Graduiertenkollegs

Zeige Ergebnisse 1 bis 5 von 20.

  1. Rubrik: Graduiertenkollegs
    Institutionen: Universität Mainz
    Frühe Konzepte von Mensch und Natur: Universalität, Spezifität, Tradierung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Graduiertenkolleg (GRK) 1876 befasst sich mit den frühen Mensch- und Naturvorstellungen im vorderasiatischen, nordostafrikanischen und europäischen Raum. Beteiligt sind folgende Fachgebiete: Ägyptologie, Altorientalische Philologie, Vorderasiatische Archäologie, Klassische Philologie, Klassische Archäologie, Mediävistik, Byzantinistik und Medizingeschichte. In einem strukturierten Forschungs- und Qualifizierungsprogramm erarbeiten die...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  World Literature/Weltliteratur,  Stoffe, Motive, Thematologie , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  2. Rubrik: Graduiertenkollegs
    Institutionen: Universität Bonn
    Gegenwart / Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die wissenschaftliche Beschäftigung mit Gegenwartsliteratur hat Konjunktur. Die Frage, was Gegenwartsliteratur sei, wird jedoch primär als Frage nach den Grenzen einer Epoche verstanden. Die Analyse des Gegenstands ‚Gegenwartsliteratur‘ in seiner Historizität und seinen praktischen Voraussetzungen steht hingegen aus. Das Graduiertenkolleg zielt daher auf die Erforschung der konstitutiven Dimensionen des Konzepts ‚Gegenwartsliteratur‘ und analysiert diese vergleichend. Statt die Begriffe...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher),  Stoffe, Motive, Thematologie , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: Graduiertenkollegs
    Institutionen: Universität Gießen
    Gießener Graduiertenzentrum Kulturwissenschaften (GGK), Universität Gießen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Giessen Graduate School for Humanities is a pivotal part of Justus Liebig University Giessen (JLU) founded with the goal of improving the education of doctoral students in the area of cultural studies. The GGK assists PhD students enrolled in JLU's three areas of cultural studies specialization (Social Sciences and Cultural Studies; History and Cultural Studies; Language, Literature, Culture) by organising relevant events and by supporting the concrete projects within the framework of the...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Game Studies,  Ästhetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: Graduiertenkollegs
    Graduiertenkolleg "Automatismen. Kulturtechniken zur Reduzierung von Komplexität.", Universität Paderborn
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Automatismen sind definiert als Abläufe, die sich einer bewussten Kontrolle weitgehend entziehen. Die Psychologie kennt Automatismen im individuellen Handeln, die Soziologie untersucht Prozesse der Habitualisierung und der Konventionalisierung, Ökonomen haben den Markt als einen Automatismus beschrieben. Automatismen bringen - quasi im Rücken der Beteiligten - neue Strukturen hervor; dies macht sie interessant als ein Entwicklungsmodell, das in Spannung zur bewussten Gestaltung und zu geplanten...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Graduiertenkollegs
    Graduiertenkolleg 1601 "Das Reale in der Kultur der Moderne", Universität Konstanz
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Graduiertenkolleg geht von einem kultursemiotischen Ansatz aus der Frage nach, wie kulturelle Fremdreferenz organisiert ist und wie sie auch und gerade in ihren Paradoxien funktioniert. Es soll "Schauplätze des Realen", seiner begrifflichen Fassung und metaphorischen Modellierung aufsuchen - epistemologisch, wissenschaftstheoretisch, wahrnehmungsgeschichtlich, ästhetisch und literarisch.

    Forschungsgebiete Rezeptionsästhetik,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018