Hochschulinstitute

Abteilung Vergleichende Literaturwissenschaft, Universität Innsbruck

Vergleichende Literaturwissenschaft/Literaturwissenschaften beschäftigen sich mit Literatur. Erforscht werden nicht ausschließlich Werke des literarischen Kanons, sondern auch Werbesprüche, Trivialliteratur, politische Reden oder theoretische Texte. In den Gegenstandsbereich der Vergleichenden Literaturwissenschaft fallen außer schriftsprachlichen Texten auch Film, TV-Serien, Tanz, Körper- und Verhaltenssprache, Fotografie, Comics etc. – wobei der literarische Text als Anker- und Ausgangspunkt immer im Zentrum unseres Faches steht. Literaturwissenschaft findet nicht im »Elfenbeinturm« statt, sondern steht im Kontext aktueller und gesellschaftlich relevanter Themen und Probleme.
Quelle der Beschreibung: Information des Anbieters

Links

Ansprechpartner

Einrichtungen

Universität Innsbruck
Institut für Sprachen und Literaturen
Abteilung Vergleichende Literaturwissenschaft

Adressen

Innrain 52d
6020 Innsbruck
Österreich

Verknüpfte Ressourcen

Projekte und Forschung

DFG-Forschungsnetzwerk: Ästhetik(en) der Roma: Literatur, Comic und Film von Roma in der Romania; WIEDERHOLTE SPIEGELUNGEN – Reflexionsprozesse zwischen Texten, Medien, Sprachen, Religionen und Kulturen; Russische Moderne und Intermeditalität. Literatur und Film; Goethes »West-östlicher Divan« und seine Übersetzung im Spannungsfeld von Weltlite­ratur, Orientalismus und Okzidentalismus
Datum der Veröffentlichung: 12.12.2018
Letzte Änderung: 12.12.2018