Filtern nach
Letzte Suchanfragen

Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 276438.

  1. Funktional bedingte Variation in der Evangelienharmonie Otfrids von Weißenburg.
    Autor*in: Schnelle, Gohar
    Erschienen: 2018
    Verlag:  Humboldt-Universität zu Berlin

    Abstract ; Die Arbeit behandelt das methodische Problem der sprachspezifischen Registerdefinition anhand der althochdeutschen Evangelienharmonie Otfrids von Weißenburg. Im Originaltext enthaltene Überschriften werden funktional interpretiert und als... mehr

     

    Abstract ; Die Arbeit behandelt das methodische Problem der sprachspezifischen Registerdefinition anhand der althochdeutschen Evangelienharmonie Otfrids von Weißenburg. Im Originaltext enthaltene Überschriften werden funktional interpretiert und als hypothetische Register annotiert. Die Vorgehensweise folgt einem sprachinternen und -externen Ansatz. Im sprachinternen Teil erfolgt die korpusbasierte Ermittlung der Distribution ausgewählter registerkonstituierender Merkmale auf die einzelnen registerannotierten Texte, um zu überprüfen, ob sich einheitliche Registerzuordnungen auch sprachlich widerspiegeln. Im sprachexternen Teil erfolgt eine detaillierte Charakterisierung der einzelnen Kommunikationssituationen, die den hypothetischen Registern zugrundeliegen, sowie ein Abgleich mit den Distirbutions-Ergebnissen des sprachinternen Teils. Die Arbeit resümiert Probleme historischer Registerforschung am Beispiel des Althochdeutschen und endet mit einem methodischen Vorschlag zur quantitativen, korpusbasierten sprachspezifischen Registerdefinition des Althochdeutschen. ; Abstract ; The Thesis deals with the methodological issue of defining language specifical registers on the basis of the old high german diathessaron of Otfrid von Weißenburg. Original headings are interpreted functionally and form the initial point for a hypothetical register annotation of the texts. The corpus based quantitative approach is to be made lanuage internally and language externally. For the language internal part a subset of assumed register constituting language features is explored in terms of their distribution across the register annotated texts in order to make sure if the hypothetical register association is reflected linguistically. For the language external part the communication situations associatd with single hypothetical registers are characterized by detail and compared with the results of the language internal part. The thesis represents a résumé of problems historical register research has to deal with and provides a course of action for a corpusbased, quantitative language sepecific register definition of Old High German.

     

    Export in Literaturverwaltung
  2. Muße, Autonomie und Kreativität in der deutschen Dichtung des 18. Jahrhunderts
    Autor*in: Martin, Dieter
    Erschienen: 2014

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: BASE Fachausschnitt AVL
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Unbestimmt
    Format: Online
    DDC Klassifikation: Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur (830)
    Schlagworte: Deutsch; Literatur; Muße (Motiv); Autonomie; Kreativität
  3. Bibliotheca Augustana
    Urheber / Verlag:  Herausgeber: Prof. em. Ulrich Harsch, Augsburg

    Ausgewählte Volltexte lateinischer, griechischer, deutscher, englischer, französischer, italienischer, spanischer, portugiesischer, polnischer, russischer, tschechischer und jiddischer Autoren. mehr

     

    Ausgewählte Volltexte lateinischer, griechischer, deutscher, englischer, französischer, italienischer, spanischer, portugiesischer, polnischer, russischer, tschechischer und jiddischer Autoren.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Literatur; Latein; Griechisch; Deutsch; Englisch; Französisch; Italienisch; Spanisch; Portugiesisch; Polnisch; Russisch; Tschechisch; Jiddisch
  4. Bibliographie der Deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft
    Urheber / Verlag:  Universitätsbibliothek Frankfurt/Main, semantics Kommunikationsmanagement GmbH, Vittorio Klostermann Verlag

    Die Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft Online (BDSL Online) verzeichnet vorrangig Sekundärliteratur zur germanistischen Literaturwissenschaft, die Sprachwissenschaft wird nur in Auswahl berücksichtigt. Außen vor bleiben... mehr

     

    Die Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft Online (BDSL Online) verzeichnet vorrangig Sekundärliteratur zur germanistischen Literaturwissenschaft, die Sprachwissenschaft wird nur in Auswahl berücksichtigt. Außen vor bleiben auch Beiträge aus den Gebieten der Germanistik, die sich mittlerweile als eigenständige Fächer etabliert haben sowie Primärliteratur, sofern diese nicht in Ausgaben erscheint, die durch Kommentierung oder Begleittexten von besonderem Interesse sind. Ausgewertet werden Monographien, Sammelwerke sowie Print- und e-only-Zeitschriften, ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der grauen Literatur, die nicht im Buchhandel erhältlich ist (z.B. Privatdrucke oder Jahrbücher literarischer Vereinigungen). Online recherchierbar sind Publikationen ab dem Erscheinungsjahr 1985, jährlich kommen ca. 15.000 Titelaufnahmen hinzu. Aktuell sind ca. 487.500 Titeldaten nachgewiesen (Stand: Juli 2019). Neben der Datenbank, die seit jeher auf dem germanistischen Sammelschwerpunkt der Universitätsbibliothek Frankfurt/Main gründet, besteht die traditionelle Buchausgabe weiter, die erstmalig 1957 im Klostermann Verlag erschienen ist und oftmals noch nach ihren Begründern Eppelsheimer-Köttelwesch genannt wird.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: BDSL-online ; BDSL ; Eppelsheimer-Köttelwesch ; International Bibliography of German Literature and Literary Studies
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Germanistik; Deutsch; Linguistik; Literaturwissenschaft; Sprache; Bibliographie
  5. Atlas Namenkunde / Konrad Kunze
    Urheber / Verlag:  Directmedia Publishing GmbH, Berlin

    Der Atlas des emeritierten Freiburger Prof. K. Kunze basiert auf der 5. Auflage 2004 des dtv-Atlas Namenkunde und führt einerseits systematisch in die Namenkunde ein, indem er einen Überblick über Entstehung, Geschichte und Bedeutung der Vor- und... mehr

     

    Der Atlas des emeritierten Freiburger Prof. K. Kunze basiert auf der 5. Auflage 2004 des dtv-Atlas Namenkunde und führt einerseits systematisch in die Namenkunde ein, indem er einen Überblick über Entstehung, Geschichte und Bedeutung der Vor- und Familiennamen im deutschen Sprachgebiet, über ihren Gebrauch im Alltag und ihre Auswertung in verschiedenen Wissenschaften sowie über die damit verbundenen Probleme und Methoden vermittelt. Andererseits kommt er dem persönlichen Interesse an einzelnen Namen durch eine Fülle von Beispielen entgegen. Das Register erschließt die ca. 9.000 besprochenen Namen und lässt sich als Namenslexikon nutzen.
    (Digitale Bibliothek ; 124)

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutsch; Vorname; Familienname; Sprachatlas
  6. Deutsches Rechtswörterbuch (DRW)
    Urheber / Verlag:  Forschungsstelle der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

    Das Deutsche Rechtswörterbuch ist - als ein Wörterbuch der älteren Sprache - ein historisches Wörterbuch. Es behandelt die Sprache des Rechts vom Beginn der schriftlichen Überlieferung in lateinischen Urkunden der Völkerwanderungszeit bis etwa 1800. ... mehr

     

    Das Deutsche Rechtswörterbuch ist - als ein Wörterbuch der älteren Sprache - ein historisches Wörterbuch. Es behandelt die Sprache des Rechts vom Beginn der schriftlichen Überlieferung in lateinischen Urkunden der Völkerwanderungszeit bis etwa 1800.
    Sprachumfang: Deutsch, Altenglisch, Alt- und Mittelniederländisch, Altsächsisch, Altfriesisch, Langobardisch (westgermanische Sprachfamilie)

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: Wörterbuch der älteren deutschen (westgermanischen) Rechtssprache
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutschland; Deutsch; Recht; Rechtssprache; Geschichte
  7. Deutsches Literatur-Lexikon Online
    Urheber / Verlag:  De Gruyter

    Diese Online Reference macht die bekanntesten, umfangreichsten und zuverlässigsten Nachschlagewerke zur deutschen Literatur erstmals systematisch elektronisch nutzbar: Das Deutsche Literatur-Lexikon, begründet von Wilhelm Kosch, und die flankierenden... mehr

     

    Diese Online Reference macht die bekanntesten, umfangreichsten und zuverlässigsten Nachschlagewerke zur deutschen Literatur erstmals systematisch elektronisch nutzbar: Das Deutsche Literatur-Lexikon, begründet von Wilhelm Kosch, und die flankierenden Reihen (Deutsches Literatur-Lexikon. Das 20. Jahrhundert, Deutsches Literatur Lexikon. Das Mittelalter) sind einzigartig in ihrer umfassenden Darstellung. Zeitlich reichen sie vom frühen Mittelalter bis zur jüngsten Gegenwart. Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus der BRD, der ehemaligen DDR, der Schweiz und Österreich sowie zahlreiche auf Deutsch schreibende Autorinnen und Autoren aus anderen europäischen Ländern sind aufgenommen. Die Artikel enthalten neben Informationen zu Leben und Werk der Autoren ausführliche Hinweise auf Forschungsbeiträge zu einzelnen Werken. Die Bände zum Mittelalter verzeichnen das deutschsprachige Schrifttum vom 8. bis zum ausgehenden 15. Jahrhundert und bilden die Literatur des Mittelalters systematisch aufgefächert in Gattungen und Themenkreisen ab.

    Über 70.000 Artikel sind digital aufbereitet und mit differenzierten Kriterien gezielt durchsuchbar. Mit ihrem Schwerpunkt auf der Literatur der Gegenwart ist diese Online Reference die ideale Ergänzung für die Verfasser-Datenbank, die vorwiegend das Mittelalter und die Frühe Neuzeit in den Blick nimmt.

    Die Online Reference startete mit 77 Bänden. Bis zum Abschluss der Lexikon-Reihe kommt jährlich der Inhalt von zwei Bänden hinzu. Zusätzlich wird es ca. 5 Ergänzungsbände geben, von denen zwischen 2018 und 2022 jeweils ein Band jährlich publiziert und in die Online Reference aufgenommen wird.

    Der Datenbestand wird kontinuierlich durch bibliographische Daten der Germanistik Online aktualisiert und erweitert.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: DLLO ; Kosch
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutsch; Literatur; Geschichte; Deutsches Sprachgebiet; Schriftsteller; Autor; Biographie; Bibliographie
  8. Deutsche Literatur des 18. Jahrhunderts Online
    Urheber / Verlag:  De Gruyter

    Die Online-Edition Deutsche Literatur des 18. Jahrhunderts macht viele Erstausgaben und historische Gesamtausgaben von 642 deutschsprachigen Autoren im Volltext zugänglich. Die 2.675 Werke in 4.494 Bänden (mehr als eine Million Buchseiten) bilden... mehr

     

    Die Online-Edition Deutsche Literatur des 18. Jahrhunderts macht viele Erstausgaben und historische Gesamtausgaben von 642 deutschsprachigen Autoren im Volltext zugänglich. Die 2.675 Werke in 4.494 Bänden (mehr als eine Million Buchseiten) bilden einen repräsentativen Querschnitt durch das Textaufkommen der gesamten deutschsprachigen literarischen Aufklärung.
    Der Autoren- und Werkkanon entspricht zu großen Teilen der zugrundeliegenden Mikrofiche-Edition Bibliothek der Deutschen Literatur. Dieser Kanon wurde von den Herausgebern Axel Frey und Paul Raabe kritisch überarbeitet und ergänzt.
    Alle Werke liegen als digitale Faksimiles vor und können wie Bücher durchblättert werden. Dank einer ausgereiften Fraktur-Texterkennung können sämtliche Werke jedoch auch im Volltext durchsucht werden. Neben der vollständigen bibliographischen Titelaufnahme stehen dem Benutzer elektronische Inhaltsverzeichnisse zur Verfügung, über die einzelne Kapitelanfänge direkt aufgerufen werden können. Zusätzlich ist jeder Titel durch Gattungsbegriffe erschlossen, die einen systematischen Zugriff auf den Inhalt der Datenbank ermöglichen. Schließlich kann zu jedem Autor ein kurzer biographischer Artikel abgerufen werden. (E-Book-Sammlung)

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: DL18 ; Erstausgaben und Werkausgaben von der Frühaufklärung bis zur Spätaufklärung ; DLO
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Germanistik; Deutsch; Literaturwissenschaft; Theologie; Philosophie; Elektronisches Buch; E-Book
  9. e-Bibliothek Musik, Literatur, Schauspiel
    Urheber / Verlag:  Systema in der United Soft Media Verlag GmbH, München

    Die CD-ROM "e-Bibliothek" vereint vier bedeutende Nachschlagewerke auf nur einer CD-ROM. Die einzelnen Lexika werden unter einer Benutzeroberfläche integriert und sind dadurch werkübergreifend durchsuchbar. · Fischer Rockmusiklexikon · Metzler... mehr

     

    Die CD-ROM "e-Bibliothek" vereint vier bedeutende Nachschlagewerke auf nur einer CD-ROM. Die einzelnen Lexika werden unter einer Benutzeroberfläche integriert und sind dadurch werkübergreifend durchsuchbar.
    · Fischer Rockmusiklexikon
    · Metzler Komponistenlexikon
    · Knaur großer Schauspielführer (Ausg. 1994)
    · Lexikon der deutschen Literatur

    Das Rockmusiklexikon basiert auf: 'Rockmusiklexikon Europa' und 'Rockmusiklexikon Amerika, Afrika, Asien, Australien' in 4 Bänden von Christian Graf und Burghard Rausch (Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuchverlag, 1996 bzw. 1999).
    Buchvorlage Komponistenlexikon: Auszug der Komponisten aus 'Das neue Lexikon der Musik', Stuttgart: Metzler, 1996 (aktualisiert und bearbeitet)
    'Knaurs großer Schauspielführer - Mehr als 1000 Einzeldarstellungen zu Werken und ihren Autoren'; München: Knaur, 1994 (aktualisiert und bearbeitet)
    Bei dem Lexikon der deutschen Literatur handelt es sich um die entsprechenden Auszüge aus dem Kindler neuen Literaturlexikon, hrsg, von Walter Jens, inkl. der Ergänzungsbände 21 und 22.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: Der Digitale Kulturführer ; Lexikon der Deutschen Literatur ; Knaur großer Schauspielführer ; Metzler Komponistenlexikon ; Rockmusiklexikon
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Drama; Deutsch; Literatur; Geschichte; Wörterbuch; Führer; Komponist; Rockmusik
  10. Deutsche Fach- und Wissenschaftssprachen bis 1700
    Urheber / Verlag:  Julius-Maximilians-Universität Würzburg

    Das Portal liefert Informationen zur frühen Geschichte der deutschen Fach- und Wissenschaftssprachen. Im Zentrum steht dabei eine Datenbank, die einen systematischen Zugang zu einschlägigen Quellentexten bietet. Aufgenommen werden Fachpublikationen,... mehr

     

    Das Portal liefert Informationen zur frühen Geschichte der deutschen Fach- und Wissenschaftssprachen. Im Zentrum steht dabei eine Datenbank, die einen systematischen Zugang zu einschlägigen Quellentexten bietet. Aufgenommen werden Fachpublikationen, die bis zum Jahr 1700 publiziert wurden und die mittlerweile in digitalisierter Form frei verfügbar sind. Der Zugang zu den Texten wird mit weiterführenden Informationen, Kartendarstellungen, bibliographischen Angaben und weiterführenden Links zu den Autoren, Druckorten und Disziplinen angereichert. Die Erstellung der Datenbank ist noch nicht abgeschlossen. Sie wird kontinuierlich erweitert.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: Digitale Volltexte zur Geschichte der Deutschen Fach- und Wissenschaftssprachen
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutsch; Quelle; Wissenschaftssprache; Fachsprache
  11. Verfasser-Datenbank
    Urheber / Verlag:  De Gruyter

    Mit der Verfasser-Datenbank sind die folgenden fünf renommierten Standardwerke simultan abfragbar: Die deutsche Literatur des Mittelalters : Verfasserlexikon Herausgeber: Burghart Wachinger, Gundolf Keil, Kurt Ruh, Werner Schröder, Franz... mehr

     

    Mit der Verfasser-Datenbank sind die folgenden fünf renommierten Standardwerke simultan abfragbar:

    • Die deutsche Literatur des Mittelalters : Verfasserlexikon
      Herausgeber: Burghart Wachinger, Gundolf Keil, Kurt Ruh, Werner Schröder, Franz Josef Worstbrock
      Begründer: Wolfgang Stammler und Karl Langosch
    • Deutscher Humanismus : 1480 - 1520 : Verfasserlexikon
      Herausgeber: Franz Josef Worstbrock
    • Frühe Neuzeit in Deutschland : 1520 - 1620 : Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon
      Herausgeber: : Wilhelm Kühlmann, Jan-Dirk Müller, Michael Schilling, Johann Anselm Steiger, Friedrich Vollhardt
    • Frühe Neuzeit in Deutschland : 1620 - 1720 : Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon
      Herausgeber: Stefanie Arend, Bernhard Jahnn, Jörg Robert, Robert Seidel, Johann Anselm Steiger, Stefan Tilg, Friedrich Vollhardt
    • Killy-Literaturlexikon : Autoren und Werke des deutschsprachigen Kulturraumes
      Herausgeber: Wilhelm Kühlmann

    Über 20.000 Lexikonartikel zu Autoren der deutschen Literatur von den Anfängen bis zur Gegenwart sind in der Datenbank miteinander vernetzt und lassen sich mit differenzierten Suchkriterien gezielt inhaltlich erschließen.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: Autoren der Deutschsprachigen Literatur und des Deutschsprachigen Raums: Von den Anfängen bis zur Gegenwart ; VDBO
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutsch; Literatur; Geschichte; Deutsches Sprachgebiet; Schriftsteller; Autor; Biographie; Wörterbuch
  12. Reclams elektronisches Romanlexikon
    Urheber / Verlag:  Reclam, Stuttgart

    Die CD-ROM enthält mehr als der Titel verspricht, nämlich deutschsprachige erzählende Literatur vom Mittelalter (Hildebrandslied) bis zur Gegenwart (etwa Brussig, Kirchoff, Schlink, Walser); es handelt sich hierbei um die erweiterte Neuausgabe der... mehr

     

    Die CD-ROM enthält mehr als der Titel verspricht, nämlich deutschsprachige erzählende Literatur vom Mittelalter (Hildebrandslied) bis zur Gegenwart (etwa Brussig, Kirchoff, Schlink, Walser); es handelt sich hierbei um die erweiterte Neuausgabe der gedruckten Ausgabe aus dem Jahr 2000 (vgl. LS: Germ 400/71).  Geboten werden kurze Inhaltsangaben in über 1700 Artikeln, die sowohl in alphabetischer Folge der Titel als auch der Autoren sortiert sind. Eine komfortable Suchfunktion erlaubt eine sehr schnelle und präzise Volltextsuche (z.B. "Briefroman") oder einen Einstieg über die Kategorien Autor, Titel, Ort und Jahr, die beliebig miteinander verknüpft werden können. Exportmöglichkeiten sind ASCII-Text und Ausdruck.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: deutschsprachige erzählende Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart ; Roman-Lexikon
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutsch; Führer; Prosa
  13. Zensur
    Urheber / Verlag:  Universität Wien, Institut für Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft, Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft

    Die Datenbank Zensur umfasst jene Schriften, die zwischen 1750 und 1848 in Österreich verboten waren. Sie beinhaltet sowohl Bücher zu verschiedenen Themen als auch sonstige Schriften wie Broschüren, Karikaturen, Musikalien etc. Zu jedem Werk ist... mehr

     

    Die Datenbank Zensur umfasst jene Schriften, die zwischen 1750 und 1848 in Österreich verboten waren. Sie beinhaltet sowohl Bücher zu verschiedenen Themen als auch sonstige Schriften wie Broschüren, Karikaturen, Musikalien etc. Zu jedem Werk ist der damals vergebene Verbotsgrad angeführt.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: Zensur Online
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Österreich; Ungarn; Ungarisch; Polnisch; Deutsch; Buch; Zensur; Geschichte 1750-1848
  14. Germanistik im Netz
    Urheber / Verlag:  Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main

    Germanistik im Netz - das Fachportal zur deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft - richtet sich vorrangig an Germanistinnen und Germanisten in Forschung, Lehre und Studium und ermöglicht eine übergreifende Suche nach ausgewählten digitalen und... mehr

     

    Germanistik im Netz - das Fachportal zur deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft - richtet sich vorrangig an Germanistinnen und Germanisten in Forschung, Lehre und Studium und ermöglicht eine übergreifende Suche nach ausgewählten digitalen und konventionellen Medien sowie nach weiteren fachrelevanten Informationen.
    Über eine gemeinsame Recherchemaske können unter anderem die Kataloge der UB Frankfurt/M., der Herzogin Anna Amalia-Bibliothek Weimar, des Deutschen Literaturarchivs Marbach und der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel gleichzeitig durchsucht werden.
    Die Metasuche schließt fachrelevante Ausschnitte aus dem Zentralen Verzeichnis Digitalisierter Drucke und DigiZeitschriften sowie weitere Datenbanken und Internetquellen-Verzeichnisse ein.

    Dazu zählen im Einzelnen:

    • die Bibliographie der Deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft (BDSL)
    • die Bibliographie Linguistischer Literatur (BLL)
    • die Datenbank Literaturwissenschaftliche Rezensionen (Lirez)
    • eine germanistikrelevante Auswahl aus der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) und dem Datenbank-Infosystem (DBIS)
    • eine Zeitschrifteninhaltsdatenbank (OLC-SSG Germanistik)
    • zwei Internetquellenverzeichnisse (mit Links zu Autoren, Volltexten, Nachschlagewerken sowie zu Projekten und Institutionen; aktuelle Veranstaltungs- und Stellenangebote u.v.m.)

    Ebenfalls recherchierbar sind die einschlägigen Neuerwerbungs- bzw. Neuerscheinungslisten der UB Frankfurt/Main bzw. der Deutschen Nationalbibliothek.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: Virtuelle Fachbibliothek Germanistik ; ViFa Germanistik
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutsch; Germanistik; Deutsche Philologie; Literaturwissenschaft; Linguistik; Virtuelle Fachbibliothek
  15. MIDAD
    Urheber / Verlag:  Goethe-Institute

    Das deutsch-arabische Literaturforum MIDAD will dazu beitragen, die literarischen Begegnungen zwischen Deutschland, Europa und der arabischen Welt zu intensivieren. Angeboten werden zwei Informationsplattformen: Junge arabische Autoren -... mehr

     

    Das deutsch-arabische Literaturforum MIDAD will dazu beitragen, die literarischen Begegnungen zwischen Deutschland, Europa und der arabischen Welt zu intensivieren.
    Angeboten werden zwei Informationsplattformen:

    • Junge arabische Autoren - 70 Autoren aus 18 arabischen Staaten werden mit Portrait, Leseprobe und Bibliographie vorgestellt
    • Junge deutsche Autoren - 19 Autoren werden mit Porträt, Bibliographie und Leseprobe vorgestellt

    Die Suche erfolgt immer in der gesamten MIDAD-Datenbank. Datenbankoberfläche und Inhalte sind in deutscher und arabischer Sprache verfuegbar.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: Deutsch-arabisches Literaturforum
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Literatur; Übersetzung; Deutsch; Arabisch; Orientalistik
  16. Merkwürdige Literatur
    Urheber / Verlag:  Directmedia Publishing GmbH, Berlin

    Die vorliegende Zusammenstellung zum Thema magische Welten, merkwürdige Begebenheiten und wundersame Entdeckungen umfasst über 30 z.T. mehrbändige Werke. Sie sind zwischen 1522 und 1802 erschienen und dokumentieren literarische Genres, die in der... mehr

     

    Die vorliegende Zusammenstellung zum Thema magische Welten, merkwürdige Begebenheiten und wundersame Entdeckungen umfasst über 30 z.T. mehrbändige Werke. Sie sind zwischen 1522 und 1802 erschienen und dokumentieren literarische Genres, die in der Literaturwissenschaft und Volkskunde vor allem unter der Bezeichnung Kompilationsliteratur bekannt geworden sind. Als weitere Gattungen können je nach Anwendungszweck unterschieden werden: Kuriositätenliteratur, Historienliteratur, Chronikliteratur, Ratgeber-Literatur, Magica-Literatur und Tragica-Literatur.
    [Einführung: Merkwürdige Literatur, S. 3]
    Die CD-ROM enthält u.a. folgende Texte:
    Anonym: Historia von D. Johann Fausten, Das beliebte und gelobte Kraeutlein Toback; Behrens: Hercynia Curiosa; Bodin: Vom Außgelassnen Wütigen Teuffelsheer; Bräuner, Johann Jacob: Physicalisch und Historisch Erörterte Curiositaeten; Das Buch der Weisen und Narren; Cranz: Charlanterien in alphabetischer Ordnung; Dumonchaux: Medicinische Anecdoten; Egenolff: Sprichwörter / Schoene / Weise Klugredenn; Francisci: Der Höllische Proteus; Glorez: Eröffnetes Wunderbuch; Hammer: Historischer Rosengarten; Harsdörffer: Der grosse Schauplatz Lust- und lehrreicher Geschichte; Hoenn: Betrugs-Lexikon; Kobolt: Die Groß- und Kleine Welt; Lauremberg: Neue und vermehrte Acerra Philologica; Meister: M. Paul Hilschers Curiöse Gedancken von Wütenden Heere; Nebel: Medicinisches Vademecum; Parivall: Sinnreiche / kurtzweilige und Traurige Geschichte; Pauli: Schimpf und Ernst; Praetorius: Anthropodemus plutonicus; Schau-Platz der Betrieger; Schmidt: Die gestriegelte Rocken-Philosophie; Schreger: Odilo Schregers lustiger und nützlicher Zeitvertreiber; Wenz: Lehrreiches Exempelbuch
    Alle Texte liegen in deutscher Übersetzung unter Bewahrung des jeweiligen Lautstandes vor.
    (Digitale Bibliothek ; 111)

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutsch; Literatur; Kuriosität; Geschichte 1552-1802; Aberglaube; Hexerei; Magie; Das Wunderbare; Anthologie
  17. Literaturlexikon / Walther Killy (CD-ROM)
    Urheber / Verlag:  Directmedia Publishing GmbH, Berlin

    In rund 10.000 Artikeln wird die Literaturgeschichte Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und aller deutschen Sprachinseln vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart dokumentiert, mit biographischen Daten, Analysen und Bibliographien. Im... mehr

     

    In rund 10.000 Artikeln wird die Literaturgeschichte Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und aller deutschen Sprachinseln vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart dokumentiert, mit biographischen Daten, Analysen und Bibliographien.
    Im Autorenlexikon werden Leben, Werk und Wirkung von über 8.000 Autoren beschrieben. Im Sachlexikon finden sich Charakterisierungen der Epochen und Strömungen, der Gattungen und Formen sowie der Geschichte der literarischen und gesellschaftlichen Institutionen, des Buches, des Lesers und des Autors.
    Die elektronische Version des Literaturlexikons enthält sämtliche Artikel der fünfzehnbändigen von 1988 bis 1993 erschienenen Buchausgabe.
    (Digitale Bibliothek ; 9)

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: Killy ; Killy-Literaturlexikon ; Literaturlexikon : Autoren und Werke deutscher Sprache / Walther Killy ; Digitale Bibliothek ; 9
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutsches Sprachgebiet; Deutsch; Literatur; Schriftsteller; Geschichte; Biographie; Wörterbuch
  18. Literarische Expressionismus Online, Der
    Urheber / Verlag:  De Gruyter; K. G. Saur

    Bei der Volltextdatenbank Der literarische Expressionismus Online handelt es sich um eine Zusammenstellung von 151 Zeitschriften, Jahrbüchern, Sammelwerken und Anthologien aus dem frühen 20. Jahrhundert mit insgesamt 40.000 Artikeln und 79.000 Seiten... mehr

     

    Bei der Volltextdatenbank Der literarische Expressionismus Online handelt es sich um eine Zusammenstellung von 151 Zeitschriften, Jahrbüchern, Sammelwerken und Anthologien aus dem frühen 20. Jahrhundert mit insgesamt 40.000 Artikeln und 79.000 Seiten im Volltext. Der Expressionismus verstand sich als gesamtkünstlerische Bewegung und wirkte literarisch, musikalisch, künstlerisch und (kultur)politisch auch außerhalb Deutschlands; die Inhalte daher über den rein germanistischen Horizont weit hinaus und bieten für die Forschung in allen Geistes- und z. T. auch Sozialwissenschaften eine wichtige Grundlage. Die Datenbank macht dieses vielfältige und komplexe Material nun erstmals digital zugänglich, wobei auch die künstlerische Gestaltung der Texte wiedergegeben wird. Als zusätzliche Nachschlagefunktion enthält die Datenbank bio-bibliographische Artikel zu 350 expressionistischen Autoren.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: Zeitschriften, Jahrbücher, Sammelwerke, Anthologien ; Herausgegeben von Paul Raabe ; German Literary Expressionism Online ; LEX Online - Der Literarische Expressionismus Online
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Literaturwissenschaft; Deutsch; Literatur; Expressionismus
  19. Literarische Expressionismus Online, Der
    Urheber / Verlag:  K. G. Saur

    Online-Service mit Zugang zu 151 Zeitschriften, Jahrbüchern, Sammelwerken und Anthologien aus dem frühen 20. Jahrhundert. Dabei handelt es sich um ca. 40.000 Artikel von über 5.000 verschiedenen Autoren. Insgesamt enthält die Datenbank über 79.000... mehr

     

    Online-Service mit Zugang zu 151 Zeitschriften, Jahrbüchern, Sammelwerken und Anthologien aus dem frühen 20. Jahrhundert. Dabei handelt es sich um ca. 40.000 Artikel von über 5.000 verschiedenen Autoren. Insgesamt enthält die Datenbank über 79.000 digitalisierte Seiten.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: LEX - Der literarische Expressionismus Online - Zeitschriften, Jahrbücher, Sammelwerke, Anthologien ; German Literary Expressionism Online ; Hrsg. von Paul Raabe
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Literaturwissenschaft; Deutsch; Expressionismus; Quelle
  20. Kritisches Lexikon zur Deutschsprachigen Gegenwartsliteratur
    Urheber / Verlag:  Edition Text und Kritik, München

    Das KLG ist das anerkannte Standardwerk zur zeitgenössischen deutschsprachigen Literatur seit 1945. Das Lexikon beschreibt umfassend aktuelle literarische Entwicklungen und nimmt sich dabei auch junger Schriftstellerinnen und Schriftsteller an. Das... mehr

     

    Das KLG ist das anerkannte Standardwerk zur zeitgenössischen deutschsprachigen Literatur seit 1945. Das Lexikon beschreibt umfassend aktuelle literarische Entwicklungen und nimmt sich dabei auch junger Schriftstellerinnen und Schriftsteller an.
    Das KLG enthält mehr als 875 Artikel über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autorinnen und Autoren - das entspricht mehr als 14.000 Druckseiten. Biographie, Werk und Wirkung werden jeweils ausführlich vorgestellt, ergänzt durch umfangreiche Werkverzeichnisse und Sekundärbibliographien.
    Das KLG wird laufend aktualisiert und erweitert.
    Herausgegeben von Heinz Ludwig Arnold.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: KLG online ; KLGonline ; Munzinger / Kritisches Lexikon zur Deutschsprachigen Gegenwartsliteratur ; Munzinger / KLG ; Munzinger-Archiv / KLG ; nachschlage.net / KLG
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutsches Sprachgebiet; Schriftsteller; Biographie; Deutsch; Literatur; Wörterbuch; Geschichte 1945-
  21. Killy-Literaturlexikon (WWW)
    Urheber / Verlag:  De Gruyter

    Das Lexikon präsentiert bio-bibliographische Artikel zu allen wichtigen deutschsprachigen Autoren und Autorinnen vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Es informiert umfassend über Leben und Werk eines jeden Autors und ermöglicht so eine leichte... mehr

     

    Das Lexikon präsentiert bio-bibliographische Artikel zu allen wichtigen deutschsprachigen Autoren und Autorinnen vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Es informiert umfassend über Leben und Werk eines jeden Autors und ermöglicht so eine leichte Einordnung in den zeit- und literaturgeschichtlichen Kontext. Der Killy erfasst nicht nur die größten und wichtigsten Autoren einer jeden Epoche, sondern auch Journalisten, Drehbuchautoren, Literaturwissenschaftler und Fachschriftsteller. Die Artikel bieten eine Zusammenschau von Biographie, zeitgeschichtlichem Kontext und Oeuvre. Im Vergleich zur von 1988 bis 1993 im Wissen Media Verlag erschienenen Erstauflage des „Killy“ wurden in der komplett durchgesehenen und neubearbeiteten zweiten Auflage von de Gruyter durchschnittlich mehr als 70 Artikel pro Band neu ergänzt. Der Großteil der neuen Autoreneinträge betrifft das 20. Jahrhundert und die Gegenwart, aber auch das weniger gut erforschte Werk von produktiven Schriftstellern aus dem 19. Jahrhundert, der Gruppen der radikalen Aufklärung und Gegenaufklärung, der Prosa-Autoren des 16. bis 18. Jahrhunderts, der Gelehrtenkultur der Frühen Neuzeit und der spätmittelalterlichen Kleinepik sind neu ergänzt worden.

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: Killy ; Literaturlexikon / Walther Killy ; Autoren und Werke des deutschsprachigen Kulturraumes
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutsch; Literatur; Geschichte; Wörterbuch; Schriftsteller; Deutsches Sprachgebiet
  22. Neue Autoren stellen sich vor (Band 2)
    Urheber / Verlag:  Directmedia Publishing GmbH, Berlin

    Die CD-ROM enthält Erstlingswerke im elektronischen Volltext nebst Autorenlesungen von 18 deutschsprachigen Nachwuchsautoren. (Digitale Bibliothek : Sonderband ; 25) mehr

     

    Die CD-ROM enthält Erstlingswerke im elektronischen Volltext nebst Autorenlesungen von 18 deutschsprachigen Nachwuchsautoren.
    (Digitale Bibliothek : Sonderband ; 25)

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: Entdeckungen ; 2
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutsch; Nachwuchsautoren; Literatur; Belletristik; Erstlingswerk
  23. Neue Autoren stellen sich vor (Band 1)
    Urheber / Verlag:  Directmedia Publishing GmbH, Berlin

    Die CD-ROM enthält 25 literarische Premieren von sowie bibliographische Informationen zu jungen deutschsprachigen Nachwuchsautoren. Mit 35 Erstlingswerken im elektronischen Volltext und über 12 Stunden Autorenlesungen ist sie gleichzeitig... mehr

     

    Die CD-ROM enthält 25 literarische Premieren von sowie bibliographische Informationen zu jungen deutschsprachigen Nachwuchsautoren.
    Mit 35 Erstlingswerken im elektronischen Volltext und über 12 Stunden Autorenlesungen ist sie gleichzeitig Literaturzeitschrift und Hörbuch ein einem.
    (Digitale Bibliothek : Sonderband ; 19)

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DBIS
    Weitere Titel: Entdeckungen 1
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Datenbank
    Format: Online
    Schlagworte: Deutsch; Literatur; Belletristik; Erstlingswerk; Nachwuchsautoren
  24. Reconsidering the emergence of the gay novel in english and german
    Erschienen: [2016]
    Verlag:  Purdue University Press, West Lafayette, Indiana ; OAPEN, [The Hague]

    In Reconsidering the emergence of the gay novel in english and german, James P. Wilper examines a key moment in the development of the modern gay novel by analyzing four novels by German, British, and American writers. mehr

    Zugang:
    Verlag (kostenfrei)
    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe

     

    In Reconsidering the emergence of the gay novel in english and german, James P. Wilper examines a key moment in the development of the modern gay novel by analyzing four novels by German, British, and American writers.

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Fachkatalog AVL
    Sprache: Englisch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9781612494210; 9781612494173
    DDC Klassifikation: Literatur und Rhetorik (800); Englische, altenglische Literaturen (820); Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur (830)
    Schriftenreihe: Comparative cultural studies
    Schlagworte: Englisch; Deutsch; Literatur; Homosexualität <Motiv>
    Weitere Schlagworte: Mann, Thomas (1875-1955): Der Tod in Venedig
    Umfang: 1 Online-Ressource (xi, 201 Seiten)
    Bemerkung(en):

    Der Titel ist Teil des Projekts Knowledge Unlatched, Round2 Pre-Unlatch

    Literaturangaben

  25. Literarisches Wissen und Formen produktiver literarischer Rezeption - dargestellt am Beispiel des Volksstücks der Gegenwart im Deutschunterricht weiterführender berufsbildender Schulen
    dargestellt am Beispiel des Volksstücks der Gegenwart im Deutschunterricht weiterführender berufsbildender Schulen
    Autor*in: Winter, Hans
    Erschienen: 1985
    Verlag:  Lang, Frankfurt am Main [u.a.]

    Universitätsbibliothek J. C. Senckenberg, Zentralbibliothek (ZB)
    83.089.24
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Fachkatalog AVL
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    ISBN: 3820490310
    RVK Klassifikation: GB 2976 ; GB 2978
    Schriftenreihe: Europäische Hochschulschriften : Reihe 1, Deutsche Sprache und Literatur ; 863
    Schlagworte: Deutsch; Volksstück; Literaturunterricht; Berufsbildende Schule; Deutschunterricht; Berufsschule; Didaktik
    Umfang: II, 361 S.
    Bemerkung(en):

    Zugl.: Bochum, Univ., Diss.