Konferenzen, Tagungen

Letteratura come ponte? Littérature comme pont? Literatur als Brücke? Zur Frage von Migration und Literatur

Beginn
08.10.2020
Ende
09.10.2020

PROGRAMM

BRÜCKEN
Donnerstag, 8. Oktober 2020
14.00 – 14.20 Uhr
Marita Liebermann und Barbara Kuhn
Begrüßung und thematische Einleitung

14.20 – 15.00 Uhr
Martina Bengert
Venise sauvée | Venezia salva. Trans-latio als Brücke bei/zu Simone Weil

15.00 – 15.40 Uhr
Katharina List
«O were I one in Three». Amelia Rossellis drei Muttersprachender Dichtung

16.00 – 16.40 Uhr
Sandro Moraldo
a cura di. Zur Rolle der Sprachmittler im Kontext einer migrationsliterarischen Vermarktung

16.40 – 17.20 Uhr
Barbara Kuhn
Zwischen Räumen – zwischen Zeiten. Das italofrankophone Albanien in Romanen von Ornela Vorpsi

18.00 Uhr
Abendvortrag: Cristina Fossaluzza
Goldoni und Casanova in Hugo von Hofmannsthals venezianischer Komödie Cristinas Heimreise

Freitag, 9. Oktober 2020

9.00 – 9.40 Uhr
Judith Frömmer
Zwischen Migration und Integration. Die Frauenfiguren in Tassos Gerusalemme liberata

9.40 – 10.20 Uhr
Michael Schwarze
Sprachliche Konnektivität zwischen Vergänglich- und Unendlichkeit. Zu Ungarettis Il deserto e oltre

BEGEGNUNGEN
10.40 – 11.20 Uhr
Giovanni di Stefano
Voyage au royaume de l’autre. Das erzählerische Werk von Alessandro Spina

11.20 – 12.00 Uhr
Frank Zipfel
Brücken-Konstruktionen. Migration und Kulturdifferenz in Pierre Boulles Le pont de la rivière Kwai und Maylis de Kerangals Naissance d’un pont

14.00 – 14.40 Uhr
Sabine Schmitz
Brückenbau oder Steg der Erinnerung? Narrationen zur italienischen Arbeitsmigration des 20. Jahrhunderts im aktuellen belgischen Comic

14.40 – 15.20 Uhr
Sabine Schrader
«I ponti sono l’unico modo per muovermi in una nuova dimensione» (Lahiri). Die Musik als Brücke im italienischen Migrationsfilm

15.40 – 16.20 Uhr
Steffen Schneider
Poetiken der unmöglichen Rückkehr. Sizilien bei Vincenzo Consolo, Dacia Maraini und Giuseppe Rizzo

16.20 – 17.00 Uhr
Marita Liebermann
Ein Casanova im Dazwischen oder ‹Leben mit Exil›. Zur Migrantenfigur in Balzacs Facino Cane

17.00 – 18.00 Uhr
Abschlussdiskussion

Quelle der Beschreibung: Information des Anbieters

Forschungsgebiete

Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
Migration

Links

Ansprechpartner

Einrichtungen

Deutsches Studienzentrum in Venedig

Adressen

Venedig
Italien
Datum der Veröffentlichung: 05.10.2020
Letzte Änderung: 05.10.2020