Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 26 bis 50 von 372.

  1. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 06.09.2018
    "Stadt & Literatur". Brigitte Reimann zum 85. Geburtstag
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    »Ich habe für diese Stadt gekämpft, damit es den Leuten Spaß macht, dort zu wohnen …«. Für dieses Ziel hat sich die Schriftstellerin Brigitte Reimann nicht nur in ihrem Roman »Franziska Linkerhand« engagiert. 1960 bis 1968 war sie in Hoyerswerda Zeugin des Aufbaus der Neustadt und griff in die Debatten ein, wie man in einer sozialistischen Stadt arbeiten und leben sollte. Das müsste sich auch in der Art und Weise des Bauens wiederfinden, die sie als »kluge Synthese zwischen dem Notwendigen und...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 12.12.2018
  2. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 12.11.2018
    ViceVersa-Übersetzerwerkstatt Englisch und Deutsch
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Gefördert von TOLEDO – ein Programm des Deutschen Übersetzerfonds und der Robert Bosch Stiftung. Mit freundlicher Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, des Auswärtigen Amts, der Max Geilinger-Stiftung und des British Centre for Literary Translation. Koordination: Übersetzerhaus Looren Wir laden ein zur Teilnahme an der diesjährigen Werkstatt für Übersetzerinnen und Übersetzer aus dem Englischen ins Deutsche und aus dem Deutschen ins Englische. Je fünf Kollegen aus...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 30.10.2018
    Grenzgänger. Figuren des deutsch-französischen Kulturtransfers
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    30.10.2018 | Elisabeth Décultot (Halle) Das Netz als Werk. Johann Georg Wille (1715–1808) als deutsch-französischer Vermittler 06.11.2018 | Daniel Cohn-Bendit (Frankfurt am Main) Frankreich – Deutschland: »Je t’aime moi non plus«. Geschichte eines Faszinosums (abweichend von den übrigen Vorträgen findet dieser Vortrag im Philosophicum, Hörsaal P 1, statt) 13.11.2018 | Véronique Porra (Mainz) Réception productive et renouvellement artistique: Rêveries wagnériennes des...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 17.10.2018
    Laboratorium Weimar: Gesellschaft, Kultur und Literatur 1918 – 1933
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Mittwoch, 17.10.18 Prof. Dr. Sabina Becker (Freiburg): Laboratorium Weimar. Einführung Mittwoch, 24.10.18 Prof. Dr. Jörn Leonhard (Freiburg): Der überforderte Frieden: Die Deutschen und der Versailler Vertrag Mittwoch, 31.10.18 Prof. Dr. Ulrich Herbert (Freiburg): Die Kultur der Moderne und ihre Gegner Mittwoch, 07.11.18 Dr. Wolfram Eilenberger (Berlin): Draußen vor dem Fenster – Heidegger und Wittgenstein im Herbst 1919 Mittwoch, 14.11.18 Dr. Jörg Später...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Deutsche Kafka-Gesellschaft
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Deutsche Kafka-Gesellschaft "hat sich zum Ziel gesetzt, wissenschaftliche Forschung, kulturelle Veranstaltungen und pädagogische Vermittlung des Lebens und Werkes Franz Kafkas zu unterstützen und - in Form von Tagungen und Sammelbänden - zu organisieren".

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  6. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Goethe- und Schiller-Archiv (Weimar),  Freies Deutsches Hochstift (Frankfurt am Main)
    Propyläen. Goethes Biographica
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die PROPYLÄEN bieten Zugänge zu Goethes Biographica. Die Tagebücher, der Briefwechsel und die Zeugnisse der Begegnungen und Gespräche werden neben den traditionellen Buchausgaben erstmals digital auf einer gemeinsamen Plattform präsentiert. Das Projekt verfolgt zwei Ziele: Erstens die Fortführung und den Abschluss der am Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar erarbeiteten historisch-kritischen Ausgaben von Goethes Tagebüchern (GT) und Briefen (GB), der Regestausgabe der Briefe an Goethe (RA)...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  7. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Institutionen: Robert Walser-Zentrum
    Robert Walser Archiv / Sammlungen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Robert Walser-Archiv sammelt alle Materialien zum Leben und Werk von Robert Walser und Carl Seelig. Den wichtigsten Schwerpunkt bildet die Sammlung Robert Walser, die weltweit größte Sammlung von gedruckten und ungedruckten Dokumenten zu Robert Walsers Leben und Werk. Weitere Schwerpunkte dieser Sammlung sind die (Teil-)Nachlässe der Geschwister Robert Walsers sowie literarische Zeitschriften der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  8. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Institutionen: Württembergische Landesbibliothek
    Stefan George Archiv
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Stefan George Archiv ist auf den Dichter Stefan George (1868-1933) und sein literarisches und soziales Umfeld spezialisiert. Die Aufgaben des Literaturarchivs bestehen in der Sicherung und Erweiterung der Bestände, in ihrer Erschließung und Bereitstellung sowie ihrer Edition und Erforschung.

    Forschungsgebiete Lyrik allgemein,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  9. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Institutionen: Deutsche Textarchiv,  Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
    Deutsches Textarchiv
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Deutsche Textarchiv stellt einen disziplinen- und gattungsübergreifenden Grundbestand deutschsprachiger Texte aus dem Zeitraum von ca. 1600 bis 1900 bereit. Die Textauswahl erfolgte auf der Grundlage einer von Akademiemitgliedern erstellten und ausführlich kommentierten, umfangreichen Bibliographie. In Ergänzung wurden einschlägige Literaturgeschichten und (Fach-)Bibliographien ausgewertet. Aus der Gesamtliste der auf diesem Wege ermittelten Titel wurde von der DTA-Projektgruppe ein...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.10.2018
    Zukunftswissen? Figurationen des Kommenden in der Literatur des Realismus
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    XIV. Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG) „Wege der Germanistik in transkulturellen Perspektiven“ (Palermo 26.7. – 2.8.2020) Literatur- und Kulturwissenschaft, Sektion 13 Sektionsleitung: Fabian Lampart (Universität Potsdam); Barry Murnane (St John’s College, University of Oxford); Joanna Neilly (St Peter’s College, University of Oxford) Titel: Zukunftswissen? Figurationen des Kommenden in der Literatur des Realismus Ist...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 02.05.2018
    Staging Blackness. Representations of Race in German-Speaking Drama and Theater
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    2. bis 4. Mai 2018 Eine internationale Tagung der Eberhard Karls Universität Tübingen (Deutsches Seminar) und der University of North Carolina at Chapel Hill (Department of Germanic and Slavic Languages und Literatures) Tagungsort: Evangelisches Stift, Großer Hörsaal, Klosterberg 2, 72074 Tübingen Organisation: Lily Tonger-Erk und Priscilla Layne Die Tagung zielt darauf ab, Repräsentationen von Schwarzsein und Weißsein im deutschsprachigen Drama und Theater in ihrem...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und andere Künste,  Drama allgemein
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 05.04.2019
    Die Kinder der Toten (Film & Symposium)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    FILME & SYMPOSIUM Die Kinder der Toten veranstaltet von der Forschungsplattform Elfriede Jelinek: Texte - Kontexte - Rezeption und dem Stadtkino Wien Die Forschungsplattform Elfriede Jelinek der Universität Wien veranstaltet am 5. und 6.4.2019 in Kooperation mit dem Stadtkino ein interdisziplinäres Symposium, das als Rahmenprogramm zur Wien Premiere von Kelly Coppers und Pavol Liskas Film „Die Kinder der Toten“ im Stadtkino im Künstlerhaus stattfindet. ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 14.03.2019
  13. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 16.05.2019
    »Alles wieder offen.« Einstürzende Neubauten zwischen Klang, Wort, Ritus
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organisatoren : PD Dr. Uwe Schütte & Dr. Falk Strehlow Datum : Do. 16. Mai 2019 Ort : Literaturforum im Brecht-Haus, Berlin Wir laden alle Intressierten herzlich ein zur ersten akademischen Konferenz über die Einstürzenden Neubauten. Sie wird ergänzt durch eine getrennte Abendveranstaltung mit Blixa Bargeld. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung. Die Abendveranstaltung ist kostenplfichtig. TAGUNGSPROGRAMM 11.00...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 14.03.2019
  14. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 25.04.2019
    Literaturpreise – Theorie, Ökonomie, Politik
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das von der DFG geförderte Projekt „Literaturpreise im deutschsprachigen Raum seit 1990“ unter Leitung von Prof. Alexandra Pontzen erforscht das Phänomen Literaturpreise und fragt nach deren innerliterarischen, kulturpolitischen und literaturbetrieblichen Funktionen und Wirkungen. Während Literaturpreise (zurzeit ca. 900) nach konventioneller Lesart die Hierarchien des literarischen Feldes reproduzieren, untersucht das Projekt, ob Preise zur Diversifikation des literarischen Feldes und zur...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Soziologie
    Erstellt am: 14.03.2019
  15. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.06.2019
    Revisiting German Jewish Writing & Culture, 1945-1975 (Special Issue of Humanities)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Articles: Special Issue of Humanities: “Revisiting German Jewish Writing & Culture, 1945-1975” Submission Deadline: June 15, 2019 Guest Editors: Dr. Corey Twitchell, Southern Utah University Dr. Erin McGlothlin, Washington University in St. Louis It is our pleasure to announce a special issue of Humanities on German Jewish writing from 1945-1975. We invite contributions that reevaluate German Jewish cultural production in the first three decades...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 14.03.2019
  16. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 06.06.2019
    German Pop Music in Literary and Transmedial Perspectives
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    German Pop Music in Literary and Transmedial Perspectives Aston University, Birmingham/UK Organisatoren: PD Dr Uwe Schütte & Prof Stefan Manz Neben akademischen Vorträgen auf English und Deutsch findet im Abendprogramm ein Konzert statt, auf dem Andreas Spechtl sein neues Album Strategies (Bureau B) vorstellen wird. Die Teilnahme ist kostenlos dank großzügiger Finanzierung durch den DAAD. Thu 6 June 2019 10.00 Welcome (Manz & Schütte) Chair: Uwe...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Musik/Sound Studies
    Erstellt am: 11.03.2019
  17. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 22.03.2019
    Heinrich Mann und die Medien der Moderne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Jahrestagung der Heinrich Mann-Gesellschaft Termin: 22.-24. März 2019 Ort: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, An der Universität 7, Raum 01.05 (= U7/01.05) PROGRAMM: FREITAG, 22. März 2019 15.00 Uhr: Prof. Dr. Ariane Martin (Mainz), Präsidentin der Heinrich Mann-Gesellschaft: Begrüßung und Einführung mit Hinweisen auf mediale Adaptionen im Zusammenhang mit „Professor Unrat“ 15.30-16.15 Uhr: Prof. Dr. Andreas Blödorn (Münster): Unliebsamer Kinoerfolg? Heinrich Mann...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Medienwissenschaften,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 11.03.2019
  18. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 12.04.2019
    „Ach, die Wahrheit.“ Theodor Fontane und das Erbe der Aufklärung (Symposion zum 200. Geburtstag Theodor Fontanes)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Ach, die Wahrheit.“ Theodor Fontane und das Erbe der Aufklärung. Symposion zum 200. Geburtstag des Dichters, 12. und 13. April 2019, Leipzig, Bibliotheca Albertina In seinen Romanen beschreibt Theodor Fontane eine Gesellschaft, die durchdrungen ist von einem Gefühl der Unsicherheit angesichts der wechselseitigen Relativierung konkurrierender ethischer und religiöser Orientierungsangebote. Viele seiner Figuren, und nicht nur der alte Stechlin, sind dazu übergegangen, hinter alles ein...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 11.03.2019
  19. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.10.2019
    Thomas Bernhard: Language, History, Subjectivity
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CALL FOR PAPERS Thomas Bernhard: Language, History, Subjectivity University of Glasgow Thursday 11 – Friday 12 June 2020 Supported by Goethe Institut Glasgow Keynote Speakers: Professor Rüdiger Görner (Queen Mary University of London) Dr Manfred Mittermayer (University of Salzburg) Conference Organizers: Katya Krylova (Aberdeen), Ernest Schonfield (Glasgow) Three decades after his death in 1989, Thomas Bernhard, one of the most significant...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.03.2019
  20. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 12.04.2019
    "Jedes einzelne Leben ist die Welt". Interdisziplinäre Tagung zum Werk Arnold Stadlers
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    »JEDES EINZELNE LEBEN IST DIE WELT« Interdisziplinäre Tagung zum Werk Arnold Stadlers anlässlich seines 65. Geburtstages, 12. bis 14. April 2019, Schloss Meßkirch Der in Meßkirch geborene und im nahen Rast aufgewachsene Schriftsteller Arnold Stadler zählt zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern der Gegenwart. Er erhielt für sein bisheriges Werk breite Anerkennung, darunter den renommierten Georg-Büchner-Preis. Der studierte Theologe und promovierte...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.03.2019
  21. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2018
    Kafkas Dinge
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Dinge im alltäglichen Wortsinn gehören offensichtlich nicht zu den zentralen Gegenständen von Kafkas Texten. Sie werden kaum explizit mit Bedeutung aufgeladen oder auratisiert, bleiben eher unscheinbar und peripher, aber auch sperrig und insistierend. Gerade deshalb kann es der Kafka-Forschung neue Perspektiven eröffnen, wenn die Aufmerksamkeit auf sie gelenkt wird. Dies gilt auch deswegen, weil sich teils recht merkwürdige Dinge vor allem in Kafkas Kurztexten, Fragmenten und Erzählansätzen...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  22. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.12.2017
    Ausschreibung für Kolloquien im Rahmen des Villa Vigoni-Förderprogramms Deutsch-Italienische Zusammenarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Deutsch-Italienischen Zentrum für Europäische Exzellenz Villa Vigoni schreibt im Rahmen einer Vereinbarung mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft für das Jahr 2019 ein Veranstaltungsprogramm zwischen Deutschland und Italien zur Förderung der Geistes- und Sozialwissenschaften aus. Zielsetzung der Villa Vigoni-Gespräche ist die Exploration aktueller Herausforderungen in den Geistes-und Sozialwissenschaften aus vergleichender deutscher und italienischer Perspektive sowie die Mobilisierung...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Italienische Literatur
    Erstellt am: 12.12.2018
  23. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.01.2018
    CfP für den Sammelband mit dem Thema „Thomas Bernhard and the Consequences“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Olaf Berwald, Steve Dowden, and Gregor Thuswaldner, eds. What are the consequences of Bernhard’s writing? This collection of essays (in English) will take up the question of Bernhard’s worldwide impact on fiction and theater since his death in 1989. Like Kafka and Proust and few others, Bernhard created a unique style that captured the spirit of his time and place. Moreover, his themes were very narrowly focused on his time and place. Yet, strangely, he has had a worldwide impact,...

    Forschungsgebiete Rezeptionsästhetik,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 12.12.2018
  24. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2018
    XIV. Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG), Sektion "Neue Formen des Utopischen in der Literatur seit 1945/1950"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Vorstellung eines idealen menschlichen Zusammenlebens, für das Thomas Morus den Begriff Utopia prägte, treibt Denker und Dichter seit der Antike um. Und man wünschte und glaubte an die Verwirklichung jenes Ideals. Das 20. Jahrhundert, mit dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg und der Shoah, mit dem Zerfall des Ostblocks und schließlich mit der Ablösung der Gutenberg-Galaxis durch die Medien im globalen Dorf, scheint aber eine Wende des utopischen Denkens im Zeichen der Negation bedingt zu...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  25. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.02.2018
    Die Ästhetik des Fragments in der literarischen Moderne (britisch-deutscher Kontext) / The Aesthetics of the Fragment in Anglo-German Literary Modernism
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop: Die Ästhetik des Fragments in der literarischen Moderne (britisch-deutscher Kontext) 1. Juni 2018, 9:00-18:00 Uhr Queen Mary University of London Organisatorin: Dr. Kaltërina Latifi, Visiting Research Fellow at the Centre for Anglo-German Cultural Relations (CAGCR) In diesem Workshop soll die Einwirkung des romantischen Fragmentarismus auf den literarischen und philosophischen Diskurs im Kontext der Englischen und Deutschen Literatur um 1900 untersucht werden. Der...

    Forschungsgebiete Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment),  Ästhetik,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018