Arbeits- und Forschungsstellen

Zeige Ergebnisse 1 bis 5 von 36.

  1. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU)
    Zentrum für Textedition und Kommentierung (ZeTeK) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Arbeit an der Sicherung von Textgestalt und Textverständnis gehört deshalb zur geisteswissenschaftlichen Grundlagenforschung und stellt naturgemäß für den Jahrtausende umfassenden Zeitraum "von Hammurabi bis Habermas" jeweils ganz...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde
    Erstellt am: 12.12.2018
  2. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université de Strasbourg / University of Strasbourg
    L'Europe des Lettres, Centre de Recherche en Littérature Comparée, Université de Strasbourg 2
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Fully integrated within the research team «Configurations littéraires» [Literary configurations], our research group «L’Europe des Lettres» is attached to the Institute for Comparative Literature of the University of Strasbourg. This Institute, one...

    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université de Reims Champagne-Ardenne
    Centre de Recherche Interdisciplinaire sur les Modèles Esthétiques et Littéraires (CRIMEL), Université de Reims
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    An diesem Forschungszentrum arbeiten Spezialisten für Antike, Mittelalter und Neuzeit in Themenfeldern aus der greco-lateinischen und französischen Literatur, der Komparatistik, der Kunst- und Buchgeschichte und der Theorie des Lesens. Die...

    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université de Pau et des Pays de l'Adour (UPPA) / University of Pau and the Adour region
    Centre de Recherche en Poétique et Histoire Littéraire, Université de Pau et des Pays de l'Adour
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Untergliedert in drei Forschungsachsen: Poetik der ästhetischen Formen, Imaginationen, Individuen und Gesellschaft und Aquitanische Sprache und Literatur.

    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université de Lorraine / University of Lorraine
    Centre de Recherche sur les Cultures Littéraires Européennes : France, Europe Centrale, Europe Orientale, Université de Lorraine
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Über die vergleichende Literaturwissenschaft hinaus arbeiten an diesem Zentrum Komparatisten mit Geschichts-, Geo-, Theater-, Film- und Musikwissenschaftlern zusammen.

    Erstellt am: 12.12.2018