Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 3 von 3.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.10.1990
    30 Jahre später: interkulturelle Perspektiven auf den Fall des Eisernen Vorhangs
    Beitrag von: Katharina Jechsmayr

    30 Jahre später: interkulturelle Perspektiven auf den Fall des Eisernen Vorhangs (La fin du rideau de fer: Regards croisés 30 ans après ) Österreich - Frankreich - Tschechische Republik Politik - Gesellschaft - Kultur 2019...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn) , und 12 weitere
    Erstellt am: 12.09.2019
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2019
    The Historical Novel: Origin, Revival, Persistence
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The historical novel is still today a very fruitful genre with a wide readership and a growing popularity. Yet, answering both to an interest in past eras and a craving for adventure and entertainment, the historical novel must satisfy sometimes...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Roman , und 3 weitere
    Erstellt am: 28.06.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 03.06.2019
    "Un moi pluriel". Écritures théâtrales du collectif
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    « Nous deviendrions un moi pluriel, ennemi d’un monde unidimensionnel » : c’est par cette phrase que s’ouvre le « manifeste au conditionnel » de la Coopérative d’écriture fondée par treize écrivain•e•s qui « mépris[ent] le seul souci de soi[1] »....

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literatur und andere Künste,  Ästhetik
    Erstellt am: 03.05.2019