Hochschulinstitute

Peter-Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Freie Universtität Berlin

Seit seiner Gründung versteht sich das Peter-Szondi-Institut, benannt nach seinem ersten Ordinarius, als Ort einer transdisziplinären Literaturwissenschaft mit einem Schwerpunkt auf Poetik, Literaturtheorie und Rhetorik sowie der Interaktion der Künste. Jenseits der Grenzen nationaler Philologien beschäftigen sich die Mitglieder des Instituts mit Literaturen aller europäischen Sprachen (einschließlich mehrerer slawischer Sprachen) von der Antike bis zur Gegenwart.
Quelle der Beschreibung: Information des Anbieters

Links

Social Media, Kommunikation

Ansprechpartner

Einrichtungen

Freie Universität Berlin
Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

Adressen

Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
Deutschland

Verknüpfte Ressourcen

Calls for Papers

Künstliches Klima: Zur Imaginationsgeschichte des Climate Engineering; Esther: Rezeption – Adaption – Interpretation (Post-Doc-Workshop)

Veranstaltungen

Künstliches Klima. Zur Imaginationsgeschichte des Climate Engineering; Theorieübersetzungsgeschichte; Lektüre und Geschlecht im 18. Jahrhundert. Zur Situativität des Lesens zwischen Einsamkeit und Geselligkeit, Berlin (21.-22.02.2019); „Translating In-justice”. Workshop mit Emily Apter (NYU)

Projekte und Forschung

Wenn der Rahmen zum Thema wird. Das Spiel mit den Grenzen ästhetischer Wahrnehmung in den Künsten des 20. Jahrhunderts

Stellen, Stipendien

Universitätsprofessur für Romanische Philologie sowie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (Besoldungsgruppe: W 3 oder vergleichbares), Peter-Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Freie Universität Berlin; Universitätsprofessur für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft Besoldungsgruppe: W 3 oder vergleichbares Beschäftigungsverhältnis Kennung: 160080_AVL
Datum der Veröffentlichung: 12.12.2018
Letzte Änderung: 07.08.2020