Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 26 bis 50 von 137.

  1. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.11.2018
    CfP für Translation and Literature mit dem Thema „Literary Back-Translations“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Over time, some translations of literary works are returned to their original languages. For example, Antonin Artaud’s 1931 French translation of Matthew Gregory Lewis’ gothic novel The Monk was back-translated into English in 2003. Such back-translations challenge the assumption that an original can only be superior to its translation and raise questions about what an ‘original’ actually is. They also resist generic classification: should we consider them as ‘adaptations’, ‘versions’,...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.11.2018
    Übersetzungen literarischer Texte und deren Edition
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for paper (panel auf Kongress) XIV. Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG) “Wege der Germanistik in transkulturellen Perspektiven”, Palermo 26.7.-2.8.2020 Call for Paper für die Sektion (panel) “Übersetzungen literarischer Texte und deren Edition” Leitung: – Winfried Woesler (Osnabrück) – Min Chen (Nanjing) – Roberto De Pol (Genua) In der Sektion sollen literarische Übersetzungen unter verschiedenen Fragenkomplexen untersucht werden:...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 01.12.2017
    Buchstäblichkeit. Literatur und Liminalität IV
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    [...] Eine starke Strömung innerhalb der Literaturwissenschaft setzt das Figurale, Metaphorische, Allegorische mit dem Literarischen schlechthin gleich. Für Harold Bloom, dessen Theorie der Dichtung als agonaler Traditionszusammenhang hier zu nennen wäre, entspricht die figurale Lektüre dem Leben, die wörtliche dagegen dem depressiven Absturz in einen tödlichen Wiederholungszwang: „Tropen sind also notwendige Irrtümer über die Sprache, Abwehr letztlich gegen die tödlichen Gefahren der...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Schriftlichkeit,  Literatur und Recht , und 5 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 04.10.2017
    Übertragen - Vermitteln - Übersetzen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Übertragen – Vermitteln – Übersetzen Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik, Salzburg, 4.-6.10.2017 Universität Salzburg, Unipark Vom 4. bis zum 6. Oktober 2017 wird am Fachbereich Germanistik der Universität Salzburg die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik (ÖGG) stattfinden. Die Tagung soll im Zeichen eines Themas stehen, das alle Teilfächer der Disziplin berührt, aktuelle Fragen unserer hybrid, divers und polyphon gewordenen...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 25.09.2017
    Courses on Research Methods in Translation and Interpreting Studies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    We are pleased to announce the launch of the new edition of our courses on Research Methods in Translation and Interpreting Studies, developed at FTI-Geneva on the basis of our innovative doctoral school program: http://www.unige.ch/formcont/researchmethods-distance1 ; http://www.unige.ch/formcont/researchmethods-distance2 These courses offer a unique opportunity for doctoral or pre-doctoral students from partner institutions, as well as other researchers in the field, to hone their...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  6. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 13.04.2018
    Literatur, Migration und Übersetzung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Anlässlich des 30. Jahrestages des Studiengangs Literaturübersetzen findet an der Heinrich-Heine-Universität eine internationale Tagung zum Thema „Literatur, Migration und Übersetzung“ statt. Renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Kanada, Großbritannien, Österreich, Spanien und Deutschland diskutieren darüber, welche Rolle der Übersetzung in der globalisierten Moderne zukommt. Die Tagung wird gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Gesellschaft von Freunden...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 12.12.2018
  7. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 19.02.2018
    Research Methods in Translation and Interpreting Studies (2): Specific Research and Scientific Communication Skills (Distance Learning)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Following the success of our introductory course on research methods in Translation and Interpreting Studies, “Foundations and Data Analysis”, we are delighted to announce the launch of Course II: “Specific Research and Scientific Communication Skills”. Our online courses offer a unique opportunity for doctoral or pre-doctoral students from partner institutions, as well as other researchers in the field, to hone their methodological and communication skills, and to collaborate with fellow...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.06.2019
    Breaking Boundaries. Academia, Activism and the Arts (Lisbon, 25-26 Sept. 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The international conference Breaking Boundaries: Academia, Activism and the Arts proposes to bring into focus and critically question common grounds and boundaries between and within the Humanities, political activity and aesthetic production. Indeed, what is the role of the Humanities in our universities and in wider society today? How do - or should - they engage with other disciplines and with our contemporary political scenarios? As far-right movements gain popularity across Europe,...

    Forschungsgebiete Feministische Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies,  Postkoloniale Literaturtheorie , und 2 weitere
    Erstellt am: 23.04.2019
  9. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 22.05.2019
    Paradoxes and Misunderstandings in Cultural Transfers, Louvain-la-Neuve
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Introduced in Cultural History in the late 1980s to cover the dead angles of comparative studies, the notion of cultural transfer refers to diverse phenomena of circulation, transformation and reinterpretation of cultural and textual goods across geo-cultural areas. As a research method intended to override national frameworks, Cultural Transfer Studies have inspired an increasing amount of interdisciplinary work in various fields such as Literary Studies (e.g., Lüsebrink 2008, Roland 2016),...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 18.04.2019
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.06.2019
    Poésique 19 : Traduire la chanson (XVe –XXIe siècles)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Poésique 19 : "Traduire la chanson (XVe –XXIe siècles)" Grenoble, 5-6 décembre 2019 Cette seconde édition de « poésique » (poésie mise en musique) sera consacrée à la question de la traduction et des transferts culturels. Tout comme lors de l’édition précédente de Poésique 18, intitulé « Chanter les poètes », ce second colloque international, à vocation pluridisciplinaire et transnationale, sera l’occasion d’un dialogue entre différentes approches (littéraire,...

    Forschungsgebiete Literatur und Musik/Sound Studies,  Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie , und 7 weitere
    Erstellt am: 10.05.2019
  11. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 22.11.2018
    Theorieübersetzungsgeschichte
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Theorieübersetzungsgeschichte. Internationale Tagung am Peter Szondi-Institut Freie Universität Berlin 22.-24.11. 2018 Im Zuge der Historisierung von Theorie in den letzten Jahren, ist die Rolle von Übersetzungen sowie die vermittelnde Rolle der ÜbersetzerInnen bisher nur am Rande berücksichtigt worden. Doch für die Rezeption, Internationalisierung und Kanonisierung von Theorie spielen Übersetzungen eine entscheidende Rolle. Die Brisanz, die Theorie insbesondere...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literaturtheorie,  Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 25.04.2019
    „Translating In-justice”. Workshop mit Emily Apter (NYU)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Date : 25.04.2019, 16:00–20:00 h Room : 2.2059 (Holzlaube der FU Berlin) Organization : Sima Reinisch, Pia Vogel, Wolfgang Hottner und Prof. Dr. Islam Dayeh Register please with Sima Reinisch by 15 April 2019. (The number of participants is limited). Der auf Englisch ausgerichtete Workshop mit Prof. Dr. Emily Apter (NYU) soll eine Diskussion ihrer Beiträge und Thesen zu den Themen Übersetzung und Literatur aus transnationaler Perspektive sowie Kosmopolitik in...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 04.04.2019
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 05.05.2019
    Übersetzung, Lokalisierung, Imitation und Adaption: Aspekte der Comickomparatistik
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Übersetzung, Lokalisierung, Imitation und Adaption: Aspekte der Comickomparatistik 14. Jahrestagung der Gesellschaft für Comicforschung 8.–10. November 2019 Erika-Fuchs-Haus | Museum für Comic und Sprachkunst Bahnhofstraße 12, 95126 Schwarzenbach a.d. Saale Ausrichtung: Dr. Christian A. Bachmann (Bochum), Dr. Juliane Blank (Saarbrücken), Dr. Alexandra Hentschel (Schwarzenbach a.d.S.) und Prof. Dr. Stephan Packard (Köln) Die 14. Jahrestagung der Gesellschaft für...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften , und 3 weitere
    Erstellt am: 18.04.2019
  14. Kathrin Wittler
    Universität oder Institution: Freie Universität Berlin
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literatur aus Afrika südlich der Sahara; Israelische Literatur; Literatur des Vorderen Orients; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Hermeneutik; Strukturalismus; Medientheorie; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Soziologie; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur und Verlagswesen/Buchhandel; Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Literatur und Medienwissenschaften; Intermedialität; Poetik; Gattungspoetik; Lyrik allgemein; Andere lyrische Formen; Prosa allgemein; Brief; Drama allgemein; Trivialliteratur; Ästhetik; Rhetorik; Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher); Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  15. Gertrud Lehnert
    Universität oder Institution: Universität Potsdam
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Italienische Literatur; New Historicism; Gender Studies/Queer Studies; Erzähltheorie; Schriftlichkeit; Literatur und andere Künste; Lyrik allgemein; Roman; Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  16. Martin von Koppenfels
    Universität oder Institution: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
    Forschungsgebiete: Französische Literatur; Spanische Literatur; Literaturtheorie; Empirische Ästhetik; Rezeptionsästhetik; Erzähltheorie; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Poetik; Lyrik allgemein; Tragödie; Rhetorik; Übersetzung allgemein; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur des 16. Jahrhunderts; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  17. Rubrik: Forschergruppen
    Institutionen: Association internationale de littérature comparée (AILC) / International Comparative Literature Association (ICLA)
    ICLA Research Committee on Translation Studies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The ICLA Committee on Translation Studies convenes at least once annually. We host a panel at the ACLA Annual Meeting, and at the ICLA Meetings. Our purpose is to promote research and inquiry into translation theory and practice within the framework of Comparative Literature. While we welcome insights from language-pair specific work or data-driven studies, our seminars and publications tend to focus on the impact of translation on society and politics and on literary and intellectual history....

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 18.02.2019
  18. Sara Landa
    Universität oder Institution: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Ostasiatische Literatur; World Literature/Weltliteratur; Lyrik allgemein; Übersetzung allgemein; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  19. Julia Jennifer Beine
    Universität oder Institution: Ruhr-Universität Bochum (RUB)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Italienische Literatur; Rezeptionsästhetik; Erzähltheorie; Interdisziplinarität; Gattungspoetik; Drama allgemein; Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur des 16. Jahrhunderts; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts

  20. Diana Hitzke
    Universität oder Institution: Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU); Technische Universität Dresden (TUD)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Südosteuropäische Literatur (Albanien, Balkanstaaten, Bulgarien, Griechenland, Rumänien, Türkei); Literaturtheorie; Postkoloniale Literaturtheorie; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Prosa allgemein; Roman; Reiseliteratur; Essay; Übersetzung allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  21. Dominic Angeloch
    Universität oder Institution: Redaktion "Psyche"
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literaturtheorie; Hermeneutik; Rezeptionsästhetik; Erzähltheorie; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Philosophie; Poetik; Lyrik allgemein; Andere lyrische Formen; Prosa allgemein; Roman; Erzählung; Kurzprosa; Comic; Nichtfiktionale Literatur allgemein; Autobiographie; Essay; Trivialliteratur; Fiktionalität; Ästhetik; Übersetzung allgemein; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  22. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.09.2017
    CfP für die Studia theodisca – Hölderliniana mit dem Thema „Hölderlins Übersetzungen / Hölderlin-Übersetzungen“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Studia theodisca – Hölderliniana sind Sonderhefte der internationalen germanistischen Zeitschrift “Studia theodisca” (p-ISSN 1593-2478, e-ISSN 2385-2917 | open-access Plattform der Universität Mailand), die von Marco Castellari und Elena Polledri herausgegeben werden. Sie versammeln Texte, Beiträge und Rezensionen in deutscher und italienischer Sprache und verstehen sich als Forum zum einen der italienischen Sektion der Hölderlin-Gesellschaft und ihrer wissenschaftlichen...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 12.12.2018
  23. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 10.03.2017
    CfP für Poli-femo (Comparative Studies Journal) mit dem Thema „La traduction littéraire d’auteur“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Référence bibliographique : Poli-femo (Comparative Studies Journal) , Liguori Editore, 2017. EAN13 : 9788820766719 . (English version below) La traduction littéraire d’auteur L’étude de n’importe quel système littéraire national ne peut faire abstraction d’une approche comparative et d’une enquête sur la fonction de la traduction. L’objectif de ce numéro monographique est d’étudier les œuvres traduites par les plus grands écrivains de la culture littéraire...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  24. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 31.10.2019
    Open Rank Professuren in Literatur, Linguistik, Übersetzungs-/Dolmetsch-Wissenschaften ('Mutter'-(A-)sprache Deutsch) in China
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Bis zu sechs Professuren (Jun. Prof., W2, W3, 3-/5-jährig und danach verlängerbar, ab WiSe 2020/21) in den Bereichen Literatur, Linguistik und Übersetzungs‐/Dolmetsch‐Wissenschaften Das „Foreign Studies College“ der Hunan Normal Universität besetzt zum 1.9.2020 bis zu sechs Professuren (vergleichbar Junior‐Professur, W2 und W3) in den Bereichen (1) Literatur; (2) Linguistik; (3) Übersetzungs‐/Dolmetsch‐Wissenschaften für Bewerber mit ‚Muttersprache’ (A‐Sprache) Deutsch. Weitere Stellen für...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 18.10.2019
  25. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 24.10.2019
    “Sachen auf tr—“: Trouvailles du travail de la traduction. Arbeiten mit Derridas “Qu’est-ce qu’une traduction ‘relevante’?”
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop Goethe Universität Frankfurt a.M. Donnerstag, 24.10.2019 10-18 Uhr Eisenhower-Saal (IG 1.314) 10:00-10:15 Esther von der Osten/Achim Geisenhanslüke/Caroline Sauter: Begrüßung und Einführung 10:15-11:15 Esther von der Osten (FU Berlin): Wie mögen wir wohl pouvoir, puissance, gratuit, gracieux übersetzen? 11:30-12:30 Michael Levine (Rutgers): Die Erfahrung des Unmöglichen ...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 18.10.2019