Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 201 bis 225 von 455.

  1. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Katholieke Universiteit Leuven (KU Leuven) / University of Leuven
    Eugenic Women
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Eugenic Women is a subproject in the research programme Literary Knowledge (1890-1950): Modernisms and the Sciences in Europe . The project researches literature by German and British female authors who engaged in the widespread debate on eugenic science during the late 19 th and early 20 th century. Eugenics sought to improve both the individual and the nation by simulating the process of natural selection to ward off the perceived threat of ‘degeneration’. By interfering with...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Gender Studies/Queer Studies , und 3 weitere
    Erstellt am: 06.09.2019
  2. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 12.09.2019
    »Something weird ...« - Eine Tendenz der Gegenwartsliteratur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Donnerstag, 12. September 2019 Workshop am Institut für Deutsche Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München Schellingstraße 3, Raum 153 RG Organisiert von Francesca Goll und Kay Wolfinger 09.30-09.45 Uhr Francesca Goll und Kay Wolfinger (Ludwig-Maximilians Universität München): Von der Neo-Romantik zur Rezipientenstörung. Lose Überlegungen zur Einführung 09.45-11.15 Uhr Leonhard Hieronymi (Freier Autor, Berlin): Materialien zur Kritik Anthony Hopkins. Ein Essay...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 06.09.2019
  3. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 10.09.2019
    Klassengesellschaft reloaded und das Ende der Gattung. Fragen an Heiner Müller
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Für die Internationale Heiner Müller Gesellschaft veranstaltet von Prof. Dr. Kai Bremer, PD Dr. Wolfram Ette, Dr. Falk Strehlow Werkstattgespräch am 10. + 11. September 2019 im Literaturforum im Brechthaus, Berlin Programm 10.9., Literaturforum im Brechthaus 13:00-13:15: Begrüßung 13:15-14:00 Patrick Eiden-Offe (ZfL Berlin): Klassenbewusstsein oder Klassismus? Vorschläge für eine Debattenkorrektur 14:00-14:45 Falk Strehlow (IHMG...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 06.09.2019
  4. Alexander Nebrig
    Universität oder Institution: Humboldt-Universität zu Berlin
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Digital Humanities; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Hermeneutik; Strukturalismus; New Criticism; Rezeptionsästhetik; Medientheorie; Oral poetry / Mündlichkeit; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Literatur und Recht; Literatur und Verlagswesen/Buchhandel; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Literatur und Medienwissenschaften; Poetik; Gattungspoetik; Lyrik allgemein; Elegie; Sonett; Versepik; Prosa allgemein; Roman; Erzählung; Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment); Autobiographie; Reiseliteratur; Tragödie; Trauerspiel; Volksliteratur; Digitale Literatur; Ästhetik; Rhetorik; Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher); Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  5. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.10.2019
    Grillparzer im 21. Jahrhundert: Transnationale Perspektiven
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Buchprojekt: Grillparzer im 21. Jahrhundert: Transnationale Perspektiven Hgg. Birthe Hoffmann (Kopenhagen) und Brigitte Prutti (Seattle) Wer Grillparzer erst einmal unter die Haut bekommen hat – seinen Sinn für den Menschen in seiner paradoxen Vielschichtigkeit und Wandelbarkeit, als körperliches, sinnliches, geistiges Wesen zwischen Barbarei und Humanität, seine scharfsinnige Analyse von Machtstrukturen, von zwischenmenschlichen und interkulturellen Dynamiken,...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 06.09.2019
  6. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 26.09.2019
    Die Kunst der Eröffnung. Ästhetik und Kulturpoetik von Vorreden und Festspielen für deutschsprachige Theater vom 17. Jahrhundert bis heute
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Université de Lausanne, Géopolis Organisation: Clemens Özelt, Hans-Georg von Arburg https://agenda.unil.ch/display/1557130135702 Gebäude, Vereine oder Veranstaltungen werden meist mit Reden eröffnet, selten jedoch mit besonders kunstvollen. Bei der Eröffnung von Theatern verhält es sich anders, wollen doch die Verantwortlichen dem Publikum in der Regel einen ersten Eindruck von der dramatischen Kunst des Hauses vermitteln: Gelungene Eröffnungsprologe und Festspiele...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 8 weitere
    Erstellt am: 06.09.2019
  7. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 12.09.2019
    Expositions. Transitzonen zwischen Literatur und Museum
    Beitrag von: Jan Rhein

    Die Tagung richtet einen doppelten Blick auf Intermedialität und Medientransfer, Materialität und Materialisierung, Fiktionalität und Fiktionalisierung von und mittels Literatur. Aus einer interdisziplinär offenen Perspektive betrachtet sie Ausstellungs- ebenso wie literarische Praktiken und beschäftigt sich mit Wechselbeziehungen, die das Spannungsfeld Ausstellung/Museum/Literatur auszeichnen. do. 12.9.19 14:00 Grußwort 14:15 Begrüßung und Einführung Matteo...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur , und 4 weitere
    Erstellt am: 03.09.2019
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 22.11.2019
    Becoming Visible
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    12th Annual Germanic Graduate Student Association Conference at THE OHIO STATE UNIVERSITY January 24th – 25th 2020 Keynote Address by Professor Ervin Malakaj Since 1919, when women first secured the right to vote in Germany, they have gained increasing visibility in the public sphere. The proclamation of the Weimar Republic also ushered in increasing visibility for queer expression. This does not mean there were no setbacks: the 1933 destruction of Magnus Hirschfeld’s Institute for...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Feministische Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies , und 4 weitere
    Erstellt am: 23.09.2019
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.02.2018
    Die Ästhetik des Fragments in der literarischen Moderne (britisch-deutscher Kontext) / The Aesthetics of the Fragment in Anglo-German Literary Modernism
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop: Die Ästhetik des Fragments in der literarischen Moderne (britisch-deutscher Kontext) 1. Juni 2018, 9:00-18:00 Uhr Queen Mary University of London Organisatorin: Dr. Kaltërina Latifi, Visiting Research Fellow at the Centre for Anglo-German Cultural Relations (CAGCR) In diesem Workshop soll die Einwirkung des romantischen Fragmentarismus auf den literarischen und philosophischen Diskurs im Kontext der Englischen und Deutschen Literatur um 1900 untersucht werden. Der...

    Forschungsgebiete Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment),  Ästhetik,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2018
    Kafkas Dinge
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Dinge im alltäglichen Wortsinn gehören offensichtlich nicht zu den zentralen Gegenständen von Kafkas Texten. Sie werden kaum explizit mit Bedeutung aufgeladen oder auratisiert, bleiben eher unscheinbar und peripher, aber auch sperrig und insistierend. Gerade deshalb kann es der Kafka-Forschung neue Perspektiven eröffnen, wenn die Aufmerksamkeit auf sie gelenkt wird. Dies gilt auch deswegen, weil sich teils recht merkwürdige Dinge vor allem in Kafkas Kurztexten, Fragmenten und Erzählansätzen...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.12.2017
    Ausschreibung für Kolloquien im Rahmen des Villa Vigoni-Förderprogramms Deutsch-Italienische Zusammenarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Deutsch-Italienischen Zentrum für Europäische Exzellenz Villa Vigoni schreibt im Rahmen einer Vereinbarung mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft für das Jahr 2019 ein Veranstaltungsprogramm zwischen Deutschland und Italien zur Förderung der Geistes- und Sozialwissenschaften aus. Zielsetzung der Villa Vigoni-Gespräche ist die Exploration aktueller Herausforderungen in den Geistes-und Sozialwissenschaften aus vergleichender deutscher und italienischer Perspektive sowie die Mobilisierung...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Italienische Literatur
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.01.2018
    CfP für den Sammelband mit dem Thema „Thomas Bernhard and the Consequences“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Olaf Berwald, Steve Dowden, and Gregor Thuswaldner, eds. What are the consequences of Bernhard’s writing? This collection of essays (in English) will take up the question of Bernhard’s worldwide impact on fiction and theater since his death in 1989. Like Kafka and Proust and few others, Bernhard created a unique style that captured the spirit of his time and place. Moreover, his themes were very narrowly focused on his time and place. Yet, strangely, he has had a worldwide impact,...

    Forschungsgebiete Rezeptionsästhetik,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 12.12.2018
  13. Thomas Emmrich
    Universität oder Institution: Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Forschungsgebiete: Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Hermeneutik; Strukturalismus; Poststrukturalismus; Dekonstruktion; Feministische Literaturtheorie; Gender Studies/Queer Studies; Oral poetry / Mündlichkeit; Schriftlichkeit; World Literature/Weltliteratur; Interdisziplinarität; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Soziologie; Literatur und Philosophie; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Poetik; Gattungspoetik; Prosa allgemein; Drama allgemein; Ästhetik; Rhetorik; Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher); Stoffe, Motive, Thematologie; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.); Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  14. Hend Asaad
    Universität oder Institution: Ain Shams Universität
    Forschungsgebiete: Hermeneutik; Feministische Literaturtheorie; Gender Studies/Queer Studies; Postkoloniale Literaturtheorie; Erzähltheorie; World Literature/Weltliteratur; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Soziologie; Literatur und Recht; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur und Philosophie; Literatur und Pädagogik; Literatur und Naturwissenschaften; Literatur und Geographie/Kartographie; Literatur und Medienwissenschaften; Roman; Novelle; Erzählung; Kurzprosa; Volksliteratur; Kinder- und Jugendliteratur; Trivialliteratur; Fiktionalität; Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Südosteuropäische Literatur (Albanien, Balkanstaaten, Bulgarien, Griechenland, Rumänien, Türkei); Nordafrikanische Literatur; Literatur aus Afrika südlich der Sahara; Literatur des Vorderen Orients; Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.); Literatur des 20. Jahrhunderts

  15. Andrea Sibylle Kreuter
    Universität oder Institution: Universität Wien
    Forschungsgebiete: Rezeptionsästhetik; Literatur und andere Künste; Literatur und Geographie/Kartographie; Intermedialität; Gattungspoetik; Roman; Stoffe, Motive, Thematologie; Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik); Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Italienische Literatur; Spanische Literatur; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  16. Horst Schmidt
    Forschungsgebiete: Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Rezeptionsästhetik; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Reiseliteratur; Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Literatur aus Nordamerika; Literatur der Benelux-Länder; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.); Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.); Literatur des 16. Jahrhunderts; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  17. Mohamed Negm
    Universität oder Institution: Fachhochschule für Sprachen
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Roman; Übersetzung allgemein

  18. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 31.07.2019
    Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) (Entgeltgruppe E 13 TV-L, 50%), Universität Osnabrück
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Institut für Germanistik (IfG) des Fachbereichs Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Osnabrück sucht zum 01.10.2019 eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) (Entgeltgruppe E 13 TV-L, 50%) für die Dauer von drei Jahren. Ihre Aufgaben: Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 2 Semesterwochenstunden in der germanistischen Literaturwissenschaft Mitwirkung an der Forschung im Fachgebiet mit dem Ziel der Promotion weitere...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literaturtheorie
    Erstellt am: 12.07.2019
  19. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.08.2018
    Slawisch-deutsche Begegnungen in der Literatur, Sprache und Kultur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Pädagogische Universität, Neophilologisches Institut, Kraków, Polen Josip-Juraj-Strossmayer-Universität, Abteilung für deutsche Sprache und Literatur der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften,Osijek, Kroatien Eastern Michigan University, World Languages, USA Historisches Museum der Stadt Krakau 3. INTERDISZIPLINÄRE TAGUNG „slawisch – deutsche begegnungen in der literatur, sprache und kultur “ BEGEGNUNGSORTE 18. – 20. Oktober 2018 Krakau ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine),  Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn) , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  20. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 10.04.2019
    Assistant Professor European Culture & Literature: German (0.8 FTE) (219151), University of Groningen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organisation The Faculty of Arts is building on a longstanding tradition of four centuries. Its mission is to be a top ranking faculty with both outstanding education and world-quality research, with a strong international orientation, firmly rooted in the North of the Netherlands. The Faculty of Arts creates and shares knowledge through excellent research and education, benefitting to society. It is a modern, broad and international institution, educating over 5000 Dutch and international...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Interdisziplinarität,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 1 weitere
    Erstellt am: 04.04.2019
  21. Nils Plath
    Universität oder Institution: Universität Erfurt
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Hermeneutik; Strukturalismus; Poststrukturalismus; New Criticism; Dekonstruktion; New Historicism; Postkoloniale Literaturtheorie; Medientheorie; Erzähltheorie; Schriftlichkeit; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Recht; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur und Philosophie; Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften; Literatur und Musik/Sound Studies; Literatur und Medienwissenschaften; Intermedialität; Poetik; Lyrik allgemein; Roman; Novelle; Erzählung; Kurzprosa; Nichtfiktionale Literatur allgemein; Autobiographie; Reiseliteratur; Essay; Brief; Tagebuch; Drama allgemein; Digitale Literatur; Fiktionalität; Ästhetik; Rhetorik; Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher); Übersetzung allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  22. Uwe Spörl
    Universität oder Institution: Universität Bremen
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literaturtheorie; Erzähltheorie; Literatur und Naturwissenschaften; Poetik; Gattungspoetik; Fiktionalität; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  23. Christian A. Bachmann
    Universität oder Institution: Ruhr-Universität Bochum (RUB)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur der Benelux-Länder; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literaturtheorie; Medientheorie; Schriftlichkeit; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Verlagswesen/Buchhandel; Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften; Literatur und Medienwissenschaften; Intermedialität; Comic; Stoffe, Motive, Thematologie; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  24. Joachim Harst
    Universität oder Institution: Universität zu Köln
    Forschungsgebiete: Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik); Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Italienische Literatur; Spanische Literatur; Literaturtheorie; Medientheorie; Oral poetry / Mündlichkeit; Schriftlichkeit; Literatur und Recht; Tragödie; Trauerspiel; Geistliches Drama

  25. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.06.2019
    Zeitgenossenschaft
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CFP: GSAI Konferenz 2019 „Zeitgenossenschaft“ (German Studies Association of Ireland, 15.-16.11.2019, Mary Immaculate College Limerick) „Wir Autoren sind die geborenen Einmischer“ formulierte Heinrich Böll in seiner programmatischen Schrift „Einmischung erwünscht“ (1977) und fasste damit ein Verständnis von Autorschaft zusammen, das im deutschen Sprachraum seit geraumer Zeit einen festen Platz einnimmt. Die Vorstellung, dass ein Schriftsteller aktuelle Entwicklungen aufgreift und...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 18.03.2019