Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 6 von 6.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2021
    Materialität und Medialität: Aspekte einer anderen Ästhetik / Materiality and Mediality: Aspects of a Different Aesthetics
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CfP Materialität und Medialität: Aspekte einer anderen Ästhetik Internationale Tagung, 2. bis 4. März 2022, SFB 1391 „Andere Ästhetik“, Tübingen [English version below] Der Sonderforschungsbereich (SFB) 1391...

    Forschungsgebiete Literatur und Medienwissenschaften,  Ästhetik
    Erstellt am: 04.08.2021
  2. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Eberhard Karls Universität Tübingen
    Pandemics and Coloniality: Biopolitical Entanglements in Early Modern Chronicles and COVID-19 Narratives
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This project's key question asks how structures of coloniality are inherent to COVID-19 narratives, and how their biopolitical mechanisms relate to early colonial accounts of disease. As a key result, the project will provide a rich set of...

    Forschungsgebiete Postkoloniale Literaturtheorie,  Literatur und Philosophie,  Literatur und Naturwissenschaften , und 4 weitere
    Erstellt am: 05.07.2021
  3. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Eberhard Karls Universität Tübingen
    Explanatory Annotation: A Research and Peer-Learning Project (TEASys)
    Beitrag von: Angelika Zirker

    The Theory and Practice of Explanatory Annotation in the Context of the Digital Humanities The research project is concerned with all matters related to the theory and practice of explanatory annotation. It is linked with the peer-learning...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Digital Humanities,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 01.06.2021
  4. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 03.05.2021
    Virtual Picnic: Celebrating Kotzebue on the Occasion of his 260th Anniversary 3 May 2021
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    On the occasion of August von Kotzebue’s 260th Anniversary a festive event will take place online on the 3 rd of May 2021 starting at 17h CET (Berlin & Paris; 18h in St. Petersburg & Moscow; 18h in Tallinn; 16h in London; 11 am in New York &...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine),  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie) , und 2 weitere
    Erstellt am: 03.05.2021
  5. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 22.04.2021
    Ringvorlesung SFB „Andere Ästhetik“: Aesthetic turn – Perspektiven einer ,anderen‘ Ästhetik der Vormoderne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Corona-Krise ist auch eine Krise der Kunst und ihrer Institutionen. Die Schließungen von Theatern, Museen, Kinos und Kultureinrichtungen haben auf die ‚systemrelevante‘ Rolle der Kunst für ein gutes Leben aufmerksam gemacht. Kunst ist...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.),  Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.) , und 4 weitere
    Erstellt am: 19.04.2021
  6. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 15.02.2021
    Akademischer Mitarbeiter / Akademische Mitarbeiterin (m/w/d), Universität Tübingen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am Deutschen Seminar der Eberhard Karls Universität Tübingen ist frühestens ab 1.4.2021 die Stelle eines Akademischen Mitarbeiters / einer akademischen Mitarbeiterin (m/w/d), E 13 TV-L / 65% ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturdidaktik
    Erstellt am: 05.02.2021