Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 76 bis 100 von 137.

  1. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Högskolan Dalarna / Dalarna University
    Cosmopolitan, Vernacular and Gender in the Circulation and Aesthetical Reception of African Literature Written in Portuguese
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This project combines a focus on the dissemination and reception of contemporary Portuguese-language African literature across the Lusophone world with attention on the spread of this body of work into the English literary world through translation. Drawing theoretically on Walkowitz, Buescu, and Helgesson, among others, the project further examines gender as a central mediating category in the circulation and reception of literature. The project focuses on a contemporary body of work by...

    Forschungsgebiete Portugiesische Literatur,  Literatur aus Afrika südlich der Sahara,  Rezeptionsästhetik , und 3 weitere
    Erstellt am: 03.06.2019
  2. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Uppsala universitet / Uppsala University (UU)
    Transcendental Translations: The Making of New England’s Literary Culture
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Translation was central to New England Transcendentalism, the literary culture of antebellum New England. This project focuses on how its translation activities shaped American literature and politics. It pays particular attention to translations from European Romanticism and German philosophy, movements central to this culture’s development. While American studies has resituated this culture within transnational contexts, this project contends it should be understood as a situated ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  World Literature/Weltliteratur,  Literatur und Philosophie , und 1 weitere
    Erstellt am: 03.06.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.12.2019
    Gender and Transnational Reception. Mapping the Translation, Circulation and Recognition of Women's Writings in the 20th and 21st Centuries
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Gender and Transnational Reception. Mapping the Translation, Circulation and Recognition of Women's Writings in the 20th and 21st Centuries Senate House, Malet Street, London WC1E 7HU https://modernlanguages.sas.ac.uk/events/event/21506 Organisers: Dr Alberica Bazzoni (University of Warwick) and Dr Caterina Paoli (University of Warwick) Abstract Proposal Deadline: 20 December 2019 Conference: 25-26 September 2020 ...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Übersetzung allgemein,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 18.11.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.01.2020
    Alman Dili ve Edebiyatı Dergisi – Studien zur deutschen Sprache und Literatur, Ausgabe 2020/1
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Alman Dili ve Edebiyatı Dergisi – Studien zur deutschen Sprache und Literatur CfP Ausgabe 2020/1 (Nr. 43) Die Zeitschrift Alman Dili ve Edebiyatı Dergisi – Studien zur deutschen Sprache und Literatur wird seit 1954 von der Abteilung für Germanistik an der Istanbul Universität herausgegeben. Sie erscheint zweimal im Jahr (Juni & Dezember). Mit Schwerpunkt im Bereich der deutschen Sprache und Literatur veröffentlicht die Zeitschrift disziplinäre und/oder...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 18.11.2019
  5. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 31.01.2020
    Post-doc Stipendienprogramme der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Post-doc Stipendienprogramme der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel 2021 Die Herzog August Bibliothek ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung des Landes Niedersachsen. Deren mittelalterliche und frühneuzeitliche Handschriften, Inkunabeln, Drucke und Sondersammlungen wie graphische Blätter und Landkarten erlauben die nahezu unbegrenzte Erkundung europäischer Wissensbestände in ihren weltweiten Bezügen. Hinzu kommt die Sammlung der Künstlerbücher des 20. Jahrhunderts. Die...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Theologie/Religionswissenschaften , und 5 weitere
    Erstellt am: 15.11.2019
  6. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.12.2019
    Translation and translatability in intersemiotic space (Punctum. International Journal of Semiotics)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Translation and translatability in intersemiotic space Punctum. International Journal of Semiotics It is our belief that the broadening of the notion of text has largely come about thanks to contributions from semiotic studies, according to a movement that has brought translation studies closer to semiotics. The relevancy of general sign studies to translation theory and practice has helped translation studies to move away from the verbo-centric dogmatism of the sixties and...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 21.10.2019
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.09.2019
    Translation as Material Practice: Case Studies in Production, Circulation, and Reception (ACLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Lawrence Venuti’s work has long been concerned with ending instrumentalism : a model of translation which essentializes form, meaning, or effects as unchanging qualities contained in source texts that can be lost in translation. His latest, Contra Instrumentalism: A Translation Polemic , crystallizes the “hermeneutic model” with which he proposes to replace this “instrumentalist” one, arguing we conceive of “translation as an interpretive act that inevitably varies source-text form,...

    Forschungsgebiete Hermeneutik,  Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 09.09.2019
  8. Alexander Nebrig
    Universität oder Institution: Humboldt-Universität zu Berlin
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Digital Humanities; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Hermeneutik; Strukturalismus; New Criticism; Rezeptionsästhetik; Medientheorie; Oral poetry / Mündlichkeit; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Literatur und Recht; Literatur und Verlagswesen/Buchhandel; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Literatur und Medienwissenschaften; Poetik; Gattungspoetik; Lyrik allgemein; Elegie; Sonett; Versepik; Prosa allgemein; Roman; Erzählung; Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment); Autobiographie; Reiseliteratur; Tragödie; Trauerspiel; Volksliteratur; Digitale Literatur; Ästhetik; Rhetorik; Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher); Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  9. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
    Master Literaturwissenschaft: Ästhetik, Literatur, Philosophie - Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Masterstudiengang Literaturwissenschaft: Ästhetik Literatur Philosophie befasst sich mit der Analyse des komplexen Zusammenspiels von rhetorischen, ästhetischen, medialen und materiellen Praktiken. Ziel ist die Vermittlung von Ästhetik, Literatur und Philosophie in kulturtheoretischer Hinsicht. Erforscht werden europäische Literaturen und Philosophien in ihrem Rezeptions- und Interaktionszusammenhang. Literatur wird nicht als Summe einzelner Nationalliteraturen verstanden, sondern als...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  World Literature/Weltliteratur,  Interdisziplinarität , und 7 weitere
    Erstellt am: 05.03.2019
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 25.08.2017
    Atelier franco-allemand pour traducteurs de théâtre Contemporain
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Pour la troisième fois, les partenaires de Transfert Théâtral organisent un atelier franco-allemand pour des traductrices et des traducteurs de pièces contemporaines. L’objectif est d’attirer toujours davantage l’attention des traducteurs sur le domaine de la traduction théâtrale et de promouvoir la qualité des traductions. L’atelier de traduction de cette année aura lieu du 20 au 26 novembre 2017 dans le cadre du festival Primeurs à Sarrebruck, à la Villa Europa. Le festival est devenu un...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.03.2017
    Wissen in der Transnationalisierung – Zur Ubiquität und Krise der Übersetzung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Internationale Tagung des DFG-Netzwerks „Trans|Wissen“ an der Universität Trier – Donnerstag, 12. bis Samstag, 14. Oktober, 2017 Grenzüberschreitende Vernetzungen und globale Interdependenzen galten bislang als Gelegenheitsstrukturen für die Entwicklung gemeinsamer, globaler oder transnationaler Wissensrepertoires und eines kosmopolitischen Weltverständnisses. Zunehmend werden jedoch Reibungen, Konflikte und Brüche in transnationalen und globalen Übersetzungsprozessen sichtbar. Warum...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 28.02.2018
    Interdependenzen und Innovationen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Mit der Kölner Konferenz zur Fachtextübersetzung wurde im Jahr 2010 am Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation der TH Köln (damals: Fachhochschule Köln) ein Format begründet, in dessen Rahmen in unregelmäßigen Abständen der aktuelle Forschungsstand in den verschiedenen Bereichen der Translation fokussiert werden sollte. Abstracts Umfang: max. 200 Wörter (pro Referent nur 1 Abstract) Sprache: Deutsch oder Englisch Einsendeschluss: 28. Februar 2018 Benachrichtigung:...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2018
    Global Places of Literature: Production – Distribution – Reception. Interdisciplinary Conference
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In times of global deterritorialisation and transnational cultural exchange, the prominence of local places of production and reception has become more, rather than less, significant: Writers' museums, for example in Weimar and Stratford-upon-Avon, Orhan Pamuk's Museum of Innocence in Istanbul, chapbook presses across the globe, literary institutions such as Copenhagen's LiteraturHaus, UNESCO Cities of Literature, for instance in Cracow and Prague, and slam events in many cities have emerged in...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Rezeptionsästhetik,  Interdisziplinarität , und 8 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Hend Asaad
    Universität oder Institution: Ain Shams Universität
    Forschungsgebiete: Hermeneutik; Feministische Literaturtheorie; Gender Studies/Queer Studies; Postkoloniale Literaturtheorie; Erzähltheorie; World Literature/Weltliteratur; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Soziologie; Literatur und Recht; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur und Philosophie; Literatur und Pädagogik; Literatur und Naturwissenschaften; Literatur und Geographie/Kartographie; Literatur und Medienwissenschaften; Roman; Novelle; Erzählung; Kurzprosa; Volksliteratur; Kinder- und Jugendliteratur; Trivialliteratur; Fiktionalität; Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Südosteuropäische Literatur (Albanien, Balkanstaaten, Bulgarien, Griechenland, Rumänien, Türkei); Nordafrikanische Literatur; Literatur aus Afrika südlich der Sahara; Literatur des Vorderen Orients; Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.); Literatur des 20. Jahrhunderts

  15. Horst Schmidt
    Forschungsgebiete: Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Rezeptionsästhetik; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Reiseliteratur; Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Literatur aus Nordamerika; Literatur der Benelux-Länder; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.); Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.); Literatur des 16. Jahrhunderts; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  16. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.09.2019
    Speaking the Earth
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    20th and 21st Century French and Francophone Studies International Colloquium March 26-28, 2020 University of Nebraska-Lincoln Plenary Speakers : Scholastique Mukasonga, Nicolas Kurtovitch, Marie-Célie Agnant, and Stéphanie Posthumus The earth unites us all. To speak of the earth is to speak of oneself, of the “Other,” of identity, of the environment, of life in every sense of the word. The earth allows human beings to exist, it creates our cultures, founds our imaginaries,...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Feministische Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies , und 5 weitere
    Erstellt am: 18.07.2019
  17. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2019
    Irony, Humor, and Laughter in Italian Literature (NeMLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    What is the relationship between irony and other literary techniques, including but not limited to humor? How do authors utilize irony and humor in their texts? Are humor and irony to be considered a literary tool to disguise a personal or political agenda? Or are they simply a resource to entertain their readers? This panel seeks presentations that analyze or investigate the role of irony, humor, and laughter in texts from early modern to contemporary examples by Italian writers. This...

    Forschungsgebiete Italienische Literatur,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 15.07.2019
  18. Mohamed Negm
    Universität oder Institution: Fachhochschule für Sprachen
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Roman; Übersetzung allgemein

  19. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 02.09.2019
    Traduire la performance / performer la traduction
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    [for the English version of this call for papers, scroll down] Colloque international « Traduire la performance / performer la traduction » EUR ArTeC 12-13-14 décembre 2019 Lieu : Le colloque se déroulera aux laboratoires d’Aubervilliers, lieu d’expérimentation artistique et sociale, et lieu de création contemporaine. Laboratoires d’Aubervilliers 41 Rue Lécuyer, 93300 Aubervilliers Sur la ligne 7 du métro parisien Organisateurs : ...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 12.07.2019
  20. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Universidade de Lisboa (ULISBOA) / University of Lisbon
    Centro de Estudos Comparatistas (CEC), Universidade de Lisboa
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Centre for Comparative Studies (CEC) is a scientific unit of the School of Arts and Humanities, University of Lisbon. Its activities encompass the comparative analysis of literatures, arts and cultures, using interdisciplinary methodologies and highly theorised approaches. CEC’s scientific identity is strongly grounded in the fields pertaining to Comparatism within the Humanities (Culture Studies, Literary and Artistic/Interart Studies, in dialogue with the Social Sciences). Spatial...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies,  Postkoloniale Literaturtheorie , und 6 weitere
    Erstellt am: 08.04.2019
  21. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.09.2019
    Traduire les émotions / Translating Emotions (Lublin Studies in Modern Languages and Literature, n° 44)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    (english version below) « Traduire les émotions », numéro thématique de la revue Lublin Studies in Modern Languages and Literature Pour le 44 e numéro (mars, 2020) de la revue “Lublin Studies in Modern Languages and Literatures” ( http://www.lsmll.umcs.lublin.pl/ ), le comité éditorial lance un appel à communications autour de la problématique de la traduction des émotions. Domaine de recherche privilégié de la psychologie, les émotions représentent à...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 27.03.2019
  22. Nils Plath
    Universität oder Institution: Universität Erfurt
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Hermeneutik; Strukturalismus; Poststrukturalismus; New Criticism; Dekonstruktion; New Historicism; Postkoloniale Literaturtheorie; Medientheorie; Erzähltheorie; Schriftlichkeit; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Recht; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur und Philosophie; Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften; Literatur und Musik/Sound Studies; Literatur und Medienwissenschaften; Intermedialität; Poetik; Lyrik allgemein; Roman; Novelle; Erzählung; Kurzprosa; Nichtfiktionale Literatur allgemein; Autobiographie; Reiseliteratur; Essay; Brief; Tagebuch; Drama allgemein; Digitale Literatur; Fiktionalität; Ästhetik; Rhetorik; Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher); Übersetzung allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  23. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.09.2019
    Culinary Translation
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Translation and the culinary arts are universal human activities. Both have been practised since time immemorial. They are also eminently cultural. When Larbaud says “you are who you translate” (“Dis moi qui tu traduis, je te dirai qui tu es” – 1946: 95), he is obviously thinking of Brillat-Savarin’s aphorism, “you are what you eat” (“Dis moi ce que tu manges, je te dirai qui tu es” – [1825] 2017, Aphorisme IV, p. 19). Each has long been an object of investigation in the humanities and beyond,...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 21.03.2019
  24. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 10.04.2019
    Werkstattgespräch zu Johann Fischarts ‚Daemonomania Magorum‘. Kommentar zur deutschen Übersetzung von Bodins Dämonologie
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Werkstattgespräch zu Johann Fischarts ‚Daemonomania Magorum‘. Kommentar zur deutschen Übersetzung von Bodins Dämonologie (10. April 2019, Universität Heidelberg) Am 10. April 2019 findet am Germanistischen Seminar der Universität Heidelberg das fünfte Werkstattgespräch zur Edition und Kommentierung von Johann Fischarts ‚Daemonomania Magorum‘, der deutschen Übersetzung von Jean Bodins ‚Démonomanie des sorciers‘ (1580), statt. In diesem Jahr wird der Schwerpunkt auf Astrologie und...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 21.03.2019
  25. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 22.03.2019
    Professur (50%) Übersetzung Französisch-Deutsch, Université de Liège
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Poste académique vacant dans le domaine de la „Traduction du fran ç ais vers l’allemand”. Date d’entrée en fonction : 01/10/2019 Réference de l’offre: FPHL645 Description de la charge de cours : Une charge à temps partiel (50%), indivisible, rattachée au Département de langues modernes : linguistique, literature et traduction de l’Université de Liège , dans le domaine de la “ Traduction du fran ç ais ver l’allemand ”. Cette charge comprend...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Übersetzung allgemein , und 1 weitere
    Erstellt am: 21.03.2019