Graduiertenkollegs

Graduiertenkolleg 2144 "Kulturen der Kritik: Formen, Medien, Effekte", Universität Lüneburg

Beginn der Förderung
01.10.2016

Das kul­tur­wis­sen­schaft­li­che Gra­du­ier­ten­kol­leg „Kul­tu­ren der Kri­tik“ un­ter­nimmt eine pro­duk­ti­ve Re­vi­si­on der Vor­aus­set­zun­gen, Funk­tio­nen und Gel­tungs­ansprüche von Kri­tik. Ei­ner­seits ist durch neue Tech­no­lo­gi­en und Dis­tri­bu­ti­ons­we­ge eine Fülle von un­er­war­te­ten kri­ti­schen oder kri­tikförmi­gen Prak­ti­ken ent­stan­den. An­de­rer­seits aber sind die theo­re­ti­schen Fun­da­men­te von Kri­tik in jünge­rer Zeit mas­siv un­ter Druck ge­ra­ten – und mit ih­nen, so scheint es, auch das mo­der­ne Pro­jekt der Kri­tik über­haupt. Was als kri­ti­scher Akt gel­ten kann und wel­che Ak­teu­re, Er­war­tun­gen und Kri­te­ri­en da­bei eine Rol­le spie­len, steht der­zeit grund­le­gend zur Dis­po­si­ti­on.

Das Kol­leg ver­steht Kri­tik als eine im­mer schon kul­tu­rell si­tu­ier­te Pra­xis, die gleich­wohl um­fas­sen­de Gel­tung und Ver­bind­lich­keit be­an­sprucht, um wirk­sam sein zu können. Kri­ti­sier­te Phäno­me­ne sind nicht ablösbar von den For­men und Me­di­en ih­rer Dar­stel­lung. Da­her ist Dar­stel­lung der Kris­tal­li­sa­ti­ons­punkt un­ter­schied­lichs­ter Kri­tik­for­men, de­ren he­te­ro­ge­ne Kul­tu­ren so ver­gleich- und dis­ku­tier­bar wer­den. Ziel des Kol­legs ist es, an­hand kon­kre­ter Fälle der Kunst-, Me­di­en- und So­zi­al­kri­tik den Zu­sam­men­hang von Kri­tik und Kul­tur in der Ge­schich­te der Mo­der­ne bis zur Ge­gen­wart neu zu er­fas­sen und ein ak­tua­li­sier­tes, kul­tur­wis­sen­schaft­lich fun­dier­tes Kri­tik­verständ­nis zu ent­wi­ckeln.

Quelle der Beschreibung: Information des Anbieters

Forschungsgebiete

Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies, Literatur und Medienwissenschaften
Kritik

Links

Ansprechpartner

Einrichtungen

Leuphana Universität Lüneburg
GRK 2114 "Kulturen der Kritik: Formen, Medien, Effekte"

Adressen

Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
Deutschland

Verknüpfte Ressourcen

Stellen, Stipendien

Doktorand (m/w/d) der Kultur-, Kunst-, Medien- und Literaturwissenschaften als Wissenschaftlicher Mitarbeiter zum Zwecke der Promotion; Gesucht: Wissenschaftliche Mitarbeiter*in zum Zwecke der Promotion; 10 Stellen als Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d), Graduiertenkolleg "Kulturen der Kritik. Formen, Medien, Effekte"
Datum der Veröffentlichung: 11.03.2019
Letzte Änderung: 04.04.2019