Narrow Search
Last searches

Results for *

Displaying results 1 to 25 of 50.

  1. Category: Conferences, Congresses
    Beginning: 31.10.2019
    Zur Aktualität von Spittelers Texten. Komparatistische Perspektiven / Quelle actualité pour Spitteler? Perspectives comparatives
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Zur Aktualität von Spittelers Texten. Komparatistische Perspektiven / Quelle actualité pour Spitteler? Perspectives comparatives Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft / Colloque annuel de l’Association Suisse de Littérature Générale et Comparée En 2019 est célébré le centenaire de l’attribution du prix Nobel de littérature à l’écrivain suisse Carl Spitteler. Ainsi sont prévus des événements culturels dans toute la...

    Fields of research Literature from Germany, Austria, Switzerland,  Literary historiography,  Literary theory
    Created on: 21.10.2019
  2. Category: Workshops, seminars
    Beginning: 10.05.2019
    Genre Trouble und kein Ende? – Ein Workshop zu neueren und neuesten Theorien literarischer Gattungen
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Das Thema Gattungen ist in der Literaturwissenschaft und Literaturtheorie ubiquitär. Nach Derrida gibt es keinen Text ohne Genre. AutorInnen knüpfen implizit oder explizit an andere Werke an und schreiben sich in Gattungstraditionen ein. Eine Literaturrezension ohne Einordnung in ein Genre und das Messen an Genrekonventionen ist selten. Seminare an der Uni werden zu bestimmten (historischen) Gattungen abgehalten, Verlage organisieren ihre Publikationen unter dem Gesichtspunkt von Gattungen....

    Fields of research Literary theory,  Literary genre
    Created on: 04.04.2019
  3. Category: Lecture series
    Beginning: 01.04.2019
    Lehrexperiment #RelevanteLiteraturwissenschaft
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Was ist relevante Literaturwissenschaft? „Und was bringt mir das beim Frühstück?“ Mit dieser Frage zielte die Autorin Marlene Streeruwitz in ihrer Tübinger Poetikvorlesung Sein. Und Schein. Und Erscheinen auf die Literatur. Ihre polemische Frage eröffnet ein kritisches Nachdenken über die gesellschaftliche Funktion von Kunst, die selbstverständlich auch ihr eigenes Schreiben betrifft. Das Lehrexperiment #RelevanteLiteraturwissenschaft greift die Fragen nach der gesellschaftlichen und...

    Fields of research Literary theory,  Feminist studies,  Literature and sociology
    Created on: 02.04.2019
  4. Category: Lecture series
    Beginning: 10.04.2019
    Literaturwissenschaftliches Kolloquium an der Universität Duisburg-Essen
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Literaturwissenschaftliches Kolloquium an der Universität Duisburg-Essen Sommersemester 2019 Jeweils mittwochs, 18–20 Uhr Institut für Germanistik Raum WST-C.02.12 Weststadttürme, Berliner Platz 6–8, 45127 Essen „Interpretieren sollte man nicht allein“ (Klaus Weimar) Das Literaturwissenschaftliche Kolloquium ist eine langjährige etablierte Vortragsreihe, in der eine Vielzahl von renommierten Mitgliedern der Scientific Community und jüngere...

    Fields of research Literary theory
    Created on: 27.03.2019
  5. Category: Various (summer schools etc.)
    Beginning: 25.10.2019
    Murderous Consent — A Symposium with Marc Crépon
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Friday 25 October 2019 3-7pm Richard Hoggart Building 137 Goldsmiths, University of London “Murderous consent” is the name given by Marc Crépon (ENS, Paris) to the violence we do not directly inflict but in which we are structurally complicit: famines, civil strife, political oppression in other places, war. Within the rationality on which the liberal or neoliberal state is built, this sort of complicity goes unaccounted for. Yet when we distinguish ethics from politics as two...

    Fields of research Literary theory,  Literature and law,  Literature and philosophy
    Created on: 14.10.2019
  6. Category: Conferences, Congresses
    Beginning: 29.11.2018
    Change Through Repetition: Mimesis as a Transformative Principle between Art and Politics
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    The IDP MIMESIS cordially invites you to its upcoming 5th annual conference: CHANGE THROUGH REPETITION. The international conference takes place from Thursday, 29 November to Saturday, 1 December at the Center for Advanced Studies LMU (CAS). Change Through Repetition: Mimesis as a Transformative Principle between Art and Politics Conference Venue: Center for Advanced Studies LMU (CAS), Seestrasse 13, 80802 Munich Mimesis is a key concept throughout the history of the arts, including...

    Fields of research Literary theory,  Literature and other forms of art
    Created on: 19.12.2018
  7. Category: Workshops, seminars
    Beginning: 31.07.2019
    Decolonizing the Theory Canon: ICLA Research Committee on Literary Theory Workshop (Macao)
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Decolonizing the Theory Canon: ICLA Research Committee on Literary Theory Workshop 31 July to 1 August 2019 Venue: University of Macau, Room E4-3054 Program: July 31 (Wed.) S2 11:00-12:30 Chair: Sowon PARK (UC Santa Barbara) Robert J. C. YOUNG (New York University): What is Literary Theory? S3 14:00-15:30 Chair: Robert J. C. Young (New York University) Sowon PARK (UC Santa Barbara): Decolonizing the...

    Fields of research Literary theory,  Gender Studies/Queer Studies,  Postcolonial studies and 1 more
    Created on: 12.06.2019
  8. Category: Conferences, Congresses
    Beginning: 29.06.2018
    Literatur und Wissenschaftsgeschichte
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Das Institut für Deutsche und Niederländische Philologie und die Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule der Freien Universität Berlin laden in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte zu einem Blockseminar für NachwuchswissenschaftlerInnen ein, die auf dem Gebiet Literature and Science arbeiten. Der Studientag Literatur und Wissenschaftsgeschichte findet am Freitag, den 29. Juni 2018 von 10:00 bis 19:00 Uhr im Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte statt....

    Fields of research Literary theory
    Created on: 12.12.2018
  9. Category: Lecture series
    Beginning: 17.04.2018
    Philologie in Bochum/Philology goes to Bochum
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Ringvorlesung „Philologie in Bochum/Philology goes to Bochum“ Sommersemester 2018 - 17. April: Niels Werber (Universität Siegen): Trumps Tweets - 15. Mai: David Martyn (Macalester College, Minnesota): Muttersprache und Edition: Lachmanns Esperanto - 12. Juni: Viktoria Tkaczyk (Humboldt Universität zu Berlin/ Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte ): Plattenfunde aus dem Berliner Lautarchiv: Psychotechnik und Sprachplanung in den 1920er Jahren - 10. Juli:...

    Fields of research Literary theory
    Created on: 12.12.2018
  10. Category: Workshops, seminars
    Beginning: 06.09.2019
    Literatur x Wissenschaft: Realismus. Position beziehen
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Datum: 06.09.2019, 10:30–17:00 Uhr Ort: Lettrétage, Mehringdamm 61, 10961 Berlin Organisation: Barbara Bausch , Jennifer Bode , Dr. Julia Weber Das Colloquium zum Thema „Position beziehen" ist Teil der Reihe Literatur x Wissenschaft: Realismus , in deren Rahmen AutorInnen und LiteraturwissenschaftlerInnen gemeinsam Fragen des literarischen Realismus in den Blick nehmen. Aufbauend auf der Diskussion von Realismusdefinitionen, aktuellen Theorieansätzen und...

    Fields of research Literary theory,  Literature and cultural studies,  Prose
    Created on: 15.07.2019
  11. Category: Lecture series
    Beginning: 31.10.2018
    Kategorien der Differenz
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Kategorien der Differenz (und der Differenzierung) durchziehen und strukturieren alle sozialen und kulturellen Phänomene. Sie bilden die Basis alltäglicher, künstlerischer und wissenschaftlicher Bedeutungszuschreibungen und Sinnstiftungsprozesse, da sie die Gruppierungen und Aufteilungen von Lebewesen und Dingen entlang bestimmter Unterscheidungskriterien, die oft implizit und subtil bleiben, ermöglichen. Kategorien der Differenz, als System von Unterscheidungen, sind dabei selbst historisch...

    Fields of research Literary theory
    Created on: 12.12.2018
  12. Category: Lecture series
    Beginning: 22.10.2018
    50 Jahre Theorie
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Fünfzig Jahre, nachdem die Generation der Achtundsechziger sie vom Seminarraum auf die Straße brachte, befindet sich Theorie heute in einer Phase der Reflexion und der Selbstverständigung. Theorieeinsatz bildete lange Zeit den Indikator, mit dem sich die Avanciertheit kulturwissenschaftlicher Forschungsvorhaben, Disziplinen und Programme ausweisen ließ. Ob Frankfurter Schule, Systemtheorie, Dekonstruktion, Poststrukturalismus, postcolonial- oder gender theory – bei Theorie handelte es sich stets...

    Fields of research Literary theory,  Literature and cultural studies
    Created on: 12.12.2018
  13. Category: Conferences, Congresses
    Beginning: 29.06.2018
    Unidentifiable Literary Objects
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    On 29 June 2018, the Critical Poetics Research Group at Nottingham Trent University will host a symposium on the ‘Unidentifiable Literary Object’. Speakers include: Clare Connors (University of East Anglia), Marie-Dominique Garnier (University of Paris VIII), Laurent Milesi (Shanghai Jiao Tong University), Nicholas Royle (University of Sussex), Judith Still (University of Nottingham), Sarah Wood (University of Kent). We hope that Hélène Cixous and Eric Prenowitz (University of Leeds) will also...

    Fields of research Literary theory
    Created on: 12.12.2018
  14. Category: Lecture series
    Beginning: 02.05.2018
    Bonner literatur- und kulturwissenschaftliches Kolloquium
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Auch im Sommersemester 2018 sind alle Interessierten wieder herzlich zu den Vorträgen im Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität eingeladen. Das Programm: 02.05.2018 Paul Reitter (Ohio): The Humanities in an Age of Disenchantment 30.05.2018 May Mergenthaler (Ohio): Lyrikinterpretation nach der ‚Kopernikanischen Gegenrevolution‘: Goethes „Maifest“ in der Sonne. (in Kooperation mit dem Graduiertenkolleg...

    Fields of research Literary theory,  Literature and cultural studies
    Created on: 12.12.2018
  15. Category: Lecture series
    Beginning: 10.04.2018
    Europäische Traumkulturen. Theorien. Methoden. Analysen
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Das DFG-Graduiertenkolleg »Europäische Traumkulturen« erforscht seit 2015 die europäische Wissensgeschichte des Traums und die ästhetische Gestaltung von Träumen in verschiedenen Künsten und Medien (Malerei, Musik, Literatur, Film u.a.). Zum Start der zweiten Promovierenden-Gruppe des Kollegs, die im April 2018 die Arbeit aufnimmt, vermittelt die Ringvorlesung die wissenschaftlichen Grundlagen, die sich aus unserem Verständnis von Traum als Produkt kultureller Arbeit und ästhetischer...

    Fields of research Literary theory,  Literature and cultural studies,  Intermediality
    Created on: 12.12.2018
  16. Category: Lecture series
    Beginning: 26.04.2018
    Zum Begriff und zur Sache der Interpretation – Transdisziplinäre Perspektiven. Zum Gedenken an Hans Georg Gadamer
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Datum der Veranstaltung: 26. April – 26. Juli 2018, jeweils um 18:15 Uhr Das Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie der Universität Heidelberg richtet im Sommersemester 2018 die Vortragsreihe Zum Begriff und zur Sache der Interpretation – Transdisziplinäre Perspektiven zum Gedenken an Hans Georg Gadamer aus. Programm: Donnerstag, 26. April, 18:15 Uhr, Neue Universität, HS 10 Prof. Dr. Carsten Dutt (University of Notre Dame) Versuchen zu verstehen: Für eine...

    Fields of research Literary theory,  Hermeneutics
    Created on: 12.12.2018
  17. Category: Workshops, seminars
    Beginning: 02.07.2018
    Littératures hors Livre
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Workshop mit Lena Vöcklinghaus und Andreas Bülhoff (Schreibszene Frankfurt, Goethe Universität) 02. Juli 2018, Ludwigs-Maximilians-Universität München, 11:30-14:00 Uhr, Schellingstraße 3, RU 104C Organisiert von Christian Hartwig Steinau, Nachwuchsforschergruppe Kreativität und Genie (LMU) Gibt es eine Literatur außerhalb des Buches? Wie funktioniert Literatur und welche Vorstellung von Literatur haben wir, wenn diese wie antike Epen oder Sokratische Dialoge performativ vorgetragen und...

    Fields of research Literary theory,  Media studies
    Created on: 12.12.2018
  18. Category: Conferences, Congresses
    Beginning: 14.06.2018
    Zur Interpretationsfunktion der Literaturwissenschaft
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Auch unter den Bedingungen ihrer kulturwissenschaftlichen Diversifizierung bleibt die Literatur­wissenschaft auf allen Ebenen von Forschung, Lehre und Vermittlung auf die Kunst der Interpretation und die intersubjektive Verbindlichkeit ihrer Resultate angewiesen. Was Interpretation ist und wie man sie im Umgang mit Literatur zu betreiben hat, welche institutionellen Vorkehrungen und personalen Kompetenzen sie verlangt, unter welchen Maximen, gegenstands­theoretischen Prämissen und...

    Fields of research Literary theory
    Created on: 12.12.2018
  19. Category: Conferences, Congresses
    Beginning: 28.04.2017
    Lament and Revenge: On the Violence of Language
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Vom 28.-29. April 2017 findet an der Goethe-Universität die internationale Tagung „Lament and Revenge: On the Violence of Language“ im Eisenhower-Saal (1.314) des IG-Farben-Hauses (Campus Westend) mit folgendem Programm statt: Friday, 28. April 2017 10:00 – 10:30 Opening Ilit Ferber (Tel Aviv) & Juliane Prade-Weiss (New Haven/Frankfurt a. M.) 10:30 – 12:00 Job Agata Bielik-Robson (Nottingham) I Hurt, Therefore I Am: Descartes with Job Nehama Verbin (Tel Aviv) Protest...

    Fields of research Literary theory,  Literature and psychoanalysis/psychology
    Created on: 12.12.2018
  20. Category: Conferences, Congresses
    Beginning: 01.12.2017
    Buchstäblichkeit. Literatur und Liminalität IV
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    „Der Buchstabe tötet, der Geist macht lebendig.“ Unter dieser Maxime verband eine jahrhundertealte Tradition die Privilegierung des Sinns mit der Auslöschung seines materiellen Trägers. Der Zorn dieser Rebellion richtete sich gegen den noch älteren, religiösen Kult des Schriftzeichens, der sein Heil in der buchstäblichen Wiederholung und in der wörtlichen Bedeutung des Zeichens suchte. Übersetzer und Ausleger wissen, selbst wenn sie dagegen rebellieren, dass Buchstäblichkeit ein mächtiges...

    Fields of research Literary theory,  Writtenness,  Literature and law and 2 more
    Created on: 12.12.2018
  21. Category: Conferences, Congresses
    Beginning: 01.12.2017
    Buchstäblichkeit. Literatur und Liminalität IV
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    [...] Eine starke Strömung innerhalb der Literaturwissenschaft setzt das Figurale, Metaphorische, Allegorische mit dem Literarischen schlechthin gleich. Für Harold Bloom, dessen Theorie der Dichtung als agonaler Traditionszusammenhang hier zu nennen wäre, entspricht die figurale Lektüre dem Leben, die wörtliche dagegen dem depressiven Absturz in einen tödlichen Wiederholungszwang: „Tropen sind also notwendige Irrtümer über die Sprache, Abwehr letztlich gegen die tödlichen Gefahren der...

    Fields of research Literary theory,  Writtenness,  Literature and law and 5 more
    Created on: 12.12.2018
  22. Category: Lecture series
    Beginning: 29.11.2017
    Bonner literatur- und kulturwissenschaftliches Kolloquium
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Auch im Wintersemester 2017/2018 sind alle Interessierten wieder herzlich zu den Vorträgen im Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität eingeladen. Das Programm: 29.11.2017 – Christian Moser (Bonn): Die Anschaulichkeit der Anekdote (Plutarch und Rousseau) 10.1.2018 – Falko Schmieder (Berlin): Zur Historisierung der kritischen Theorie. Ein Beitrag zur Theorie und Praxis der Theoriegeschichte 24.1.2018...

    Fields of research Literary theory,  Short forms (anecdote, fable, fragment)
    Created on: 12.12.2018
  23. Category: Conferences, Congresses
    Beginning: 10.10.2017
    What is Literariness?
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Conference organized by Massimo Salgaro (University of Verona / 2017-2018 Paris IAS fellow) and Paul Sopcak (MacEwan University), in collaboration with the Paris Institute for Advanced Study, the International Society for the Empirical Study of Literature (IGEL), with the support of the Fritz Thyssen Foundation. In literary theory, there is no agreement on the defining properties of the aesthetic qualities and experience of literature, the so-called literariness. Roman Jakobson was the...

    Fields of research Digital Humanities,  Literary theory,  Empirical Aesthetics
    Created on: 12.12.2018
  24. Category: Conferences, Congresses
    Beginning: 15.09.2017
    ‚Transnational’ – Potenzial und Grenzen einer literaturwissenschaftlichen Kategorie“
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Seit einigen Jahren finden Begriffe wie „Transnationalität” und „transnationale Literatur(en)” immer häufiger in literatur- und kulturwissenschaftlichen Zusammenhängen Verwendung. Transnationale Literaturen sind Literaturen, welche implizit oder explizit nationalstaatliche und nationalsprachige Grenzen überschreiten. Doch tendiert in einer Zeit beschleunigter Globalisierung nicht jede Literatur zum Trans- oder Postnationalen? Spielen die jüngst wiedererstarkenden Nationalismen in dieser Hinsicht...

    Fields of research Literary theory
    Created on: 12.12.2018
  25. Category: Lecture series
    Frankensteins Erbe: künstlerische Produktion und künstliche Reproduktion (Wintersemester 2017/18)
    Submitted by: Redaktion avldigital.de

    Vortragsreihe des IDK MIMESIS im Wintersemester 2017/18 Schon die Entstehungsgeschichte ist mythisch: Im Juni 1816, als die Aschewolken eines fernen Vulkans Europa ein Jahr ohne Sommer bescherten, verbrachte eine Gruppe junger englischer Genies einige Zeit am Genfer See, übte sich in Kunst und freier Liebe wie auch im Erzählen von Geistergeschichten. Eine davon wurde selbst zum Mythos: Frankenstein, or The Modern Prometheus erschien in London 1818 anonym im Druck, wurde zunächst Percy B....

    Fields of research Literary theory
    Created on: 12.12.2018