Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 203.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 03.06.2019
    "Un moi pluriel". Écritures théâtrales du collectif
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    « Nous deviendrions un moi pluriel, ennemi d’un monde unidimensionnel » : c’est par cette phrase que s’ouvre le « manifeste au conditionnel » de la Coopérative d’écriture fondée par treize écrivain•e•s qui « mépris[ent] le seul souci de soi[1] ». C’est ainsi marquer une ambition collective qui se déploie au gré de différents dispositifs favorisant le croisement des écritures, tant le Juke Box (où chacun•e lit des extraits de ses textes) que le Bal littéraire (où, en un temps très court, est...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literatur und andere Künste,  Ästhetik
    Erstellt am: 03.05.2019
  2. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 20.11.2017
    10 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen bzw. wissenschaftliche Mitarbeiter (10 Doktorandinnen/Doktoranden) 65 %, Graduiertenkolleg „Europäische Traumkulturen“, Saarbrücken
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der Philosophischen Fakultät, in der das DFG-Graduiertenkolleg »Europäische Traumkulturen« (GRK 2021) verankert ist, sind zum 01.04.2018 folgende Arbeitsplätze zu besetzen: Kennziffer W1243: 10 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen bzw. wissenschaftliche Mitarbeiter (10 Doktorandinnen/Doktoranden) Dienstort: Saarbrücken Einstellung möglichst ab: 01.04.2018 Beschäftigungsumfang: 65 % der tariflichen Arbeitszeit Beschäftigungsdauer: 18 Monate (ggf. Verlängerung um weitere 18...

    Forschungsgebiete Intermedialität,  Poetik,  Ästhetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 30.08.2019
    2 Stipendien im Deutsch-Italienischen Promotionskolleg Bonn/Florenz
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ausschreibung zum Promotionsprogramm „Neuere Deutsche Literaturwissenschaft – Promotionsprogramm Bonn Florenz / Dottorato Internazionale in Germanistica Firenze Bonn“ Am Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und am Dipartimento di Filologia moderna der Università degli Studi di Firenze werden im o.g. Promotionsprogramm für das akademische Jahr 2020 jeweils fünf Studienplätze...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Italienische Literatur,  Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde , und 7 weitere
    Erstellt am: 01.07.2019
  4. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 31.05.2017
    3 Doktorandenstellen (100 %) und 1 Postdoc-Stelle (80 %), Universität Genf / Universität Lausanne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Rahmen des vom Schweizerischen Nationalfonds SNF finanzierten Projekts »Luxus und Moderne: Die Ambivalenz des Überflüssigen in Kulturkonzeptionen der Literatur und Ästhetik seit dem 18. Jahrhundert« (Laufzeit: 48 Monate) sind zum 1. Oktober 2017 3 Doktorandenstellen (100%) und 1 Postdoc-Stelle (80%) zu besetzen. Die Anstellung und Besoldung erfolgt gemäß den Richtlinien des SNF. Das Projekt mit Schwerpunkt in Neuerer deutscher Literaturwissenschaft wird von Prof. Dr. Christine...

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 31.05.2017
    3 Doktorandenstellen (E13 TV-L, 66%), Nachwuchsforschergruppe „Kreativität und Genie“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Rahmen der Nachwuchsforschergruppe Kreativität und Genie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, gefördert durch das Elitenetzwerk Bayern, werden zum 1. Oktober 2017 3 Promotionsstellen (E13 TV-L, 66%) ausgeschrieben. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2017. Bewerbungsvoraussetzungen sind ein guter MA-Abschluss in einem für das Projekt einschlägigen Studiengang, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie ein eigenständiges Dissertationsexposé mit deutlich...

    Forschungsgebiete Gattungspoetik,  Ästhetik,  Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.) , und 3 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  6. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 14.06.2019
    65% Stelle (TV-L E13), SFB 1391 "Andere Ästhetik"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Sonderforschungsbereich (SFB) 1391 „Andere Ästhetik“ ist ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG) geförderter Forschungsverbund, der es sich zum Ziel setzt, über sein interdisziplinäres Forschungsprogramm zu einer veränderten Bewertung des Beitrags vormoderner ästhetischer Akte und Artefakte innerhalb der Ästhetikforschung zu gelangen. Im Teilprojekt (TP) A05 „Die Pragmaästhetik der frühneuzeitlichen Epideiktik im 18. Jahrhundert“ ist vom 01. Juli 2019 bis zum 30. Juni 2023...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Literatur des 18. Jahrhunderts
    Erstellt am: 14.06.2019
  7. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 10.09.2019
    65%-Stelle E13 im SFB 1391 "Andere Ästhetik", Universität Tübingen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Sonderforschungsbereich (SFB) 1391 „Andere Ästhetik“ ist ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG) geförderter Forschungsverbund, der es sich zum Ziel setzt, über sein interdisziplinäres Forschungsprogramm zu einer veränderten Bewertung des Beitrags vormoderner ästhetischer Akte und Artefakte innerhalb der Ästhetikforschung zu gelangen. Im Teilprojekt (TP) A05 „Die Pragmaästhetik der frühneuzeitlichen Epideiktik im 18. Jahrhundert“ ist vom 01. Oktober 2019 bis zum 30....

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Rhetorik,  Literatur des 18. Jahrhunderts
    Erstellt am: 18.07.2019
  8. Achim Geisenhanslüke
    Universität oder Institution: Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Hermeneutik; Strukturalismus; Poststrukturalismus; Dekonstruktion; Schriftlichkeit; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Recht; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Philosophie; Poetik; Gattungspoetik; Lyrik allgemein; Prosa allgemein; Brief; Drama allgemein; Ästhetik; Rhetorik; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur des 16. Jahrhunderts; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.09.2019
    Aesthetic Education: A Twenty-First-Century Primer (ACLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This seminar seeks to stimulate discussion about the aims and assumptions of aesthetic education. When we teach literature—when we encourage students to read in particular ways or to appreciate certain kinds of text—what do we hope to produce? And how do we think we produce it? Our seminar welcomes papers that approach these questions theoretically, historically, and/or practically. We are interested not only in what aesthetic education has meant but also, and even more, in what it could or...

    Forschungsgebiete Literaturdidaktik,  Ästhetik
    Erstellt am: 09.08.2019
  10. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 18.07.2019
    Aesthetic Time, Decadent Archives
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Keynote speaker: Joseph Bristow (UCLA), ‘Decadent Historicism’ Aestheticism and Decadence are fundamentally preoccupied with time and archives, with medievalism, apocalypticism, fallen Classical civilizations, as well as with collections and connoisseurship. Aesthetes turn to the past as a locus of utopian renewal, and Decadents experience their historical moment in terms of exhaustion and decline. The Decadent literary tradition has come to be associated with a queer vision of...

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 24.05.2019
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.02.2019
    Aesthetic Time, Decadent Archives
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Papers Aesthetic Time, Decadent Archives Goldsmiths, University of London 18-19 July 2018 Aestheticism and Decadence are fundamentally preoccupied with time and archives, with medievalism, apocalypticism, fallen Classical civilizations, as well as with collections and connoisseurship. Aesthetes turn to the past as a locus of utopian renewal, and Decadents experience their historical moment in terms of exhaustion and decline. The Decadent literary tradition has come to...

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 19.12.2018
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.12.2019
    Aesthetics in the Long Eighteenth Century
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The annual conference of the Society for German Idealism and Romanticism, Södertörn University (Stockholm), 11-12 June 2020 The SGIR welcomes papers on all aspects of aesthetics including conceptions of art, the significance of the fine arts, the nature of beauty, and forms of the sublime. Within the long eighteenth century, we are interested in everything from the influence of early and mid-century theorists (e.g. Baumgarten, Moritz, and Winckelmann) on the Idealists and Romantics, to more...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Philosophie , und 2 weitere
    Erstellt am: 27.09.2019
  13. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Uppsala universitet / Uppsala University (UU)
    Afropolitanism's vernaculars: literature and theory
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The purpose of my contribution to this project is to critique cosmopolitanism’s tendency to circumvent African spaces, aesthetics and phenomenologies. I aim to theorise the term Afropolitanism and to implement it in the analysis of contemporary African and diasporic literary texts. Coined by Taiye Selasi in 2005, “Afropolitanism” initially offers a welcome rejection of a debilitating autochthony of Africanness by describing a young mix-culture that is “redefining what it means to be African”...

    Forschungsgebiete Literatur aus Afrika südlich der Sahara,  Literaturtheorie,  World Literature/Weltliteratur , und 1 weitere
    Erstellt am: 03.06.2019
  14. Agatha Frischmuth
    Universität oder Institution: Freie Universität Berlin
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Poststrukturalismus; Dekonstruktion; New Historicism; Erzähltheorie; World Literature/Weltliteratur; Interdisziplinarität; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Philosophie; Poetik; Prosa allgemein; Roman; Ästhetik; Stoffe, Motive, Thematologie; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 22.07.2019
    Agonistische Ästhetiken
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Tagung fragt nach den ästhetischen Implikationen von Chantal Mouffes Konzept der Agonistik in Literatur, Film und bildender Kunst, aber auch für den Kunstbegriff als solchen. Ausgehend vom griechischen Begriff des agon (Wettstreit) hat die belgisch-britische Politikwissenschaftlerin ein politisches und ästhetisches Formgesetz demokratischer Selbstverständigung vorgeschlagen: ein Wechselspiel von Impulsen der demokratischen Dynamisierung und Institutionalisierung, welches sich in...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Ästhetik
    Erstellt am: 13.05.2019
  16. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 02.02.2017
    Aktualität. Zur Geschichte literarischer Gegenwartsbezüge
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Beziehung zwischen ‚Literatur‘ und ihrer jeweiligen ‚Gegenwart‘ unterliegt in mehrfacher Hinsicht historischen Transformationen, die in ihren vielfältigen Erscheinungsformen und Begründungsschichten Gegenstand der geplanten Tagung sind. Noch immer aber sind die Konzeptualisierungen von ‚Gegenwart‘ in ihrer Historizität weitgehend unbeachtet und noch immer ist der Begriff ‚Gegenwartsliteratur‘ meist bloß ein im Hinblick auf Periodisierungsgrenzen umkämpfter Epochenbegriff. ‚Die Gegenwart‘...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  17. Alexander Nebrig
    Universität oder Institution: Humboldt-Universität zu Berlin
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Digital Humanities; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Hermeneutik; Strukturalismus; New Criticism; Rezeptionsästhetik; Medientheorie; Oral poetry / Mündlichkeit; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Literatur und Recht; Literatur und Verlagswesen/Buchhandel; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Literatur und Medienwissenschaften; Poetik; Gattungspoetik; Lyrik allgemein; Elegie; Sonett; Versepik; Prosa allgemein; Roman; Erzählung; Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment); Autobiographie; Reiseliteratur; Tragödie; Trauerspiel; Volksliteratur; Digitale Literatur; Ästhetik; Rhetorik; Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher); Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  18. American Society for Aesthetics
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Homepage der American Society for Aesthetics (ASA), die eine große Auswahl unterschiedlichen Materialien zum Thema der Ästhetik als philosophische und kunst- und literaturwissenschaftliche Kategorie bietet (u.a. Zugangsmöglichkeit zum Journal of Aesthetics and Art Criticism).

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  19. Anna-Sophie Jürgens
    Universität oder Institution: Australian National University (ANU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Australische/Ozeanische Literatur; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Medientheorie; Erzähltheorie; World Literature/Weltliteratur; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Naturwissenschaften; Literatur und Geographie/Kartographie; Intermedialität; Poetik; Gattungspoetik; Prosa allgemein; Roman; Novelle; Erzählung; Kurzprosa; Märchen/Kunstmärchen; Comic; Nichtfiktionale Literatur allgemein; Reiseliteratur; Drama allgemein; Fiktionalität; Ästhetik; Stoffe, Motive, Thematologie; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  20. Annina Klappert
    Universität oder Institution: Universität Erfurt
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Spanische Literatur; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Ecocriticism; Medientheorie; Erzähltheorie; World Literature/Weltliteratur; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Philosophie; Intermedialität; Poetik; Comic; Digitale Literatur; Fiktionalität; Ästhetik; Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher); Stoffe, Motive, Thematologie; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  21. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.01.2020
    Appearances/Apparences (Yale French Graduate Conference)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    (english version below) Apparences/Appearances Yale French Graduate Conference April 10-11, 2020 Les apparences informent notre vision du monde, nos relations à autrui, aux situations et aux réalités sensibles. Cela est aussi vrai pour les textes. L’apparence d’un texte (roman ou poème, imprimé ou en version digitale) oriente sa réception. Depuis l'Antiquité, la question de l’apparence n’a cessé d'être discutée. Platon nous offre un exemple canonique de...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie,  Ästhetik , und 2 weitere
    Erstellt am: 06.01.2020
  22. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 15.03.2019
    AssistentInnenstellen für DoktorandInnen im Westen Irlands
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Department of German Studies Mary Immaculate College (MIC), University of Limerick, Ireland Ausschreibung: AssistentInnenstellen für DoktorandInnen im Westen Irlands Bevorzugt werden Dissertationsprojekte aus einem der folgenden Bereiche: Subjektivitätstheorie und Literatur Moderne Familien- und Generationenromane Ästhetik; Literaturtheorie Literarischer Erziehungsdiskurs Politik und Gegenwartsliteratur Wir bieten bei...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Roman,  Ästhetik
    Erstellt am: 30.01.2019
  23. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 16.01.2020
    Aufklärung und Exzess. Epistemologie und Ästhetik des Übermäßigen im 18. Jahrhundert
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Programm Donnerstag, 16.1.2020 14.00 Bernadette Grubner / Peter Wittemann: Begrüßung, Einführung Panel 1: Exzess als epistemologische Herausforderung 14.30 Christiane Frey: Zu viele Partikularien. Vom Umgang mit Kleinigkeiten um 1670 15.45 Frauke Berndt: Ästhetik als Exzess: A. G. Baumgarten 16.30 Peter Wittemann: Vom Saufen. Anthropologie, Publizistik und Gin Craze um 1750 18.00 Abendvortrag: Niklaus Largier: Die Ambivalenz der Sinne: Zwischen asketischer...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Literatur des 18. Jahrhunderts
    Erstellt am: 13.01.2020
  24. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.05.2019
    Auszeiten. Temporale Ökonomien des Luxus
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Zeit gilt heute als der wahre Luxus. Zumindest legt ein Blick in Magazine, Ratgeberliteratur und Umfrageergebnisse nahe, dass diese Gleichsetzung zu einem Topos der Gegenwart geworden ist. In der heutigen Hektik sei die Auszeit das neue Statussymbol – so titelte unlängst beispielsweise die Neue Züricher Zeitung (zumal die Schweiz in einer Statistik der beruflichen Auszeiten als europäische Spitzenreiterin erscheint). Luxus, verstanden als höchst relative und stets neu auszuhandelnde...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Ästhetik
    Erstellt am: 24.05.2019
  25. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 23.05.2019
    Avifauna aesthetica. Vogelkunden, Vogelkünste
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinäre Tagung Burg Lenzen, Do, 23. bis Sa, 25. Mai 2019 Die Nachtigall gilt in unseren Breiten als ‚Königin der Nacht‘, weil sie über einen besonders komplexen und reizvollen Gesang verfügt. Verhaltensbiologisch ist ihr Gesang längst noch nicht entschlüsselt – ein Forschungsprojekt an der FU Berlin, das in der Lokalpresse aufgeregt diskutiert wurde, verspricht neue Erkenntnisse. Zugleich aber singt Luscinia megarhynchos bekanntlich schon bei Walther von der Vogelweide...

    Forschungsgebiete Literatur und Musik/Sound Studies,  Poetik,  Ästhetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 26.04.2019