Vortragsreihen

Flucht darstellen. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Gender und Migration

Beginn
23.10.2018
Ende
22.01.2019
Flucht darstellen. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Gender und Migration | Universität Greifswald

Datum der Veranstaltung: 23. Oktober 2018 bis 22. Januar 2019, alle zwei bis drei Wochen dienstags ab 18:00 Uhr, c. t.

Di, 23.10.2018,18.15 Uhr, Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald, Martin-Luther-Str. 14, Hörsaal |
Doerte Bischoff (Hamburg)
Das Exil erinnern: Überlegungen aus Gender-Perspektive

Di, 13.11.2018, 18.15 Uhr, Institut für Deutsche Philologie, Rubenowstr. 3, Hörsaal |
Julia Prager (Dresden)
Blöße-Geben. Re-Inszenierungen von Scham im transkulturellen Theater

Di, 20.11.2018, 18.15 Uhr, Institut für Deutsche Philologie, Rubenowstr. 3, Hörsaal |
Maud Meyzaud (Frankfurt/M.)
Räume der Entrechtung. Salcedo, Schlingensief und das Problem der Staatenlosen

Di, 04.12.2018, 18.15 Uhr, Institut für Deutsche Philologie, Rubenowstr. 3, Hörsaal |
Tanja Maier (Bremen)
Un/Sichtbarmachung von Körpern und Grenzen in medialen Fluchtdiskursen

Di, 18.12.2018, 18.15 Uhr, Institut für Deutsche Philologie, Rubenowstr. 3, Hörsaal |
Christiane Rösinger (Berlin)
Zukunft machen wir später (Lesung und Gespräch)

Di, 08.01.2019, 18.15 Uhr, Institut für Deutsche Philologie, Rubenowstr. 3, Hörsaal |
Annett Busch (Trondheim)
Vor den Verhältnissen – Wie lässt sich schreiben an Zohra Drif, Algerien? Ein Brief von Hélène Cixous

Di, 22.01.2019 18.15 Uhr, Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald, Martin-Luther-Str. 14, Hörsaal |
Charlton Payne (Oberkochen)
Verfremdung. Zum Zusammenhang von Flucht, Gender und Literaturtheorie bei V. Šklovskij
Quelle der Beschreibung: Information des Anbieters

Forschungsgebiete

Gender Studies/Queer Studies, Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
Flucht, Migration

Links

Einrichtungen

Universität Greifswald

Adressen

Greifswald
Deutschland
Datum der Veröffentlichung: 12.12.2018
Letzte Änderung: 12.12.2018