht die Gelegenheit, an den drei Partneruniversitäten Bonn, Sorbonne Université und Florenz eine internationale Promotion abzulegen, die mit einem gemeinsamen Doktortitel der drei Universitäten abgeschlossen wird. Das Kolleg existiert seit...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Italienische Literatur , und 1 weitere
    Erstellt am: 08.07.2019
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 10.10.2019
    Paul-Jean Toulet, le « prisme » de l’écriture
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Paul-Jean Toulet, le « prisme » de l’écriture Colloque international organisé à l’occasion du Centenaire de la mort de Paul-Jean Toulet 23-24 septembre 2020, à Pau 25 septembre 2020, à Guéthary L’œuvre de Paul-Jean Toulet (Pau, 1867 – Guéthary, 1920) occupe une place singulière dans le champ des études littéraires. Robert de la Vaissière, dans son Anthologie Poétique du XX e siècle (Éd. G. Crès et c ie , 1923), lui accorde une place que la préface présente...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.07.2019
  6. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: University of Kent
    Centre for Modern European Literature, School of European Culture and Languages, University of Kent
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Many of the most significant European writers and literary movements of the modern period have traversed national, linguistic, and disciplinary borders. Founded on the shared research interests of staff in the School of European Culture and Languages (SECL) and other schools in the Faculty of Humanities at Kent, the Centre for Modern European Literature aims to promote and to facilitate collaborative and interdisciplinary research that can do justice to precisely these kinds of border crossings....

    Forschungsgebiete Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland , und 5 weitere
    Erstellt am: 21.02.2019
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 12.03.2019
    André Gide et l'homosexualité
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Congrès de la Modern Language Association : "André Gide et l'homosexualité" Pour marquer la parution limitée et anonyme de Corydon de 1920, l'Association des Amis d'André Gide organise sa session de la Modern Language Association autour du thème de l'homosexualité dans la vie, les amitiés et l'oeuvre de Gide. Veuillez soumettre un résumé de 250-300 mots en français ou en anglais le 12 mars, 2019 au plus tard à: Christine Armstrong ( armstrong@denison.edu ) et Jocelyn...

    Forschungsgebiete Französische Literatur
    Erstellt am: 20.02.2019
  8. Birgit Kaiser
    Universität oder Institution: Universiteit Utrecht / Utrecht University
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Nordafrikanische Literatur; Literaturtheorie; Poststrukturalismus; Dekonstruktion; Feministische Literaturtheorie; Postkoloniale Literaturtheorie; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Literatur und Philosophie; Autobiographie; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.03.2019
    Ästhetik(en) der Roma: Literatur, Comic und Film von Roma in der Romania
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Roma (hier als Heteronym verstanden, das sämtliche Untergruppen wie Sinti, Roma, Calé, Kalderasch, Manouches, etc. umfasst) bilden mit knapp zwölf Millionen Menschen die größte ethnische Minderheit Europas. Während die Lebensbedingungen der Roma in Südosteuropa überwiegend prekär sind, hat sich ein Großteil der in Südwesteuropa lebenden Roma in die jeweiligen Mehrheitsgesellschaften integriert, lebt überwiegend sesshaft und spricht die jeweiligen Landessprachen. Dennoch sind Roma auch dort...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Italienische Literatur,  Spanische Literatur , und 5 weitere
    Erstellt am: 30.01.2019
  10. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 11.03.2019
    Wiss. Mit­arbeiter/-in (m/w/d), EG 13 TV-H - im Fachge­biet Fran­zös­is­che Lit­er­atur, Universität Kassel
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten. Die Stelle ist zunächst für 3 Jahre befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung bis längstens 31.03.2023 (Qualifikationsstelle gem. § 65 HHG i. V. mit § 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG). Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Aufgaben: Selbstständige Forschungstätigkeit im Bereich der französischen Literaturwissenschaft mit dem Ziel der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung ...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 17. Jahrhunderts,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 3 weitere
    Erstellt am: 25.02.2019
  11. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 20.02.2019
    Powys Roberts Postdoctoral Fellowship in French & Francophone, German or Italian Literature (University of Oxford)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    ST HUGH’S COLLEGE, OXFORD AND THE FACULTY OF MEDIEVAL AND MODERN LANGUAGES, UNIVERSITY OF OXFORD The Powys Roberts Research Fellowship in European Literature (open to those working in the fields of French & Francophone, German, or Italian Literature) Applications are invited for the Powys Roberts Research Fellowship in European Literature at St Hugh’s College, Oxford, tenable from 1 st October 2019. This is a fixed-term three year position intended for an...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Italienische Literatur
    Erstellt am: 30.01.2019
  12. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 21.02.2019
    Lektüre und Geschlecht im 18. Jahrhundert. Zur Situativität des Lesens zwischen Einsamkeit und Geselligkeit, Berlin (21.-22.02.2019)
    Beitrag von: Luisa Banki

    Lektüre und Geschlecht im 18. Jahrhundert. Zur Situativität des Lesens zwischen Einsamkeit und Geselligkeit Tagung an der Freien Universität Berlin Seminarzentrum L116, Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin Konzeption und Organisation: Dr. Luisa Banki (Bergische Universität Wuppertal) Dr. Kathrin Wittler (Freie Universität Berlin) Kontakt: banki@uni-wuppertal.de & wittlerk@fu-berlin.de Donnerstag, 21. Februar 2019 13.00 Ankunft der...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur , und 10 weitere
    Erstellt am: 21.01.2019
  13. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 10.03.2019
    “Human, Intellectual, and Cultural Mobilities between Africa and the Caribbean – From the Late 19th Century to the Present“
    Beitrag von: Sigrid Thomsen

    Call for Papers for a volume to be submitted to Routledge “Human, Intellectual, and Cultural Mobilities between Africa and the Caribbean – From the Late 19th Century to the Present“ Editors: Birgit Englert, Immanuel R. Harisch, Sigrid Thomsen (University of Vienna, Research Platform “Mobile Cultures and Societies”) Connections between the African continent and the Caribbean are manifold, dating back to the trans-Atlantic slave trade, which constitutes the root of...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Französische Literatur,  Italienische Literatur , und 22 weitere
    Erstellt am: 21.01.2019
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.05.2019
    Boris Vian en son deuxième siècle
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Boris Vian est né le 10 mars 1920. Dans sa courte carrière d’écrivain (il meurt à 39 ans), il s’est illustré comme romancier, poète, nouvelliste, chansonnier, scénariste, chroniqueur et traducteur. Artiste aux talents multiples, Vian fut aussi un trompettiste de jazz reconnu dans la période de l’après-guerre, un critique de jazz apprécié, et même un librettiste inattendu dans les années 1950. Boris Vian est-il devenu un classique malgré lui ? Aujourd’hui encore, L’Écume des jours ...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.03.2019
  15. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 01.04.2019
    Postdoctoral Teaching Fellow en Etudes francaises et Francophones
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Postdoctoral Teaching Fellow Department of French and Francophone Studies The Department of French and Francophone Studies of Hobart and William Smith Colleges is seeking a Postdoctoral Teaching Fellow to begin July 1, 2019. The initial appointment is for one year, with the possibility of renewal for a second year. Our interests include, but are not restricted to, 20th and 21st century French and Francophone cultural studies, linguistics, sociolinguistics, French language pedagogy and...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 07.03.2019
  16. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.04.2020
    Les impressions d'un instant. Les échos croisés de Proust et Woolf (Quaderni proustiani)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à contributions pour le n. 14 de la revue Quaderni proustiani (2020). Dans son essai Phases of fiction, Virginia Woolf encadre Marcel Proust parmi les écrivains «psychologues» en le définissant «tellement poreux, tellement flexible, voire parfaitement réceptif, que nous ne le sentons que comme un fourreau, fin et néanmoins élastique, s’allongeant toujours davantage et servantnon pas à imposer une opinion, mais à renfermer un univers». Cette affirmation pourrait bien être...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.02.2019
  17. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 10.03.2019
    Stellvertretender Direktor (m/w) des Centre Marc Bloch e.V.
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Verein „Centre Marc Bloch e.V. – deutsch-französisches Zentrum für Sozialwissenschaften in Berlin“ ist eine paritätisch deutsch-französische Forschungseinrichtung interdisziplinärer Ausrichtung, zugleich An-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin und an das Netzwerk französischer Auslandsforschungseinrichtungen (UMIFRE) angebunden. Weitere Informationen finden Sie unter: https://cmb.hu-berlin.de/ Zum 1. Oktober 2019 ist die Position einer / eines stellvertretenden...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Literatur und Recht , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.02.2019
  18. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.04.2019
    Die Figurlosigkeit des Bösen in der populären Kultur des 20. und 21. Jahrhunderts
    Beitrag von: Oliver Kohns

    "You never knew. That was his power". Diese Worte beschreiben die Macht der bösen Protagonisten in der populären Kultur des 20. und des 21. Jahrhunderts. Damit ist ein Nicht- in-Erscheinung-Treten des Bösen als dessen spezifischer Modus des Wirkens klar benannt. Man kann, von hier aus, mehrere Typen der Erscheinungsweise des Bösen in der populären Kultur unterscheiden: zum einen die Repräsentanten des "Anderen" im Sinne einer politischen Feindschaft (der stereotype Charakter des Nazis, des...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland , und 5 weitere
    Erstellt am: 11.02.2019
  19. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 08.11.2019
    Ouvrage collectif sur l'œuvre de Jacques Spitz (1896-1963)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Dans la foulée de la récente Journée d’études portant sur l’œuvre de Jacques Spitz (« Lectures plurielles de Jacques Spitz ») à Bordeaux, nous consacrons au romancier un ouvrage collectif. Nous invitons chercheurs et lecteurs de Spitz à nous soumettre des articles. Ingénieur de formation, Spitz, dans les années 1920, se tourne vers la littérature, en particulier la poésie, genre qu’il pratique d’abord abondamment, puis vers le roman. Benjamin Crémieux lui ouvre les portes de la NRF. Vers...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 17.05.2019
  20. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: École des hautes études en sciences sociales (EHESS),  Université Sorbonne Nouvelle, Paris 3
    Animaux et animalité dans la littérature de langue française (XXe-XXIe siècles) (Animals and Animality in French and Francophone Literature (20th-21st Centuries)) – Animots
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    ANIMAUX ET ANIMALITE DANS LA LITTERATURE DE LANGUE FRANÇAISE (XXE-XXIE SIECLES) Fondé sur un partenariat entre le CRAL (Centre de recherches sur les arts et le langage, CNRS/EHESS) et l’EA « Écritures de la modernité » (Université Paris 3), le projet « Animots » (2010-2014), constitué de huit chercheurs et une coordinatrice, vise à pallier le manque d’une recherche organisée à moyen et long terme sur les animaux et l’animalité dans la littérature de langue française des XXe-XXIe siècles. ...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Ecocriticism,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 13.05.2019
  21. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Université Lille 3 (UL3)
    Projet d’Hypertexte de l’Œuvre de Balzac reposant sur l’Utilisation de Similarités (Hypertextual Project of Balzac’s works based on the use of similarities) – PHŒBUS
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Le projet consiste à mettre en résonance l’ensemble de l’œuvre balzacienne (La Comédie humaine, les romans de jeunesse, les contes drolatiques, le théâtre et les œuvres diverses) avec un vaste corpus d’écrits contemporains, à aires culturelles multiples et de nature variée, qui ont pu la nourrir : œuvres romanesques d’autres auteurs de l’époque ; recueils collectifs de littérature panoramique (auxquels Balzac apporta des contributions) ; ouvrages scientifiques susceptibles d’avoir influencé la...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 13.05.2019
  22. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: University of Melbourne
    Paradise Lost - Utopia Reclaimed: Writing the Wrongs of French Exploration in the Antipodes
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    When France's attempts to claim regions of Australia failed, the dream of an Antipodean paradise was lost. In its breach rose a new utopian frontier. Paradoxically, this anticipatory perspective revives a form of utopianism previously established in classical French-Australian writings. Whether framing an ideal France australe or criticising a non-utopian British reality, the ongoing role of utopianism in French-Australian (post)colonial discourse may be analysed as a case study for...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Australische/Ozeanische Literatur,  Postkoloniale Literaturtheorie , und 1 weitere
    Erstellt am: 27.05.2019
  23. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Karl-Franzens-Universität Graz (KFUG)
    Formen der Aneignung des "Spectators" in der Romania: Die französischen Zeitschriften
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Projekt befasst sich mit den französischsprachigen Spectateurs Le Misantrope [sic], Le Nouveau Spectateur (Van Effen) , La Spectatrice, Le Nouveau Spectateur (Bastide) and Le monde comme il est (Bastide). Die Zeitschriften werden thematisch sowie formal ausgewertet. Dies geschieht durch eine Kategorisierung der narrativen Ebenen sowie der den Schriften inhärenten Darstellungsebenen. Dabei werden besonders Gattungen wie Allegorie, Brief, Fabel, Porträt, Satire, Traum und Utopie...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur,  Literatur des 18. Jahrhunderts
    Erstellt am: 24.05.2019
  24. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Université de Lausanne (UNIL) / Universität Lausanne
    Le primitivisme dans les avant-gardes littéraires (Paris : 1898-1924)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    « Le primitivisme est une invention de la modernité, en même temps que lui-même invente la modernité » (Henri Meschonnic). Ce projet vise à clarifier la notion de « primitivisme » en littérature moderne, à partir d’un moment charnière, celui des avant-gardes à Paris au début du XXe siècle. Plusieurs écrivains d’envergure (G. Apollinaire, B. Cendrars, J. Cocteau, M. Jacob, P. Reverdy), qui fondent le corpus de ce projet, en lien ou en rivalité avec de grands mouvements artistiques (symbolisme,...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 24.05.2019
  25. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 10.06.2019
    Offre de contrat doctoral au sein d’un projet de recherche sur l’opéra-comique pendant la Révolution française
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Offre de contrat doctoral au sein d’un projet de recherche sur l’opéra-comique pendant la Révolution française Le Département de littérature et de langue de l’Université des sciences et techniques de Norvège offre un contrat doctoral de trois ans en vue de l’obtention d’un doctorat portant sur l’opéra-comique pendant la Révolution française. Le projet de recherche, porté par l’Université des sciences et techniques de Norvège (NTNU), à Trondheim, s’inscrit dans le groupe de recherche ...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur und andere Künste,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 27.05.2019