Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 260.

  1. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 15.09.2019
    Promotionsstellen im Internationalen Graduiertenkolleg „Gründungsmythen Europas in Literatur, Kunst und Musik“ (Bonn – Sorbonne Université – Florenz)
    Beitrag von: DGAVL

    Zum Beginn des WS 2019/2020 stehen erneut 9 Plätze für das Trinationale Promotionskolleg „Gründungsmythen Europas in Literatur, Kunst und Musik“ an der Universität Bonn, der Sorbonne Université sowie der Universität Florenz zur Verfügung. In diesem Kolleg besteht die Gelegenheit, an den drei Partneruniversitäten Bonn, Sorbonne Université und Florenz eine internationale Promotion abzulegen, die mit einem gemeinsamen Doktortitel der drei Universitäten abgeschlossen wird. Das Kolleg existiert seit...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Italienische Literatur , und 1 weitere
    Erstellt am: 08.07.2019
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.07.2019
    Literature and Media: productive intersections
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Conference orgainzed by the Faculty of Philology, Department of Studies in Drama, University of Lodz, Poland In the digital era, which has progressively emerged from the age of photography and film, a fruitful collaboration between theatre, film, new media and literature creates provoking meanings and interpretations, as well as new fields of study. Through intensive assimilation, incorporation and synthesis not only are classical forms of the literary and the visual challenged and...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Medienwissenschaften,  Game Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 05.07.2019
  3. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Tartu Ülikool (TÜ) / University of Tartu
    Department of Literature and Theater studies, University of Tartu
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Department of Literature and Theatre Studies was founded in 2007 in the course of a structural reform and on the basis of the former Department of Literature and Folklore although the formation of the specialities and subsections had started earlier. The department is formed of three chairs: the Chair of Estonian Literature, the Chair of Comparative Literature and the Chair of Theatre Studies. The Chair of Estonian Literature is one of the oldest chairs at the University of Tartu,...

    Forschungsgebiete Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine),  World Literature/Weltliteratur,  Literatur und andere Künste , und 1 weitere
    Erstellt am: 04.07.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.07.2019
    Forms, History, Narrations, Big Data: Morphology and Historical Sequence (Turin, 21-22 Nov 19)
    Beitrag von: Roberto Gilodi

    INTERNATIONAL CONFERENCE FORMS, HISTORY, NARRATIONS, BIG DATA: MORPHOLOGY AND HISTORICAL SEQUENCE FORME, STORIA, NARRAZIONI, BIG DATA: MORFOLOGIA E DIACRONIA [Italian version and bibliography below] CALL FOR PAPERS Historical explanation, explanation seen as a linear hypothesis, is just one way of gathering data – their schema. One can equally well consider data in their reciprocal relation and summarize them in a general image regardless of the form of a...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literaturtheorie , und 7 weitere
    Erstellt am: 23.05.2019
  5. Mette Sörensen
    Universität oder Institution: Freie Universität Berlin; Aarhus University
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur und andere Künste; Literatur und Verlagswesen/Buchhandel; Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften; Intermedialität; Übersetzungstheorie; Literatur des 21. Jahrhunderts

  6. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 25.04.2019
    Les sécantes discursives : inter et pluri discursivité dans les arts et la littérature (Ouvrage collectif)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Les relations entre les savoirs non-littéraires et les œuvres littéraires peuvent s’analyser en termes de rapports inter-discursifs. L’étude de ces relations vise à analyser la présence et le fonctionnement d’un ou de plusieurs discours, appelant plusieurs domaines de réflexion, dans la littérature. On parlera, ici, de l’interdiscursivité voire de la pluridiscursivité. Ainsi que le rappelle Diandué, l’interdiscursivité comme théorie et méthode, se veut une science du texte en littérature. La...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste
    Erstellt am: 19.02.2019
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 21.04.2019
    Objekte & Organismen. Verlebendigung, Verdinglichung, Verwandlung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinäre Tagung Ludwig-Maximilians-Universität / Museum Mensch und Natur München, 12. – 13. Juli 2019 Deadline: 21. April ####### English version below ####### In dem immer komplexer werdenden Feld der Material Culture Studies ist es mittlerweile selbstverständlich, das anthropozentrische Verständnis von Handlungsmacht und Weltermächtigung mit Blick auf die Objekte neu zu fassen. Dabei bilden die ‚Welt des Lebendigen‘ und die ‚Welt des Materiellen‘ erst seit...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Informatik/Kybernetik,  Fiktionalität
    Erstellt am: 19.02.2019
  8. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Universität Basel
    Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft, Universität Basel
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft ist eine strukturierte Doktoratsausbildung im literaturwissenschaftlichen Bereich der Neueren Philologien an der Universität Basel. Als solches bildet es eine institutionelle Dachstruktur für die gemeinsamen literaturwissenschaftlichen Lehr- und Forschungsangebote für Doktorierende am Departement für Sprach- und Literaturwissenschaften. Das sechssemestrige interphilologische Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft der Universität Basel bietet...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literaturtheorie , und 6 weitere
    Erstellt am: 14.02.2019
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 28.02.2019
    “Delicate Infractions”: Innovations, Expansions, and Revolutions in the Crime Genre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    International Crime Genre Research Group: 8th Biennial Conference Call for Papers now extended until February 28th “Delicate Infractions”: Innovations, Expansions, and Revolutions in the Crime Genre Friday 14 – Saturday 15 June, 2019 Maynooth University, Ireland Keynote: Professor Bran Nicol, University of Surrey The Argentine writer Jorge Luis Borges famously remarked that the detective genre “thrives on the continual and...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 14.02.2019
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.03.2019
    Surrealisms 2019
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    **Surrealisms 2019 is the 2nd conference of the International Society for the Study of Surrealism (ISSS)** University of Exeter, UK 29 th August – 1 st September Proposal deadline: March 1 st , 2019 The radical imagination and global influence of surrealism continue to inspire and resonate in our contemporary moment across geo-political, disciplinary, and medium-specific boundaries. As a collaborative practice, a subject of scholarly research,...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie
    Erstellt am: 14.02.2019
  11. Rubrik: Graduiertenkollegs
    Institutionen: Universität Hildesheim (HH)
    Graduiertenkolleg 2477 "Ästhetische Praxis"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Graduiertenkolleg 2477 „Ästhetische Praxis“ sucht Antworten auf die Frage, was geschieht, wenn Menschen künstlerisch tätig werden. Damit erweitern wir den Fokus der traditionellen europäischen Ästhetiken und Kunstwissenschaften, der seit der Etablierung der Ästhetik im 18. Jahrhundert auf ästhetischen Erfahrungen, Wahrnehmungen und Urteilen lag, um eine praxistheoretische Komponente. Ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken ästhetische Formen...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Ästhetik
    Erstellt am: 17.01.2019
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 26.01.2019
    Nietzsche and the Birth of Modernism (GSA Seminar 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    SEMINAR DESCRIPTION: On the 175th anniversary of Friedrich Nietzsche's birth, we seek to revalue the influence of the philosopher's publications, not only within the fields of philosophy and literature, but especially in the visual and performing arts. To do this, we will pay special attention to the initial reception of Nietzsche's corpus during early 20th century Modernism. While Nietzsche's influence on leading German writers of the time is well established, we aim to broaden our...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 17.01.2019
  13. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.05.2019
    (D')Après Hitchcock: reprises, théories, lectures (Ouvrage collectif)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ouvrage collectif : (D')Après Hitchcock (D’)Après Hitchcock : reprises, théories, lectures Projet d’ouvrage collectif mené sous la direction de Frédéric Cavé et Simon Daniellou Date limite : les propositions d’article (titre et résumé de 2500 signes) sont à soumettre avant le 1er mai 2019 à l’adresse apres.hitchcock@gmail.com . Date de rendu des textes : 31 octobre 2019 . Taille de l’article : 40 000 signes env. Axe n°1 : Filmer (d’)après...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften
    Erstellt am: 10.01.2019
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.03.2019
    Cultural Icons. On the Presence of Literature, Art and Science in Everyday and Mass Culture
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    ***english version below*** Literatur, Kunst und Wissenschaft sind populär: Literarische, philosophische, wissenschaftliche, künstlerische und selbst musikalische Zitate finden sich im öffentlichen Raum an Hauswänden, auf Plakaten, in hippen Cafés, Bars und Geschäften, auf T-Shirts, Jutebeuteln oder auf der Haut tätowiert, in der Popmusik oder als Memes in den Social Media. Literatur, Kunst und Wissenschaft sind auch in der Dingkultur angekommen: Die Doppelhelix oder Einstein auf...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Philosophie , und 1 weitere
    Erstellt am: 05.02.2019
  15. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.03.2019
    DIEGESIS 9.1, Sommerheft 2020: "Zukunft erzählen" / "Narrating the Future"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Papers English below DIEGESIS 9.1, Sommerheft 2020 Erscheinungstermin: Juni 2020 Thema: „Zukunft erzählen“ Sonderausgabe mit Gastherausgebern: Dominik Orth, Michael Scheffel, Wolf Christoph Seifert Abgabefrist für Abstracts: 31.03.2019 Abgabefrist für angenommene Aufsätze: 30.11.2019 Zum THEMA: Zum gegenwärtigen Zeitpunkt scheint die Zukunft der Menschheit – betrachtet man die unterschiedlichen in der Gesellschaft...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste , und 3 weitere
    Erstellt am: 05.02.2019
  16. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.03.2019
    Ästhetik(en) der Roma: Literatur, Comic und Film von Roma in der Romania
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Roma (hier als Heteronym verstanden, das sämtliche Untergruppen wie Sinti, Roma, Calé, Kalderasch, Manouches, etc. umfasst) bilden mit knapp zwölf Millionen Menschen die größte ethnische Minderheit Europas. Während die Lebensbedingungen der Roma in Südosteuropa überwiegend prekär sind, hat sich ein Großteil der in Südwesteuropa lebenden Roma in die jeweiligen Mehrheitsgesellschaften integriert, lebt überwiegend sesshaft und spricht die jeweiligen Landessprachen. Dennoch sind Roma auch dort...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Italienische Literatur,  Spanische Literatur , und 5 weitere
    Erstellt am: 30.01.2019
  17. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.03.2019
    Afrofuturism: Making Black Futures Visible in Literature and the Arts
    Beitrag von: Judith Rahn

    The future is a contested terrain and one that has of recent begun to be reclaimed from essentially economist-numerical perspectives by thinkers in the humanities (e.g. Appadurai 2013) and the arts, where it is both theorised and imaginatively constructed. The recent Afrofuturist imaginary is an increasingly noticeable field in these debates and manifestations, requesting as it does the envisioning of a future through an artistic, scientific, and technological Black lense. Afrofuturism is not a...

    Forschungsgebiete Postkoloniale Literaturtheorie,  World Literature/Weltliteratur,  Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität , und 3 weitere
    Erstellt am: 03.03.2019
  18. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.07.2019
    Im/migrations : Passages visuels, spatiaux et textuels (Ouvrage collectif)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Emigrer, c’est partir ; immigrer, c’est arriver et rester ; migrer, c’est se déplacer, souvent car on y est forcé.e. La plupart des émigrant.e.s, immigrant.e.s, migrant.e.s et/ou réfugié.e.s font face à des décisions difficiles, voire bouleversantes lorsqu’ils ou elles doivent s’installer ailleurs. Selon de récentes estimations de l’UNHCR, 66,5 millions d’individus ont été contraints à se déplacer à travers le monde pour cause de guerre, de pauvreté et/ou de changement climatique. Des groupes...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 28.02.2019
  19. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.06.2019
    Alter(n) in der Populärkultur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinäre Tagung Haus der Universität Düsseldorf / Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Düsseldorf, 25. – 27. Mai 2020 Deadline: 30. Juni 2019 Alter und Populärkultur scheinen gegensätzlichen Sphären anzugehören. Populärkultur beruht auf Konzepten wie Jugend, Dynamik und Schnelllebigkeit, die dem Alter diametral entgegenstehen. Populärkultur folgt dem Imperativ des up to date-Seins, sie strebt nach Grenzüberschreitungen und geht mit der Mode, oder noch besser: sie setzt...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 27.02.2019
  20. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 28.02.2019
    Anthologieserie. Systematik und Geschichte eines narrativen Formats
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Seit Beginn der 2010er-Jahre erlebt das Format der Anthologie als TV-Serie eine Renaissance. Von „American Horror Story“ (2011-) über „True Detective“ (2014-) bis „Weird City“ (2019) entsteht eine Vielzahl von Serien, die sich dieser Form verschreiben und tradierte Gattungskonventionen neu aushandeln. Die Tagung setzt sich zum Ziel, das Phänomen des Seriell-Anthologischen einer Revision zu unterziehen. Dabei widmet sie sich unterschiedlichen anthologischen Serien aus systematischer und...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Literatur und andere Künste
    Erstellt am: 14.02.2019
  21. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 19.05.2019
    Mediating Mountains
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Mountains confront us in many guises. They visualize space and provide geopolitical orientations that address questions of historical, cultural, social, national, and individual identity. Mountains are subjects of philosophical reflections, environmental meditations, and ecocritical ontologies. They serve as means of spiritual invigoration, scientific experimentation, medical therapy, and recreation. They are also the sources and resources of technological and artistic innovations, of human and...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Literatur und andere Künste,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 25.02.2019
  22. Rubrik: Exzellenzcluster
    Institutionen: EXC 2020 "Temporal Communities"
    EXC 2020 Temporal Communities: Doing Literature in a Global Perspective
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Cluster of Excellence Temporal Communities: Doing Literature in a Global Perspective aims to create a new theoretical and methodological take on literature in a global perspective that moves beyond the categories of nation and period and conceives of literature instead as a transcultural and transtemporal phenomenon in deep time. Based on the insight that literature is a fundamentally performative and intermedial phenomenon, a form of social action taking place in complex networks of...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Literaturtheorie,  Rezeptionsästhetik , und 6 weitere
    Erstellt am: 29.01.2019
  23. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.05.2019
    Studienkurs: Über die Flucht – Geschichte und Ästhetik eines Traum(a)s am Beispiel Venedigs
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Deutsche Studienzentrum in Venedig veranstaltet vom 22. bis 30. September 2019 (An- und Abreisetag) einen interdisziplinären Studienkurs. Die wissenschaftliche Leitung liegt bei PD Dr. Marita Liebermann (Romanistik, Direktorin DSZV) und Dr. Dominik Brabant (Kunstgeschichte, Eichstätt). Der Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 15. Mai 2019. Eine Benachrichtigung der TeilnehmerInnen erfolgt per Email bis Ende Juni 2019. Der Studienkurs perspektiviert die Lagunenstadt als ein Gebilde...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie , und 1 weitere
    Erstellt am: 06.03.2019
  24. Rubrik: Graduiertenkollegs
    Institutionen: Freie Universität Berlin
    Internationales Graduiertenkolleg InterArt ; Freie Universität Berlin
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Kolleg erarbeitet zunächst in der Auseinandersetzung mit konkreten Kunstwerken bzw. -ereignissen der ver­schiedensten Epochen neue methodische Zugänge zu diesen jeweils neu in Erscheinung tretenden Interart-Phänomenen. Damit dient es zugleich der Entwicklung neuer ästhetischer Kategorien, welche die Tendenzen zu Multimedialisierung, Hybridbildung, Performativierung angemessen zu fassen vermögen. Längerfristig wird auf dieser Basis eine neue Theoriebildung angestrebt, die sich auf...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  25. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.09.2019
    Cold War Nostalgias: East and West (ACLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In The New American Exceptionalism (2009), Donald Pease argues that the ideological binaries of the Cold War provided the U.S. with an external Other whose existence legitimized America’s growing global involvement and reshaped its national self-definitions. Hollywood played an important role in crafting domestic and global narratives about the Cold War until 1989 and after, the conflict falling into oblivion after 9/11. Yet, the second decade of the 2000s has seen a boom in Hollywood films...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 09.08.2019