Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 79.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2020
    Periodische Formate auf dem Markt: Ökonomien von Raum und Zeit, Konkurrenz und Transfer / Periodical Formats in the Market: Economies of Space and Time, Competition and Transfer
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Periodical Formats in the Market: Economies of Space and Time, Competition and Transfer // Periodische Formate auf dem Markt: Ökonomien von Raum und Zeit, Konkurrenz und Transfer //english version below// Die 9. Konferenz der European Society for Periodical Research wird vom 16.-18. September 2020 an der Ruhr-Universität Bochum stattfinden. Wir erbitten Vorschläge für Vorträge, Sektionen und Diskussionsrunden zum Konferenzthema: Periodische Formate auf dem Markt: Ökonomien von Raum...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Verlagswesen/Buchhandel , und 4 weitere
    Erstellt am: 25.11.2019
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.03.2019
    Socialism's Divergent Masculinities. Representations of Male Subjectivities in Soviet Constellations and Beyond
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    From its beginning the Soviet Union was a project of substantial reshaping of gender relations. A central goal of Soviet politics was to encourage women to undertake paid work. In transferring practically all economic and social power to the state, customary gender roles of men as breadwinners and patriarchs were challenged. Starting with war communism through forced industrialization and collectivization to compulsory military service, socialist workers and peasants were tied to the modern...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Interdisziplinarität,  Literatur und Soziologie
    Erstellt am: 21.02.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.03.2019
    DIEGESIS 9.1, Sommerheft 2020: "Zukunft erzählen" / "Narrating the Future"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Papers English below DIEGESIS 9.1, Sommerheft 2020 Erscheinungstermin: Juni 2020 Thema: „Zukunft erzählen“ Sonderausgabe mit Gastherausgebern: Dominik Orth, Michael Scheffel, Wolf Christoph Seifert Abgabefrist für Abstracts: 31.03.2019 Abgabefrist für angenommene Aufsätze: 30.11.2019 Zum THEMA: Zum gegenwärtigen Zeitpunkt scheint die Zukunft der Menschheit – betrachtet man die unterschiedlichen in der Gesellschaft...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste , und 3 weitere
    Erstellt am: 05.02.2019
  4. Mervat Abdelalim
    Universität oder Institution: Ǧāmiʿat (Heluan) / Helwan University
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Feministische Literaturtheorie; Gender Studies/Queer Studies; Interdisziplinarität; Literatur und Soziologie; Roman; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  5. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.05.2019
    Beiträge für die Ausgabe #20 - Textpraxis. Digitales Journal für Philologie
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Textpraxis. Digitales Journal für Philologie sucht für die Ausgabe #20 (2.2020) Aufsätze zu literatur- und kulturwissenschaftlichen Themenfeldern. Z.B.: Literatur und Gesellschaft (u.a. Gender Studies, Animal Studies, literatursoziologische Untersuchungen u.v.m) Diskussion und Reflexion literaturtheoretischer Ansätze Literatur und Literaturwissenschaft in der Praxis (u.a. Literatur im Museum, Performances, Theaterpraxis, Literatur im Literaturbetrieb, Verlagswesen,...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Soziologie
    Erstellt am: 05.03.2019
  6. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 21.02.2019
    Lektüre und Geschlecht im 18. Jahrhundert. Zur Situativität des Lesens zwischen Einsamkeit und Geselligkeit, Berlin (21.-22.02.2019)
    Beitrag von: Luisa Banki

    Lektüre und Geschlecht im 18. Jahrhundert. Zur Situativität des Lesens zwischen Einsamkeit und Geselligkeit Tagung an der Freien Universität Berlin Seminarzentrum L116, Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin Konzeption und Organisation: Dr. Luisa Banki (Bergische Universität Wuppertal) Dr. Kathrin Wittler (Freie Universität Berlin) Kontakt: banki@uni-wuppertal.de & wittlerk@fu-berlin.de Donnerstag, 21. Februar 2019 13.00 Ankunft der...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur , und 10 weitere
    Erstellt am: 21.01.2019
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.09.2019
    Thinking like a Sociologist: Theories, Methods, and Risks (ACLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This seminar focuses on the growing interest among literary critics in the social sciences. What are the affordances and limits of such cross-disciplinary work? What are its implications at the level of ideas and methods? For example, might recent sociological thought offer new perspectives on social class and institutions? Might it give us new ways of understanding what literature is and does? And how do disciplinary differences of style and sensibility affect the possibilities of such...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und Soziologie
    Erstellt am: 09.08.2019
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.10.2017
    Institutsprosa – Ästhetische und literatursoziologische Perspektiven auf akademische Schreibschulen im deutschsprachigen Raum
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop des Forschungskollegs „Schreibszene Frankfurt“ am 1. und 2. Februar 2018 an der Goethe-Universität Frankfurt am Main Es fehle ihr an Welthaltigkeit und Erfahrungsreichtum, an Genie und Esprit, sie lasse die altehrwürdige Literatur zur öden Bauchnabelschau verkommen und überhaupt sei Schreiben an einer Universität gar nicht lehrbar. Im Begriff der ‚Institutsprosa‘ schwingen Vorurteile und Vorbehalte gegen Literatur, die an einer sogenannten Schreibschule entstanden ist, bereits...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.07.2017
    Faces of Migration – Repräsentationen von Migration und Migrationserfahrung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der derzeitige Zuzug von Geflüchteten aus Kriegsgebieten und Regionen großer Armut nach Europa und Nordamerika hat die Asyl- und Migrationsthematik erneut in den Vordergrund internationaler öffentlicher und politischer Debatten gerückt. Migranten und Migrationserfahrung werden im Zusammenhang mit Fragen der Grenzsicherheit, Integration, nationaler und individueller Identität sowie mit Konflikten zwischen nationalen Interessen und internationalen Verpflichtungen öffentlich diskutiert, wobei in...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 24.04.2018
    Gutes Leben auf dem Land? Imagination, Projektion, Planung und Gestaltung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der jüngeren und jüngsten Vergangenheit lässt sich medienübergreifend und gesamtgesellschaftlich ein gesteigertes Interesse am Land- und Dorfleben feststellen. Bilder guten Lebens auf dem Land haben aktuell wieder Konjunktur und werden erneut mitunter auch massenhaft (re)produziert und rezipiert. In Literaturen und Filmen, Fernsehsendungen und Features, Zeitungen und Magazinen, Blogs und Bildern, Computerspielen und Kunstwerken, politischen Diskussionen und wissenschaftlichen Studien,...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und Soziologie , und 4 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.06.2018
    Does the “Fight Continue”? The Global Afterlives of May ’68
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    May ’68 in Paris reflected an unstable combination of social turmoil, youthful exhuberance, imaginative theorizing, and theatrical politicizing that caught the attention of the world. What began in the courtyard of the Sorbonne, rapidly took on an international dimension with spin-offs in Europe, the Americas and Asia. The year 2018 marks the fiftieth anniversary of these May uprisings. The Winthrop-King Institute for Contemporary French and Francophone Studies at Florida State University...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 28.09.2017
    Heroism as a Global Phenomenon in Popular Culture
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This multidisciplinary conference aims to highlight the complex and interrelated processes of creation, marketing, consumption, and impact, of globalized hero narratives, as well as the numerous cultural flows of exchange that have made them possible since the end of World War II. We are interested in contributions (case studies) which conceive of heroism as a transcultural and transnational phenomenon that may originate in one particular nation but ultimately transcends borders. Questions to be...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  13. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 04.05.2018
    Marx heute – Symposium zum 200. Geburtstag
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am 5. Mai 2018 jährt sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums richtet die Neuphilologische Fakultät der Universität Heidelberg ein Symposium aus, das nach der Bedeutung von Marx‘ Theoremen für die heutigen Geistes- und Sozialwissenschaften fragt. Die Referenten des Symposiums beleuchten den gegenwärtigen Status von Marx‘ Denkansätzen in der Geschichtswissenschaft, der Philosophie, der Soziologie, den Südasienstudien und der Literaturwissenschaft. Das...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 08.02.2018
    Präsentation des Projekts "Reiseliteratur im Kontext. Die sozio-politische Dimension des Reiseberichts in Europa 1760-1850"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Reiseberichte stellen ein grundlegendes Medium im Prozess der politischen und gesellschaftlichen Veränderungen in Europa vom späten 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts dar. Besonders die Ausbildung kollektiver nationaler Identitäten sowie das Entstehen des Bürgertums mit seiner betonung individueller Identität werden im Reisebericht implizit dargestellt, performiert und ausgehandelt. Das EU-geförderte Projekt untersucht seit Oktober 2017 diese Aspekte des Genres in komparatistischer...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Reiseliteratur,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  15. Rubrik: Sonderforschungsbereiche
    Institutionen: Universität Bielefeld
    SFB 1288: Praktiken des Vergleichens. Die Welt ordnen und verändern
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ziele Unser Alltag ist geprägt von Ratings, Statistiken und Wettbewerben, ob im Sport, in der Politik oder in der Wissenschaft. Vergleichen gilt als objektiv. Es hilft uns vermeintlich, zu klaren Ergebnissen zu kommen. Aber wie neutral ist das Vergleichen wirklich? Menschen vergleichen sich mit Blick auf ihre Fähigkeiten, Firmen vergleichen ihre Bilanzen, Länder ihre Bruttoinlandsprodukte. Das Vergleichen entscheidet zum Beispiel darüber, wie wir Fremdes wahrnehmen: Treten dabei...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und Soziologie
    Erstellt am: 13.06.2019
  16. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 31.01.2019
    Überwachung. Fiktionen und Emotionen
    Beitrag von: Dirk Naguschewski

    Überwachungstechnologien sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Die heutige Gesellschaft wird zunehmend durch Videoüberwachung, Biometrie und Data Mining geprägt und kontrolliert – an Arbeitsplätzen, in privaten Räumen und im Cyberspace. Im Zeichen des Paradigmenwechsels von der ›Disziplinargesellschaft‹ (Foucault) zur ›Kontrollgesellschaft‹ (Deleuze) werden Autorität und Macht schwer lokalisierbar; Informationen werden algorithmisiert und in Muster uminterpretiert; Überwachung ist in einen...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland , und 5 weitere
    Erstellt am: 25.01.2019
  17. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.06.2019
    Beziehungsweise(n) – Affektive Relationen und Relationalität in den romanischen Kulturen
    Beitrag von: Christoph Behrens

    Christoph Behrens, Valerie Kiendl (ed.) CfA: Beziehungsweise(n) – Affektive Relationen und Relationalität in den romanischen Kulturen Der Werbeslogan der Dating-Site Parship „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single...“ kann als das affektive Mantra einer Generation von digital natives und auch immigrants verstanden werden, das sie anspornt, auf tindr , grindr und Co medial in Beziehungen variierender Dauer zu treten; es kann auch als modus vivendi einer...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Literatur der Benelux-Länder,  Französische Literatur , und 14 weitere
    Erstellt am: 24.04.2019
  18. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Institutionen: Centre Marc Bloch (CMB)
    Centre Marc Bloch (CMB)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Kurz nach dem Fall der Berliner Mauer beschlossen die deutsche und die französische Regierung, ein deutsch-französisches Forschungszentrum für Sozialwissenschaften mit europäischer Ausrichtung ins Leben zu rufen. Gegründet am 9. Oktober 1992 und offiziell eröffnet am 8. September 1994, erhielt es den Namen des französischen Historikers Marc Bloch (1886–1944). Erster Direktor war der Historiker Étienne François (1992–1999), gefolgt von der Philosophin Catherine Colliot-Thélène (2000–2005),...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Interdisziplinarität , und 1 weitere
    Erstellt am: 24.04.2019
  19. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.06.2019
    Breaking Boundaries. Academia, Activism and the Arts (Lisbon, 25-26 Sept. 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The international conference Breaking Boundaries: Academia, Activism and the Arts proposes to bring into focus and critically question common grounds and boundaries between and within the Humanities, political activity and aesthetic production. Indeed, what is the role of the Humanities in our universities and in wider society today? How do - or should - they engage with other disciplines and with our contemporary political scenarios? As far-right movements gain popularity across Europe,...

    Forschungsgebiete Feministische Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies,  Postkoloniale Literaturtheorie , und 2 weitere
    Erstellt am: 23.04.2019
  20. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 30.04.2019
    Lecturer in Comparative Cultural Studies, University College London, School of European Languages, Culture & Society (SELCS)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The appointment will be on UCL Grade 8. The salary range will be £43,884 - £51,769 per annum, inclusive of London Allowance. SELCS is a world-leading centre for teaching, research and public engagement, focussing on the literature, linguistic traditions, history, sociology, philosophy, art, film and other aspects of the cultures associated with the languages we teach (Danish, Dutch, French, German, Icelandic, Italian, Norwegian, Old Norse, Portuguese, Spanish, Swedish). Our taught...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 13 weitere
    Erstellt am: 23.04.2019
  21. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.07.2019
    Ästhetischer Konservatismus im Deutschrap
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinärer Workshop Organisatoren der Veranstaltung: Nicolai Busch (Universität zu Köln) & Sebastian Berlich (Universität Münster) Keynote Speaker: Dr. Martin Seeliger (Universität Flensburg) und Dr. Fabian Wolbring (Universität Duisburg-Essen) Deutschsprachige Rap-Musik beginnt in den 1980er Jahren zweifelsfrei als emanzipativ-progressives Projekt gegen eine dominanzkulturelle Hegemonie. Doch quasi parallel zum subkulturell-subversiven Gründungsmythos des Genres bilden...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Ästhetik
    Erstellt am: 08.04.2019
  22. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 02.05.2019
    Wie wirkmächtig sind Erzählungen? Zum Verhältnis von Narration und Macht - Deutsch-französische Perspektiven
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Que peut le récit ? Pouvoir des narrations et narrations du pouvoir – perspectives franco-allemandes „All der alten Bücher zum Thema Narrativität und all der neuesten Essays über das storytelling zum Trotz, ist es bisher noch niemandem gelungen genau zu bestimmen, was eine Erzählung zu leisten vermag“: diese Feststellung Yves Cittons gibt uns weniger Anlass zur Resignation als einen Fingerzeig, der auf die Notwendigkeit und Chance verweist, erneut über das Wirkungspotential von...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Erzähltheorie , und 2 weitere
    Erstellt am: 24.04.2019
  23. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 05.05.2019
    Übersetzung, Lokalisierung, Imitation und Adaption: Aspekte der Comickomparatistik
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Übersetzung, Lokalisierung, Imitation und Adaption: Aspekte der Comickomparatistik 14. Jahrestagung der Gesellschaft für Comicforschung 8.–10. November 2019 Erika-Fuchs-Haus | Museum für Comic und Sprachkunst Bahnhofstraße 12, 95126 Schwarzenbach a.d. Saale Ausrichtung: Dr. Christian A. Bachmann (Bochum), Dr. Juliane Blank (Saarbrücken), Dr. Alexandra Hentschel (Schwarzenbach a.d.S.) und Prof. Dr. Stephan Packard (Köln) Die 14. Jahrestagung der Gesellschaft für...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften , und 3 weitere
    Erstellt am: 18.04.2019
  24. Kathrin Wittler
    Universität oder Institution: Freie Universität Berlin
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literatur aus Afrika südlich der Sahara; Israelische Literatur; Literatur des Vorderen Orients; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Hermeneutik; Strukturalismus; Medientheorie; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Soziologie; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur und Verlagswesen/Buchhandel; Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Literatur und Medienwissenschaften; Intermedialität; Poetik; Gattungspoetik; Lyrik allgemein; Andere lyrische Formen; Prosa allgemein; Brief; Drama allgemein; Trivialliteratur; Ästhetik; Rhetorik; Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher); Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  25. Franziska Jekel
    Universität oder Institution: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Spanische Literatur; Nordafrikanische Literatur; Literaturtheorie; Poststrukturalismus; Dekonstruktion; Postkoloniale Literaturtheorie; Erzähltheorie; World Literature/Weltliteratur; Literatur und Soziologie; Literatur und Recht; Literatur und Geographie/Kartographie; Prosa allgemein; Roman; Reiseliteratur; Literatur des 20. Jahrhunderts