Letzte Suchanfragen

Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 5 von 5.

  1. Kinder (er-)finden: Eine Imaginationsgeschichte des Findlings 1749–1866
    Beitrag von: Pavlos Dimitriadis

    Das Promotionsprojekt fragt nach Bedeutung und Funktion der zahllosen Findelkinder, Waisen und Wolfskinder in der deutschsprachigen, englischen und französischen Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts. Im Zentrum steht das Vorhaben, poetologische und...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur , und 7 weitere
    Erstellt am: 03.12.2021
  2. Der Leib des Gedichts. Balance und Epiphanie bei André Gide und T.S. Eliot
    Beitrag von: Lukas Müsel

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur,  Literatur und Philosophie , und 5 weitere
    Erstellt am: 18.06.2020
  3. Übersetzen als Poetik des Verstehens. Innerlichkeit und Äußerlichkeit zwischen Schleiermachers romantischer Hermeneutik und den übersetzerischen Praxen bei Gérard de Nerval und Karl Marx
    Beitrag von: Florian Gödel

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Literaturtheorie , und 7 weitere
    Erstellt am: 16.06.2020
  4. König Saul im Spannungsfeld von Religion und Politik – Die Rezeption einer biblischen Erzählung im europäischen Drama des 19. und 20. Jahrhunderts
    Beitrag von: Fabiola Valeri

    Zu Recht von Gott verstoßener Todsünder, tragisches Opfer eines korrupten Priestertums oder heroischer Wegbereiter einer säkularen Moderne – die Lesarten der biblischen Geschichte zu Saul, dem ersten weltlichen König Israels, zeigen sich über die...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Italienische Literatur , und 11 weitere
    Erstellt am: 06.07.2020
  5. Der Preis der Gleichgültigkeit: Formen der Äquivalenz und Indifferenz
    Beitrag von: Anna Hordych

    Das Dissertationsprojekt befasst sich mit dem ambivalenten Einsatz von Gleichgültigkeit in der Literatur des 19. Jahrhunderts, der zwischen Formen der Äquivalenz und Indifferenz changiert. So muss die Rede von Gleichgültigkeit nicht zwangsläufig...

    Forschungsgebiete Poetik,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 06.07.2020