Letzte Suchanfragen

Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 130.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 29.02.2020
    Die Pantomime von 1800 bis zur Gegenwart: Gattung - Ästhetik - Entwicklung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Internationaler Workshop Die Pantomime von 1800 bis zur Gegenwart: Gattung – Ästhetik – Entwicklung 25.06.2020 – 26.06.2020 Vrije Universiteit Brussel Die wortlose Pantomime versteht sich als eine intermediale und hybride Gattung, die sich an der Schnittstelle von Textualität, Performance, Körperlichkeit und Visualität befindet. Am Anfang des 20. Jahrhunderts experimentierten in Deutschland und Österreich namhafte Autoren wie Hugo von Hofmannsthal, Arthur Schnitzler...

    Forschungsgebiete Gattungspoetik,  Ästhetik,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 17.01.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.02.2020
    The Forces of Nature in German Romanticism (GSA 2020, Washington, D.C.)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    German Studies Association Annual Conference 44 th Annual Conference (1–4 October 2020), Washington, D.C. Call for Papers Panel Series: The Forces of Nature in German Romanticism The Romantics had a significant aesthetic and epistemological interest in theories about the origins and interactions of what they called “natural forces”. Immanent forms of attraction and repulsion, gravity and electricity, Bildungstrieb and reproduction, but also the...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.01.2020
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 26.01.2020
    Sacrifice, Myth, and Ritual in German Arts and Letters, 1800 - Present (GSA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    GSA Annual Conference October 1-4, 2020, Washington D.C., USA Deadline: January 26, 2020 at 11:59pm (EST) Description of Seminar: Sacrifice, Myth, and Ritual in German Arts and Letters, 1800 - Present In the wake of WWI, literary scholarship as well as philosophy and critical theory in the German realm became acutely interested in violence, and this interest in turn became bound up with the topic of sacrifice. Importantly, these developments occurred...

    Forschungsgebiete Brief,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 13.01.2020
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 25.03.2020
    Alexandre Dumas. Écrire noir/ou blanc
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à Communications Colloque « Alexandre Dumas. Écrire noir/ou blanc » 3-5 décembre 2020 à Johns Hopkins University La reconnaissance officielle de Dumas depuis 2002 et son intégration, physique et symbolique, au Panthéon des grands écrivains, se sont accompagnées d’une valorisation de ses origines métissées. Lors du transfert de ses cendres au Panthéon, en 2002, l’ancien Président de la République Jacques Chirac a ainsi mis l’accent sur ces origines, tandis que...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 27.01.2020
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.04.2020
    Call for Goethezeit Dissertation Chapters for WORKSHOP (Atkins Goethe Conference)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    2020 Atkins Goethe Conference: University of Chicago, November 5-7, 2020 Call for Goethezeit Dissertation Chapters for WORKSHOP Taking place Sunday, November 8, 2020 We are delighted to invite interested graduate students working on their dissertations to apply for the 2020 Goethezeit dissertation workshop! Those who are accepted also receive a Gloria Flaherty Scholarship in the amount of $650 (to help with travel costs to the conference) plus a waiver of the...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 31.01.2020
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.03.2020
    Age and Aging in Texts by Goethe and His Contemporaries (MLA Toronto 2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Panel sponsored by the Goethe Society of North America Annual Conference of the Modern Language Association January 7-10, 2021, Toronto, ON Organizers: Christine Lehleiter and Elisa Leonzio Goethe was one of the relatively few of his generation who enjoyed an extended life span and it comes as no surprise that reflections on age and the aging process are frequent in his work. Goethe’s Wilhelm Meister undoubtedly had significant impact on the establishment of an...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 17.02.2020
  7. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 10.03.2020
    Non-canonical British Literature 1890-1945
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for book chapters - Non-canonical British literature: 1890-1945 - abstracts by 10 March, papers due 30 June 2020 We are working on an edited book on non-canonical English literature between 1890 and 1945 to be published by a UK publisher by the end of 2020. The provisional title of the book is Non-canonical British Literature: 1890-1945, and topics might include (but are not limited to): theoretical background of non-canonicity; studying individual non-canonical writers...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 17.02.2020
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 06.03.2020
    Persistance de la jeune fille (1850-2020) (MLA 2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    session posible des WIF, MLA 2021, Toronto Qu’il s’agisse des affaires Polanski ou Ruggia pour le monde cinématographique, voire de l’affaire Matzneff pour celui des lettres, la jeune-fille semble le point central de ce que serait un effet « Me-Too », sinon Weinstein en France. Au cœur de débats de société qui reposent sur les témoignages de femmes adultes qui reviennent sur ce qui leur est arrivé lorsqu’elles étaient jeunes filles, scintille donc le concept, toujours complexe et instable...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 24.02.2020
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 18.05.2020
    Femmes, féminité et parfums au XIXe siècle : Imaginaires olfactifs et construction du genre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Atelier du XIX e siècle – Société d’études romantiques et dix-neuvièmistes Femmes, féminité et parfums au XIX e siècle : Imaginaires olfactifs et construction du genre 2 octobre 2020 Au Mucem, Musée des Civilisations de l’Europe et de la Méditerranée (Marseille) Journée d’étude organisée par Mathilde Leïchlé (EPHE) Érika Wicky (Lyon 2 / LARHRA) Coline Zellal (Mucem) Comme les fleurs, auxquelles elles ressemblent...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Gattungspoetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 20.02.2020
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 17.03.2020
    Movement (GSA 2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    MLA CFP (Forum: Late 18 th - and early 19 th -century German literature) Toronto, Canada (January 7-10, 2021) Movement German literature and aesthetics of the late 18 th- and early 19 th -century are frequently concerned with movement and its aesthetic and ethical repercussions. Movement and stillness stand at the center of Lessing’s argument about the superior flexibility of poetry over the plastic arts; his interpretation of the Laocoon statue is predicated upon the...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Ästhetik,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 20.02.2020
  11. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.01.2021
    Eco-Georgic: From Antiquity to the Anthropocene (Ecozon@ 12.2 Autumn 2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Guest Editors: Sue Edney (University of Bristol), Philipp Erchinger (University of Duesseldorf) and Pippa Marland (University of Leeds) Georgic, a genre or mode of writing about agricultural labour and rural life, is typically concerned with ways of being at work in an environment that tends to overtake or resist all human efforts to master it. As David Fairer has argued, georgic nature is always, to some degree, out of tune with our human endeavours to live in agreement with it (2011). It...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Ecocriticism,  Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.) , und 8 weitere
    Erstellt am: 24.02.2020
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2020
    Catholicism and Literary Culture in Scotland, Ireland, and England: Medieval to Modern
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    A Symposium: 2nd - 3rd June, 2020, University of Glasgow Keynote Speakers: Tom Corns (Bangor), Carol Herringer (Georgia Southern), Alison Shell (UCL) This two-day symposium funded by the Royal Society of Edinburgh examines how Catholicism has shaped - and has been shaped by - literary writing in Scotland, Ireland, and England from the late-medieval period to the present century. The symposium takes a comparative and longue durée approach to a topic that is more usually examined in...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 9 weitere
    Erstellt am: 25.11.2019
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2020
    Periodische Formate auf dem Markt: Ökonomien von Raum und Zeit, Konkurrenz und Transfer / Periodical Formats in the Market: Economies of Space and Time, Competition and Transfer
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Periodical Formats in the Market: Economies of Space and Time, Competition and Transfer // Periodische Formate auf dem Markt: Ökonomien von Raum und Zeit, Konkurrenz und Transfer //english version below// Die 9. Konferenz der European Society for Periodical Research wird vom 16.-18. September 2020 an der Ruhr-Universität Bochum stattfinden. Wir erbitten Vorschläge für Vorträge, Sektionen und Diskussionsrunden zum Konferenzthema: Periodische Formate auf dem Markt: Ökonomien von Raum...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Verlagswesen/Buchhandel , und 4 weitere
    Erstellt am: 25.11.2019
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 07.10.2020
    Le chant dans la narration française
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Le chant dans la narration française Appel à communications pour un colloque de deux jours University of Nottingham 23-24 avril 2020 * Intervenants principaux Prof. Elizabeth Eva Leach (University of Oxford) et Prof. Martin Wåhlberg (Norwegian University of Science and Technology) * Le but de ce colloque de deux jours est d’examiner la présence du chant dans la narration française du Moyen Âge jusqu’à présent. Au sein du domaine plus large des...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Übersetzung allgemein , und 8 weitere
    Erstellt am: 22.11.2019
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 10.10.2019
    Paul-Jean Toulet, le « prisme » de l’écriture
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Paul-Jean Toulet, le « prisme » de l’écriture Colloque international organisé à l’occasion du Centenaire de la mort de Paul-Jean Toulet 23-24 septembre 2020, à Pau 25 septembre 2020, à Guéthary L’œuvre de Paul-Jean Toulet (Pau, 1867 – Guéthary, 1920) occupe une place singulière dans le champ des études littéraires. Robert de la Vaissière, dans son Anthologie Poétique du XX e siècle (Éd. G. Crès et c ie , 1923), lui accorde une place que la préface présente...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.07.2019
  16. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.08.2019
    Musil (wieder) übersetzt – Musil (à nouveau) traduit – Musil translated (again)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Tagung der Internationalen Robert-Musil-Gesellschaft 2020: «Musil (wieder) übersetzt – Musil (à nouveau) traduit – Musil translated (again)», Université de Lausanne (2.-4. April 2020) Robert Musils (1880–1942) Texte, obschon zu Lebzeiten kein einziges seiner Bücher übersetzt wurde, liegen heute in über 40 Sprachen vor. Seiner Bedeutung für den deutschen Sprachraum entspricht damit international die Anzahl und Qualität seiner Übersetzungen. «Der Dichter» ist «in der Übersetzung...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Übersetzung allgemein,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 01.07.2019
  17. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 29.04.2019
    At the Crossroads of Doubt: Anthropology and Anglophone Travel Writing (20th-21st century)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    At the Crossroads of Doubt: Anthropology and Anglophone Travel Writing (XIX th -XXI th Centuries) Sorbonne Université (VALE, EA 4085) & Université Paris 1 – Panthéon-Sorbonne (UMR 7041 – ARSCAN) International Conference September 27-28, 2019 Convened by Horatiu Burcea, Anne-Florence Quaireau, Haris Procopiou & Frédéric Regard Confirmed Keynote Speaker: Michael Herzfeld, Harvard University Description and Call For Papers In...

    Forschungsgebiete Literatur und Anthropologie/Ethnologie,  Reiseliteratur,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 30.01.2019
  18. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 22.03.2019
    Désir, consentement et violences sexuelles dans la littérature du XIXe siècle
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Après avoir entrepris lors d’une première journée d’étude de circonscrire les notions complexes de désir, de consentement de violences sexuelles dans le champ de la littérature et d’affronter les enjeux méthodologiques et théoriques qu’elles soulèvent, nous souhaiterions lors d’une seconde journée d’étude appliquer et prolonger ces réflexions à la période du long XIXe siècle. La Révolution marque un tournant dans les représentations des violences sexuelles. Les dommages psychiques sont...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 28.02.2019
  19. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.05.2019
    Late Romanticism, Past and Present
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Keynote Speakers Angela Esterhammer (University of Toronto) Tim Fulford (De Montfort University) Sara Guyer (University of Wisconsin-Madison) Plenary Seminars Ioana Both (Babeș-Bolyai University) & Martin Procházka (Charles University of Prague) on Transformations of European Late Romanticism David L. Clark (McMaster University) & Jacques Khalip (Brown University) on Contemporary Constellations of Late Romanticism Paul Hamilton (Queen...

    Forschungsgebiete Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 28.02.2019
  20. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.04.2019
    Wilhelm Raabe „in neuer Sicht“ (Internationale Tagung)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der literaturwissenschaftlichen Forschung zum 19. Jahrhundert führt heute, so hält es zuletzt das Raabe-Handbuch 2016 fest, kein Weg mehr an Wilhelm Raabe vorbei. Er ist nicht nur fester Bestandteil der Realismusforschung im engeren Sinne und in deren Konjunkturen und Dynamiken involviert; zugleich scheint er auch äußerst ergiebig für fast die ganze Breite kultur- und wissensgeschichtlicher Fragestellungen. In einem solchermaßen gut bestellten Feld sind Wilhelm Raabe und sein Werk längst kein...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften , und 3 weitere
    Erstellt am: 27.02.2019
  21. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.03.2019
    Die natürliche Ordnung. Konflikte, Brüche, Kontinuitäten im Naturverständnis von 1600 bis 1900
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Datum: 13.06.2019 Ort: Karl-Franzens-Universität Graz Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsgeschichte der Universität Graz Bewerbungsende: 15.03.2019 Die Ordnung der Natur ist seit jeher integraler Bestandteil naturphilosophischer Auseinandersetzungen im Zuge der Erfassung und Abbildung der Welt. Man fragte nach dem Garanten für die natürliche Ordnung – ist sie in der Unveränderlichkeit Gottes zu suchen (Descartes), folgt sie geometrischen Prinzipien (Hobbes) – und nach dem...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 17. Jahrhunderts,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 25.02.2019
  22. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.03.2019
    Heterodoxien zwischen Anerkennung und Ablehnung in der Moderne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) findet vom 4. bis 6. September 2019 eine internationale und interdisziplinäre Tagung mit dem Titel ›Heterodoxien zwischen Anerkennung und Ablehnung in der Moderne‹ statt. Die geplante Konferenz zielt auf eine historische Typologie der Gründe für die Dynamik des wissenschaftlichen Wandels in den Geisteswissenschaften. Dafür sind Heterodoxien die privilegierten Untersuchungsobjekte, weil sie verhindern, dass der historisch-epistemologische Blick...

    Forschungsgebiete Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 25.02.2019
  23. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 26.02.2019
    1867-1917: cinquante années de symbolisme (Revista Jangada, n° 13)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    En 1857, Charles Baudelaire publiait Les Fleurs du Mal , œuvre considérée comme un tournant de la poésie moderne. Baudelaire y des poèmes qui conjuguent le mal et le beau, tout en ouvrant de nouvelles formes de faire poétique. En 1867, dix ans plus tard, malheureusement, le poète décédait. En cette même année, trois grandes figures de la littérature symboliste-décadente portugaise sont nées : Camilo Pessanha, António Nobre et Raul Brandão. Ce dernier est l’auteur du roman Húmus , publié...

    Forschungsgebiete Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 28.01.2019
  24. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 08.02.2019
    Vexierbilder. Autorinszenierungen und Autorbilder von 1800 bis zur Gegenwart (GSA 2019 Panel)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Autorbilder und Autorinszenierungen haben Einfluss darauf, wie wir Texte lesen. Ob wir eine Textpassage ironisch verstehen oder nicht, ob wir eine Provokation ernst nehmen oder als Spiel mit dem Publikum verstehen, hat auch damit zu tun, welches Bild wir von einer Autorin oder einem Autor haben – und welches Bild ein Autor oder eine Autorin von sich selbst zu zeichnen versucht. Das Panel widmet sich diesem Zusammenhang. Es fragt danach, wie die ‚Bilder‘, die wir von Autorinnen und Autoren haben...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 28.01.2019
  25. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 10.03.2019
    “Human, Intellectual, and Cultural Mobilities between Africa and the Caribbean – From the Late 19th Century to the Present“
    Beitrag von: Sigrid Thomsen

    Call for Papers for a volume to be submitted to Routledge “Human, Intellectual, and Cultural Mobilities between Africa and the Caribbean – From the Late 19th Century to the Present“ Editors: Birgit Englert, Immanuel R. Harisch, Sigrid Thomsen (University of Vienna, Research Platform “Mobile Cultures and Societies”) Connections between the African continent and the Caribbean are manifold, dating back to the trans-Atlantic slave trade, which constitutes the root of...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Französische Literatur,  Italienische Literatur , und 22 weitere
    Erstellt am: 21.01.2019