Letzte Suchanfragen

Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 156.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 10.10.2019
    Paul-Jean Toulet, le « prisme » de l’écriture
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Paul-Jean Toulet, le « prisme » de l’écriture Colloque international organisé à l’occasion du Centenaire de la mort de Paul-Jean Toulet 23-24 septembre 2020, à Pau 25 septembre 2020, à Guéthary L’œuvre de Paul-Jean Toulet (Pau, 1867 – Guéthary, 1920) occupe une place singulière dans le champ des études littéraires. Robert de la Vaissière, dans son Anthologie Poétique du XX e siècle (Éd. G. Crès et c ie , 1923), lui accorde une place que la préface présente...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.07.2019
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.08.2019
    Musil (wieder) übersetzt – Musil (à nouveau) traduit – Musil translated (again)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Tagung der Internationalen Robert-Musil-Gesellschaft 2020: «Musil (wieder) übersetzt – Musil (à nouveau) traduit – Musil translated (again)», Université de Lausanne (2.-4. April 2020) Robert Musils (1880–1942) Texte, obschon zu Lebzeiten kein einziges seiner Bücher übersetzt wurde, liegen heute in über 40 Sprachen vor. Seiner Bedeutung für den deutschen Sprachraum entspricht damit international die Anzahl und Qualität seiner Übersetzungen. «Der Dichter» ist «in der Übersetzung...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Übersetzung allgemein,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 01.07.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.03.2019
    Klassengesellschaft reloaded – Fragen an Heiner Müller. Werkstattgespräch der Internationalen Heiner Müller Gesellschaft
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Es mehren sich die Indizien, dass die Klassengesellschaft im künstlerischen und akademischen Diskurs zu erneuter Aktualität gelangt. Hintergrund der Debatten und Auseinandersetzungen mit ihr sind die gesellschaftlichen Entwicklungen, die zuvor geltende sozialstaatliche Kompromisse zumal im globalen Kontext immer stärker zermürben und angreifen. Vor diesem Hintergrund scheint das sozialistische Telos einer klassenlosen Gesellschaft fast schon wie ein mythisches Idyll zu verblassen. Um dem zu...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 19.02.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 04.02.2019
    Workshop zur Funktion unzuverlässigen Erzählens in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Mit welcher Überlegenheit auch immer der Erzähler vorgibt, Bescheid zu wissen, er fischt hier bloß Luft aus der Luft. Wenn er ehrlich wäre, müßte er passen.“ (Blumenberg S. 82) In Sibylle Lewitscharoffs Roman Blumenberg (2012) finden sich Kommentare des Erzählers, die explizit auf dessen eigene Unzuverlässigkeit verweisen. Damit ist Blumenberg kein Einzelfall in er deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Es finden sich zahlreiche Romane, in denen entweder wie in Lewitscharoffs...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturtheorie,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 17.01.2019
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 26.01.2019
    Nietzsche and the Birth of Modernism (GSA Seminar 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    SEMINAR DESCRIPTION: On the 175th anniversary of Friedrich Nietzsche's birth, we seek to revalue the influence of the philosopher's publications, not only within the fields of philosophy and literature, but especially in the visual and performing arts. To do this, we will pay special attention to the initial reception of Nietzsche's corpus during early 20th century Modernism. While Nietzsche's influence on leading German writers of the time is well established, we aim to broaden our...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 17.01.2019
  6. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.03.2019
    L’Ère des cartes pleines, Voyages Contemporains, Vol. 4 (Ouvrage collectif)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    L’Ère des cartes pleines Collection « Voyages Contemporains », Volume 4, Garnier / Lettres Modernes Minard, Paris Collection sous la direction de : Philippe Antoine (Université Clermont Auvergne) Volume dirigé par : Horatiu Burcea (Université Panthéon-Sorbonne) et Frédéric Regard (Sorbonne Université) Langue de publication : français Corpus : littérature de voyages anglophone et francophone de la première moitié du XXe siècle ...

    Forschungsgebiete Reiseliteratur,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 10.01.2019
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 11.01.2019
    Tragödie, Komödie und…? Dramengattungen im romanischen Sprachraum von 1968 bis heute (36. Romanistentag 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der Sektion 6 bei dem kommenden Romanistentag mit dem Rahmenthema Wiederaufbau, Rekonstruktion, Erneuerung in Kassel sind noch Plätze für Vorträge frei. Interessierte senden Ihre Abstracts bitte bis zum 11. Januar 2019 an die Sektionsleiter*innen. Tragödie, Komödie und…? Dramengattungen im romanischen Sprachraum von 1968 bis heute Sektionsleitung: Rolf Lohse (Bonn), Christiane Müller-Lüneschloß (Hamburg) Ansprechpartnerin: Christiane Müller-Lüneschloß ( ...

    Forschungsgebiete Empirische Ästhetik,  Poetik,  Drama allgemein , und 4 weitere
    Erstellt am: 10.01.2019
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.03.2019
    Pratiques, discours et imaginaires de la commande dans la littérature des XXe et XXIe siècles
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Pratiques, discours et imaginaires de la commande dans la littérature des XX e et XXI e siècles Journée d’étude organisée par Adrien Chassain et Hélène Martinelli ENS de Lyon, 7 juin 2019 En se consacrant aux usages et aux enjeux de la commande dans l’espace littéraire des XXe et XXIe siècles, cette journée d’étude voudrait commencer d’explorer un sujet encore largement en friche. Certes, les pratiques de commande sont connues des spécialistes de la littérature...

    Forschungsgebiete Literatur und Verlagswesen/Buchhandel,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 09.01.2019
  9. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.03.2019
    Liste und Litanei (Zeitschrift Formes poétiques contemporaines)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Zeitschrift Formes poétiques contemporaines (gegr. 2002, Presses Universitaires de Liège) hat sich zum Ziel gesetzt, die zeitgenössische Lyrik in ihrer formalen Dimension zu untersuchen. Einen weiten Begriff des Zeitgenössischen zugrunde legend, bringt sie Studien zur Lyrik des 20. und 21. Jahrhunderts, mit einem Schwerpunkt auf der unmittelbaren Gegenwart. Die Themenhefte sind jeweils Problemen der Form gewidmet, und zwar sowohl solchen allgemeinerer Art als auch konkreten technischen...

    Forschungsgebiete Poetik,  Lyrik allgemein,  Andere lyrische Formen , und 2 weitere
    Erstellt am: 05.02.2019
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 29.04.2019
    At the Crossroads of Doubt: Anthropology and Anglophone Travel Writing (20th-21st century)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    At the Crossroads of Doubt: Anthropology and Anglophone Travel Writing (XIX th -XXI th Centuries) Sorbonne Université (VALE, EA 4085) & Université Paris 1 – Panthéon-Sorbonne (UMR 7041 – ARSCAN) International Conference September 27-28, 2019 Convened by Horatiu Burcea, Anne-Florence Quaireau, Haris Procopiou & Frédéric Regard Confirmed Keynote Speaker: Michael Herzfeld, Harvard University Description and Call For Papers In...

    Forschungsgebiete Literatur und Anthropologie/Ethnologie,  Reiseliteratur,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 30.01.2019
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 21.03.2019
    Narratives of Forced Migration in the Twentieth and Twenty-First Centuries
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    ‘Narratives of Forced Migration in the Twentieth and Twenty-First Centuries’ University of Stirling, 16-18 September 2019. Please note the new deadline for proposals: 21 March 2019. Confirmed Keynotes: Professor Marianne Hirsch (Columbia University) Professor Lyndsey Stonebridge (University of Birmingham) The last century has seen millions of people displaced around the world as the result of war, persecution, or the end of empire. The current ‘migrant’ or...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.03.2019
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.03.2019
    Heterodoxien zwischen Anerkennung und Ablehnung in der Moderne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) findet vom 4. bis 6. September 2019 eine internationale und interdisziplinäre Tagung mit dem Titel ›Heterodoxien zwischen Anerkennung und Ablehnung in der Moderne‹ statt. Die geplante Konferenz zielt auf eine historische Typologie der Gründe für die Dynamik des wissenschaftlichen Wandels in den Geisteswissenschaften. Dafür sind Heterodoxien die privilegierten Untersuchungsobjekte, weil sie verhindern, dass der historisch-epistemologische Blick...

    Forschungsgebiete Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 25.02.2019
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 11.02.2019
    Gadamer as Practical Critic (GSA 2019 Panel)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The theoretical principles of Gadamer’s hermeneutics, both pro and con, are part of modern criticism’s intellectual framework. But what does his practical criticism reveal? To what extent is it in tune or not in tune with his theory? How valuable has it been towards embodying that theory, bearing out its value or falling short of its promise? Why did Gadamer treat exilic figures like Domin and Celan in the practical writings, yet write very little about the contemporary experience of exile,...

    Forschungsgebiete Hermeneutik,  Literatur und Philosophie,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 30.01.2019
  14. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 26.02.2019
    1867-1917: cinquante années de symbolisme (Revista Jangada, n° 13)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    En 1857, Charles Baudelaire publiait Les Fleurs du Mal , œuvre considérée comme un tournant de la poésie moderne. Baudelaire y des poèmes qui conjuguent le mal et le beau, tout en ouvrant de nouvelles formes de faire poétique. En 1867, dix ans plus tard, malheureusement, le poète décédait. En cette même année, trois grandes figures de la littérature symboliste-décadente portugaise sont nées : Camilo Pessanha, António Nobre et Raul Brandão. Ce dernier est l’auteur du roman Húmus , publié...

    Forschungsgebiete Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 28.01.2019
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 08.02.2019
    Vexierbilder. Autorinszenierungen und Autorbilder von 1800 bis zur Gegenwart (GSA 2019 Panel)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Autorbilder und Autorinszenierungen haben Einfluss darauf, wie wir Texte lesen. Ob wir eine Textpassage ironisch verstehen oder nicht, ob wir eine Provokation ernst nehmen oder als Spiel mit dem Publikum verstehen, hat auch damit zu tun, welches Bild wir von einer Autorin oder einem Autor haben – und welches Bild ein Autor oder eine Autorin von sich selbst zu zeichnen versucht. Das Panel widmet sich diesem Zusammenhang. Es fragt danach, wie die ‚Bilder‘, die wir von Autorinnen und Autoren haben...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 28.01.2019
  16. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 10.03.2019
    “Human, Intellectual, and Cultural Mobilities between Africa and the Caribbean – From the Late 19th Century to the Present“
    Beitrag von: Sigrid Thomsen

    Call for Papers for a volume to be submitted to Routledge “Human, Intellectual, and Cultural Mobilities between Africa and the Caribbean – From the Late 19th Century to the Present“ Editors: Birgit Englert, Immanuel R. Harisch, Sigrid Thomsen (University of Vienna, Research Platform “Mobile Cultures and Societies”) Connections between the African continent and the Caribbean are manifold, dating back to the trans-Atlantic slave trade, which constitutes the root of...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Französische Literatur,  Italienische Literatur , und 22 weitere
    Erstellt am: 21.01.2019
  17. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.06.2019
    Revisiting German Jewish Writing & Culture, 1945-1975 (Special Issue of Humanities)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Articles: Special Issue of Humanities: “Revisiting German Jewish Writing & Culture, 1945-1975” Submission Deadline: June 15, 2019 Guest Editors: Dr. Corey Twitchell, Southern Utah University Dr. Erin McGlothlin, Washington University in St. Louis It is our pleasure to announce a special issue of Humanities on German Jewish writing from 1945-1975. We invite contributions that reevaluate German Jewish cultural production in the first three decades...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 14.03.2019
  18. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.10.2019
    Thomas Bernhard: Language, History, Subjectivity
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CALL FOR PAPERS Thomas Bernhard: Language, History, Subjectivity University of Glasgow Thursday 11 – Friday 12 June 2020 Supported by Goethe Institut Glasgow Keynote Speakers: Professor Rüdiger Görner (Queen Mary University of London) Dr Manfred Mittermayer (University of Salzburg) Conference Organizers: Katya Krylova (Aberdeen), Ernest Schonfield (Glasgow) Three decades after his death in 1989, Thomas Bernhard, one of the most significant...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.03.2019
  19. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.05.2019
    Boris Vian en son deuxième siècle
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Boris Vian est né le 10 mars 1920. Dans sa courte carrière d’écrivain (il meurt à 39 ans), il s’est illustré comme romancier, poète, nouvelliste, chansonnier, scénariste, chroniqueur et traducteur. Artiste aux talents multiples, Vian fut aussi un trompettiste de jazz reconnu dans la période de l’après-guerre, un critique de jazz apprécié, et même un librettiste inattendu dans les années 1950. Boris Vian est-il devenu un classique malgré lui ? Aujourd’hui encore, L’Écume des jours ...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.03.2019
  20. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.06.2019
    (Un)Fair Cities. Equity, Ideology and Utopia in Urban Texts
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    (Un)Fair Cities. Equity, Ideology and Utopia in Urban Texts seeks to explore relations between the urban and the utopian, as manifested and explored in literary and cultural practice understood broadly, along another strand of the utopian problematic: that of the complex relations of the utopian and the ideological. These can be understood as antagonistic, with utopian departures challenging and undermining dominant ideological structures, of which the city is both producer and product....

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.03.2019
  21. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.05.2019
    L’économie littéraire de l’amour. Les écrivaines face à l’idéologie conjugale française (XIXe - XXIe siècles)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Si l’idée que l’amour et la conjugalité vont de pair est récente, elle n’en est pas moins devenue un thème idéologique consacré de notre époque. Plusieurs femmes de plusieurs époques et de plusieurs allégeances ont montré que le « sentiment amoureux » moderne, associé à un mode de vie conjugal, hétérosexuel et monogame, était une illusion fabriquée pour justifier un rapport de propriété avant tout économique. Ainsi, à partir du XIXe siècle au moins, on assiste à l'avènement d'une contestation...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 05.03.2019
  22. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.03.2019
    Comparative Perspectives on the Robinsonade, 1719-2019
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    12 July 2019, Johannes Gutenberg-Universität Mainz Organisers: Winfried Eckel (Mainz) Jakub Lipski (Bydgoszcz) Anja-Müller-Wood (Mainz) The 2019 tercentenary of the publication of Daniel Defoe’s Robinson Crusoe provides the perfect opportunity to reconsider the global status of the Robinsonade as a genre. Its translations, transformations, and a gradual separation from the founding text by Daniel Defoe have revealed its truly international character, with the term...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.02.2019
  23. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.04.2020
    Les impressions d'un instant. Les échos croisés de Proust et Woolf (Quaderni proustiani)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à contributions pour le n. 14 de la revue Quaderni proustiani (2020). Dans son essai Phases of fiction, Virginia Woolf encadre Marcel Proust parmi les écrivains «psychologues» en le définissant «tellement poreux, tellement flexible, voire parfaitement réceptif, que nous ne le sentons que comme un fourreau, fin et néanmoins élastique, s’allongeant toujours davantage et servantnon pas à imposer une opinion, mais à renfermer un univers». Cette affirmation pourrait bien être...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.02.2019
  24. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 08.04.2019
    Menschenlehrlinge: Kinderliteratur im Werk von Peter Hacks
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am 2. November 2019 findet im Berliner Magnus-Haus die 12. wissenschaftliche Tagung der Peter-Hacks-Gesellschaft zum Thema "Peter Hacks und die Kinderliteratur" statt. Aus diesem Anlass laden wir Forschende, Lehrende und Studierende ein, sich mit Vorträgen (in Länge von 30 Minuten und anschließender Diskussion) zu beteiligen. Das Thema ist übergreifender Natur, weshalb nicht bloß literaturwissenschaftliche Forschung von Interesse ist, sondern auch Beiträge aus den Bereichen der...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Kinder- und Jugendliteratur,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.02.2019
  25. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.04.2019
    Die Figurlosigkeit des Bösen in der populären Kultur des 20. und 21. Jahrhunderts
    Beitrag von: Oliver Kohns

    "You never knew. That was his power". Diese Worte beschreiben die Macht der bösen Protagonisten in der populären Kultur des 20. und des 21. Jahrhunderts. Damit ist ein Nicht- in-Erscheinung-Treten des Bösen als dessen spezifischer Modus des Wirkens klar benannt. Man kann, von hier aus, mehrere Typen der Erscheinungsweise des Bösen in der populären Kultur unterscheiden: zum einen die Repräsentanten des "Anderen" im Sinne einer politischen Feindschaft (der stereotype Charakter des Nazis, des...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland , und 5 weitere
    Erstellt am: 11.02.2019