Workshops, Seminare

Online-Workshop „Räume des Abenteuers“

Beginn
27.11.2020
Ende
27.11.2020

RÄUME DES ABENTEUERS

Online-Workshop (LMU München)

Organisation durch die DFG-Forschungsgruppe „Philologie des Abenteuers“ (FOR 2568)
Leitung: Oliver Grill und Philip Reich

Unbestritten braucht das Abenteuer, „um sich entfalten zu können, Raum, viel Raum“ (Bachtin). Doch weshalb ist es in derart auffälliger Weise raumgreifend? Wie sind Räume beschaffen, die zum Austragungsort von Abenteuern werden, und wie die Modifikationen, die das Abenteuer als Erzählmuster in diese Räume einträgt? Welche Erfahrungsräume und Möglichkeitshorizonte ruft abenteuerliches Erzählen auf und in welche Beziehung treten diese dadurch?

Der Workshop Räume des Abenteuers geht solchen Fragen nach. Sein Interesse richtet sich auf die topologischen und topografischen Voraussetzungen, unter denen etwas als Abenteuer erfahren und erzählt wird, und zugleich auf Räume, die durch das Erzählen von Abenteuern allererst erschlossen bzw. entworfen werden – seien es umgrenzte Areale, seien es fiktive Welten. Dabei spielen Überlegungen zum Verhältnis von Zentrum und Peripherie genauso eine Rolle wie zum Verhältnis von imaginären und realen Räumen. Anhand von Beispielen aus verschiedenen Literaturen, die vom antiken Roman bis zur deutsch- und englischsprachigen Gegenwartsliteratur reichen, widmen sich die Beiträge des Workshops den Konstruktionsbedingungen von Abenteuerräumen, den Bewegungsmustern und Ökonomien der Exploration, Durchmessung und Überschreitung, den dazugehörigen Topoi von Weg oder Grenze, Zauberwald, Insel, Schiff oder Wirtshaus, sowie den Kontingenzen, die in diesen Räumen freigesetzt oder gebunden werden. Nicht zuletzt geht es dabei auch um die Frage nach dem Ort des Abenteuers in der Literatur.

Die Vorträge und vorher bereitgestellten Skripte werden in digitaler Form über Zoom diskutiert. Den Link zur Teilnahme finden Sie ab dem 25. November 2020 auf der Homepage der Forschungsgruppe:

https://www.abenteuer.fak13.uni-muenchen.de/aktuelles/termine/raeume

Um Ihnen die Diskussionsvorlagen zuschicken zu können, bitten wir um Anmeldung per Email:
philip.reich@germanistik.uni-muenchen.de

Programm am 27.11.2020: 

8:30–9:00 | Login, Technisches Warm-Up

9:00–9:15 | Oliver Grill, Philip Reich: Einführung

9:15–10:15 | Jörg Dünne (HU Berlin) – Vortrag: »Raum, viel Raum«. Zur Konstitution des Abenteuers im frühneuzeitlichen spanischen Roman griechischer Tradition

10:15–11:00 | Susanne Gödde (FU Berlin) – Diskussionsvorlage: Von Syrakus nach Babylon: Agonale und imperiale Räume in Charitons Kallirhoe

11:00–11:15 | Kaffeepause

11:15–12:15 | Szilvia Gellai (Wien) – Vortrag: Out of the box:  Zur medialen Konstruktion von Abenteuerräumen in der Literatur

12:15–13:00 | Burkhardt Wolf (Wien) – Diskussionsvorlage: Smiles in the face of nada. Cruise ships and D. F. Wallace’s ›experimental essay‹

13:00–15:00 | Mittagspause

15:00–16:00 | Franziska Hammer (Tübingen) – Vortrag: Brückenaventiuren im Prosa-Lancelot, in der Crône und im Wigalois

16:00–16:45 | Philip Reich (München) – Diskussionsvorlage: Bewegung als Bedingung von abenthewren am Beispiel von Prosa-Lancelot und Herzog Ernst

16:45–17:15 | Kaffeepause

17:15–18:15 | Inka Mülder-Bach (München) – Vortrag: Innen oder Außen? Räume des Abenteuers in Gottfried Kellers Sinngedicht (Arbeitstitel)

18:15–19:00 | Robert Stockhammer (München) – Diskussionsvorlage: Zur Topologie des Abenteuers: Herman Melville und die Meta-Grenze zwischen glattem und gekerbtem Raum

Quelle der Beschreibung: Information des Anbieters

Forschungsgebiete

Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
Räume ; Abenteuer

Links

Ansprechpartner

Einrichtungen

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
DFG-Forschungsgruppe "Philologie des Abenteuers"

Adressen

München
Deutschland

Verknüpfte Ressourcen

Projekte und Forschung

Philologie des Abenteuers
Beitrag von: Manuel Mühlbacher
Datum der Veröffentlichung: 16.10.2020
Letzte Änderung: 23.10.2020