Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 101 bis 125 von 578.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.11.2019
    Formen, Praktiken, Dynamiken literarischen Schreibens vom Mittelalter bis zur klassischen Moderne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organisation: Dr. Katja Barthel und Nina Oppermann (Universität Osnabrück) Literarische Schreibprozesse, ihre Formen, Praktiken und Dynamiken ziehen in jüngster Zeit verstärkt das Interesse der philologischen Forschung auf sich. Allerdings mangelt es bisher immer noch an einem historisch-systematischen Zugang, der das innovative Forschungspotential der Schreibprozessforschung für die historisch arbeitenden Philologien bündelt. Auf der geplanten Tagung sollen Ansätze, Methoden und Modelle...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.),  Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.) , und 5 weitere
    Erstellt am: 05.08.2019
  2. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Augsburg (UNIA),  Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU),  Universität Augsburg (UNIA)
    Die Nationalsprache der Juden oder eine jüdische Sprache? Die Fragen der Czernowitzer Sprachkonferenz in ihrem zeitgeschichtlichen und räumlichen Kontext
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Moment, in dem die Teilnehmer – und wenigen Teilnehmerinnen – der ersten internationalen Sprachkonferenz für Jiddisch sich im Herbst 1908 in Czernowitz darauf verständigten, Jiddisch zu einer nationalen Sprache der Juden zu erklären, gilt als wichtiger Durchbruch für die Entwicklung des Jiddischen. Diese Erklärung ist zugleich einer der Höhepunkte in der Frage, die sich in Österreich-Ungarn und seinen Nachbarstaaten zu Beginn des 20. Jahrhunderts stellte: Waren die Juden eine Nation?...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.08.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.09.2019
    Frei-Zeit in der Gegenwartsliteratur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Deutsche Germanistentag 2019 (22. bis 25. September in Saarbrücken) steht unter dem Oberthema „Zeit“. Für die Publikation der Forschungsergebnisse, die auf dem Doppel-Panel „Frei-Zeit in der Gegenwartsliteratur“ basieren, sind weitere Beiträge zu diesem Diskursfeld herzlich willkommen. Frei-Zeit in der Gegenwartsliteratur soll aus unterschiedlichsten Perspektiven punktuell beleuchtet werden. Die ungewöhnliche Schreibung von „Frei-Zeit“ akzentuiert dabei hybride Erfahrungszeiten in...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 10.07.2019
  4. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 02.08.2019
    Promotionsstelle (m/w/d) im Fach Buchwissenschaft am Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Fach Buchwissenschaft – Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien – am Fachbereich Philosophie und Philologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist zum 1. Oktober 2019 die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters/in (m/w/d) (EG 13 TV-L) – 50% – zu besetzen. Die Stelle soll der wissenschaftlichen Qualifikation dienen (Promotion) und ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Ihre Aufgaben: Anfertigung...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Verlagswesen/Buchhandel , und 5 weitere
    Erstellt am: 10.07.2019
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 10.10.2019
    Paul-Jean Toulet, le « prisme » de l’écriture
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Paul-Jean Toulet, le « prisme » de l’écriture Colloque international organisé à l’occasion du Centenaire de la mort de Paul-Jean Toulet 23-24 septembre 2020, à Pau 25 septembre 2020, à Guéthary L’œuvre de Paul-Jean Toulet (Pau, 1867 – Guéthary, 1920) occupe une place singulière dans le champ des études littéraires. Robert de la Vaissière, dans son Anthologie Poétique du XX e siècle (Éd. G. Crès et c ie , 1923), lui accorde une place que la préface présente...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.07.2019
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.12.2019
    Dante, ses critiques, ses imitateurs: France-Italie XXe - XXIe siècles
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Le colloque Gianfranco Contini entre France et Italie : philologie et critique , qui s’était tenu du 30 mai au 1 er juin 2013 à l’Université Blaise Pascal, aujourd’hui UCA, sous la houlette du CERHAC et l’impulsion du Professeur Paolo Leoncini, avait posé les bases d’une collaboration très fructueuse avec l’Université Ca’ Foscari de Venise et la revue « Ermeneutica letteraria », revue de rang A émanant du Dipartimento di Studi Umanistici de Ca’ Foscari. Ce colloque, bien que sa...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Italienische Literatur,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 18.07.2019
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.09.2019
    'Man schaut da nicht gerne zu...'. Das Werk von Kira Muratova
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das so ungewöhnliche wie innovative Werk der talentierten Filmregisseurin Kira Muratova (1934 – 2018) wird heute in der Regel dem elitären Autorenfilm zugerechnet. Der russisch-amerikanische Kinotheoretiker Mikhail Iampolski zählt Kira Muratova neben Aleksandr Sokurov und Aleksej German sr. zu den bedeutendsten Regisseur*innen der spät- und postsowjetischen Periode. An einer anderen Stelle bezeichnet er sie gar als Filmphilosophin. In der UdSSR unterlag Kira Muratova hingegen einer ständigen...

    Forschungsgebiete Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine),  Literatur und andere Künste,  Intermedialität , und 2 weitere
    Erstellt am: 18.07.2019
  8. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.10.2019
    Semiotiken in den Kulturwissenschaften/Semiotics in Cultural Studies
    Beitrag von: Nadja Gernalzick

    Gernalzick/Metten/Benterbusch/Niemann, July 2019 Call for Contributions Semiotiken in den Kulturwissenschaften/Semiotics in Cultural Studies (siehe deutschsprachige Version unten) The collection Semiotiken in den Kulturwissenschaften/ Semiotics in Cultural Studies opens a comparative and transdisciplinary discussion on the uses and critical methodology of semiotics in cultural studies. Histories of cultural studies (Assmann 2017 [2006]; Bachmann-Medick 2016 [2006];...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 15.07.2019
  9. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 26.07.2019
    Schreibweisen des Selbst in der Gegenwartsliteratur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    22. Workshop des Instituts für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft 26.07.2019 um 14:00 Uhr Freitag, 26. Juli 2019, Schellingstr. 3, R U104 B Programm 14:00 – 14:15 Uhr Einführung (Johanna Charlotte Horst, Johannes Kleinbeck) 14:15 – 15:15 Uhr Hanna Engelmeier (Essen) Annie Ernaux spricht für sich 15:15 – 15:30 Uhr Pause 15:30 – 16:30 Uhr Niklas Barth (München) Unverbindliche Verbundenheiten. Die Medialität des Netzwerks und die...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 15.07.2019
  10. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.11.2019
    Le style de Samuel Beckett au miroir épistolaire 1929-1989
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Le style de Samuel Beckett au miroir épistolaire 1929-1989 Lettres modernes – Minard , Collection « Carrefour des Lettres modernes » ( http://www.lettresmodernesminard.org ) Parution 1 er semestre 2021 Ce volume envisage d’étudier le style de Samuel Beckett au miroir de ses lettres. Depuis 2009, quatre volumes de lettres de l’auteur ont paru à Cambridge UP : Volume I, 1929-1940 (2009) ; Volume II, 1941-1956 (2011) ; Volume III, 1957-1965 (2014) et...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Brief,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 22.07.2019
  11. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.01.2021
    Eco-Georgic: From Antiquity to the Anthropocene (Ecozon@ 12.2 Autumn 2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Guest Editors: Sue Edney (University of Bristol), Philipp Erchinger (University of Duesseldorf) and Pippa Marland (University of Leeds) Georgic, a genre or mode of writing about agricultural labour and rural life, is typically concerned with ways of being at work in an environment that tends to overtake or resist all human efforts to master it. As David Fairer has argued, georgic nature is always, to some degree, out of tune with our human endeavours to live in agreement with it (2011). It...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Ecocriticism,  Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.) , und 8 weitere
    Erstellt am: 24.02.2020
  12. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 03.05.2020
    Poste de Post-doctorant (recherche dans le domaine arts, histoire et médecine au XXe siècle), Université de Berne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Poste de Post-doctorant (recherche dans le domaine arts, histoire et médecine au XXe siècle), Université de Berne (Suisse) à 50%. L’Université de Berne met au concours un poste de post-doctorant(e) dans le domaine littérature, histoire et médecine 20e s., pour une durée d’1 an, éventuellement renouvelable 1 an, avec prise de fonction prévue au 1 er août 2020. Ce poste s’intègre dans le projet de recherche : Par la voie des formes. Médecine, arts et...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 24.02.2020
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 06.03.2020
    Persistance de la jeune fille (1850-2020) (MLA 2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    session posible des WIF, MLA 2021, Toronto Qu’il s’agisse des affaires Polanski ou Ruggia pour le monde cinématographique, voire de l’affaire Matzneff pour celui des lettres, la jeune-fille semble le point central de ce que serait un effet « Me-Too », sinon Weinstein en France. Au cœur de débats de société qui reposent sur les témoignages de femmes adultes qui reviennent sur ce qui leur est arrivé lorsqu’elles étaient jeunes filles, scintille donc le concept, toujours complexe et instable...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 24.02.2020
  14. Jana-Katharina Mende
    Universität oder Institution: Université de Liège (ULg) / Universität Lüttich
    Forschungsgebiete: Französische Literatur; Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.04.2020
    Entre logos et engagement. Le théâtre d’Albert Camus et de Jean-Paul Sartre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Entre logos et engagement. Le théâtre d’Albert Camus et de Jean-Paul Sartre Colloque international 4, 5 et 6 novembre 2020 Collège d’Espagne, Cité internationale universitaire de Paris Bibliothèque nationale de France, site Richelieu Conception et coordination : Vincenzo Mazza Université Paul Valéry – Montpellier 3 Équipe d’accueil 4414 HAR, Université Paris – Nanterre E.S.T. www.etudes-sur-le-theatre.fr ...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur und andere Künste,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 20.02.2020
  16. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.03.2020
    Nach dem Nobelpreis: Der Jugoslawien-Komplex in Peter Handkes Werk
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Themen- und Motivkomplex „Jugoslawien“ spielt spätestens seit Mitte der 1980er Jahre eine zentrale – und kontrovers rezipierte – Rolle in Peter Handkes Werk, bevor sich anlässlich der Nobelpreis-Verleihung im Herbst 2019 neuerlich eine heftig geführte Debatte daran entzündet. Der (post)jugoslawische Raum, seine Landschaften, seine Geschichte und (politische) Gegenwart sind in mindestens dreizehn Werken des österreichischen Autors Handke literarisch behandelt worden: Die Wiederholung ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 20.02.2020
  17. Diana Hitzke
    Universität oder Institution: Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU); Technische Universität Dresden (TUD)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Südosteuropäische Literatur (Albanien, Balkanstaaten, Bulgarien, Griechenland, Rumänien, Türkei); Literaturtheorie; Postkoloniale Literaturtheorie; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Prosa allgemein; Roman; Reiseliteratur; Essay; Übersetzung allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  18. Dominic Angeloch
    Universität oder Institution: Redaktion "Psyche"
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literaturtheorie; Hermeneutik; Rezeptionsästhetik; Erzähltheorie; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Philosophie; Poetik; Lyrik allgemein; Andere lyrische Formen; Prosa allgemein; Roman; Erzählung; Kurzprosa; Comic; Nichtfiktionale Literatur allgemein; Autobiographie; Essay; Trivialliteratur; Fiktionalität; Ästhetik; Übersetzung allgemein; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  19. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.12.2017
    CfP für Volupté mit dem Thema „Voluptuousness in the context of Decadence, ancient and modern“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    We are pleased to announce the launch of a new interdisciplinary journal of Decadence studies, Volupté. Volupté is an online journal of Decadence from antiquity to the present. It appears each year in Spring and Autumn, and brings together in themed issues creative and critical approaches to the fast-growing field of Decadence studies. The aim of Volupté is to enhance and broaden the scope of Decadence studies and stimulate discussion in relation to literary Decadence and other...

    Forschungsgebiete Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.),  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  20. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.07.2017
    Die Gruppe 47 – Wirkung und Nachwirkungen im internationalen Kontext zwischen Aufstörung und Stabilisierung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    10. Hans Werner Richter Literaturtage: "Die Gruppe 47 – Wirkung und Nachwirkungen im internationalen Kontext zwischen Aufstörung und Stabilisierung", Wissenschaftliches Kolloquium vom 16. bis 18. November 2017, Hans Werner Richter-Haus in Bansin/Usedom Vor 70 Jahren formierte sich die Gruppe 47 um ihren ‚spiritus rector’ Hans Werner Richter – ein geeigneter Anlass, um im Rahmen der Hans Werner Richter Literaturtage 2017 das Wirken und Nachwirken des einflussreichsten Autorenverbundes in...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  21. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 10.10.2019
    Künstlergeschichten und Künstlerbilder bei Stefan Zweig
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Colloque international placé sous le haut patronage de S.E. Michael Linhart, Ambassadeur d’Autriche en France Le colloque est coorganisé par l’EA 3556 REIGENN (Sorbonne Université) et le Stefan Zweig Zentrum (Salzbourg) en coopération avec la Maison Heinrich Heine. Il bénéficie du soutien du Forum Culturel Autrichien, du DAAD et de l’EA 4151 CREG (Université Toulouse Jean Jaurès). Jeudi 10 octobre 2019 – Maison Heinrich Heine 09.30-10.00 : ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und andere Künste,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.10.2019
  22. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.11.2019
    Thomas Mann produktiv rezipiert. Zum Fortleben von Autor und Werk
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CfP zur Tagung: Thomas Mann produktiv rezipiert. Zum Fortleben von Autor und Werk, Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, 25. bis 27. Juni 2020 Sowohl Thomas Manns Texte als auch sein Leben sind vielfach Gegenstand literarischer und medialer Verarbeitungen geworden: So tritt in Hans Pleschinskis Königsallee (2013) die Autorfigur Thomas Mann als liebender alter Mann auf, Paweł Huelle erzählt in Castorp (2005) eine mögliche Vorgeschichte Hans Castorps zum Zauberberg und...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 04.10.2019
  23. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 05.12.2019
    Von der Kraft der Zeugung (18. – 20. Jahrhundert), 05.–06.12.2019, Hamburg // DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Imaginarien der Kraft“)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Von der Kraft der Zeugung (18. – 20. Jahrhundert) Workshop der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Imaginarien der Kraft“ 05.–06.12.2019 Gorch-Fock-Wall 3, 20354 Hamburg Der Begriff der ‚Zeugungskraft‘ und verwandte Termini wie ‚Bildungstrieb‘, ‚Fortpflanzungsvermögen‘ und ‚Fruchtbarkeit‘ erfahren im 18. Jahrhundert eine Konjunktur. In vielen Wissensbereichen wird die Frage nach den Prozessen der Fortpflanzung von Organismen neu verhandelt. Dies schließt neben der Naturgeschichte,...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Literatur und Naturwissenschaften,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 18.10.2019
  24. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2020
    Lines of Heredity: Eugenics and Gender in European Literature, 1880-1935
    Beitrag von: Fatima Borrmann

    May 18-19, 2020 MDRN First keynote speaker: Prof. Angelique Richardson (University of Exeter). Second keynote speaker to be announced later. During the late 19th and early 20th century evolutionary theory and new insights in heredity were becoming increasingly influential in social debates. Theories of Darwin, Spencer, Lamarck and Mendel were used to address anxieties about degeneration across Europe. Eugenicists sought to improve both the individual and the nation...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland , und 9 weitere
    Erstellt am: 17.10.2019
  25. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.01.2020
    Photolittérature, Europe, Japon, Modernité
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    On prendra ici le mot « Japon » au sens d’un objet culturel singulier, représentant une sorte de pôle de fascination de la part de l’Europe, tandis que ce dernier, au Japon, fut l’objet d’une attirance similaire, quoique asymétrique. Depuis au moins la fin du XIXe siècle, l’on sait que le Japon est davantage qu’un pays ou même une culture : dans L’autre face de la lune (2011), Claude Lévi-Strauss reprend la thèse selon laquelle, pour un « occidental », le Japon est une idée , celle d’un...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 14 weitere
    Erstellt am: 14.10.2019