Konferenzen, Tagungen

Mythos – Geschichte – Gegenwart. Das literarische Werk Michael Köhlmeiers

Beginn
11.07.2019
Ende
13.07.2019

Mythos – Geschichte – Gegenwart
Das literarische Werk Michael Köhlmeiers

11.-13. Juli 2019, Bamberg

Organisation: Prof. Dr. Friedhelm Marx, Simone Ketterl, M.A. und Jonas Meurer, M.A.

                                                                  Otto-Friedrich-Universität Bamberg (An der Universität 7, Hörsaal U7/01.05)
                                                                  Internationales Künstlerhaus Villa Concordia (Concordiastraße 28)

Die literaturwissenschaftliche Forschung hat sich bislang überwiegend mit einzelnen Aspekten von Michael Köhlmeiers vielschichtigen, heterogenen Texten auseinandergesetzt. Um der Vielfältigkeit und Tiefe seines Œuvres gerecht zu werden, zielt das unmittelbar an die Bamberger Poetikprofessur anschließende Internationale Kolloquium unter dem Titel „Mythos – Geschichte – Gegenwart: Das literarische Werk Michael Köhlmeiers“ auf eine längst überfällige, breit angelegte Bestandsaufnahme, die seiner Bedeutung innerhalb der europäischen Gegenwartsliteratur gerecht wird.

Programm

Donnerstag, 11. Juli 2019 – An der Universität 7, Hörsaal U7/01.05

20.00 Uhr               Michael Köhlmeier: Autor und Held – wer gehorcht wem?

Freitag, 12. Juli 2019 – Villa Concordia

9.00 – 9.30 Uhr      Begrüßung durch Nora Gomringer, Direktorin des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia
                               Grußwort von Prof. Dr. Markus Behmer, Dekan der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

                               Einführung durch Simone Ketterl, M.A. und Jonas Meurer, M.A.

9.30 – 10.00 Uhr    Dr. h. c. Michael Krüger (München): Der Erzähler als Dichter

10.00 – 10.30 Uhr  Dr. Roger Vorderegger (Innsbruck): Die Quintessenz der Formensprache? Überlegungen zu Michael Köhlmeiers Songtexten

10.30 – 11.00 Uhr  Diskussion der Vorträge

11.00 – 11.30 Uhr  Kaffeepause

11.30 – 12.00 Uhr  Prof. Dr. Iris Hermann (Bamberg): Beziehungsweise(n) in den Romanen Abendland und Bruder und Schwester Lenobel

12.00 – 12.30 Uhr  PD Dr. Corinna Schlicht (Duisburg-Essen): „es muß doch etwas wie eine Liste geben“ – Verantwortung und Schuld in Sunrise
                               und Das Mädchen mit dem Fingerhut

12.30 – 13.00 Uhr  Diskussion der Vorträge

13.00 – 14.30 Uhr  Mittagspause

14.30 – 15.00 Uhr  Liesbeth Meurer (Bamberg): „Ich habe mich inzwischen erkundigt, was ein Schelmenroman ist.“
                               Die Abenteuer des Joel Spazierer als (Meta-)Schelmenroman

15.00 – 15.30 Uhr  Prof. Dr. Ulrike Tanzer (Innsbruck): Michael Köhlmeier als homo politicus

15.30 – 16.00 Uhr  Diskussion der Vorträge

16.00 – 16.30 Uhr  Kaffeepause

16.30 – 18.00 Uhr  Podiumsdiskussion: „Europa aufs Spiel zu setzen, wäre die größte Katastrophe des 21. Jahrhunderts“. Mythos Europa 

                               U.a. mit Michael Köhlmeier, Dr. Ulrike Längle (Franz-Michael-Felder-Archiv, Bregenz) und Sibylle Broll-Pape (Intendantin des
                               ETA Hoffmann Theaters Bamberg)

20.00 Uhr               Abendessen

Samstag, 13. Juli 2019 – Villa Concordia

9.00 – 9.30 Uhr      Dr. Jürgen Thaler (Bregenz): „Lebendige Schrift“. Michael Köhlmeier und die Tradition

9.30 – 10.00 Uhr    Prof. Dr. Sotera Fornaro (Sassari): Michael Köhlmeier und die Odyssee

10.00 – 10.30 Uhr  Dr. Detlef Goller (Bamberg): Große Erzählungen revisited: Michael Köhlmeiers Nibelungen

10.30 – 11.00 Uhr  Diskussion der Vorträge

11.00 – 11.30 Uhr  Kaffeepause

11.30 – 12.00 Uhr  Dr. Florian Gassner (Vancouver): Vom Mythos erzählen: Michael Köhlmeiers Der Menschensohn

12.00 – 12.30 Uhr  Prof. Dr. Alexander Honold (Basel) / Prof. Dr. Seraina Plotke (Bamberg): Der Mann, der Gelesenes wiederbelebt:
                               Köhlmeier und die Antonius-Legende

12.30 – 13.00 Uhr  Diskussion der Vorträge

20.00 Uhr               WildWuchs Theater: Nachts um eins am Telefon von Michael Köhlmeier

                               Ende der Tagung

Quelle der Beschreibung: Information des Anbieters

Forschungsgebiete

Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz, Literatur des 20. Jahrhunderts, Literatur des 21. Jahrhunderts
Michael Köhlmeier ; Gegenwartsliteratur

Links

Ansprechpartner

Prof. Dr. Friedhelm Marx
Simone Ketterl, M.A.
Jonas Meurer, M.A.

Einrichtungen

Otto-Friedrich-Universität Bamberg (OFU Bamberg)
Datum der Veröffentlichung: 01.07.2019
Letzte Änderung: 01.07.2019