Einzelprojekte

Matthäus Merian d.Ä. und die Bebilderung der Alchemie um 1600

Forschungs- und Studierendenprojekt am Kunstgeschichtlichen Institut der Goethe-Universität Frankfurt in Kooperation mit der Universitätsbibliothek der Goethe-Universität Frankfurt

Die virtuelle Ausstellung, die – erweitert um flankierende Publikationen, Workshops und Vernetzungsangebote – zugleich eine auf Langfristigkeit angelegte, dynamische Wissensplattform für Alchemica illustrata um 1600 ist, gehört zu den Ergebnissen des seit dem Wintersemester 2018/19 laufenden Projektes, das unter der Leitung von Berit Wagner vom Kleinen Förderfonds Lehre der Goethe-Universität, mit Mitteln aus dem Lehrstuhl der Städel-Kooperationsprofessur und durch die Christa Verhein Stiftung unterstützt wird.

Auf der Grundlage originaler Drucke in der Universitätsbibliothek wird der Corpus der in Frankfurt und Oppenheim publizierten Alchemieliteratur unter neuen Gesichtspunkten analysiert. In Kooperation mit der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg wird die Digitalisierung der dort vorhandenen außergewöhnlich dichten Occulta– bzw. Alchemica illustrata-Bestände der früheren Senckenbergischen Bibliothek und der in der früheren Stadt- und Universitätsbibliothek verwalteten Sammlung Occulta (Signaturengruppe Occ.) realisiert und nicht nur in den Digitalen Sammlungen der Universitätsbibliothek zur Verfügung gestellt, sondern auch in den DFG-Viewer der Deutschen Forschungsgemeinschaft gespeist. Damit werden die überaus reichen Bestände, deren Erstbesitzer teils bis in die Merian- und Entstehungszeit zurückzuverfolgen sind, einer breiteren Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht.

Im Rahmen studierendenzentrierter und kompetenzorientierter Lehrveranstaltungen und Workshops mit geladenen Expert:innen werden die Forschungsergebnisse zu ausgewählten Druckschriften und Radierungen diskutiert, ausgetauscht und für die virtuelle Präsentation aufbereitet. Die Website, an der sich zusätzlich internationale Gastautor:innen mit interdisziplinären Katalogbeiträgen beteiligen, soll der Vernetzung mit relevanten Sammlungsbeständen in Museen und Bibliotheken, Bild- und Forschungsdatenbanken und öffentlich zugänglichen Archivmaterialien dienen.

Quelle der Beschreibung: Information des Anbieters

Forschungsgebiete

Literatur und andere Künste, Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften, Literatur des 16. Jahrhunderts, Literatur des 17. Jahrhunderts
Alchemie ; Matthäus Merian

Links

Ansprechpartner

Einrichtungen

Goethe-Universität Frankfurt am Main
Kunstgeschichtliches Institut

Adressen

Frankfurt am Main
Deutschland

Verknüpfte Ressourcen

Personen

Beitrag von: Berit Wagner
Datum der Veröffentlichung: 01.06.2021
Letzte Änderung: 01.06.2021