CfP/CfA Veranstaltungen

Übersetzungen literarischer Texte und deren Edition

Beginn
26.07.2020
Ende
02.08.2020
Deadline Abstract
30.11.2018
Call for paper (panel auf Kongress)
XIV. Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG)

“Wege der Germanistik in transkulturellen Perspektiven”, Palermo 26.7.-2.8.2020

Call for Paper für die Sektion (panel) “Übersetzungen literarischer Texte und deren Edition”

Leitung:

– Winfried Woesler (Osnabrück)
– Min Chen (Nanjing)
– Roberto De Pol (Genua)


In der Sektion sollen literarische Übersetzungen unter verschiedenen Fragenkomplexen untersucht werden:

1. Grundsätzliche Probleme der literarischer Übersetzung

2. Edition historischer Übersetzungen mit den dazu gehörenden technischen Fragen (Paralleldruck, Fußnoten, Kommentare usw)

3. Verhältnis zwischen Autor und Übersetzer: Ersetzung, Kooperation, der Autor als Übersetzer eigener Texte

4. Übersetzung als Rezeptionszeugnis bzw Rezeptionsteuerung

Vorgesehene Vortragsdauer: 20 Minuten
Quelle der Beschreibung: Information des Anbieters

Forschungsgebiete

Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde, Übersetzung allgemein, Übersetzungstheorie

Links

Adressen

Palermo
Italien
Datum der Veröffentlichung: 12.12.2018
Letzte Änderung: 12.12.2018