Graduate Schools

Graduate School Practices of Literature

Die Graduate School Practices of Literature bietet ein strukturiertes Promotionsprogramm für alle literaturwissenschaftlichen Fächer. Im Zentrum des gemeinsamen Forschens steht das Verhältnis von Literatur/Literaturwissenschaft und Gesellschaft. Wissenschaftstheorie und Theorie(n) der Literatur(wissenschaft) sowie Anwendungsbezüge literaturwissenschaftlicher Erkenntnis bilden weitere Schwerpunkte des Forschungs- und Lehrprogramms. Theorie und Praxis werden nicht als Gegensätze begriffen, sondern stehen nach dem Selbstverständnis unserer Graduate School in einem lebendigen Wechselverhältnis.

Source of description: Information from the provider

Fields of research

Literary historiography, Literary theory, Interdisciplinarity, Literature and cultural studies
Wissenschaftstheorie, Literatur und Wissenschaft

Links

Contact

Relations

Calls for papers

Tacet ad Libitum: Towards a Poetics and Politics of Silence (Summer School 2020); "Textpraxis. Digitales Journal für Philologie" 1.2021

Vacancies, scholarships

DAAD-Stipendium für internationale Promovierende an der Graduate School Practices of Literature, WWU Münster; DAAD Scholarships for International PhD Students, Graduate School Practices of Literature, WWU Münster

People

Date of publication: 12.12.2018
Last edited: 16.06.2020