Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 26 bis 50 von 203.

  1. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 31.05.2019
    Naturkraft. Wissensgeschichtliche Annäherung an ein Begriffsfeld
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Vortrag & Workshop // Julius-Maximilians-Universität Würzburg (31.05.2019) In Kooperation mit der Graduate School of Humanities (Würzburg) und der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe "Imaginarien der Kraft" (Hamburg) Über 'Naturkraft' wurde spätestens seit der empirisch orientierten Erforschung 'der Natur' im späten 16. Jahrhundert auch jenseits der Naturwissenschaften gesprochen. Eingestehen musste man sich in diesen Forschungszusammenhängen dabei immer, dass eine solche Kraft der...

    Forschungsgebiete Literatur und Philosophie,  Literatur und Anthropologie/Ethnologie,  Ästhetik , und 3 weitere
    Erstellt am: 24.05.2019
  2. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Södertörn University Stockholm
    Reassessing the Rise of Aesthetics. Aesthetic Heteronomy from Shaftesbury to Schelling
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The 18th century is traditionally regarded as the Grand Siècle of modern aesthetic autonomy. A longstanding diachronic narrative holds that such autonomy originated in British early 18th-century theories on disinterestedness and was fulfilled by the German Romantics. The project aims to reassess the validity of such a narrative, by charting the intellectual topography of the aesthetic heteronomy that distinguished the British and German 18th-century discourse on ideal disinterestedness and works...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Literatur und Philosophie,  Ästhetik
    Erstellt am: 03.06.2019
  3. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Södertörn University Stockholm
    Man builds and gets destroyed himself: Aesthetics of the sublime in Soviet Russian Literature
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This is a multidisciplinary project at the crossroads of Russian cultural history, post-Soviet studies, literary theory, aesthetics, and philosophy. The purpose of the project proposed is to study the aesthetics of the sublime in selected works in Soviet Russian Literature. In reverse, the project also poses the question how the literatures of Soviet Russia will contribute to our understanding of the sublime and its influence on modern literature.The underlying hypothesis is that different modes...

    Forschungsgebiete Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine),  Literaturtheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 03.06.2019
  4. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: University of St Andrews
    Mountains in the Classical Tradition
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    At the heart of our current research on mountains is a three-year project on ‘mountains in ancient literature and culture and their postclassical reception’. This project began on 1 July 2017 and is funded by the Leverhulme Trust Research Project Grant Scheme. The aim of this project is to provide a counter-narrative to traditional historical accounts which stereotype pre-modern responses to mountains as rooted solely in emotions of disgust and fear, and to consider the contexts and nuances of...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Ästhetik,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 13.05.2019
  5. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Södertörn University Stockholm
    Subject Comparative Literature, Södertörn University Stockholm
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Research in the subject of Comparative Literature has a particular focus on literature from the long 19th century. It brings together researchers who are interested in the aesthetics of the 18th century, the relationship between humans and animals, Romanticism, Gothic transformations, the history of the stage, as well as literary didactics and the modern break-though. Interest in Nordic literature, as well as gender and queer perspectives run throughout the subject’s research, but the...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie,  Ästhetik , und 2 weitere
    Erstellt am: 03.06.2019
  6. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 07.06.2018
    Sprengstoff. Dynamit und seine Nachfolger in Literatur, Film und Popmusik als Motiv und ästhetisches Verfahren
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am 07. und 08. Juni 2018 findet eine literatur- und medienwissenschaftliche Tagung zum Thema ‚Sprengstoff‘ in der Aula des Germanistischen Instituts an der WWU Münster statt. Programm am 7. Juni: 09:00 – Begrüßung und Einführung Jasper Stephan (Münster) 09:30 – Literarische Explosionen. Vom Bau einer Echokammer für die Literatur Dr. Markus Wiegandt (Leipzig) 10:50 – Energie der Zerstörung. Metaphoriken der Explosion im Expressionismus Dr. Vera Bachmann (Passau) ...

    Forschungsgebiete Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Ästhetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 24.04.2018
    Gutes Leben auf dem Land? Imagination, Projektion, Planung und Gestaltung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der jüngeren und jüngsten Vergangenheit lässt sich medienübergreifend und gesamtgesellschaftlich ein gesteigertes Interesse am Land- und Dorfleben feststellen. Bilder guten Lebens auf dem Land haben aktuell wieder Konjunktur und werden erneut mitunter auch massenhaft (re)produziert und rezipiert. In Literaturen und Filmen, Fernsehsendungen und Features, Zeitungen und Magazinen, Blogs und Bildern, Computerspielen und Kunstwerken, politischen Diskussionen und wissenschaftlichen Studien,...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und Soziologie , und 4 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 26.03.2018
    Thinking Art
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The University of Warwick’s postgraduate Philosophy and the Arts programme will be hosting a one-day graduate conference entitled Thinking Art on 3 May 2018, where we will be joined by Professor Matthew Kieran. Matthew Kieran is Professor of Philosophy and the Arts at University of Leeds. He was awarded a Leverhulme Research Fellowship in 2012 to start work on a long-term project on creativity. Professor Kieran will deliver a talk on The Character of Creativity which will develop aspects of...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Philosophie,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.04.2018
    The Thirty -Fifth Annual Meeting of the Rocky Mountain Division of the American Society for Aesthetics
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Thirty-Fifth Annual Meeting of the Rocky Mountain Division of the American Society for Aesthetics will take place at the Drury Plaza Hotel in Santa Fe, New Mexico, July 6-9, 2018. Submission deadline: March 1, 2018 Manuel Davenport Keynote Address: E.M Dadlez E.M. Dadlez is a professor of philosophy at the University of Central Oklahoma. She received her Ph.D. from Syracuse University. She writes on issues at the intersection (often at the collision) of aesthetics, ethics and...

    Forschungsgebiete Literatur und Philosophie,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2018
    XIV. Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG), Sektion "Neue Formen des Utopischen in der Literatur seit 1945/1950"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Vorstellung eines idealen menschlichen Zusammenlebens, für das Thomas Morus den Begriff Utopia prägte, treibt Denker und Dichter seit der Antike um. Und man wünschte und glaubte an die Verwirklichung jenes Ideals. Das 20. Jahrhundert, mit dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg und der Shoah, mit dem Zerfall des Ostblocks und schließlich mit der Ablösung der Gutenberg-Galaxis durch die Medien im globalen Dorf, scheint aber eine Wende des utopischen Denkens im Zeichen der Negation bedingt zu...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.08.2018
    Will to Truth: Sarah Kofman and the Relief of Philosophy
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    International Conference, London, October 2019 Will to Truth: Sarah Kofman and the Relief of Philosophy Organised by John McKeane and Jacob Bates-Firth Sarah Kofman dedicated her life to philosophy. She published two dozen books, often on or starting from Nietzsche or Freud, but also ranging widely across aesthetics, psychoanalysis, gender studies, and more. She was an exacting presence in the deconstructive group of Derrida, Nancy, and Lacoue-Labarthe. 25 years after her sudden death,...

    Forschungsgebiete Literatur und Psychoanalyse/Psychologie,  Literatur und Philosophie,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 10.10.2018
    CfP für archimaera - architektur.kultur.kontext.online mit dem Thema „Atmosphären“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Atmosphären Der Begriff "Atmosphäre" gehört zu den wichtigen und zugleich schwierigen Themen im jüngeren Architekturdiskurs. Ursprünglich beheimatet in Physik und Meteorologie bezeichnet Atmosphäre im ästhetischen Bereich die emotionale Wahrnehmung von Dingen, Räumen und Situationen. Der Begriff bezieht sich auf subjektiv gefärbte Erfahrungen, die weder messbar noch mit naturwissenschaftlichen Methoden zu erfassen sind. Auf der anderen Seite wird der Anspruch formuliert, dass das Erleben...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Ästhetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.08.2018
    Zeit(en) des Anderen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CfP: Zeit(en) des Anderen 26. Deutscher Germanistentag an der Universität des Saarlandes „Zeit“ (Saarbrücken, 22.-25. September 2019) Panel im Themenbereich 1: Theorien und Konzepte von Zeit Organisation: Dr. Eva Wiegmann Auch wenn Zeitlichkeit an sich „zu den elementaren Erfahrungen des Menscheins“ (Deußer/Neblin) zählt, ist Zeit keine allgemeingültige Kategorie. Trotz ihrer Messbarkeit mit Uhr und Kalender ist sie ein relatives Konzept innerhalb eines spezifischen...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.07.2018
    Ästhetiken der Grenze in transkulturellen Räumen und Lebenswelten
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Papers 4. Jahrestagung der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft „Ästhetische Praxis und kulturwissenschaftliche Forschung“, (Hildesheim 11.-13.10.2018) | https://www.uni-hildesheim.de/kulturpraxis/kwg18 Panel Ästhetiken der Grenze in transkulturellen Räumen und Lebenswelten Ein gemeinsames Panel der KWG-Sektionen „Kulturwissenschaftliche Border Studies“ und „Transkulturelle Lebenswelten“ Im Zuge der Steigerung von Mobilität, fortschreitender Technologisierung,...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  15. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 16.11.2017
    New Order: Zur Kippfigur Ordnung/Störung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Eine Tagung der ERC-Forschergruppe »The Principle of Disruption« an der Technischen Universität Dresden Angesichts der Allgegenwart ökonomischer, politischer und ökologischer Krisen wird immer wieder der Ruf nach neuen Ordnungen laut, welche die Kontingenz und Dynamik gegenwärtiger Lagen in Stabilität und Überschaubarkeit überführen sollen. Wenn populistische Bewegungen etwa versprechen, die aktuellen Migrationsbewegungen in ›geordnete Bahnen‹ zu lenken oder zu ›identitären‹ Kernen...

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  16. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 13.10.2017
    S·t·o·t·t·e·r·n. Ästhetik – Ökonomie – Funktionalität
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Alles stottert; der schüchterne Junge in der letzten Reihe ebenso wie die Familie mit dem neu gebauten Eigenheim; der eine rum, die andere ab. Ob Sprachstörung oder Schulden – mehrheitlich gilt Stottern als etwas Defizitäres, etwas zu Überwindendes. Dabei stellt sich die Frage, ob man sich dem Phänomen heutzutage entziehen kann oder überhaupt entziehen muss. In unserer schnelllebigen Leistungsgesellschaft heißt es oft: time is money. Es gilt auf den Punkt zu kommen, zum Punkt zu kommen, zu...

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  17. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 13.10.2017
    Interdisziplinäre Nachwuchstagung: „S·t·o·t·t·e·r·n. Ästhetik – Ökonomie – Funktionalität“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Alles stottert; der schüchterne Junge in der letzten Reihe ebenso wie die Familie mit dem neu gebauten Eigenheim; der eine rum, die andere ab. Ob Sprachstörung oder Schulden – mehrheitlich gilt Stottern als etwas Defizitäres, etwas zu Überwindendes. Dabei stellt sich die Frage, ob man sich dem Phänomen heutzutage entziehen kann oder überhaupt entziehen muss. In unserer schnelllebigen Leistungsgesellschaft heißt es oft: time is money. Es gilt auf den Punkt zu kommen, zum Punkt zu...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste , und 4 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  18. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 08.06.2017
    Ästhetik der Skalierung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organisiert von Carlos Spoerhase (Universität Bielefeld) Steffen Siegel (Folkwang Universität der Künste) Nikolaus Wegmann (Princeton University) Eine Ästhetik der Skalierung interessiert sich für den Raum zwischen ‚minimal‘ und ‚maximal‘: Hier öffnet sich ein ganzes Spektrum von Ausdrucks- und Erfahrungsmöglichkeiten sowie Gestaltungs- und Analyse-Modellen. Zwischen close und distant reading, kleiner Form und großem Format, little magazine und maximalist novel, sound bite und long...

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  19. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 02.02.2017
    Aktualität. Zur Geschichte literarischer Gegenwartsbezüge
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Beziehung zwischen ‚Literatur‘ und ihrer jeweiligen ‚Gegenwart‘ unterliegt in mehrfacher Hinsicht historischen Transformationen, die in ihren vielfältigen Erscheinungsformen und Begründungsschichten Gegenstand der geplanten Tagung sind. Noch immer aber sind die Konzeptualisierungen von ‚Gegenwart‘ in ihrer Historizität weitgehend unbeachtet und noch immer ist der Begriff ‚Gegenwartsliteratur‘ meist bloß ein im Hinblick auf Periodisierungsgrenzen umkämpfter Epochenbegriff. ‚Die Gegenwart‘...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  20. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 03.06.2019
    "Un moi pluriel". Écritures théâtrales du collectif
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    « Nous deviendrions un moi pluriel, ennemi d’un monde unidimensionnel » : c’est par cette phrase que s’ouvre le « manifeste au conditionnel » de la Coopérative d’écriture fondée par treize écrivain•e•s qui « mépris[ent] le seul souci de soi[1] ». C’est ainsi marquer une ambition collective qui se déploie au gré de différents dispositifs favorisant le croisement des écritures, tant le Juke Box (où chacun•e lit des extraits de ses textes) que le Bal littéraire (où, en un temps très court, est...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literatur und andere Künste,  Ästhetik
    Erstellt am: 03.05.2019
  21. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.07.2019
    Les réalismes de Georg Lukács
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Colloque : « Les réalismes de Georg Lukács » Université Paris-Nanterre, 14-15 novembre 2019 Organisation Alix Bouffard, doctorante en philosophie à l’université de Strasbourg Vincent Charbonnier, doctorant en philosophie à l’université de Toulouse 2 – Jean Jaurès, enseignant-formateur à l’ÉSPÉ (université de Nantes). Christian Lazzeri, professeur des universités en philosophie à l’université Paris-Nanterre Frédéric Monferrand, post-doctorant en...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie,  Ästhetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 14.06.2019
  22. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 14.06.2019
    65% Stelle (TV-L E13), SFB 1391 "Andere Ästhetik"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Sonderforschungsbereich (SFB) 1391 „Andere Ästhetik“ ist ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG) geförderter Forschungsverbund, der es sich zum Ziel setzt, über sein interdisziplinäres Forschungsprogramm zu einer veränderten Bewertung des Beitrags vormoderner ästhetischer Akte und Artefakte innerhalb der Ästhetikforschung zu gelangen. Im Teilprojekt (TP) A05 „Die Pragmaästhetik der frühneuzeitlichen Epideiktik im 18. Jahrhundert“ ist vom 01. Juli 2019 bis zum 30. Juni 2023...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Literatur des 18. Jahrhunderts
    Erstellt am: 14.06.2019
  23. Rubrik: Sonderforschungsbereiche
    Institutionen: Eberhard Karls Universität Tübingen
    SFB 1391: Andere Ästhetik
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ästhetische Fragen erleben derzeit eine überraschende Konjunktur. Öffentliche, zum Teil heftig geführte Debatten zur Relevanz des Ästhetischen und zur Funktion der Künste lassen aufhorchen. Auch in der Forschung werden diese Fragen mit neuer Intensität diskutiert, sowohl in den Geisteswissenschaften als auch in den Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Dabei bleibt man jedoch oft Autonomiekonzepten des 18. und beginnenden 19. Jh.s verhaftet: Kunst wird als autonom betrachtet, ein Kunstwerk...

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 14.06.2019
  24. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Basel
    Das Wunderbare im Weltlauf. Zur Einschaltung kurzer Erzählungen in Romane des 18. Jahrhunderts
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ausgehend von dem interphilologischen Sinergia-Projekt des Schweizer Nationalfonds zur «Poetik und Ästhetik des Staunens» behandelt mein Dissertationsprojekt die Gattungs- und Formgenese des Romans im Verhältnis zu kurzen Erzählformen des 18. Jahrhunderts. Die Arbeit untersucht die diskursive Funktion der ‹Verwunderung› für die Ästhetik und parallel dazu die Stellung des ‹Wunderbaren› in auf narrative Gattungen bezogenen poetologischen Diskursen. Der Schwerpunkt liegt hier in der Zeit um...

    Forschungsgebiete Poetik,  Roman,  Erzählung , und 2 weitere
    Erstellt am: 07.06.2019
  25. Sandra Fluhrer
    Universität oder Institution: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literatur und andere Künste; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Philosophie; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Poetik; Drama allgemein; Ästhetik; Rhetorik; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur des 16. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts