Workshops, Seminare

XVIII. Forschungstag: „Lateinamerika / Iberische Halbinsel“ / Universität Leipzig 23.-25.10. 2020

Beginn
23.10.2020
Ende
25.10.2020
Deadline Anmeldung
31.07.2020

Wie bei den vorhergehenden Forschungstagen soll die Vielfalt der Pro­jektvorstellung von Doktoranden*Innen bzw. von Postdoktoranden* innen nicht durch ein Rahmenthema eingeschränkt werden, son­dern thematisch offenbleiben.

In dieser neuen Konstellation kann dieser Austausch mit neuen Impulsen und Perspektiven fortgesetzt werden und eine erneute Möglichkeit zur Vorstellung von laufenden und sich in Vorberei­tung befindlichen Projekten von Nachwuchswissenschaftler*Innen im Bereich der lateinamerika­ni­schen, spanischen und lusitanischen Literatur-, Theater- und Kulturwissenschaften und benachbar­ter Disziplinen sowie zur produktiven Diskussionen, An­regungen und Informationen bieten.

Quelle der Beschreibung: Information des Anbieters

Forschungsgebiete

Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik), Spanische Literatur, Portugiesische Literatur, Literaturtheorie, Poststrukturalismus, Feministische Literaturtheorie, Gender Studies/Queer Studies, Postkoloniale Literaturtheorie, Erzähltheorie, Literatur und andere Künste, Literatur und Medienwissenschaften

Links

Dateien

Ansprechpartner

Einrichtungen

Universität Leipzig / Universität Mainz-Germersheim
Romanistik (UL) / Fachbereich 06 - Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft Arbeitsbereich für Spanische und Portugiesische Kultur- und Translatio (U-M-G))
Prof. de Toro em./i.R. für Professor für Französische, Frankophone, Spanische, Lateinamerikanische und Portugiesische Literatur- und KulturwissenschaftProf. Sieber: für Spanische und Portugiesische Kulturwissenschaft unter Berücksichtigung der Lateiname

Adressen

Beethovenstr. 15
D-04107 Leipzig
Deutschland
Beitrag von: Alfonso de Toro
Datum der Veröffentlichung: 03.08.2020
Letzte Änderung: 03.08.2020