Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 51 bis 75 von 681.

  1. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 05.07.2018
    Traveling Bodies / Reisende Körper
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisciplinary and international Conference Traveling Bodies / Reisende Körper 5.-6. Juli 2018, Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz Organisatorinnen/ Organizers: Prof. Dr. Nicole Maruo-Schröder, Prof. Dr. Uta Schaffers, Dr. Sarah Schäfer-Althaus (Universität Koblenz-Landau) Tourist*nnen, Reisende, Vagabund*nnen, … werden in der Forschung analysiert als Figuren der Reise und des Unterwegsseins, als Figurationen der Resonanz und der Aushandlung von...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  2. Rubrik: Workshops, Seminare
    Marx lesen mit Marx lesen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Exakt 200 Jahre nach der Geburt von Karl Marx beabsichtigen die Veranstalter dieses Workshops - Studierende und Promovierende der Komparatistik - nicht lediglich nach der Aktualität von Marxens Analysen zu fragen. Vielmehr wollen sie im Rahmen dieses Workshops diskutieren, was es in der Gegenwart des globalen Kapitalismus bedeuten kann, Marx zu lesen, mit Marx zu arbeiten, ja Marx als Kampfplatz zu begreifen. Inmitten eines europaweiten Erstarkens der ‚neuen‘ Rechten, inmitten eines autoritären...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 15.11.2018
    Kleist und Schiller: Auftritt der Moderne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Internationale Jahrestagung der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft (in Kooperation mit der Deutschen Schiller-Gesellschaft und der Freien Universität Berlin), 15.-17.11.2018 in Berlin Kleist und Schiller: Auftritt der Moderne Kleist und Schiller waren nicht nur Zeitgenossen, Schiller war für Kleist als Dramatiker wahrscheinlich das wichtigste Vorbild und Rivale zugleich. Dennoch gibt es bis heute keine systematische Untersuchung, die sich der spezifischen Konstellation der beiden Autoren...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 16.10.2018
    Urbane Kulturen und Räume intermedial. Zur Lesbarkeit der Stadt in (Journal)Literatur, Medien und Künsten (1900 - heute)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organisation: Prof. Dr. Claudia Öhlschläger, Komparatistik/Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft Städte sind Seismographen eines sich immer rascher vollziehenden historischen und sozialen Wandels, ihre Entwicklung gibt Auskunft über zeitspezifische Mentalitäten, ökonomische Entwicklungen, ästhetische, visuelle und narrative Darstellungsformen urbaner Lebensräume. Die im 21. Jahrhundert weltweit zu beobachtende Verstädterung von Lebensräumen (Megacities, Globale Suburbanisierung)...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 26.10.2018
    Dante und die Pop-Kultur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Dante und die Pop-Kultur Ankündigung der Jahrestagung der Deutschen-Dante-Gesellschaft, Hamburg 2018 Dantes Göttliche Komödie ist ein Stück Weltliteratur, das seit seiner Entstehung im 14. Jahrhundert bis heute in intermedialen Ausdrucksformen kommentiert, ediert und neumodelliert wird. Dies gilt von den frühen Codices, welche den Text mit Bildprogrammen illustrieren, bis hin zu den Pop-Kulturen des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts, die den poema sacro meist in hybriden Formen zu...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  6. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 05.12.2018
    Textperformances und Kulturtransfer
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Marco AGNETA & Larisa CERCEL, das Forschungszentrum Hermeneutik und Kreativität, der Lehrstuhl für Romanische Übersetzungswissenschaft (Prof. Dr. Gil) und der Lehrstuhl für Angewandte romanische Sprachwissenschaft (Prof. Dr. Polzin-Haumann) laden ein zur internationalen Tagung Textperformances und Kulturtransfer Am 5. Und 6. Dezember 2018, an der Universität des Saalandes. Beschreibung Von originalen oder übersetzen Texten interessiert die Forschung bis dato vor...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  7. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 25.10.2018
    Orientalismus heute. Perspektiven arabisch-deutscher Literatur- und Kulturwissenschaft
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Orientalismus heute Perspektiven arabisch-deutscher Literatur- und Kulturwissenschaft Internationale Konferenz am Institut für Germanistik der Universität Leipzig 25.–27. Oktober 2018 Organisation: Dieter Burdorf, Stephanie Bremerich, Abdalla Eldimagh Was ist der Orient – und wer bestimmt das? Wie reden wir über den arabischen Raum, aber auch über Iran und Indien, welche Traditionen des Sprechens und Schreibens gibt es, und was sagen Texte und Bilder über die ‚andere‘ Kultur...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  8. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 10.09.2018
    DRV-Sommerschule „Beziehungsweise(n) – Relationen und Relationalität in den Literaturen und Kulturen der Romania“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single“, so heißt es schon lange in der Werbung der in Deutschland bekanntesten Partnerbörsen des Web 2.0., Parship und Elitepartner. Sie versprechen eine durch die App vermittelte Beziehung, die große Liebe, einen Flirt oder auch einen One-Night-Stand. Den User*innen wird ein Pool an potentiellen Matches vorgestellt, denen sie dann durch das Setzen von Likes oder Dislikes ein Interesse an ihrer virtuellen persona signalisieren; sie chatten, sie daten und...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  9. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 12.09.2018
    Physiognomien des Lebens: Anthropologie, Medizin, Kultur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Physiognomik ist eine Denkweise, die vor allem in den Naturwissenschaften des 19. Jahrhunderts verbreitet war. Sie ging von der Annahme aus, dass sich anhand von körperlichen Merkmalen Rückschlüsse auf den Charakter eines Menschen ziehen lassen. Bis heute tritt die Physiognomik latent als gedankliche Matrix auf, etwa unter dem Deckmantel der algorithmengestützten Datenanalyse oder in Form einer Typisierung von Menschen, die in sozioökonomische Prozesse einfließt. Die Vorträge analysieren die...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Anthropologie/Ethnologie,  Literatur und Naturwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 19.07.2018
    Decadence, Magic(k), and the Occult
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Registration Open: Decadence, Magic(k), and the Occult Goldsmiths, University of London 19-20 July 2018 Keynote speaker: Professor Patricia Pulham (University of Surrey) Plenary speaker: Gary Lachman This two-day interdisciplinary conference is hosted by the Decadence Research Unit at Goldsmiths. Our aim is to investigate the role of occultism and magic(k) in the Decadent literary and artistic tradition through a consideration of the relationship between Decadence and the...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 16.07.2018
    Liebe und Hass in Philosophie, Psychoanalyse und Kultur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Studienprogramm Kulturanalyse der Universität Zürich organisiert vom 16. bis 20. Juli 2018 in Kooperation mit dem Lacan Seminar Zürich eine internationale und interdisziplinäre Summerschool zur Thematik „Liebe und Hass in Philosophie, Psychoanalyse und Kultur“ für Studierende, Doktorierende, Postdocs sowie alle Interessierten. Dabei wird Liebe und Hass in dreifacher Hinsicht thematisch: als Affekte menschlicher Subjekte, als Ereignisse menschlichen Lebens, die Biographien wesentlich...

    Forschungsgebiete Literatur und Psychoanalyse/Psychologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 05.07.2018
    Globalisierte Erinnerungskulturen und gegenläufige Gedächtnisse: Darstellungen von Nationalsozialismus, Holocaust und Exil in peripheralisierten Literaturen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Globalized Memory Cultures and Opposing Memories: Representations of Nazism, Holocaust and Exile in Peripheralized Literatures Europa-Universität Flensburg, 5. bis 7. Juli 2018, Gebäude HEL 063 Donnerstag, 5. Juli 2018 15.00 Eröffnung: Marco Thomas Bosshard und Iulia-Karin Patrut Räumliche Interferenzen der Erinnerung 15.30 Oliver Lubrich (Bern): Reisen ins Reich von der Peripherie her 16.15 Anil Bhatti (Delhi): Faschismus und Nationalsozialismus in der...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  13. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 25.10.2018
    Gastvorträge am Graduiertenkolleg „Europäische Traumkulturen“ im Wintersemester 2018/19
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Prof. Dr. Martin von Koppenfels (LMU München) »Alpträume der Souveränität. Charlotte Beradt und die Ermächtigung des Traums« 25. Oktober 2018 | 17–18.30 Uhr | Universität des Saarlandes | Graduate Centre (Campus C9 3) Angst- oder Alpträume spielen eine auffällige Rolle in Dokumenten aus politischen Krisenzeiten. Solche Träume können (mit Eric Santner) als Orte beschrieben werden, an denen sich Krisen der Souveränität im Unbewussten Ausdruck verschaffen – als Orte, an denen sichtbar...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 23.10.2018
    Flucht darstellen. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Gender und Migration
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Flucht darstellen. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Gender und Migration | Universität Greifswald Datum der Veranstaltung: 23. Oktober 2018 bis 22. Januar 2019, alle zwei bis drei Wochen dienstags ab 18:00 Uhr, c. t. Di, 23.10.2018,18.15 Uhr, Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald, Martin-Luther-Str. 14, Hörsaal | Doerte Bischoff (Hamburg) Das Exil erinnern: Überlegungen aus Gender-Perspektive Di, 13.11.2018, 18.15 Uhr, Institut für Deutsche Philologie,...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  15. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 30.10.2018
    Grenzgänger. Figuren des deutsch-französischen Kulturtransfers
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    30.10.2018 | Elisabeth Décultot (Halle) Das Netz als Werk. Johann Georg Wille (1715–1808) als deutsch-französischer Vermittler 06.11.2018 | Daniel Cohn-Bendit (Frankfurt am Main) Frankreich – Deutschland: »Je t’aime moi non plus«. Geschichte eines Faszinosums (abweichend von den übrigen Vorträgen findet dieser Vortrag im Philosophicum, Hörsaal P 1, statt) 13.11.2018 | Véronique Porra (Mainz) Réception productive et renouvellement artistique: Rêveries wagnériennes des...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  16. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 18.10.2018
    Das Dokumentarische II: Die Projekte
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    18.10.18 | Leonie Zilch Pornografie dokumentiert. Pornhub und seine Nutzer*innen Esra Canpalat Die wahren Besitzer*innen des Landes: Dschinns als liminale Dokumentarist*innen in Elif Şafaks The Bastard of Istanbul 15.11.18 | Sarah Horn Auf Testo, auf YouTube – Hormonupdates in trans* Vlogs Robert Dörre UNFASSBAR! Heute 30 CP geschenkt :-)! Clickbait als rezeptionsästhetische Strategie 29.11.18 | Katja Grashöfer Wikipedia. Dokumentarische Operationen Robin Schrade ...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 12.12.2018
  17. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 24.10.2018
    Bonner literatur- und kulturwissenschaftliches Kolloquium (Wintersemester 2018/19)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    24.10.2018 Johannes Ullmaier (Mainz) Simultan und gleichzeitig ist nicht dasselbe. Zur Konturierung einer zentralen Kategorie des Modernismus (in Kooperation mit dem Graduiertenkolleg Gegenwart/Literatur) 07.11.2018 Melanie Rohner (Genf) ‚Die Hand einer Farbigen‘. Theodor Storms Von Jenseit des Meeres im literatur- und diskursgeschichtlichen Kontext 29.11.2018 Hendrikje Schauer (Frankfurt/Oder) Adorno im Radio. Theoretische Arbeit und mediale Praxis (in Kooperation mit dem...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  18. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 16.10.2018
    Urbane Kulturen und Räume intermedial: Zur Lesbarkeit der Stadt in (Journal)Literatur, Medien und Künsten (1900 – heute)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    - 16.10.2018 | Prof. Dr. Detlev Schöttker (Berlin): Die Ansichtskarte als Medium städtischer Erfahrung – Walter Benjamin, Ernst Jünger und andere Autoren - 23.10.2018 | Prof. Dr. Doris Tophinke (Paderborn): Graffiti als urbane Schriftpraktik - 30.10.2018 | Prof. Dr. Martin Schneider (Paderborn): Urbane Arbeitsparadiese gestern und heute - 06.11.2018 | Prof. Dr. Christoph Ribbat (Paderborn): Atmen in Manhattan: Die Stadt der Emigrantin Carola Joseph/Spitz/Spitzova/Speads - 13.11.2018 |...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 3 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  19. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 17.10.2018
    Laboratorium Weimar: Gesellschaft, Kultur und Literatur 1918 – 1933
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Mittwoch, 17.10.18 Prof. Dr. Sabina Becker (Freiburg): Laboratorium Weimar. Einführung Mittwoch, 24.10.18 Prof. Dr. Jörn Leonhard (Freiburg): Der überforderte Frieden: Die Deutschen und der Versailler Vertrag Mittwoch, 31.10.18 Prof. Dr. Ulrich Herbert (Freiburg): Die Kultur der Moderne und ihre Gegner Mittwoch, 07.11.18 Dr. Wolfram Eilenberger (Berlin): Draußen vor dem Fenster – Heidegger und Wittgenstein im Herbst 1919 Mittwoch, 14.11.18 Dr. Jörg Später...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  20. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Institutionen: Research Centre of the Slovenian Academy of Sciences and Arts
    Institute of Slovenian Literature and Literary Studies, Research Centre of the Slovenian Academy of Sciences and Arts
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Institute of Slovenian Literature and Literary Studies is the only Slovenian research institution outside the universities that engages in systematic and interdisciplinary research in literature. Its focal points include Slovenian literature, cultural history, comparative literature, literary theory and digital humanities.

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Literaturtheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  21. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Gesellschaft für Fantastikforschung (GFF)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die GFF ist eine wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung der Erforschung der Fantastik in Kunst, Literatur und Kultur im deutschsprachigen Raum. Sie ist der Herausgeber der "Zeitschrift für Fantastikforschung" (ZFF), die es sich zum Ziel gesetzt hat, der wissenschaftlichen Diskussion rund um die Fantastik als kulturelle Formation ein Forum zu bieten.

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  22. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Institutionen: Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel,  Deutsches Literaturarchiv Marbach,  Klassik Stiftung Weimar , und 1 weitere
    Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Deutsche Literaturarchiv Marbach, die Klassik Stiftung Weimar und die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel sammeln, bewahren und erschließen materielle Zeugnisse, die für die Erforschung der deutschen literarischen und intellektuellen Tradition zentral sind, und widmen sich auf diese Weise den langfristigen Transformationen des kulturellen Erbes in Deutschland. Ziele des Forschungsverbunds sind: - durch innovative Forschungsprojekte und Ausstellungen größere Aufmerksamkeit auf die...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  23. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Institutionen: Schweizerische Gesellschaft für Kulturtheorie und Semiotik (SGKS)
    Schweizerische Gesellschaft für Kulturtheorie und Semiotik (SGKS)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Schweizerische Gesellschaft für Kulturtheorie und Semiotik (SGKS) ist ein transdisziplinäres Forum für die Reflexion über Theorien und Methoden zur Analyse kultureller Phänomene und Praktiken. Die Tagungsthemen, Vorträge und Forschungsinteressen der Mitglieder der Gesellschaft zeigen, dass an aktuellen kulturtheoretischen Debatten teilgenommen wird. Dabei entstehen durch die Integration von semiotischen und semiologischen Fundamenten neue Forschungsperspektiven und -ansätze, um über...

    Forschungsgebiete Strukturalismus,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  24. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Institutionen: Kulturwissenschaftliche Gesellschaft (KWG)
    Kulturwissenschaftliche Gesellschaft (KWG)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Seit nunmehr zwei Jahrzehnten hat/haben die Kulturwissenschaft/en deutlich an Kontur gewonnen. Kulturwissenschaft/en sind nicht mehr nur ein transdisziplinärer Verbund verschiedener Wissenschaften, sondern erlangen inzwischen den Status als eigenständige Disziplin. So kann Kulturwissenschaft/en in zahlreichen Studiengängen studiert werden: Studentinnen und Studenten schließen als Kulturwissenschaftlerinnen und Kulturwissenschaftler ihr Studium ab, ebenso wie Doktorandinnen und Doktoranden in der...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  25. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 22.10.2018
    50 Jahre Theorie
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Fünfzig Jahre, nachdem die Generation der Achtundsechziger sie vom Seminarraum auf die Straße brachte, befindet sich Theorie heute in einer Phase der Reflexion und der Selbstverständigung. Theorieeinsatz bildete lange Zeit den Indikator, mit dem sich die Avanciertheit kulturwissenschaftlicher Forschungsvorhaben, Disziplinen und Programme ausweisen ließ. Ob Frankfurter Schule, Systemtheorie, Dekonstruktion, Poststrukturalismus, postcolonial- oder gender theory – bei Theorie handelte es sich stets...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018