Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 66.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.05.2019
    Le dépaysement
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    APPEL À COMMUNICATIONS Le dépaysement 15-16 novembre 2019 Colloque international organisé par le laboratoire LCE Université Lumière – Lyon 2 On pourrait entendre dans le mot « dépaysement » un terme galvaudé ou quelque peu désuet pour désigner un plaisant changement de décor et d’habitudes. On pourrait également l’associer à ce qui est resté longtemps le privilège du voyageur occidental, libre de vagabonder, se délectant de nouveauté et versant parfois dans le...

    Forschungsgebiete Reiseliteratur,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 14.02.2019
  2. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.03.2019
    L’Ère des cartes pleines, Voyages Contemporains, Vol. 4 (Ouvrage collectif)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    L’Ère des cartes pleines Collection « Voyages Contemporains », Volume 4, Garnier / Lettres Modernes Minard, Paris Collection sous la direction de : Philippe Antoine (Université Clermont Auvergne) Volume dirigé par : Horatiu Burcea (Université Panthéon-Sorbonne) et Frédéric Regard (Sorbonne Université) Langue de publication : français Corpus : littérature de voyages anglophone et francophone de la première moitié du XXe siècle ...

    Forschungsgebiete Reiseliteratur,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 10.01.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 28.04.2019
    Life Writings. Recalled (Edited Volume)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Articles for an Edited Volume Life Writings. Recalled Life writing, as a term, was first used by Virginia Woolf in 1939 in “A sketch of the past.” It includes “not only memoir, autobiography, biography, diaries … but also letters, writs, wills, written anecdotes, depositions, court proceeding (as a legal term), lyric poems, scientific and historical writings, and digital forms (including blogs, tweets, Facebook entries.” So this interdisciplinary study is affected...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften,  Autobiographie , und 3 weitere
    Erstellt am: 09.01.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 29.04.2019
    At the Crossroads of Doubt: Anthropology and Anglophone Travel Writing (20th-21st century)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    At the Crossroads of Doubt: Anthropology and Anglophone Travel Writing (XIX th -XXI th Centuries) Sorbonne Université (VALE, EA 4085) & Université Paris 1 – Panthéon-Sorbonne (UMR 7041 – ARSCAN) International Conference September 27-28, 2019 Convened by Horatiu Burcea, Anne-Florence Quaireau, Haris Procopiou & Frédéric Regard Confirmed Keynote Speaker: Michael Herzfeld, Harvard University Description and Call For Papers In...

    Forschungsgebiete Literatur und Anthropologie/Ethnologie,  Reiseliteratur,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 30.01.2019
  5. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 10.03.2019
    “Human, Intellectual, and Cultural Mobilities between Africa and the Caribbean – From the Late 19th Century to the Present“
    Beitrag von: Sigrid Thomsen

    Call for Papers for a volume to be submitted to Routledge “Human, Intellectual, and Cultural Mobilities between Africa and the Caribbean – From the Late 19th Century to the Present“ Editors: Birgit Englert, Immanuel R. Harisch, Sigrid Thomsen (University of Vienna, Research Platform “Mobile Cultures and Societies”) Connections between the African continent and the Caribbean are manifold, dating back to the trans-Atlantic slave trade, which constitutes the root of...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Französische Literatur,  Italienische Literatur , und 22 weitere
    Erstellt am: 21.01.2019
  6. Rubrik: Graduiertenkollegs
    Institutionen: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
    Graduiertenkolleg 1733 "Funktionen des Literarischen in Prozessen der Globalisierung", Universität München
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Literatur bietet ein noch wenig konsultiertes Archiv für die Reflexion von Globalisierungsprozessen, und die Philologien besitzen deshalb noch kaum ausgelotete Kompetenzen für deren Analyse. Das Graduiertenkolleg leistet einen Beitrag dazu, diese Kompetenzen sichtbar zu machen, aus einer von der Antike bis zur Gegenwart reichenden historischen Perspektive. Im Zentrum der Untersuchung steht die Interaktion der Literatur mit erdumspannenden Dynamiken: einerseits die Transformation von...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 4 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  7. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.10.2019
    Literarische Inszenierungen von Landnahmen und ihren Folgen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Als die ikonisch tradierte Landnahme schlechthin kann wohl die Anlandung Kolumbus’ in der Neuen Welt gelten. In Bildtraditionen und in ihrer literarischen Wiedererzählung wird die Geschichte eines scheinbar reziproken Austauschs von Gaben erzählt. Kolonialgeschichtlich betrachtet, ist hingegen davon auszugehen, dass Kolumbus der wichtigste Exporteur eines auf den modernen Kolonialismus vorausweisenden handelskapitalistisch unterfütterten Sendungsbewusstsein war. In der grundlegenden...

    Forschungsgebiete Postkoloniale Literaturtheorie,  Roman,  Reiseliteratur , und 1 weitere
    Erstellt am: 05.08.2019
  8. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.09.2019
    Departures and Arrivals: Women, Mobility and Travel Writing (Feminismo/s, Issue 36– 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Issue editors: Dr. Sara Prieto (University of Alicante) & Dr. Raquel García-Cuevas (University of Kent) Feminismo/s , from the Institute of Research in Gender Studies from the University of Alicante, is currently accepting submissions for its 36 issue, entitled “Departures and Arrivals: Women, Mobility and Travel Writing”. This issue seeks to approach women travel writing from a transhistorical and transnational perspective. Thus, we encourage submissions that deal with travelling and...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Reiseliteratur
    Erstellt am: 27.05.2019
  9. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Zürich (Uzh)
    Hybride Zeiten. Temporale Dynamiken 1400-1600
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Projekt erforscht, in welchem Masse im 15. und 16. Jahrhundert Zeitindikatoren in textuellen wie visuellen Formen zunehmen, inwiefern Zeitsemantiken eine immer grössere Rolle spielen, wie Zeit in ihren multiplen Schattierungen und Gegenläufigkeiten ausgelotet wird. Der Reiz, sich auf diesen Zeitraum zu konzentrieren, ergibt sich aus einer methodologischen Herausforderung: den Blick auf das zu richten, was nicht eindeutig als neuartig, sondern zunächst einmal als experimentell und hybrid zu...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Erzähltheorie,  Lyrik allgemein , und 5 weitere
    Erstellt am: 24.05.2019
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 10.06.2019
    Travel and Literature session- 20-21st century travel writing (PAMLA 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The travel and literature session welcomes proposals focused on travel, odyssey and mobility through a literary lens, with a special interest in 20th- 21st century travel writing. We are particularly interested in papers that take into consideration travel writing by authors better known for other forms of writing (novelists, poets, philosophers, essayists) and for whom travel, and travel writing, serve as a means to veer from their habitual modes of writing and allow them to experiment...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Literatur und Anthropologie/Ethnologie,  Reiseliteratur , und 2 weitere
    Erstellt am: 20.05.2019
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2019
    Unflattening the Encounter: Translation, Travel, and Place (NeMLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    How can we apprehend the “terms of translation” shaping the construction and circulation of texts and artifacts across space and time? What sites and contexts of cultural and linguistic encounter move us to question those terms? Translation can be understood as always entangled with its surroundings, in tension with and inseparable from the place of its construction and of its reception at different times and places, suggesting that the complexity of language relations can remain constant across...

    Forschungsgebiete Reiseliteratur,  Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 31.05.2019
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2019
    Le voyage dans le temps en science-fiction
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Le voyage dans le temps en science-fiction 8èmecolloque Stella Incognita 18 et 19 avril 2019 à Clermont-Ferrand Organisatrices Karen Vergnol-Remont et Élisabeth Stojanov, CELIS Qu’est-ce que le Temps ? « Si personne ne me pose la question, je sais ; si quelqu’un pose la question et que je veuille expliquer, je ne sais plus. » (Saint Augustin, Confessions XI, 14, 17). Cette citation de Saint Augustin illustre parfaitement les rapports que l’homme entretient avec le Temps. Tout comme...

    Forschungsgebiete Reiseliteratur,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  13. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 08.02.2018
    Präsentation des Projekts "Reiseliteratur im Kontext. Die sozio-politische Dimension des Reiseberichts in Europa 1760-1850"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Reiseberichte stellen ein grundlegendes Medium im Prozess der politischen und gesellschaftlichen Veränderungen in Europa vom späten 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts dar. Besonders die Ausbildung kollektiver nationaler Identitäten sowie das Entstehen des Bürgertums mit seiner betonung individueller Identität werden im Reisebericht implizit dargestellt, performiert und ausgehandelt. Das EU-geförderte Projekt untersucht seit Oktober 2017 diese Aspekte des Genres in komparatistischer...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Reiseliteratur,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Bielefeld
    Weltvergleich und Weltwissen. Europäische Weltreisenarrative vom 18. bis zum 20. Jahrhundert
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Projekt untersucht Praktiken des Vergleichens im Rahmen dokumentarischer und fiktiver europäischer Weltreiseliteratur vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Von den vergleichenden Wissenschaften um 1800 bis zur Avantgarde-Literatur des 20. Jahrhunderts bilden die im Projekt untersuchten Weltreisenarrative ein privilegiertes Medium, in dem Vergleichspraktiken ein umfassendes Wissen über die Welt produzieren und verhandeln. In ihrer dokumentarischen, narrativen und ästhetischen Gestaltung übernehmen...

    Forschungsgebiete Reiseliteratur
    Erstellt am: 12.12.2018
  15. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.05.2019
    Traveling Bodies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In contemporary research, travelers are frequently presented as characters who, while being on the road, resonate with but also negotiate culturally specific – individual and collective – discourses of encountering and constructing the foreign and ‘the other’ (including unknown spaces/ terra incognita ). In encountering the new and unfamiliar, travelers often experience and reflect on themselves, i.e. their (cultural) identity, their relation to the world, and not least their own bodies in new...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Postkoloniale Literaturtheorie,  Interdisziplinarität , und 1 weitere
    Erstellt am: 26.04.2019
  16. Franziska Jekel
    Universität oder Institution: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Spanische Literatur; Nordafrikanische Literatur; Literaturtheorie; Poststrukturalismus; Dekonstruktion; Postkoloniale Literaturtheorie; Erzähltheorie; World Literature/Weltliteratur; Literatur und Soziologie; Literatur und Recht; Literatur und Geographie/Kartographie; Prosa allgemein; Roman; Reiseliteratur; Literatur des 20. Jahrhunderts

  17. Thomas Kullmann
    Universität oder Institution: Universität Osnabrück (UOS)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Großbritannien und Irland; Südasiatische Literatur; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Postkoloniale Literaturtheorie; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Lyrik allgemein; Versepik; Prosa allgemein; Roman; Märchen/Kunstmärchen; Autobiographie; Reiseliteratur; Essay; Drama allgemein; Kinder- und Jugendliteratur; Digitale Literatur; Rhetorik; Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher); Stoffe, Motive, Thematologie; Literatur des 16. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  18. Mahamat Ali Alhadji
    Universität oder Institution: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Nordafrikanische Literatur; Literatur aus Afrika südlich der Sahara; Literaturtheorie; Postkoloniale Literaturtheorie; Oral poetry / Mündlichkeit; World Literature/Weltliteratur; Literatur und Naturwissenschaften; Literatur und Geographie/Kartographie; Prosa allgemein; Roman; Novelle; Erzählung; Kurzprosa; Märchen/Kunstmärchen; Reiseliteratur; Essay; Literatur des 20. Jahrhunderts

  19. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.09.2019
    III. SELGyC Postgraduate and Early Career Researchers Conference: "Ecocriticism"
    Beitrag von: Julia Oeri

    The Spanish Comparative Literature Association (SELGyC) is pleased to announce the III. SELGyC POSTGRADUATE AND EARLY CAREER RESEARCHERS CONFERENCE , to be held at the University of Alcalá on November 21 and 22, 2019 . The conference aims mainly, but not exclusively, to bring together postgraduate and early career researchers who are currently working in the various fields of Comparative Literature, and to provide a forum for debate and dissemination of their work in progress. In...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Feministische Literaturtheorie,  Ecocriticism , und 3 weitere
    Erstellt am: 19.07.2019
  20. Mira Shah
    Universität oder Institution: Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literatur aus Afrika südlich der Sahara; Australische/Ozeanische Literatur; Literaturtheorie; Hermeneutik; Poststrukturalismus; Dekonstruktion; New Historicism; Feministische Literaturtheorie; Gender Studies/Queer Studies; Postkoloniale Literaturtheorie; Ecocriticism; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Literatur und Naturwissenschaften; Literatur und Geographie/Kartographie; Gattungspoetik; Prosa allgemein; Nichtfiktionale Literatur allgemein; Autobiographie; Reiseliteratur; Fiktionalität; Rhetorik

  21. Diana Hitzke
    Universität oder Institution: Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU); Technische Universität Dresden (TUD)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Südosteuropäische Literatur (Albanien, Balkanstaaten, Bulgarien, Griechenland, Rumänien, Türkei); Literaturtheorie; Postkoloniale Literaturtheorie; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Prosa allgemein; Roman; Reiseliteratur; Essay; Übersetzung allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  22. Rubrik: Graduiertenkollegs
    Institutionen: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    Forschungskolleg Neues Reisen – Neue Medien
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der Gegenwart sind das Reisen und seine Darstellung auf neue und vielfache Weise medialisiert. Das Forschungskolleg „Neues Reisen – Neue Medien“ will deshalb in interdisziplinärer Ausrichtung Reisepraktiken und -erfahrungen des 21. Jahr­hun­derts in ihren Interdependenzen mit aktuellen Formen der Reisereprä­­­sen­­tation erforschen. Es kreist begrifflich um die Trias Praxis – Erfahrung – mediale Repräsentation und will in der Forschung innovative Akzente setzen. Eine Besonderheit...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und Soziologie , und 4 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  23. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.10.2019
    Teilnahme an der Promovierenden-Summer School „Reisen und Medien in Geschichte und Gegenwart“ vom 23.-27. Juni 2020 in Eutin
    Beitrag von: Mirja Riggert

    Das Forschungskolleg „Neues Reisen – Neue Medien“ der Universität Freiburg (gefördert von der VolkswagenStiftung) richtet vom 23.-27. Juni 2020 eine Summer School aus, die in Verbindung mit der Tagung „Reisen und Medien in Geschichte und Gegenwart“ stattfinden wird. Diese Tagung ist eine Kooperation mit der Forschungsstelle Reisekultur an der Landesbibliothek Eutin. Im digitalen Zeitalter werden Reiseerfahrungen auf äußerst vielfältige Weise medial repräsentiert und konsumiert: in Echtzeit...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und Anthropologie/Ethnologie,  Literatur und Medienwissenschaften , und 3 weitere
    Erstellt am: 20.08.2019
  24. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.10.1990
    30 Jahre später: interkulturelle Perspektiven auf den Fall des Eisernen Vorhangs
    Beitrag von: Katharina Jechsmayr

    30 Jahre später: interkulturelle Perspektiven auf den Fall des Eisernen Vorhangs (La fin du rideau de fer: Regards croisés 30 ans après ) Österreich - Frankreich - Tschechische Republik Politik - Gesellschaft - Kultur 2019 gedenkt Europa dem Fall des Eisernen Vorhangs, der Ost- und Westeuropa über Jahrzehnte hinweg trennte. Eine Grenzöffnung, die im Frühling 1989 an der österreichisch-ungarischen Grenze ihren Anfang nahm, führte bald zu großen politischen Umwälzungen...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn) , und 12 weitere
    Erstellt am: 12.09.2019
  25. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 16.09.2019
    Voyages réels, voyages imaginaires
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    La thématique du voyage parcourt les sciences humaines et sociales, les lettres et les langues depuis très longtemps. Il est intéressant néanmoins de constater que les approches peuvent parfois se révéler complémentaires et/ou contradictoires, en fonction des angles privilégiés par les chercheurs. De sorte que cette thématique, qui est fondamentalement interdisciplinaire et internationale, suppose des réflexions d’ordre épistémologique, conceptuel et thématique. La mobilité, l’errance, la...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Reiseliteratur
    Erstellt am: 12.08.2019