Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 148.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.10.2019
    Writing a Cosmos: European Literature and Popular Astronomy, 1890-1950
    Beitrag von: Christoph Richter

    By the turn of the twentieth century, the ‘new astronomy’ had developed into a proper scientific discipline, with its own sets of instruments, its own journals, its own jargon, and its own interpretative authority. With the acceleration of new discoveries and insights into stellar phenomena, the emerging mass media ensured that this astronomical knowledge fascinated an even wider audience in the late 19th and early 20th century. At the same time, literature across Europe responded to the...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 13 weitere
    Erstellt am: 20.08.2019
  2. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 31.01.2019
    Überwachung. Fiktionen und Emotionen
    Beitrag von: Dirk Naguschewski

    Überwachungstechnologien sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Die heutige Gesellschaft wird zunehmend durch Videoüberwachung, Biometrie und Data Mining geprägt und kontrolliert – an Arbeitsplätzen, in privaten Räumen und im Cyberspace. Im Zeichen des Paradigmenwechsels von der ›Disziplinargesellschaft‹ (Foucault) zur ›Kontrollgesellschaft‹ (Deleuze) werden Autorität und Macht schwer lokalisierbar; Informationen werden algorithmisiert und in Muster uminterpretiert; Überwachung ist in einen...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland , und 5 weitere
    Erstellt am: 25.01.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2020
    Lines of Heredity: Eugenics and Gender in European Literature, 1880-1935
    Beitrag von: Fatima Borrmann

    May 18-19, 2020 MDRN First keynote speaker: Prof. Angelique Richardson (University of Exeter). Second keynote speaker to be announced later. During the late 19th and early 20th century evolutionary theory and new insights in heredity were becoming increasingly influential in social debates. Theories of Darwin, Spencer, Lamarck and Mendel were used to address anxieties about degeneration across Europe. Eugenicists sought to improve both the individual and the nation...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland , und 9 weitere
    Erstellt am: 17.10.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.04.2019
    Imagining Migration, Knowing Migration: Intermedial Perspectives (JMU Würzburg, 19-21 March 2020)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Call for Papers International Conference Julius-Maximilians-University Würzburg 19–21 March 2020 Imagining Migration, Knowing Migration: Intermedial Perspectives In view of the current socio-political and economic prevalence of global migration movements, modes of representation, medialisation, and interpretation regarding individual and collective migration have been discussed controversially. Whether and how the experience of flight,...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland) , und 28 weitere
    Erstellt am: 06.03.2019
  5. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 14.11.2019
    Utopien und Dystopien: Historische Wurzeln und Gegenwart von Paradies und Katastrophe
    Beitrag von: Isabelle Stauffer

    31. interdisziplinäre Ringvorlesung an der Katholischen Universität Eichstädt-Ingolstadt im Wintersemester 2019/20, donnerstags, 18:00 c.t., Standort Eichstätt, Universitätsallee 1, Raum UA 141 Organisation: Prof. Dr. Isabelle Stauffer, Dr. Corinna Dziudzia, Sebastian Tatzel, M.A. und Grit Nickel, M.A. Die 31. Eichstätter Wintervortragsreihe setzt sich mit Utopien und Dystopien, deren historischen Wurzeln und ihrer gegenwärtigen (Omni-)Präsenz interdisziplinär auseinander. Utopische...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literaturdidaktik , und 3 weitere
    Erstellt am: 03.11.2019
  6. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 08.07.2021
    Call for Book Proposals: Comparative Jewish Literatures
    Beitrag von: Kitty Millet

    Call for Book Proposals: Comparative Jewish Literatures A new book series with Bloomsbury Academic, Comparative Jewish Literatures intends to illustrate the diversity of scholarship focused on comparative Jewish literatures as a field with unique interdisciplinary registers. Consequently, it signals both how scholars of Jewish Studies have viewed the Jewish text and how comparatists subsume Jewish literatures within national traditions. The diversity of these groups’ different conceptual...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland) , und 17 weitere
    Erstellt am: 08.07.2019
  7. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 21.02.2019
    Lektüre und Geschlecht im 18. Jahrhundert. Zur Situativität des Lesens zwischen Einsamkeit und Geselligkeit, Berlin (21.-22.02.2019)
    Beitrag von: Luisa Banki

    Lektüre und Geschlecht im 18. Jahrhundert. Zur Situativität des Lesens zwischen Einsamkeit und Geselligkeit Tagung an der Freien Universität Berlin Seminarzentrum L116, Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin Konzeption und Organisation: Dr. Luisa Banki (Bergische Universität Wuppertal) Dr. Kathrin Wittler (Freie Universität Berlin) Kontakt: banki@uni-wuppertal.de & wittlerk@fu-berlin.de Donnerstag, 21. Februar 2019 13.00 Ankunft der...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur , und 10 weitere
    Erstellt am: 21.01.2019
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.04.2019
    Die Figurlosigkeit des Bösen in der populären Kultur des 20. und 21. Jahrhunderts
    Beitrag von: Oliver Kohns

    "You never knew. That was his power". Diese Worte beschreiben die Macht der bösen Protagonisten in der populären Kultur des 20. und des 21. Jahrhunderts. Damit ist ein Nicht- in-Erscheinung-Treten des Bösen als dessen spezifischer Modus des Wirkens klar benannt. Man kann, von hier aus, mehrere Typen der Erscheinungsweise des Bösen in der populären Kultur unterscheiden: zum einen die Repräsentanten des "Anderen" im Sinne einer politischen Feindschaft (der stereotype Charakter des Nazis, des...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland , und 5 weitere
    Erstellt am: 11.02.2019
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2020
    Catholicism and Literary Culture in Scotland, Ireland, and England: Medieval to Modern
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    A Symposium: 2nd - 3rd June, 2020, University of Glasgow Keynote Speakers: Tom Corns (Bangor), Carol Herringer (Georgia Southern), Alison Shell (UCL) This two-day symposium funded by the Royal Society of Edinburgh examines how Catholicism has shaped - and has been shaped by - literary writing in Scotland, Ireland, and England from the late-medieval period to the present century. The symposium takes a comparative and longue durée approach to a topic that is more usually examined in...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 9 weitere
    Erstellt am: 25.11.2019
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.01.2020
    Expérimentation et innovation dans le roman anglophone contemporain
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for papers for an international conference to take place at Université Paris Est Marne-la-Vallée (research group LISAA (Literatures, Critical Thought and the Arts), subgroup SEA (English studies)) Thursday 23 rd April and Friday 24 th April 2020. The conference approaches the subject of: Artefact, Aesthetic and Critical Representation: Experiment and Innovation in Modern and Contemporary Anglophone Fiction Due date for...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Roman , und 2 weitere
    Erstellt am: 25.11.2019
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.12.2019
    Case Closed? The Affaire Dreyfus in British Literature and Culture
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    A gloomy parenthesis in the radiant belle époque, the Affaire Dreyfus (1894-1906) was the most notable political and judicial scandal of the Third French Republic. Soon, the story of the Jewish Captain crossed the Channel and became, in Great Britain, a true sensation. The case was everywhere – in the press, on stage, in novels, even on the big screen – and for a few years, it resonated with the political and cultural history of fin-de-siècle Britain: the end of the Victorian age, the...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 22.11.2019
  12. An Experiment in the Study of Translations: Prismatic Jane Eyre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Like many other books, Charlotte Brontë’s Jane Eyre does not exist only in English. It has been translated hundreds of times, by hundreds of translators, into more than fifty languages. Each time, things change: there is loss, no doubt, but also gain and transformation. New languages create new forms of expression; translators see the novel in different lights; latent imaginative and political energies can emerge in each fresh context; the book can strike its varied millions of readers in a...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Übersetzung allgemein,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.07.2019
  13. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: University of Kent
    Centre for Modern European Literature, School of European Culture and Languages, University of Kent
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Many of the most significant European writers and literary movements of the modern period have traversed national, linguistic, and disciplinary borders. Founded on the shared research interests of staff in the School of European Culture and Languages (SECL) and other schools in the Faculty of Humanities at Kent, the Centre for Modern European Literature aims to promote and to facilitate collaborative and interdisciplinary research that can do justice to precisely these kinds of border crossings....

    Forschungsgebiete Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland , und 5 weitere
    Erstellt am: 21.02.2019
  14. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 31.01.2019
    1 University Professor of British and anglophone Cultural studies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The University of Innsbruck invites applications for the position of University Professor of British and anglophone Cultural studies at the Department of English of the Faculty of Language, Literature and Culture. The position will be based on a civil-law employment contract with the University for a duration of five years. In case of a positive assessment this contract could be extended depending on available funding. Responsibilities ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 08.01.2019
  15. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 31.01.2019
    1 University Professor of Anglophone Literatures
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The University of Innsbruck invites applications for the position of UNIVERSITY PROFESSOR of ANGLOPHONE LITERATURES at the Department of English of the Faculty of Language, Literature and Culture. The position will be based on a permanent civil-law employment contract with the University. Responsibilities include representing the whole spectrum of the subject of “English Literary Studies” both in research and teaching with a focus...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland
    Erstellt am: 08.01.2019
  16. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.04.2020
    Les impressions d'un instant. Les échos croisés de Proust et Woolf (Quaderni proustiani)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à contributions pour le n. 14 de la revue Quaderni proustiani (2020). Dans son essai Phases of fiction, Virginia Woolf encadre Marcel Proust parmi les écrivains «psychologues» en le définissant «tellement poreux, tellement flexible, voire parfaitement réceptif, que nous ne le sentons que comme un fourreau, fin et néanmoins élastique, s’allongeant toujours davantage et servantnon pas à imposer une opinion, mais à renfermer un univers». Cette affirmation pourrait bien être...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.02.2019
  17. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.06.2020
    The short fiction of A. S. Byatt (A special issue of Journal of the Short Story in English/ JSSE 78 - Spring 2022)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Although mostly renowned for her lengthy realist novels, A. S. Byatt has had a sustained practice of short fiction writing which materialized into five collections of short stories and two novellas published as Angels and Insects . In addition, she regularly publishes short stories in the press: among her most recent ones, “Sea Story” was published in the Guardian on 15 March 2013. She has frequently been solicited to appear on the judging panels of short story prizes like the Sunday...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Intermedialität,  Kurzprosa , und 2 weitere
    Erstellt am: 05.08.2019
  18. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2020
    Twenty-First-Century Perspectives on Kazuo Ishiguro
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Contributions by, amongst others: Jeannette Baxter (Anglia Ruskin, UK), Andrew Bennett (Bristol, UK), Christine Berberich (Portsmouth, UK), Max Berghege (Wolverhampton, UK), Peter Childs (Newman, UK), Laura Colombino (Genova, Italy), Robert Eaglestone (RHUL, UK), Carla Fusco (University G. D’Annunzio of Chieti, Italy), Sebastian Groes (Wolverhampton, UK) , David James (Birmingham, UK), Barry Lewis (Sunderland, UK), Liani Lochner (Université Laval, Canada), Sean Matthews (Nottingham, UK),...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.08.2019
  19. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Karl-Franzens-Universität Graz (KFUG)
    Formen der Aneignung des "Spectators" in der Romania: Die französischen Zeitschriften
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Projekt befasst sich mit den französischsprachigen Spectateurs Le Misantrope [sic], Le Nouveau Spectateur (Van Effen) , La Spectatrice, Le Nouveau Spectateur (Bastide) and Le monde comme il est (Bastide). Die Zeitschriften werden thematisch sowie formal ausgewertet. Dies geschieht durch eine Kategorisierung der narrativen Ebenen sowie der den Schriften inhärenten Darstellungsebenen. Dabei werden besonders Gattungen wie Allegorie, Brief, Fabel, Porträt, Satire, Traum und Utopie...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur,  Literatur des 18. Jahrhunderts
    Erstellt am: 24.05.2019
  20. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: University of Kent
    The Lady’s Magazine: Understanding the Emergence of a Genre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    ‘The Lady’s Magazine (1770-1818): Understanding the Emergence of a Genre’ was a two-year project funded by the Leverhulme Trust Research Project Grant scheme. The project team was based at the University of Kent and was led by Professor Jennie Batchelor. Jennie worked closely with the project’s two full-time Postdoctoral Researchers: Dr Jenny DiPlacidi and Dr Koenraad Claes. Its aim was to shed new light on one of the first and longest running monthly women’s magazines. In an 1840...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur und Verlagswesen/Buchhandel,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 13.05.2019
  21. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 17.05.2019
    13. Weiterbildungsseminar der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen, Hildesheim
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    13. Weiterbildungsseminar der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen 17.-18. Mai 2019 an der Stiftung Universität Hildesheim Zum 13. Mal veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen ein Weiterbildungsseminar. Im Mai 2019 treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Qualifikationsstufen an zwei Tagen auf dem Bühler-Campus der Stiftung Universität Hildesheim, um gemeinsam Themen aus Forschung und Lehre in der British Cultural...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland
    Erstellt am: 12.12.2018
  22. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 12.11.2018
    ViceVersa-Übersetzerwerkstatt Englisch und Deutsch
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Gefördert von TOLEDO – ein Programm des Deutschen Übersetzerfonds und der Robert Bosch Stiftung. Mit freundlicher Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, des Auswärtigen Amts, der Max Geilinger-Stiftung und des British Centre for Literary Translation. Koordination: Übersetzerhaus Looren Wir laden ein zur Teilnahme an der diesjährigen Werkstatt für Übersetzerinnen und Übersetzer aus dem Englischen ins Deutsche und aus dem Deutschen ins Englische. Je fünf Kollegen aus...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  23. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.03.2018
    Sixteenth Century Society Conference
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The International Sidney Society invites proposals for papers to be presented at the Sixteenth Century Society Conference in Albuquerque, New Mexico, 1-4 November 2018. Papers may deal with any topic relevant to the life and work of Sir Philip Sidney, Mary Sidney Countess of Pembroke, Robert Sidney Earl of Leicester, and/or Lady Mary Wroth. Papers must not be longer than 20 minutes in the reading; as a guideline, this usually works out to ca. 3,300 words. All proposals should be sent to Roger...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur des 16. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  24. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 10.05.2018
    Shakespeare and the animal world
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In the title of a book published in 1973, Terence Hawkes spoke of “Shakespeare’s talking animals”, language and communication are not, by far the only features which, for the playwright, served to differentiate men from animals. As the son of a Stratford glover, who, in his young days, must have attended the slaughter and suffering of beasts while being made an apprentice in the treatment of their skins, Shakespeare developed a personal sensibility and a particular attention to animals. ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland
    Erstellt am: 12.12.2018
  25. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.06.2019
    Europäische Gegenwartsliteratur in postkolonialer und raumbezogener Perspektive: (Post-)Koloniale Räume als transareale Interaktionsräume – Formen, Fragestellungen und Texttypologie
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Wissenschaftlicher Workshop am 03. Juli 2019 am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Paderborn Die Wissensproduktion aus Europa über außer- oder anderseuropäische Räume lässt sich aus mindestens zwei Perspektiven systematisieren: Zum einen wird die Welt von Europa aus einer globalen und komparatistischen Perspektive betrachtet. Nur ist diese globale Perspektive in vielen Fällen bloß als eine Globalisierung bzw. Universalisierung des europäischen...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 11 weitere
    Erstellt am: 06.05.2019