Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 101 bis 125 von 328.

  1. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 02.04.2020
    Eyes Wide Shut: Dreams, Visions, and Somnambulism in German Literature, Art, Medicine and Philosophy 1750-1835
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organisers: Prof. Dr. Ricarda Schmidt (University of Exeter): Ricarda.Schmidt@exeter.ac.uk Dr. Sheila Dickson (University of Glasgow): Sheila.Dickson@glasgow.ac.uk Prof. Dr. Hans-Walter Schmidt-Hannisa (NUI Galway): h.schmidthannisa@nuigalway.ie The project Taking dreams as our focal point, we intend to explore how altered states of consciousness (ASC) have been conceptualized in German culture from the 18th to the 21st century in a network project to be...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Philosophie , und 3 weitere
    Erstellt am: 24.01.2020
  2. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 09.02.2020
    Doktorand (m/w/d) der Kultur-, Kunst-, Medien- und Literaturwissenschaften als Wissenschaftlicher Mitarbeiter zum Zwecke der Promotion
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkollegs „Kulturen der Kritik. Formen, Medien, Effekte" (GRK 2114) ist an der Fakultät Kulturwissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in zum Zwecke der Promotion (EG 13 TV-L) im Umfang von 65% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer*eines Vollbeschäftigten zunächst befristet bis zum 31.03.2021 zu besetzen. Die Beantragung einer...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 21.01.2020
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 29.02.2020
    Requisiten - Die Inszenierung von Objekten auf der ‚Bühne der Kunst‘ / Props – Staging Objects on the ‘Stage of Art’
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organisation: Joanna Olchawa und Julia Saviello (Kunstgeschichtliches Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main), 9./10.10.2020, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Deadline: 29.02.2020 Nicht jeder Gegenstand, der auf einer Bühne zum Einsatz kommt, ist ein Requisit. Andrew Sofer fasst in seiner vielbeachteten Studie ‚The Stage Life of Props‘ von 2003 unter diesem Begriff nur eigenständige, materielle und unbelebte Objekte, die von einer Schauspielerin oder einem Schauspieler im...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Drama allgemein
    Erstellt am: 21.01.2020
  4. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 24.01.2019
    TogetherText. Prozessual erzeugte Texte im Gegenwartstheater
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    TogetherText. Prozessual erzeugte Texte im Gegenwartstheater 24.-26.1.2019 auf Kampnagel Jarrestr. 20, 22303 Hamburg In den letzten Jahrzehnten sind neuartige Formen der Textproduktion für Theater und Performance entstanden. Immer häufiger liegen die Texte, die im szenischen Raum zu hören oder zu lesen sind, nicht zu Beginn der Proben vor, sondern werden von den Beteiligten gemeinsam entwickelt oder sogar erst während der Aufführung zusammen mit dem Publikum generiert ...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literatur und andere Künste,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 19.12.2018
  5. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 22.11.2019
    Postdramatisches Theater weltweit
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    20 Jahre nach dem Erscheinen von Hans-Thies Lehmanns bahnbrechender Schrift Postdramatisches Theater im Verlag der Autoren diskutiert die Akademie der Künste in einem zweitägigen Symposium internationale Resonanzen und Perspektiven des postdramatischen Theaters in Wissenschaft und Kunst. Mit Postdramatisches Theater unternahm Hans-Thies Lehmann 1999 den umfassenden Versuch, die Umbrüche im westlichen Theater seit Ende der 1960er Jahre, seine erweiterten künstlerischen Mittel und...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 18.11.2019
  6. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 22.11.2019
    Auftakt-Workshop des Netzwerks Drehbuchforschung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Datum: 22.11.2019, 10:00–19:00 Uhr Ort: Freie Universität Berlin, JK 26/140 Konzept: Alexandra Ksenofontova , Jan Henschen, Florian Krauß, Claus Tieber Unter dem Schlagwort „Drehbuch“ lassen sich alle Medien und Kommunikationsformen verorten, die erzählerisch-planerisch operieren, um audiovisuelle Artefakte in Produktion zu bringen. Unter anderem gehören dazu Schrift-Notate aller Art, wie z.B. Filmskripte, grafische Entwürfe, Gesprächsprotokolle oder teilnehmende...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Game Studies
    Erstellt am: 18.11.2019
  7. Katrin Dennerlein
    Universität oder Institution: Julius Maximilians Universität Würzburg
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Italienische Literatur; Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde; Digital Humanities; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Erzähltheorie; Literatur und andere Künste; Gattungspoetik; Roman; Drama allgemein; Komödie

  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 07.01.2020
    Camp/camp: the collision of style and biopolitics (22nd Annual Graduate Student Conference)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Camp/camp: the collision of style and biopolitics “The more we study art, the less we care for nature.” Oscar Wilde The Department of Comparative Literature, Hispanic Studies, and The Centre for the Study of Theory and Criticism at Western University invite abstracts for the 22nd annual Graduate Student Conference on “Camp/camp,” which will be taking place March 26-28, 2020. The ambiguous nature of ‘camp’ means that it summons different meanings dependent on one’s frame of...

    Forschungsgebiete Feministische Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies,  Postkoloniale Literaturtheorie , und 7 weitere
    Erstellt am: 11.11.2019
  9. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 25.05.2021
    Verschoben auf 25.-28.05.2021: XVIII. Tagung der DGAVL: "Alles Verblendung? – Was wir (nicht) wahrnehmen können, wollen, sollen" (Innsbruck)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Wegen der Corona-Pandemie wird die ursprünglich für Juni 2020 geplante Tagung um ein Jahr verschoben und findet nun vom 25.-28. Mai 2021 in Innsbruck statt. Die Innsbrucker Vergleichende Literaturwissenschaft freut sich, die XVIII. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft von 25. bis 28. Mai 2021 auszurichten und Komparatist*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in Innsbruck willkommen zu heißen. Die Tagung widmet sich unter dem...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur und andere Künste,  Ästhetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 26.03.2020
  10. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 06.12.2019
    Drittes Treffen des Forschungsverbundes „Frühe Neuzeit Südwest“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Forschungsverbund Frühe Neuzeit Südwest („FFS“; Initiatoren Sandra Richter, Jörg Robert, Dirk Werle; Website: http://xn--frhe-neuzeit-sdwest-69bm.de/ ) versteht sich seit seiner Gründung 2017 als internationales und interdisziplinäres Diskussionsforum für Forscherinnen und Forscher mit dem Arbeitsschwerpunkt Literatur, Kunst und Kultur der Frühen Neuzeit in Baden-Württemberg und angrenzenden Regionen bzw. Ländern. Der FFS dient der wissenschaftlichen Vernetzung, der Erarbeitung...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 22.11.2019
  11. Kitty Millet
    Universität oder Institution: San Francisco State University (SFSU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik); Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland); Literatur der Benelux-Länder; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Italienische Literatur; Spanische Literatur; Portugiesische Literatur; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Südosteuropäische Literatur (Albanien, Balkanstaaten, Bulgarien, Griechenland, Rumänien, Türkei); Nordafrikanische Literatur; Literatur aus Afrika südlich der Sahara; Israelische Literatur; Literatur des Vorderen Orients; Ostasiatische Literatur; Südasiatische Literatur; Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde; Literaturdidaktik; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Hermeneutik; Strukturalismus; Poststrukturalismus; New Criticism; Dekonstruktion; New Historicism; Empirische Ästhetik; Rezeptionsästhetik; Feministische Literaturtheorie; Gender Studies/Queer Studies; Postkoloniale Literaturtheorie; Erzähltheorie; Oral poetry / Mündlichkeit; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Recht; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur und Philosophie; Game Studies; Intermedialität; Poetik; Gattungspoetik; Prosa allgemein; Roman; Erzählung

  12. Mira Shah
    Universität oder Institution: Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literatur aus Afrika südlich der Sahara; Australische/Ozeanische Literatur; Literaturtheorie; Hermeneutik; Poststrukturalismus; Dekonstruktion; New Historicism; Feministische Literaturtheorie; Gender Studies/Queer Studies; Postkoloniale Literaturtheorie; Ecocriticism; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Literatur und Naturwissenschaften; Literatur und Geographie/Kartographie; Gattungspoetik; Prosa allgemein; Nichtfiktionale Literatur allgemein; Autobiographie; Reiseliteratur; Fiktionalität; Rhetorik

  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.12.2019
    Présence de l’histoire des XXe et XXIe siècles dans les productions littéraires et artistiques contemporaines
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à communication « Présence de l’histoire des XX e et XXI e siècles dans les productions littéraires et artistiques contemporaines » Colloque annuel de l’APFUCC Congrès des Sciences Humaines du Canada Western University London, Ontario, Canada Du samedi 30 mai au mardi 2 juin 2020 inclus L’histoire n’est jamais présente. Quand les arts s’en emparent, elle est toujours représentation, figuration, suggestion, déconstruite, remise sur le devant de...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 02.12.2019
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 21.03.2020
    Sorcières, êtes-vous là ?
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Sorcières, êtes-vous là? Le 10e colloque orléanais, au titre générique de "Femmes des lumières et de l'ombre" se prépare sous la houlette de Mix-Cité 45. Un anniversaire tonitruant ! Il se déroulera les jeudi 24 septembre et vendredi 25 septembre 2020 à la Médiathèque d'Orléans. Les éditions précédentes ont successivement mis en lumière les femmes du XVIIIè siècle, celles de la Belle Epoque, les savantes du XVIIè, les femmes de l'entre-deux guerres et celles du...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 02.12.2019
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2020
    Narrations des origines dans le cultures du monde et dans les arts
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Colloque : "Narrations des origines dans le cultures du monde et dans les arts" European Society of Comparative Literature/ Société Européenne de Littérature Comparée – ESCL/SELC ( https://escl-selc.eu ) Dipartimento di Studi Umanistici – Università degli Studi di Torino – Centro Studi « Le arti della modernità » Torino, 24-27 November 2020 PRÉSENTATION Une des grandes questions qui relient les cultures du monde concerne les origines: de l'univers, des...

    Forschungsgebiete World Literature/Weltliteratur,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 02.12.2019
  16. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 03.02.2020
    Penser la bibliothèque. Bibliothèques d’écrivains et d’artistes belges XIXe-XXIe s (revue Textyles)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    "Penser la bibliothèque" : bibliothèques d’écrivains et d’artistes belges (XIX e -XXI e siècles) Numéro thématique de la revue des lettres belges de langue française, Textyles . « […] On m’oubliera. En attendant, j’aurais écrit, aimé, bondi de surprise en surprise, et surtout lu, lu sans fin », déclare Caroline Lamarche, auteur belge, sur la page « varia » de son site officiel . Cet onglet, qui aurait pu être nommé « Cabinet de lecture » tel le collage...

    Forschungsgebiete Literatur der Benelux-Länder,  Literatur und andere Künste,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 29.11.2019
  17. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 11.12.2019
    Lenkung der Dinge. Magie, Kunst und Politik in der frühen Neuzeit
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Kausalitätsmodell der ‚Lenkung der Dinge‘ bezeugt das analoge Denken der Frühen Neuzeit in anschaulicher wie konkreter Form. Mit diesem Modell beschäftigt sich ein Forschungsprojekt der Fritz Thyssen Stiftung seit 2017, das nun zu seinem Abschlussworkshop einlädt. Steuerungsfähig sind, je nach Position, Mensch bzw. Magier, Schicksal, Engel und Dämonen, Spiritus und die Gestirne sowie selbstverständlich der große Lenker: Gott. Die Frage, die in den literarischen Texten, in den Künsten und...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.)
    Erstellt am: 29.11.2019
  18. Jonas Nesselhauf
    Universität oder Institution: Universität des Saarlandes (UdS)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Gender Studies/Queer Studies; Ecocriticism; Medientheorie; Erzähltheorie; Literatur und andere Künste; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Literatur und Medienwissenschaften; Trivialliteratur; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  19. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 10.10.2019
    Liturgische Chöre, politische Kollektive. Interdisziplinäre Perspektiven auf den Chor als affektive Gemeinschaft
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Konferenz: Liturgische Chöre, politische Kollektive. Interdisziplinäre Perspektiven auf den Chor als affektive Gemeinschaft Germanistisches Institut, Universität Münster 10.-11. Oktober 2019 Konzept und Organisation: Dr. Julia Bodenburg ( juboden@uni-muenster.de ) Die Frage nach Herkunft und Genese des dramatischen und theatralen Chors kann je nach Fachdisziplin unterschiedlich gestellt und entsprechend hergeleitet werden und stiftet verschiedene ‚Ursprungsnarrationen‘....

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 27.09.2019
  20. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 03.11.2019
    Träumen mit allen Sinnen. Sinnliche Wahrnehmung in ästhetischen Traumdarstellungen
    Beitrag von: Sophia Mehrbrey

    Call for Papers Internationale Nachwuchstagung des DFG-Graduiertenkollegs „Europäische Traumkulturen“ (GRK 2021) 10. bis 12. Februar 2020 an der Universität des Saarlandes Träumen mit allen Sinnen. Sinnliche Wahrnehmung in ästhetischen Traumdarstellungen In ihren Memoiren schreibt die taubblinde Schriftstellerin Helen Keller 1903: »In my dreams I have sensations, odours, tastes, and ideas which I do not remember to have had in reality.«...

    Forschungsgebiete Hermeneutik,  Erzähltheorie,  Interdisziplinarität , und 6 weitere
    Erstellt am: 25.09.2019
  21. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.10.2019
    Medical Humanities
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organised by London Centre for Interdisciplinary Research and Faculty of Health & Social Sciences, School of Applied Social Studies, University of Bedfordshire Confeence website: https://medhumconf.lcir.co.uk “Wherever the art of Medicine is loved, there is also a love of Humanity” – Hippocrates The conference will explore the social, historical and cultural dimensions of medicine. It will promote an interdisciplinary perspective on health, illness, health care and the...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie
    Erstellt am: 23.09.2019
  22. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2019
    Illumination: Perspectives on the Way of Light
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organised by London Centre for Interdisciplinary Research Conference website: https://illumination.lcir.co.uk/ The origin myths of multiple cultures describe a primordial order of life which emerges from the subterranean world into an upper world of light and growth. In recent eras, light has come to serve as a metaphor for learning and technological advancement. The term “enlightenment” continues to portray humankind as both the embodiment of spiritual growth and an historic era...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 23.09.2019
  23. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 22.11.2019
    Becoming Visible
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    12th Annual Germanic Graduate Student Association Conference at THE OHIO STATE UNIVERSITY January 24th – 25th 2020 Keynote Address by Professor Ervin Malakaj Since 1919, when women first secured the right to vote in Germany, they have gained increasing visibility in the public sphere. The proclamation of the Weimar Republic also ushered in increasing visibility for queer expression. This does not mean there were no setbacks: the 1933 destruction of Magnus Hirschfeld’s Institute for...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Feministische Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies , und 4 weitere
    Erstellt am: 23.09.2019
  24. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 08.11.2019
    Ideologies of Convenience: Cynicism and Irony
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Keynote speaker: Silke-Maria Weineck, University of Michigan “I know what I’m doing but I’m doing it nevertheless” - Slavoj Žižek’s description of modern cynicism echoes its definition by German philosopher Peter Sloterdijk as “false enlightened consciousness”. The 20th century has turned cynicism into a mass phenomenon (Peter Sloterdijk), a “condition of disillusion” (Timothy Bewes). But cynicism can also be understood and theorized more generally as a general distrust of other’s...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Soziologie , und 2 weitere
    Erstellt am: 20.09.2019
  25. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.09.2019
    SF in/of China (ACLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This seminar seeks to create a cross-cultural and intraregional dialogue on China in SF (speculative fiction / science fiction / science fantasy) and Chinese SF. An imagined “China” has been and continues to be a locus of speculation in the Anglophone tradition, from Yellow Peril narratives to techno-Orientalist incarnations of cyberpunk (e.g. Neal Stephenson’s Diamond Age ) or space western (e.g. Joss Whedon’s Firefly ). In the current age of decolonization and #OwnVoices, SF has...

    Forschungsgebiete Ostasiatische Literatur,  Gender Studies/Queer Studies,  Ecocriticism , und 1 weitere
    Erstellt am: 23.08.2019