CfP/CfA Veranstaltungen

Übersetzung und kulturelles Gedächtnis - Translation and Cultural Memory

Beginn
15.10.2019
Ende
16.10.2019
Deadline Abstract
31.07.2019

Übersetzung und kulturelles Gedächtnis

Internationale Tagung des Instituts für Germanistik und Translationswissenschaft an der Pannonischen Universität Veszprém vom 15. bis 16. Oktober 2019 in Zusammenarbeit mit der Filiale Veszprém der Ungarischen Akademie der Wissenschaften und der Stiftung Előd Halász

Das Institut für Germanistik und Translationswissenschaft an der Pannonischen Universität Veszprém organisiert am 15.–16. Oktober 2019 eine internationale Tagung zum Thema „Übersetzung und kollektives Gedächtnis“. Die Tagung, die nicht ausschließlich Übersetzungswissenschaftler(innen) ansprechen, sondern sich vielmehr interdisziplinär verstehen will, konzentriert sich auf die Bedeutung, Rolle und Definierbarkeit des Übersetzungs­prozesses bei der Vermittlung von kulturellen Gedächtnisinhalten, die in einem deutschen, englischen oder ungarischen Ausgangstext latent oder manifest präsent sind. Ein besonderes Augenmerk verdient dabei die Übersetzung von Realien nicht nur als „Träger eines nationalen, lokalen oder historischen Kolorits“ (Vlahov/Florin 2006), sondern eben als sprachliche „Denkmäler“ des kulturellen Gedächtnisses im breitesten Sinne, der geschichtlichen und Erinnerungsorte, der diversen Topoi und Ethnoi, der Ess- und Trinkkultur, der Bräuche und Artefakte, der Feste und Tänze usw. (vgl. Klaudy 1994). Zugänge zu Fragen der literarischen Übersetzung bzw. der (Un-)Übersetzbarkeit von Realien in literarischen Texten sind ebenfalls willkommen. Neben linguistischen und literaturwissenschaftlichen Aspekten der Übersetzung werden sowohl translatorische (Methodik, Modellierungen des Übersetzungsprozesses, Hilfs- und Arbeitsmittel) als auch andere (Interkulturelle Kommunikation, Sprachphilosophie, Kognitionswissenschaft etc.) angesprochen.

Für die einzelnen Vorträge sind 20 Minuten, für die anschließende Diskussion 10 Minuten vorgesehen. Abstracts müssen im Umfang von max. 2500 Zeichen (inkl. Leerzeichen) spätestens bis 30. Juni 2019 an die folgenden Adressen geschickt werden:

vszabol@gmail.com und

petjozs@gmail.com

Über die Annahme der Beitragsvorschläge wird bis Ende Juli 2019 entschieden. Reise-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten können von den Veranstaltern nicht übernommen werden.

Die Registrationsgebühr beträgt 15.000 HUF/50 EUR, und beinhaltet: Abstractheft, Tagungsbüfett in den Pausen, Empfang, Publikationsmöglichkeit im Tagungsband.

Einzahlung der Registrationsgebühr: bis Ende Juli 2019

Die Bankverbindung zur Überweisung:

Halász Előd Alapítvány

IBAN: HU51 1174 8007 2481 2441 0000 0000

BIC (SWIFT): OTPVHUHB

Bitte unbedingt angeben: Gedaechtnis – Registrationsgebühr – Nachname

Die Konferenzsprachen sind Englisch, Deutsch und Ungarisch.

Weitere Informationen zur Tagung (Programm, Plenarvorträge etc.) finden Sie auf unserer Website:

german.uni-pannon.hu

   

Das Organisationskomitee:

Dr. habil. József Tóth

Dr. habil. László V. Szabó

   

Translation and Cultural Memory

International Conference at the University of Pannonia Veszprém

October 15-16, 2019

in Cooperation with the Veszprém Branch of the Hungarian Academy of Sciences and the Előd Halász Foundation

The Institute of German Studies and Translation Science at the University of Pannonia Veszprém is organizing an interdisciplinary conference on the relationship between translation and cultural memory on October 15-16, 2019. The conference addresses experts in translational science, and equally focusses on interdisciplinary approaches to the significance, role and definition of translational processes, including the mediation of cultural memory contents latently or manifestly present mainly (but not exclusively) in German, English and Hungarian source texts. The papers should pay special attention to the translation of realia, the latter understood not only as “carriers of a national, local or historic atmosphere” (Vlahov/Florin 2006), but also as linguistic “traces” of the cultural memory in the broadest sense of the word, of historical and memorial sites, of the diverse topoi and ethnoi, of the culture of eating and drinking, of customs and artefacts, of feasts and dances and so on (see Klaudy 1994). Approaches to the questions of literary translation or (non-)translatability of realia in literary texts are also welcome. Along with linguistic and literary scientific aspects of translation, the conference will also focus on translatorics (methods and models, means and tools of translational processes) and other perspectives, such as intercultural communication, languages philosophy or communication science.

20 minutes for each presentation and 10 minutes for the following discussions are scheduled in each section. Abstracts of no more than 2,500 characters (incl. spaces) should be submitted until June 30, 2019 to the following email addresses:

vszabol@gmail.com and

petjozs@gmail.com

Paper proposals will be selected by the middle of July, 2019. Travel, catering and accommodation expenses cannot be refunded.

The registration fee of 15.000 HUF/50 EUR and covers the booklet of abstracts, conference buffet during the breaks, reception, publication costs (in the conference volume).

Please transfer the registration fee to the bank account number below. Deadline for the conference fee: July 31, 2019.

Halász Előd Alapítvány

IBAN: HU51 1174 8007 2481 2441 0000 0000

BIC (SWIFT): OTPVHUHB

Please type the following in the note to payee: memory – registration fee ­– your surname.

The conference languages are English, German and Hungarian.

For further information about the conference (conference programme, plenary lectures etc.) see german.uni-pannon.hu

The organising committee:

Dr. habil. József Tóth

Dr. habil. László V. Szabó

Quelle der Beschreibung: Information des Anbieters

Forschungsgebiete

Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies, Übersetzung allgemein, Übersetzungstheorie
Gedächtnis ; Memory

Links

Ansprechpartner

Einrichtungen

Pannon Egyetem (Veszprém) / Pannonische Universität (Veszprém)

Adressen

Veszprém
Ungarn
Datum der Veröffentlichung: 24.06.2019
Letzte Änderung: 24.06.2019