Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Rubriken, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

Zeige Ergebnisse 11 bis 15 von 2997.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.03.2020
    Verabschiedungen der „Postmoderne“. Neure Historisierungen von „Theorie“ zwischen „Post-Truth“-Narrativen und Generationengeschichte
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop des Thematischen Netzwerks „Literatur – Wissen – Medien“ an der Humboldt-Universität zu Berlin, 9.-10. Juli 2020 So unscharf die Begriffe "Postmoderne" und "Poststrukturalismus" immer waren und bis heute geblieben sind, so sehr wird man ihnen ihren Diskussionswert zubilligen müssen: Seit Lyotards Das Postmoderne Wissen spukt der "Postmoderne"-Begriff durch Kultur- und Geisteswissenschaften, von viel Kritik und Polemik begleitet. Dabei scheint sich seit jeher eine...

    Forschungsgebiete Poststrukturalismus
    Erstellt am: 17.02.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.03.2020
    Age and Aging in Texts by Goethe and His Contemporaries (MLA Toronto 2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Panel sponsored by the Goethe Society of North America Annual Conference of the Modern Language Association January 7-10, 2021, Toronto, ON Organizers: Christine Lehleiter and Elisa Leonzio Goethe was one of the relatively few of his generation who enjoyed an extended life span and it comes as no surprise that reflections on age and the aging process are frequent in his work. Goethe’s Wilhelm Meister undoubtedly had significant impact on the establishment of an...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 17.02.2020
  3. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 19.02.2020
    Akademische*r Rät*in (m/w/d) in der Germanistischen Literaturwissenschaft bzw. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)
    Beitrag von: Andrea Schrottenloher

    Ihre Aufgaben - Lehraufgaben im Umfang von 8 bzw. 9 LVS (45 %): - Durchführung von Lehrveranstaltungen der im Bereich der von der Germanistischen Literaturwissenschaft angebotenen und mitbedienten Studiengänge (speziell des BA-Germanistik) - Mitbetreuung des Basismoduls Literaturwissenschaft - Beratung und Betreuung des „forschenden Lernens“ in den studentischen Arbeitsgemeinschaften, weiterhin Anleitung der Tutor*innen, Durchführung zentraler Informationsveranstaltungen,...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturtheorie,  Interdisziplinarität
    Erstellt am: 14.02.2020
  4. Andrea Schrottenloher
    Universität oder Institution: Universität Bielefeld

  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.05.2020
    Invisible Lives, Silent Voices In the British Literature, Arts and Culture of the 20th and 21st centuries
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    KEYNOTE SPEAKERS Professor Guillaume Le Blanc, Université Paris 7 – Paris Diderot Dr. Esther Peeren, University of Amsterdam, Amsterdam School for Cultural Analysis (ASCA) In his ground-breaking work, L’invisibilité sociale , French philosopher Guillaume Le Blanc contends that ‘the different forms of invisibility are rooted in a monopoly of voice whose narrative effects strongly contribute to invisibilise certain lives. Invisibility is widened by the refraction of...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 14.02.2020