Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 51 bis 75 von 400.

  1. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 01.10.2020
    Thèse financée / Fully-funded PhD studentship 'Caricatures from the Franco-Prussian War and the Paris Commune, 1870-71'
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The British Library and Royal Holloway, University of London are delighted to offer a fully-funded Arts and Humanities Research Council (AHRC) PhD studentship (fees and living allowance) on the theme: Caricatures from the Franco-Prussian War and the Paris Commune, 1870-71 . If successful, you will be expected to begin your studentship on 1 October 2020. Your project will be co-supervised by Robert Priest (Royal Holloway), Teresa Vernon and Sophie Defrance (British Library). You will...

    Forschungsgebiete Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 06.04.2020
  2. Jörg Dünne
    Universität oder Institution: HU Berlin
    Forschungsgebiete: Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik); Französische Literatur; Spanische Literatur; Literatur und Geographie/Kartographie; Literatur und Medienwissenschaften; Literatur des 16. Jahrhunderts; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 10.01.2020
    Re-visioning Frankenstein: Illustrative, Pictorial, and Digital Adaptations
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This panel will address illustrative, pictorial, and digital treatments and adaptations of Mary Shelley’s Frankenstein. The novel has a 195-year history of illustration and depiction in a wide range of visual arts, media, and technologies—from the 1823 cover of Richard Brinsley Peake’s play Presumption to the first issue of the comic series Mary Shelley, Monster Hunter (February 2019). The novel’s “hyperadaptability” in visual form, to adopt Dennis Perry’s term, extends to a wide range of modes....

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 11.11.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.11.2019
    Recovering Women's Identities between Centre and Periphery (XVI-XX Centuries)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Date: 5 – 6 March 2020 Venue: Senate House, Malet Street, London WC1E 7HU Closing date for submissions : 30 November 2019 This two-day conference aims to recover and put across the voices of women in France, Italy and across Europe who defied the existing order and the rules of society. It intends to recover the forgotten voices and experiences of these women, who might not have had a prominent role in their world during their lifetimes, but, nevertheless, contributed to...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 16. Jahrhunderts , und 4 weitere
    Erstellt am: 08.11.2019
  5. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.06.2020
    Il était une fois le conte dans les mondes hispaniques du XVIIIe au début du XXIe siècle. Métamorphoses d’un genre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Il était une fois… le conte dans les mondes hispaniques du XVIIIe au début du XXIe siècle. Métamorphoses d’un genre Le mot « conte » tire son origine de l’étymon latin computare dans le sens énumérer des faits, des événements. C’est de tout temps le genre littéraire le plus prolifique et ce type de récit bref n’est pas limité à une seule formule narrative concrète ou autonome. Mais il jouit d’une grande flexibilité et d’une adaptabilité qui en font un genre spécialement...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Spanische Literatur,  Märchen/Kunstmärchen , und 4 weitere
    Erstellt am: 20.03.2020
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.04.2020
    Heidelberger Internationale Sommerschule mit Karl Heinz Bohrer
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Heidelberger Internationale Sommerschule mit: Karl Heinz Bohrer (3. August – 7. August 2020) Der Lehrstuhl für Klassische Philologie (Lateinische Literaturwissenschaft) und der komparatistische Master -Studiengang Klassische und Moderne Literaturwissenschaft der Universität Heidelberg laden ein zur „Heidelberger Internationalen Sommerschule mit: Karl Heinz Bohrer“. Mit Hans Magnus Enzensberger und Jürgen Habermas bildet Karl Heinz Bohrer nun schon seit Jahrzehnten das...

    Forschungsgebiete Poetik,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.) , und 8 weitere
    Erstellt am: 20.03.2020
  7. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.06.2020
    Max Jacob et la Bretagne (Les Cahiers Max Jacob n° 21/22)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    « Que te dirai-je ? écrit Max Jacob à Jean Grenier, « que je suis un exilé breton ? que mon cœur y est toujours dans ce pays, que je m’ennuie de lui et que je n’ai de ma vie jamais fusionné avec rien d’autre » ( Lettres à un ami , p. 40). Dans la même lettre, Jacob esquisse une poétique bretonnante, et déclare La Côte , son recueil « celtique » de 1911, plus proche de son cœur qu’aucun autre livre. Si les jugements de Jacob sur ses propres œuvres varient au gré de ses correspondants et de...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 16.03.2020
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.02.2020
    Byron and Loss
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    2020 Newstead Abbey Byron Conference 24th-25th April, as Newstead Abbey 2020 marks the bicentenary of a troubling year. George III had lost his life and the new king George IV was rapidly losing what little shreds remained of his dignity, lost what little shreds remained of his dignity, pursuing his errant wife with hypocritical vengeance during the so-called Queen Caroline Affair. The government had lost the trust of the people, and many politicians would have lost their lives...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 13.12.2019
  9. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.02.2020
    L’Amour des Morts. Love with Ghosts, Vampires and Other Dead(ly) Beings in the XIXth Century
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    L’Amour des Morts: Love with Ghosts, Vampires and Other Dead(ly) Beings in the XIX th Century Call for papers (in French) Ce volume collectif se propose de réunir des contributions sur les différentes représentations de l’amour des morts dans la littérature francophone du 19 ème siècle. Ce projet se veut interdisciplinaire, et regroupe des contributions émergeant des domaines littéraires, culturels et socio-historiques. Les sujets de réflexion sont les suivants:...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 13.12.2019
  10. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.03.2020
    Styles de pensée, pensées du style : écrire le vivant (Revue Arts et Savoirs)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Revue Arts et Savoirs, “ Styles de pensée, pensées du style : écrire le vivant” PRÉSENTATION Ce numéro de la revue en ligne Arts et Savoirs (plateforme OpenEdition anciennement Revues.org) portera à la fois sur l’écriture littéraire et l’écriture scientifique au XIXe siècle. La question du style ne sera pas réduite à des problématiques exclusivement linguistiques ou formalistes, ni à des réflexions sur ce qu’il peut y avoir de strictement individuel dans l’écriture...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Naturwissenschaften,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 09.12.2019
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.06.2020
    Genre et sexualité dans l'oeuvre de Gustave Flaubert
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Genre et sexualité dans l’œuvre de Gustave Flaubert Colloque du bicentenaire Flaubert à Rouen 28, 29 et 30 avril 2021 Université de Rouen organisé par Véronique Bui, Brigitte Diaz, Éléonore Reverzy et François Vanoosthuyse avec le soutien du CEREdI (Centre d’Études et de Recherche Éditer/Interpréter, EA 3229, Université de Rouen Normandie), du GRIC (Groupe de Recherche Identités et Cultures, EA 4314, Université Le Havre Normandie), ...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 09.12.2019
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.10.2019
    Women’s Resistance to Feminism(s) in the United States since the 19th century
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    “The frivolous objections some women made to our appeals were as exasperating as they were ridiculous.” Elizabeth Cady Stanton, Eighty Years and More From the 1911 National Association Opposed to Woman Suffrage to Phyllis Schlafly’s “STOP-ERA” campaign in the 1980s and governor Kay Ivey’s recent signing into law of House Bill 314 criminalizing abortion in Alabama, women have played a prominent role in opposing feminism in the US. Yet these visible forms of anti feminism are but the...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur und Soziologie,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.07.2019
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2019
    Cosmos and Community (NeMLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The theme of the 2020 Northeastern Modern Language Association’s annual convention is “Shaping and Sharing Identities: Spaces, Places, Languages, and Cultures” - few authors’ works speak more directly to this topic than those of Alexander von Humboldt. Alexander von Humboldt, whose 250 th birthday is being commemorated throughout Germany this year, redefined many areas of German scientific life. As a botanist, ethnologist, cartographer, meteorologist, and linguist interested in all aspects of...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Erzähltheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 05.08.2019
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.11.2019
    Formen, Praktiken, Dynamiken literarischen Schreibens vom Mittelalter bis zur klassischen Moderne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organisation: Dr. Katja Barthel und Nina Oppermann (Universität Osnabrück) Literarische Schreibprozesse, ihre Formen, Praktiken und Dynamiken ziehen in jüngster Zeit verstärkt das Interesse der philologischen Forschung auf sich. Allerdings mangelt es bisher immer noch an einem historisch-systematischen Zugang, der das innovative Forschungspotential der Schreibprozessforschung für die historisch arbeitenden Philologien bündelt. Auf der geplanten Tagung sollen Ansätze, Methoden und Modelle...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.),  Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.) , und 5 weitere
    Erstellt am: 05.08.2019
  15. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.09.2019
    Wieland-Studien 11
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Wieland-Studien, das zentrale Periodikum der Wieland-Forschung, widmen sich Leben, Werk, Umfeld und Wirkungsgeschichte des Dichters und Schriftstellers Christoph Martin Wieland (1733 ー 1813) und werden von Klaus Manger in Zusammenarbeit mit der Wieland-Stiftung Biberach und dem Wieland-Forschungszentrum Oßmannstedt im Universitätsverlag Winter Heidelberg seit 1991 in loser Folge herausgegeben. Zur Zeit bereitet die Redaktion den Band 11 der Wieland-Studien vor, der im Frühjahr...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 10.07.2019
  16. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 02.08.2019
    Promotionsstelle (m/w/d) im Fach Buchwissenschaft am Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Fach Buchwissenschaft – Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien – am Fachbereich Philosophie und Philologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist zum 1. Oktober 2019 die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters/in (m/w/d) (EG 13 TV-L) – 50% – zu besetzen. Die Stelle soll der wissenschaftlichen Qualifikation dienen (Promotion) und ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Ihre Aufgaben: Anfertigung...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Verlagswesen/Buchhandel , und 5 weitere
    Erstellt am: 10.07.2019
  17. An Experiment in the Study of Translations: Prismatic Jane Eyre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Like many other books, Charlotte Brontë’s Jane Eyre does not exist only in English. It has been translated hundreds of times, by hundreds of translators, into more than fifty languages. Each time, things change: there is loss, no doubt, but also gain and transformation. New languages create new forms of expression; translators see the novel in different lights; latent imaginative and political energies can emerge in each fresh context; the book can strike its varied millions of readers in a...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Übersetzung allgemein,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.07.2019
  18. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 10.10.2019
    Paul-Jean Toulet, le « prisme » de l’écriture
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Paul-Jean Toulet, le « prisme » de l’écriture Colloque international organisé à l’occasion du Centenaire de la mort de Paul-Jean Toulet 23-24 septembre 2020, à Pau 25 septembre 2020, à Guéthary L’œuvre de Paul-Jean Toulet (Pau, 1867 – Guéthary, 1920) occupe une place singulière dans le champ des études littéraires. Robert de la Vaissière, dans son Anthologie Poétique du XX e siècle (Éd. G. Crès et c ie , 1923), lui accorde une place que la préface présente...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.07.2019
  19. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 23.07.2019
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter (TV-L 13), „Richard Wagner Schriften (RWS). Historisch-kritische Gesamtausgabe“, Universität Würzburg
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am Institut für Musikforschung der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist beim Forschungsvorhaben „Richard Wagner Schriften (RWS). Historisch-kritische Gesamtausgabe“ , in der Trägerschaft der Akademie der Wissenschaften und der Literatur (Mainz), ab sofort die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (TV-L 13) zu besetzen. Die Stelle ist bis 31.12.2020 befristet. Eine Weiterbeschäftigung nach Evaluationsphasen und in Abhängigkeit vom...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.07.2019
  20. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.10.2019
    Semiotiken in den Kulturwissenschaften/Semiotics in Cultural Studies
    Beitrag von: Nadja Gernalzick

    Gernalzick/Metten/Benterbusch/Niemann, July 2019 Call for Contributions Semiotiken in den Kulturwissenschaften/Semiotics in Cultural Studies (siehe deutschsprachige Version unten) The collection Semiotiken in den Kulturwissenschaften/ Semiotics in Cultural Studies opens a comparative and transdisciplinary discussion on the uses and critical methodology of semiotics in cultural studies. Histories of cultural studies (Assmann 2017 [2006]; Bachmann-Medick 2016 [2006];...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 15.07.2019
  21. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.01.2021
    Eco-Georgic: From Antiquity to the Anthropocene (Ecozon@ 12.2 Autumn 2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Guest Editors: Sue Edney (University of Bristol), Philipp Erchinger (University of Duesseldorf) and Pippa Marland (University of Leeds) Georgic, a genre or mode of writing about agricultural labour and rural life, is typically concerned with ways of being at work in an environment that tends to overtake or resist all human efforts to master it. As David Fairer has argued, georgic nature is always, to some degree, out of tune with our human endeavours to live in agreement with it (2011). It...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Ecocriticism,  Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.) , und 8 weitere
    Erstellt am: 24.02.2020
  22. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 06.03.2020
    Persistance de la jeune fille (1850-2020) (MLA 2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    session posible des WIF, MLA 2021, Toronto Qu’il s’agisse des affaires Polanski ou Ruggia pour le monde cinématographique, voire de l’affaire Matzneff pour celui des lettres, la jeune-fille semble le point central de ce que serait un effet « Me-Too », sinon Weinstein en France. Au cœur de débats de société qui reposent sur les témoignages de femmes adultes qui reviennent sur ce qui leur est arrivé lorsqu’elles étaient jeunes filles, scintille donc le concept, toujours complexe et instable...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 24.02.2020
  23. Jana-Katharina Mende
    Universität oder Institution: Université de Liège (ULg) / Universität Lüttich
    Forschungsgebiete: Französische Literatur; Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  24. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 18.05.2020
    Femmes, féminité et parfums au XIXe siècle : Imaginaires olfactifs et construction du genre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Atelier du XIX e siècle – Société d’études romantiques et dix-neuvièmistes Femmes, féminité et parfums au XIX e siècle : Imaginaires olfactifs et construction du genre 2 octobre 2020 Au Mucem, Musée des Civilisations de l’Europe et de la Méditerranée (Marseille) Journée d’étude organisée par Mathilde Leïchlé (EPHE) Érika Wicky (Lyon 2 / LARHRA) Coline Zellal (Mucem) Comme les fleurs, auxquelles elles ressemblent...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Gattungspoetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 20.02.2020
  25. Julia Jennifer Beine
    Universität oder Institution: Ruhr-Universität Bochum (RUB)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Italienische Literatur; Rezeptionsästhetik; Erzähltheorie; Interdisziplinarität; Gattungspoetik; Drama allgemein; Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur des 16. Jahrhunderts; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts