Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 51 bis 75 von 455.

  1. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Wien
    Zensur der italienischsprachigen Literatur in der Habsburgermonarchie, 1750-1918
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    An der Schnittstelle zwischen italienischer Literaturgeschichte und der Geschichte der Habsburgermonarchie, politisch vom Widerspruch zwischen Einigungsbemühungen und nationalistischen Tendenzen geprägt, versucht unser Projekt eine umfassende Darstellung der Art, wie die Bücherzensur das literarische Feld der Zeit geformt und beeinflusst hat, wobei besonders die Phase der österreichischen Hegemonie in Lombardo-Venetien 1815-1859/66 im Mittelpunkt steht. Sowohl die Buchproduktion innerhalb...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Italienische Literatur,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie) , und 3 weitere
    Erstellt am: 24.05.2019
  2. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Wien
    Ludwig Tiecks Bibliothek. Anatomie einer romantisch-komparatistischen Büchersammlung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Ziel dieses Projektes ist die virtuelle Rekonstruktion der berühmten Bibliothek (ca. 9000 Bände) des deutschen Romantikers Ludwig Tieck (1773-1853). Tiecks Büchersammlung – so die zentrale These – stellt eine wissenschaftliche Privat- und Dichterbibliothek dar, die in idealer Weise die Grundlage für Lese- und Schreibweisen verkörpert, die als genuin komparatistisch beschrieben werden müssen. Die Rekonstruktion und Würdigung dieser Bibliothek, die seltene, wertvolle Drucke von der Renaissance...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 24.05.2019
  3. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Wien
    Transnational Literature: Austria and the Beat Generation
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The primary aim of this project is to investigate the under-researched transnational intersections and connections between writers of the American Beat Generation and Austrian literature. By making these connections visible, an important and essential contribution of basic research can be made in several disciplines. Because of the high relevance of these transnational links, which had far-reaching impact on the literary field. especially in Austria after 1960, the project reveals and addresses...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 24.05.2019
  4. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 03.06.2019
    Ernst-Jandl-Dozentur für Poetik: Michael Lentz
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Rahmen der Ernst-Jandl-Dozentur für Poetik hält Michel Lentz 2 Poetikvorlesungen. MO, 3.6. 2019 , 19.00-21.00 1. Vorlesung : Organon der Ekphrasis . Klärung einiger Begriffe zur spezifischen Beziehung von Literatur und bildender Kunst Moderation: Thomas Eder Ort: Universität Wien, Hauptgebäude, Hörsaal 32, , 1.Stock, Stiege 9, Universitätsring 1, 1010 Wien MO, 17.6.2019 , 19.00-21.00 2. Vorlesung : Ekphrastische Psychogeographie . Über die...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Poetik,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 31.05.2019
  5. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
    No Hamlets: German Shakespeare from Nietzsche to Carl Schmitt
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Shakespeare in Deutschland - die Geschichte dieser für die deutsche Literatur zentralen Aneignung ist vielfach erzählt worden. Was bislang fehlt, ist eine problemgeschichtliche Studie zur Rolle Shakespeares in einer kulturideologischen Traditionslinie, die sich näherungsweise als antibürgerliche Rechte bezeichnen lässt und die für die intellektuelle und politische Geschichte Deutschlands zwischen Kaiserreich und Bundesrepublik von prägender Bedeutung ist. Mit Nietzsche und Carl Schmitt sind die...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 31.05.2019
  6. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Hamburg (UH)
    Von Grauen und Glamour: Zeitgenössische Repräsentationen des Holocaust in den USA und Deutschland
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Mitte der 1990er-Jahre entstanden in den USA wie in Europa eine Reihe heftig umstrittener, provozierender Kunstwerke, die den Holocaust auf ganz neue Art zum Thema machten: als Film, als Komödie, als Karikatur. Dies wurde gerade in Deutschland als Tabubruch wahrgenommen. Nun sind diese Darstellungen, die sich als zunehmende Radikalisierung beschreiben lassen, an ihr vorhersehbares Ende gelangt - der "Skandal" ist gewissermaßen ausgereizt. Doch wie geht es nach einem ultimativen Tabubruch weiter?...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und andere Künste , und 3 weitere
    Erstellt am: 31.05.2019
  7. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
    Reine Form. Formalistische Ästhetik und formalistisches Wissenschaftsprogramm im 19. und frühen 20. Jahrhundert
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Johann Friedrich Herbart (1776 - 1841) beeinflusste mit seiner Ästhetik das Denken seiner Zeit, formulierte er doch eine entschiedene Gegenposition zur Gehaltsästhetik und wirkte mit seinem mit der Ästhetik verbundenen Wissenschaftsprogramm auf das Methodenbewusstsein zahlreicher disziplinärer Zusammenhänge nach 1850 (Neukantianismus, Kunstwissenschaft, Strukturalismus, Pragmatismus, Musikwissenschaft, Völkerpsychologie, Psychoanalyse, Philosophie des Wiener Kreises). Herbarts Ästhetik fehlt...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Ästhetik,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 27.05.2019
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 09.11.2019
    Revolution! (Semana de Estudios Germánicos)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Aufgefasst als einschneidender Transformationsprozess, erheben Revolutionen den Anspruch auf gesellschaftliche, politische und kulturelle Erneuerung einer Gemeinschaft. Die Novemberrevolution von 1918/19 hatte nicht nur die Ausrufung der Weimarer Republik zur Folge: vor dem Hintergrund enormer politischer Spannungen ging mit ihr auch ein neues Kapitel in der europäischen Geschichte einher. Künste und Wissenschaften, die eigene Traditionen in Frage stellten, erlebten eine ungewöhnliche...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie , und 1 weitere
    Erstellt am: 27.05.2019
  9. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin (ZfL)
    Kindheit und Zusammenspiel zwischen Menschheit und Natur bei Walter Benjamin
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ein Begriff, der verschiedene Texte Walter Benjamins durchzieht, ist der von einer Technik, die auf Komplizität oder Zusammenspiel zwischen Menscheit und Natur beruht. Diese von Benjamin benannte »zweite Technik« steht im Gegensatz zu der ersten Technik, die als blosse Herrschaft und Ausbeutung der Natur verstanden werden kann, und die folglich zur Herrschaft und Ausbeutung des Menschen selbst führt. Der Begriff der »zweiten Technik« ist sehr aufschlussreich, um den verdinglichten und...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie , und 2 weitere
    Erstellt am: 17.05.2019
  10. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin (ZfL)
    Das gebrochene Medium. Die österreichische Moderne und das Ereignis der Form
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Forschungsprojekt untersucht ästhetische Zeitkonzepte der österreichischen Moderne, die gemäß der leitenden Arbeitshypothese in den »großen« Gattungen von Drama, Oper und Roman ihren deutlichsten Ausdruck finden. Ziel des Projekts ist es, ein spezifisch österreichisches Modell von ästhetischer Zeit sichtbar zu machen, das nur vor dem Hintergrund einer spezifisch österreichischen Tradition des Geschichtsdenkens möglich wird. Da im Habsburger Reich des 19. Jahrhunderts das Verhältnis von Zeit...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturtheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 3 weitere
    Erstellt am: 17.05.2019
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.10.2019
    Maurice Blanchot lecteur de Franz Kafka : un entretien infini
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Dans le cadre d'un projet de recherche IUF sur Maurice Blanchot, nous organisons en mars 2020 un colloque sur les liens entre Blanchot et Kafka. Dans l’imaginaire de l’histoire littéraire l’œuvre de Franz Kafka est associée à la naissance de la littérature moderne. Découvert en France par les surréalistes, de nombreux écrivains (Bataille, Breton, Claudel, Camus, Robbe-Grillet), philosophes (Bachelard, Sartre, Deleuze, Derrida) et critiques (Marthe Robert, Magny, Barthes, Starobinski) ont...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 24.05.2019
  12. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    Caricatures of Man-Made Nature: Reflections on Environmental Change in German Magazines from the Era of Industrialization
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    My research project focuses on a selection of long-forgotten caricatures that appeared in literary and satirical magazines during the era of industrialization. These caricatures depict man-made environmental transformations and address their consequences in the humorous manner typical of the genre. Usually neglected as mere illustrations in literary and cultural studies, their potential as a pictorial form of satire is greatly underestimated. However, as a unique medium of cultural criticism...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften , und 4 weitere
    Erstellt am: 24.05.2019
  13. Arnd Wedemeyer
    Universität oder Institution: ICI Berlin Institute for Cultural Inquiry
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Poststrukturalismus; Dekonstruktion; New Historicism; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Philosophie

  14. Ronja Hannebohm
    Universität oder Institution: Universität Paderborn
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Erzähltheorie; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  15. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 03.06.2019
    „Brenner“ und Broch – Broch und „Brenner“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Brenner“ und Broch – Broch und „Brenner“. Internationale Konferenz, Innsbruck (03.–05.06.2019) Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Universität Innsbruck Programm Montag, 3. Juni 2019 14.00 Uhr Tagungsbeginn Begrüßung durch Prof. Paul Michael Lützeler und Prof. Ulrike Tanzer 14.15–14.45 Uhr Markus Ender (Innsbruck): Der Briefwechsel zwischen Ludwig von Ficker und Hermann Broch (1913–1938) im Spiegel des Kommentierten Online-Gesamtbriefwechsels Ludwig...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 20.05.2019
  16. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 01.12.2017
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (ohne Doktorat, 75%), Robert-Musil-Institut für Literaturforschung/Kärntner Literaturarchiv
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    An der Fakultät für Kulturwissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt ist eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (ohne Doktorat) im Beschäftigungsausmaß von 75% (30 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist am Robert-Musil-Institut für Literaturforschung / Kärntner Literaturarchiv angesiedelt und auf drei Jahre befristet. Sie gelangt im Zusammenhang mit dem Projekt MUSIL ONLINE ― interdiskursiver Kommentar (Projekt P 30028-G24) des Österreichischen...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 12.12.2018
  17. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 30.09.2017
    3 Doktorandenstipendien: „Migration und Flucht: Theater als Verhandlungs- und Partizipationsraum im deutsch-französischen Vergleich (1990 bis heute)“, Universität des Saarlandes
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    An der Universität des Saarlandes sind im Rahmen der von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Nachwuchsforschergruppe, geleitet von Prof. Dr. Romana Weiershausen und PD Dr. Natascha Ueckmann, voraussichtlich zum Mai/Juni 2018 drei Promotionsstipendien in Höhe von 1.450 € (umfasst 1.350 Euro Grundstipendium, 100 Euro Forschungskostenpauschale) monatlich für eine Laufzeit von maximal drei Jahren zu vergeben. Zusätzlich können bis zu 100 Euro Krankenkassenzuschuss und ggf. Familienzulagen...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur
    Erstellt am: 12.12.2018
  18. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 30.10.2018
    Grenzgänger. Figuren des deutsch-französischen Kulturtransfers
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    30.10.2018 | Elisabeth Décultot (Halle) Das Netz als Werk. Johann Georg Wille (1715–1808) als deutsch-französischer Vermittler 06.11.2018 | Daniel Cohn-Bendit (Frankfurt am Main) Frankreich – Deutschland: »Je t’aime moi non plus«. Geschichte eines Faszinosums (abweichend von den übrigen Vorträgen findet dieser Vortrag im Philosophicum, Hörsaal P 1, statt) 13.11.2018 | Véronique Porra (Mainz) Réception productive et renouvellement artistique: Rêveries wagnériennes des...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  19. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 17.10.2018
    Laboratorium Weimar: Gesellschaft, Kultur und Literatur 1918 – 1933
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Mittwoch, 17.10.18 Prof. Dr. Sabina Becker (Freiburg): Laboratorium Weimar. Einführung Mittwoch, 24.10.18 Prof. Dr. Jörn Leonhard (Freiburg): Der überforderte Frieden: Die Deutschen und der Versailler Vertrag Mittwoch, 31.10.18 Prof. Dr. Ulrich Herbert (Freiburg): Die Kultur der Moderne und ihre Gegner Mittwoch, 07.11.18 Dr. Wolfram Eilenberger (Berlin): Draußen vor dem Fenster – Heidegger und Wittgenstein im Herbst 1919 Mittwoch, 14.11.18 Dr. Jörg Später...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  20. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 15.11.2018
    Kleist und Schiller: Auftritt der Moderne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Internationale Jahrestagung der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft (in Kooperation mit der Deutschen Schiller-Gesellschaft und der Freien Universität Berlin), 15.-17.11.2018 in Berlin Kleist und Schiller: Auftritt der Moderne Kleist und Schiller waren nicht nur Zeitgenossen, Schiller war für Kleist als Dramatiker wahrscheinlich das wichtigste Vorbild und Rivale zugleich. Dennoch gibt es bis heute keine systematische Untersuchung, die sich der spezifischen Konstellation der beiden Autoren...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 12.12.2018
  21. Rubrik: Workshops, Seminare
    August Klingemann (1777–1831)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Philologie hat sich erst seit wenigen Jahren dem Werk von August Klingemann (1777–1831) wieder zugewandt. Aufsätze sowie die Edition seines Briefwechsels und vereinzelter Schriften spiegeln das aktuelle Interesse an diesem Forschungsgegenstand wider. Diese Impulse aufnehmend soll nun ein Workshop das Klingemannsche Schaffen erstmals umfassend skizzieren und mit Blick auf unterschiedliche Aspekte diskutieren. Dabei soll Klingemann nicht wie sonst üblich auf die Nachtwachen (1805) reduziert,...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  22. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 04.10.2018
    Literatur und Polemik in der klassischen Moderne: Robert Musil und Zeitgenossen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ort: Salzburg, KunstQuartier, Bergstraße 12a, 5020 Salzburg Veranstalter: Interuniversitärer Kooperationsschwerpunkt „Wissenschaft und Kunst“ von Universität Salzburg und Universität Mozarteum, in Kooperation mit der Internationalen Robert-Musil-Gesellschaft Organisation: Harald Gschwandtner, Norbert Christian Wolf Wie andere Autoren auch, hat Robert Musil (1880–1942) sein Schreibverfahren häufig in Abgrenzung von vorhandenen Poetiken bestimmt und defi­niert. Das Symposium...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  23. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 12.10.2018
    24. Thomas-Bernhard-Tage: „Thomas Bernhard: Religion, Philosophie und Lebenskunst“,
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ort: Seelackenmuseum, Museumsweg 1, 5621 St. Veit/Pongau Veranstalter: Seelackenmuseum, Fachbereich Germanistik der Universität Salzburg, Literaturarchiv Salzburg Konzeption: Harald Gschwandtner, Bernhard Judex, Manfred Mittermayer Die Frage nach der Bewältigung des Lebens, im Großen wie im Persönlichen, hat Thomas Bernhards Werk anhaltend und auf durchaus widersprüchliche Weise geprägt. Zunächst scheint es von der Lyrik der 1950er Jahre, die immer wieder aufs Neue die...

    Forschungsgebiete Literatur und Theologie/Religionswissenschaften,  Literatur und Philosophie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  24. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 06.09.2018
    "Stadt & Literatur". Brigitte Reimann zum 85. Geburtstag
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    »Ich habe für diese Stadt gekämpft, damit es den Leuten Spaß macht, dort zu wohnen …«. Für dieses Ziel hat sich die Schriftstellerin Brigitte Reimann nicht nur in ihrem Roman »Franziska Linkerhand« engagiert. 1960 bis 1968 war sie in Hoyerswerda Zeugin des Aufbaus der Neustadt und griff in die Debatten ein, wie man in einer sozialistischen Stadt arbeiten und leben sollte. Das müsste sich auch in der Art und Weise des Bauens wiederfinden, die sie als »kluge Synthese zwischen dem Notwendigen und...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 12.12.2018
  25. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 12.11.2018
    ViceVersa-Übersetzerwerkstatt Englisch und Deutsch
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Gefördert von TOLEDO – ein Programm des Deutschen Übersetzerfonds und der Robert Bosch Stiftung. Mit freundlicher Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, des Auswärtigen Amts, der Max Geilinger-Stiftung und des British Centre for Literary Translation. Koordination: Übersetzerhaus Looren Wir laden ein zur Teilnahme an der diesjährigen Werkstatt für Übersetzerinnen und Übersetzer aus dem Englischen ins Deutsche und aus dem Deutschen ins Englische. Je fünf Kollegen aus...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018