Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 134.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.10.2019
    Writing a Cosmos: European Literature and Popular Astronomy, 1890-1950
    Beitrag von: Christoph Richter-Rodiek

    By the turn of the twentieth century, the ‘new astronomy’ had developed into a proper scientific discipline, with its own sets of instruments, its own journals, its own jargon, and its own interpretative authority. With the acceleration of new discoveries and insights into stellar phenomena, the emerging mass media ensured that this astronomical knowledge fascinated an even wider audience in the late 19th and early 20th century. At the same time, literature across Europe responded to the...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 13 weitere
    Erstellt am: 20.08.2019
  2. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 31.01.2019
    Überwachung. Fiktionen und Emotionen
    Beitrag von: Dirk Naguschewski

    Überwachungstechnologien sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Die heutige Gesellschaft wird zunehmend durch Videoüberwachung, Biometrie und Data Mining geprägt und kontrolliert – an Arbeitsplätzen, in privaten Räumen und im Cyberspace. Im Zeichen des Paradigmenwechsels von der ›Disziplinargesellschaft‹ (Foucault) zur ›Kontrollgesellschaft‹ (Deleuze) werden Autorität und Macht schwer lokalisierbar; Informationen werden algorithmisiert und in Muster uminterpretiert; Überwachung ist in einen...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland , und 5 weitere
    Erstellt am: 25.01.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.04.2019
    Imagining Migration, Knowing Migration: Intermedial Perspectives (JMU Würzburg, 19-21 March 2020)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Call for Papers International Conference Julius-Maximilians-University Würzburg 19–21 March 2020 Imagining Migration, Knowing Migration: Intermedial Perspectives In view of the current socio-political and economic prevalence of global migration movements, modes of representation, medialisation, and interpretation regarding individual and collective migration have been discussed controversially. Whether and how the experience of flight,...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland) , und 28 weitere
    Erstellt am: 06.03.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 08.07.2021
    Call for Book Proposals: Comparative Jewish Literatures
    Beitrag von: Kitty Millet

    Call for Book Proposals: Comparative Jewish Literatures A new book series with Bloomsbury Academic, Comparative Jewish Literatures intends to illustrate the diversity of scholarship focused on comparative Jewish literatures as a field with unique interdisciplinary registers. Consequently, it signals both how scholars of Jewish Studies have viewed the Jewish text and how comparatists subsume Jewish literatures within national traditions. The diversity of these groups’ different conceptual...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland) , und 17 weitere
    Erstellt am: 08.07.2019
  5. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 21.02.2019
    Lektüre und Geschlecht im 18. Jahrhundert. Zur Situativität des Lesens zwischen Einsamkeit und Geselligkeit, Berlin (21.-22.02.2019)
    Beitrag von: Luisa Banki

    Lektüre und Geschlecht im 18. Jahrhundert. Zur Situativität des Lesens zwischen Einsamkeit und Geselligkeit Tagung an der Freien Universität Berlin Seminarzentrum L116, Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin Konzeption und Organisation: Dr. Luisa Banki (Bergische Universität Wuppertal) Dr. Kathrin Wittler (Freie Universität Berlin) Kontakt: banki@uni-wuppertal.de & wittlerk@fu-berlin.de Donnerstag, 21. Februar 2019 13.00 Ankunft der...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur , und 10 weitere
    Erstellt am: 21.01.2019
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.04.2019
    Die Figurlosigkeit des Bösen in der populären Kultur des 20. und 21. Jahrhunderts
    Beitrag von: Oliver Kohns

    "You never knew. That was his power". Diese Worte beschreiben die Macht der bösen Protagonisten in der populären Kultur des 20. und des 21. Jahrhunderts. Damit ist ein Nicht- in-Erscheinung-Treten des Bösen als dessen spezifischer Modus des Wirkens klar benannt. Man kann, von hier aus, mehrere Typen der Erscheinungsweise des Bösen in der populären Kultur unterscheiden: zum einen die Repräsentanten des "Anderen" im Sinne einer politischen Feindschaft (der stereotype Charakter des Nazis, des...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland , und 5 weitere
    Erstellt am: 11.02.2019
  7. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 17.05.2019
    13. Weiterbildungsseminar der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    13. Weiterbildungsseminar der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen 17.-18. Mai 2019 an der Stiftung Universität Hildesheim Zum 13. Mal veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen ein Weiterbildungsseminar. Im Mai 2019 treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Qualifikationsstufen an zwei Tagen auf dem Bühler-Campus der Stiftung Universität Hildesheim, um gemeinsam Themen aus Forschung und Lehre in der British...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 19.12.2018
  8. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 17.05.2019
    13. Weiterbildungsseminar der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen, Hildesheim
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    13. Weiterbildungsseminar der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen 17.-18. Mai 2019 an der Stiftung Universität Hildesheim Zum 13. Mal veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen ein Weiterbildungsseminar. Im Mai 2019 treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Qualifikationsstufen an zwei Tagen auf dem Bühler-Campus der Stiftung Universität Hildesheim, um gemeinsam Themen aus Forschung und Lehre in der British Cultural...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland
    Erstellt am: 12.12.2018
  9. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 12.11.2018
    ViceVersa-Übersetzerwerkstatt Englisch und Deutsch
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Gefördert von TOLEDO – ein Programm des Deutschen Übersetzerfonds und der Robert Bosch Stiftung. Mit freundlicher Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, des Auswärtigen Amts, der Max Geilinger-Stiftung und des British Centre for Literary Translation. Koordination: Übersetzerhaus Looren Wir laden ein zur Teilnahme an der diesjährigen Werkstatt für Übersetzerinnen und Übersetzer aus dem Englischen ins Deutsche und aus dem Deutschen ins Englische. Je fünf Kollegen aus...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Institutionen: Keats-Shelley Association of America (K-SAA)
    Keats-Shelley Association of America (K-SAA)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Keats-Shelley Association of America (K-SAA) emerged from a coalition of scholars, critics, bibliophiles, editors, students, teachers – all engaged with the brilliant accomplishments of Keats and Shelley.

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.06.2017
    Fact and Fiction in Eighteenth-Century Britain
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    It seems timely to look afresh at the relationship between fact and fiction, when such terms as « post-truth » and « storytelling » are frequently heard in the media and when genres called « docu-dramas » and « reality-shows » thrive. Michael McKeon and, more recently, among others, Catherine Gallagher have maintained that fiction in eighteenth-century Britain was not a stable category but, rather, one with a history. Conceptions of fictionality shifted, correlatively altering notions of...

    Forschungsgebiete Nichtfiktionale Literatur allgemein,  Fiktionalität,  Literatur aus Großbritannien und Irland , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.02.2018
    Frankenstein. Parabel der Moderne. Internationales Symposion der Inklings-Gesellschaft, Ingolstadt
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Jahr 2018 jährt sich zum zweihundertsten Mal das Erscheinen eines Buches, das nachhaltig wie wenige andere die literarische Phantastik, aber auch das Nachdenken über Ethik und Wissenschaft beeinflusst hat. Dass Mary Shelley mit ihrem 1818 zunächst anonym veröffentlichten Roman "Frankenstein" mehr im Sinn hatte als eine bloße Gruselgeschichte, verdeutlicht der alternative Titel "The Modern Prometheus". Er impliziert mit dem Verweis auf den antiken Mythos das Verhältnis von Schöpfer und...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.03.2018
    Sixteenth Century Society Conference
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The International Sidney Society invites proposals for papers to be presented at the Sixteenth Century Society Conference in Albuquerque, New Mexico, 1-4 November 2018. Papers may deal with any topic relevant to the life and work of Sir Philip Sidney, Mary Sidney Countess of Pembroke, Robert Sidney Earl of Leicester, and/or Lady Mary Wroth. Papers must not be longer than 20 minutes in the reading; as a guideline, this usually works out to ca. 3,300 words. All proposals should be sent to Roger...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur des 16. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 10.05.2018
    Shakespeare and the animal world
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In the title of a book published in 1973, Terence Hawkes spoke of “Shakespeare’s talking animals”, language and communication are not, by far the only features which, for the playwright, served to differentiate men from animals. As the son of a Stratford glover, who, in his young days, must have attended the slaughter and suffering of beasts while being made an apprentice in the treatment of their skins, Shakespeare developed a personal sensibility and a particular attention to animals. ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland
    Erstellt am: 12.12.2018
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.05.2017
    Enlightened Princesses: Britain and Europe, 1700-1820
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Enlightened Princesses: Britain and Europe, 1700-1820 International Symposium When: 29–31 October 2017 Where: Hampton Court Palace, Kensington Palace, and the Tower of London Co-organized by Historic Royal Palaces, the Yale Center for British Art, and the Paul Mellon Centre for Studies in British Art, London, in association with the exhibition Enlightened Princesses: Caroline, Augusta, Charlotte, and the Shaping of the Modern World, on view at Kensington Palace, 22 June–12...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  16. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.02.2018
    Die Ästhetik des Fragments in der literarischen Moderne (britisch-deutscher Kontext) / The Aesthetics of the Fragment in Anglo-German Literary Modernism
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop: Die Ästhetik des Fragments in der literarischen Moderne (britisch-deutscher Kontext) 1. Juni 2018, 9:00-18:00 Uhr Queen Mary University of London Organisatorin: Dr. Kaltërina Latifi, Visiting Research Fellow at the Centre for Anglo-German Cultural Relations (CAGCR) In diesem Workshop soll die Einwirkung des romantischen Fragmentarismus auf den literarischen und philosophischen Diskurs im Kontext der Englischen und Deutschen Literatur um 1900 untersucht werden. Der...

    Forschungsgebiete Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment),  Ästhetik,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  17. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 31.01.2019
    1 University Professor of British and anglophone Cultural studies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The University of Innsbruck invites applications for the position of University Professor of British and anglophone Cultural studies at the Department of English of the Faculty of Language, Literature and Culture. The position will be based on a civil-law employment contract with the University for a duration of five years. In case of a positive assessment this contract could be extended depending on available funding. Responsibilities ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 08.01.2019
  18. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 31.01.2019
    1 University Professor of Anglophone Literatures
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The University of Innsbruck invites applications for the position of UNIVERSITY PROFESSOR of ANGLOPHONE LITERATURES at the Department of English of the Faculty of Language, Literature and Culture. The position will be based on a permanent civil-law employment contract with the University. Responsibilities include representing the whole spectrum of the subject of “English Literary Studies” both in research and teaching with a focus...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland
    Erstellt am: 08.01.2019
  19. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 16.08.2017
    WissenschaftlicheR MitarbeiterIn (50%), Universität Duisburg-Essen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Geisteswissenschaften / Institut für Anglophone Studien (Lehrstuhl für Britische und Anglophone Literatur und Kultur, Prof. Dr. Jens Martin Gurr) eine/n wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter an Universitäten (Post-Doc) (Entgeltgruppe 13 TV-L, 50%) Ihre Aufgabenschwerpunkte: - Mitwirkung an Forschungsprojekten und Publikationen im Bereich der englischsprachigen Literatur und...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Großbritannien und Irland
    Erstellt am: 12.12.2018
  20. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 20.06.2018
    W3-Professur für Neuere englische und amerikanische Literatur, Universität Gießen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am Fachbereich Sprache, Literatur, Kultur ist ab dem 1. Oktober 2018 die W3-Professur für Neuere englische und amerikanische Literatur unter Beachtung des § 61 Abs. 7 HHG zu besetzen; es gelten die Einstellungsvoraus-setzungen nach § 62 HHG. Der/Die Stelleninhaber/in soll die Neuere englische und amerikanische Literatur in ihrer ganzen Breite vertreten und dabei komparatistische Ansätze einbeziehen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Literaturgeschichte von der Frühen Neuzeit bis...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Großbritannien und Irland
    Erstellt am: 12.12.2018
  21. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 28.02.2018
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter, E 13 50 %, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Referenz-Nr. 28/2018
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Stellenausschreibung mit der Referenz-Nr. 28/2018 An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist –vorbehaltlich der Mittelzuweisung folgende Stelle zu besetzen: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fakultät für Humanwissenschaften, Institut III, Bereich Fremdsprachliche Philologien, Anglistische Kultur- und Literaturwissenschaft Entgeltgruppe: 13 TV-L Einstellungsdatum: 01.04.2018 Befristung: 30.03.2021 Arbeitszeit: 50 % Aufgaben: Zu...

    Forschungsgebiete Postkoloniale Literaturtheorie,  Ecocriticism,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  22. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: University of Texas at Austin
    Project Read and View English & American Literature (REVEAL)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Project REVEAL has been a year-long project designed with the three-fold purpose of increasing access to the Ransom Center's manuscript and archival resources, enhancing the online user experience for the Center's researchers, and creating workflows and institutional best practices for future large-scale digitization projects at the Center.

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Großbritannien und Irland
    Erstellt am: 12.12.2018
  23. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Bonn
    Weibliches Charisma. Figurationen von Macht und Herrschaft in England und Frankreich (700 - 1500)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Teilprojekt widmet sich gezielt Diskursen über weibliche Akteure und den ihnen in Literatur und erzählenden Quellen zugeschriebenen Ausprägungen von Macht und Herrschaft im vormodernen England und Frankreich in der Zeit von 700 bis 1500. Es stützt sich dabei auf ein breites Spektrum von Forschungsarbeiten zu Charisma, Verzauberung, Anmut und Berühmtheit, verstanden als weiblich konnotierte Aspekte von Macht und Herrschaft, die Frauen in die Lage versetzen, Einfluss auf Andere auszuüben -...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  24. Rubrik: Graduiertenschulen
    Institutionen: Universität Bielefeld
    LiLi-Kolleg - Graduiertenschule der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Universität Bielefeld
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das LiLi-Kolleg ist eine Einrichtung der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaften (LiLi). Es wurde 2010 gegründet und nahm zum Herbst desselben Jahres erstmals Doktoranden auf, die ein dreijähriges Stipendium erhalten. Ziel war und ist es, ambitionierten Promovierenden aus dem In- und Ausland ein herausragendes Umfeld mit besonderer Betreuung sowie attraktiven Förder- und Stipendienmöglichkeiten in der Fakultät zu geben. Im Gegensatz zur klassischen Einzelpromotion wünscht das...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Empirische Ästhetik,  Literatur und Informatik/Kybernetik , und 4 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  25. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 24.05.2017
    W1-Juniorprofessur mit Tenure Track für Englische Philologie (Literaturwissenschaft) in ganzer Breite unter Einschluss des Mittelalters, Universität Freiburg
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    An der Philologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ist am Englischen Seminar eine W1-Juniorprofessur mit Tenure Track für Englische Philologie (Literaturwissenschaft) in ganzer Breite unter Einschluss des Mittelalters (vorgezogene Nachfolge Prof. Dr. Monika Fludernik) zum 01.07.2017 zu besetzen. Diese Professur ist vorgesehen für hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und ‑wissenschaftler, die einen ERC-Grant eingeworben haben. Die Dienstaufgaben der...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland
    Erstellt am: 12.12.2018