Websites

Zeige Ergebnisse 1 bis 5 von 220.

  1. Abbyy FineReader
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Abbyy FineReader ist eine kommerzielle OCR-Software, die sehr zuverlässig läuft und gute Resultate erzielt. Der Digitalisierungsprozess, der dem digitalen geisteswissenschaftlichen Forschungsprozess häufig vorausgeht, wird dadurch effizienter.

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 22.05.2020
  2. COSMAS II - Corpus Search, Management and Analysis System
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Korpusrecherche- und -analyse-System COSMAS II wird für sprachwissenschaftliche Forschungsvorhaben auf der Grundlage der umfangreichen Textkorpora des Instituts für Deutsche Sprache Mannheim eingesetzt. Die insgesamt 94 Korpora umfassen ein breites inhaltliches Spektrum; enthalten sind u.a. neben regionalen und nationalen Zeitungen ein Goethe-Korpus, Marx-Engels-Korpora, ein Interview-Korpus sowie mehrere Korpora zur Belletristik des 20. Jahrhunderts. Gegenwärtig enthält COSMAS II ca. 5,4...

    Forschungsgebiete Digitale Lehre
    Erstellt am: 22.05.2020
  3. CosmoTool
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CosmoTool ist ein digitales Werkzeug, welches biographische Informationen aus unterschiedlichen Quellen zu inter- und nationalen Bewegungsprofilen historischer Persönlichkeiten zusammenfasst. Dies soll Rückschlüsse auf Eigenschaften und Regeln geben, die als Internationalitätskriterien gelten können. Dabei greift CosmoTool auf die DARIAH-DE Föderationsarchitektur zurück und erlaubt die Extraktion von Daten aus unstrukturiertem Text.

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 22.05.2020
  4. DARIAH DKPro-Wrapper
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Use Case "Narrative Techniken und Untergattungen im deutschen Roman" (2013-2016) sollte exemplarisch demonstrieren, wie eine große Sammlung literarischer Texte genutzt werden kann, um mit Hilfe quantitativer Verfahren die historische Entwicklung narrativer Techniken - und in weiterer Folge auch die Entwicklung darauf aufbauender literarischer Kategorien - zu analysieren. Datengrundlage war ein Korpus bestehend aus rund 2000 deutschsprachigen Romanen, das sich vor allem aus Werken des 18. und...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Gattungspoetik,  Roman , und 1 weitere
    Erstellt am: 22.05.2020
  5. DARIAH Topics Explorer
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das LDA (Latent Dirichlet Allocation) Topic Modeling ist eine Methode zur Analyse der Verteilung semantischer Wortgruppen in Textsammlungen, sogenannter "Topics". Sie eignet sich sowohl für die explorative Betrachtung der Inhalte eines Corpus als auch für die Gewinnung von Features für die computergestützte Textklassifikation. Topic Modeling analysiert inhaltliche Strukturen ausschließlich aus den untersuchten Texten heraus. Das Verfahren benötigt keine externen Wörterbücher, Trainingsdaten oder...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 22.05.2020