Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 232.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2019
    Video Games and Literature, Beyond the Ludic (NeMLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    We would like to invite you to submit abstracts to our panel Video Games and Literature: Beyond the Ludic , to be held at the 51st annual Northeast MLA conference in Boston on March 5-8, 2020. Please contact Michael O'Krent with any questions at okrent@g.harvard.edu Abstracts should be submitted by September 30 at this link: https://www.cfplist.com/nemla/Home/S/17997 Scholars of literature are increasingly beginning to take note of video games as an aesthetic medium that poses...

    Forschungsgebiete Literatur und Medienwissenschaften,  Game Studies,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.07.2019
  2. Mette Sörensen
    Universität oder Institution: Freie Universität Berlin; Aarhus University
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur und andere Künste; Literatur und Verlagswesen/Buchhandel; Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften; Intermedialität; Übersetzungstheorie; Literatur des 21. Jahrhunderts

  3. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 07.03.2019
    UniversitätsassistentIn, Forschungsinstitut Brenner-Archiv und Digital Science Center, Universität Innsbruck
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Beginn/Dauer: ab 01.10.2019 auf 6 Jahre, eine Qualifizierungsvereinbarung kann angeboten werden Organisationseinheit: Forschungsinstitut Brenner-Archiv mit Einbindung in das geplante Digital Science Center der Universität Innsbruck Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden/Woche Hauptaufgaben: Eigenständige Forschung in einem geisteswissenschaftlichen Fach und im Bereich Digital Humanities/Digitale Geisteswissenschaften mit...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Literatur und Philosophie,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 19.02.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 04.02.2019
    Workshop zur Funktion unzuverlässigen Erzählens in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Mit welcher Überlegenheit auch immer der Erzähler vorgibt, Bescheid zu wissen, er fischt hier bloß Luft aus der Luft. Wenn er ehrlich wäre, müßte er passen.“ (Blumenberg S. 82) In Sibylle Lewitscharoffs Roman Blumenberg (2012) finden sich Kommentare des Erzählers, die explizit auf dessen eigene Unzuverlässigkeit verweisen. Damit ist Blumenberg kein Einzelfall in er deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Es finden sich zahlreiche Romane, in denen entweder wie in Lewitscharoffs...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturtheorie,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 17.01.2019
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 11.01.2019
    Tragödie, Komödie und…? Dramengattungen im romanischen Sprachraum von 1968 bis heute (36. Romanistentag 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der Sektion 6 bei dem kommenden Romanistentag mit dem Rahmenthema Wiederaufbau, Rekonstruktion, Erneuerung in Kassel sind noch Plätze für Vorträge frei. Interessierte senden Ihre Abstracts bitte bis zum 11. Januar 2019 an die Sektionsleiter*innen. Tragödie, Komödie und…? Dramengattungen im romanischen Sprachraum von 1968 bis heute Sektionsleitung: Rolf Lohse (Bonn), Christiane Müller-Lüneschloß (Hamburg) Ansprechpartnerin: Christiane Müller-Lüneschloß ( ...

    Forschungsgebiete Empirische Ästhetik,  Poetik,  Drama allgemein , und 4 weitere
    Erstellt am: 10.01.2019
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.03.2019
    Pratiques, discours et imaginaires de la commande dans la littérature des XXe et XXIe siècles
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Pratiques, discours et imaginaires de la commande dans la littérature des XX e et XXI e siècles Journée d’étude organisée par Adrien Chassain et Hélène Martinelli ENS de Lyon, 7 juin 2019 En se consacrant aux usages et aux enjeux de la commande dans l’espace littéraire des XXe et XXIe siècles, cette journée d’étude voudrait commencer d’explorer un sujet encore largement en friche. Certes, les pratiques de commande sont connues des spécialistes de la littérature...

    Forschungsgebiete Literatur und Verlagswesen/Buchhandel,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 09.01.2019
  7. Birgit Kaiser
    Universität oder Institution: Universiteit Utrecht / Utrecht University
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Nordafrikanische Literatur; Literaturtheorie; Poststrukturalismus; Dekonstruktion; Feministische Literaturtheorie; Postkoloniale Literaturtheorie; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Literatur und Philosophie; Autobiographie; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  8. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.03.2019
    Liste und Litanei (Zeitschrift Formes poétiques contemporaines)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Zeitschrift Formes poétiques contemporaines (gegr. 2002, Presses Universitaires de Liège) hat sich zum Ziel gesetzt, die zeitgenössische Lyrik in ihrer formalen Dimension zu untersuchen. Einen weiten Begriff des Zeitgenössischen zugrunde legend, bringt sie Studien zur Lyrik des 20. und 21. Jahrhunderts, mit einem Schwerpunkt auf der unmittelbaren Gegenwart. Die Themenhefte sind jeweils Problemen der Form gewidmet, und zwar sowohl solchen allgemeinerer Art als auch konkreten technischen...

    Forschungsgebiete Poetik,  Lyrik allgemein,  Andere lyrische Formen , und 2 weitere
    Erstellt am: 05.02.2019
  9. Mervat Abdelalim
    Universität oder Institution: Ǧāmiʿat (Heluan) / Helwan University
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Feministische Literaturtheorie; Gender Studies/Queer Studies; Interdisziplinarität; Literatur und Soziologie; Roman; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 29.04.2019
    At the Crossroads of Doubt: Anthropology and Anglophone Travel Writing (20th-21st century)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    At the Crossroads of Doubt: Anthropology and Anglophone Travel Writing (XIX th -XXI th Centuries) Sorbonne Université (VALE, EA 4085) & Université Paris 1 – Panthéon-Sorbonne (UMR 7041 – ARSCAN) International Conference September 27-28, 2019 Convened by Horatiu Burcea, Anne-Florence Quaireau, Haris Procopiou & Frédéric Regard Confirmed Keynote Speaker: Michael Herzfeld, Harvard University Description and Call For Papers In...

    Forschungsgebiete Literatur und Anthropologie/Ethnologie,  Reiseliteratur,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 30.01.2019
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 21.03.2019
    Narratives of Forced Migration in the Twentieth and Twenty-First Centuries
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    ‘Narratives of Forced Migration in the Twentieth and Twenty-First Centuries’ University of Stirling, 16-18 September 2019. Please note the new deadline for proposals: 21 March 2019. Confirmed Keynotes: Professor Marianne Hirsch (Columbia University) Professor Lyndsey Stonebridge (University of Birmingham) The last century has seen millions of people displaced around the world as the result of war, persecution, or the end of empire. The current ‘migrant’ or...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.03.2019
  12. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 11.03.2019
    Wiss. Mit­arbeiter/-in (m/w/d), EG 13 TV-H - im Fachge­biet Fran­zös­is­che Lit­er­atur, Universität Kassel
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten. Die Stelle ist zunächst für 3 Jahre befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung bis längstens 31.03.2023 (Qualifikationsstelle gem. § 65 HHG i. V. mit § 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG). Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Aufgaben: Selbstständige Forschungstätigkeit im Bereich der französischen Literaturwissenschaft mit dem Ziel der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung ...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 17. Jahrhunderts,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 3 weitere
    Erstellt am: 25.02.2019
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 08.02.2019
    Vexierbilder. Autorinszenierungen und Autorbilder von 1800 bis zur Gegenwart (GSA 2019 Panel)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Autorbilder und Autorinszenierungen haben Einfluss darauf, wie wir Texte lesen. Ob wir eine Textpassage ironisch verstehen oder nicht, ob wir eine Provokation ernst nehmen oder als Spiel mit dem Publikum verstehen, hat auch damit zu tun, welches Bild wir von einer Autorin oder einem Autor haben – und welches Bild ein Autor oder eine Autorin von sich selbst zu zeichnen versucht. Das Panel widmet sich diesem Zusammenhang. Es fragt danach, wie die ‚Bilder‘, die wir von Autorinnen und Autoren haben...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 28.01.2019
  14. Sigrid Thomsen
    Universität oder Institution: Universität Wien
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik); Portugiesische Literatur; Literatur aus Afrika südlich der Sahara; Postkoloniale Literaturtheorie; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Literatur und Medienwissenschaften; Lyrik allgemein; Comic; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  15. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 10.03.2019
    “Human, Intellectual, and Cultural Mobilities between Africa and the Caribbean – From the Late 19th Century to the Present“
    Beitrag von: Sigrid Thomsen

    Call for Papers for a volume to be submitted to Routledge “Human, Intellectual, and Cultural Mobilities between Africa and the Caribbean – From the Late 19th Century to the Present“ Editors: Birgit Englert, Immanuel R. Harisch, Sigrid Thomsen (University of Vienna, Research Platform “Mobile Cultures and Societies”) Connections between the African continent and the Caribbean are manifold, dating back to the trans-Atlantic slave trade, which constitutes the root of...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Französische Literatur,  Italienische Literatur , und 22 weitere
    Erstellt am: 21.01.2019
  16. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 12.05.2019
    4 Promotionsstellen, Internationales Graduiertenkolleg 1956 „Kulturtransfer und ‚kulturelle Identität‘“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Internationale Graduiertenkolleg 1956 „Kulturtransfer und ,kulturelle Identität’ ‒ Deutsch-russische Kontakte im europäischen Kontext“ (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in Kooperation mit der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, RGGU, Moskau) besetzt zum 1. Oktober 2019 an der Universität Freiburg 4 Promotionsstellen (Stellenanteil 65 %) Die Stellen sind auf drei Jahre befristet und enden zum...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 17. Jahrhunderts,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 3 weitere
    Erstellt am: 11.03.2019
  17. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.06.2019
    (Un)Fair Cities. Equity, Ideology and Utopia in Urban Texts
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    (Un)Fair Cities. Equity, Ideology and Utopia in Urban Texts seeks to explore relations between the urban and the utopian, as manifested and explored in literary and cultural practice understood broadly, along another strand of the utopian problematic: that of the complex relations of the utopian and the ideological. These can be understood as antagonistic, with utopian departures challenging and undermining dominant ideological structures, of which the city is both producer and product....

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.03.2019
  18. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 01.04.2019
    Postdoctoral Teaching Fellow en Etudes francaises et Francophones
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Postdoctoral Teaching Fellow Department of French and Francophone Studies The Department of French and Francophone Studies of Hobart and William Smith Colleges is seeking a Postdoctoral Teaching Fellow to begin July 1, 2019. The initial appointment is for one year, with the possibility of renewal for a second year. Our interests include, but are not restricted to, 20th and 21st century French and Francophone cultural studies, linguistics, sociolinguistics, French language pedagogy and...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 07.03.2019
  19. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 12.04.2019
    "Jedes einzelne Leben ist die Welt". Interdisziplinäre Tagung zum Werk Arnold Stadlers
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    »JEDES EINZELNE LEBEN IST DIE WELT« Interdisziplinäre Tagung zum Werk Arnold Stadlers anlässlich seines 65. Geburtstages, 12. bis 14. April 2019, Schloss Meßkirch Der in Meßkirch geborene und im nahen Rast aufgewachsene Schriftsteller Arnold Stadler zählt zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern der Gegenwart. Er erhielt für sein bisheriges Werk breite Anerkennung, darunter den renommierten Georg-Büchner-Preis. Der studierte Theologe und promovierte...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.03.2019
  20. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.05.2019
    L’économie littéraire de l’amour. Les écrivaines face à l’idéologie conjugale française (XIXe - XXIe siècles)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Si l’idée que l’amour et la conjugalité vont de pair est récente, elle n’en est pas moins devenue un thème idéologique consacré de notre époque. Plusieurs femmes de plusieurs époques et de plusieurs allégeances ont montré que le « sentiment amoureux » moderne, associé à un mode de vie conjugal, hétérosexuel et monogame, était une illusion fabriquée pour justifier un rapport de propriété avant tout économique. Ainsi, à partir du XIXe siècle au moins, on assiste à l'avènement d'une contestation...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 05.03.2019
  21. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.03.2019
    Comparative Perspectives on the Robinsonade, 1719-2019
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    12 July 2019, Johannes Gutenberg-Universität Mainz Organisers: Winfried Eckel (Mainz) Jakub Lipski (Bydgoszcz) Anja-Müller-Wood (Mainz) The 2019 tercentenary of the publication of Daniel Defoe’s Robinson Crusoe provides the perfect opportunity to reconsider the global status of the Robinsonade as a genre. Its translations, transformations, and a gradual separation from the founding text by Daniel Defoe have revealed its truly international character, with the term...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.02.2019
  22. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.09.2019
    Cold War Nostalgias: East and West (ACLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In The New American Exceptionalism (2009), Donald Pease argues that the ideological binaries of the Cold War provided the U.S. with an external Other whose existence legitimized America’s growing global involvement and reshaped its national self-definitions. Hollywood played an important role in crafting domestic and global narratives about the Cold War until 1989 and after, the conflict falling into oblivion after 9/11. Yet, the second decade of the 2000s has seen a boom in Hollywood films...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 09.08.2019
  23. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.09.2019
    “Philip Roth’s Succès de Scandale” (ACLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Philip Roth Society invites submissions for a seminar entitled “Philip Roth’s Succès de Scandale.” While the subject of “literature and scandal” seems to be an emerging trend within studies of European literature, relatively few academic works focus on American literature and scandal. Thus, this panel seeks to examine how Philip Roth, both the subject of scandal and one of its keenest interrogators, can shed new light on this conversation. Roth’s earliest short storiesscandalized...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 09.08.2019
  24. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.09.2019
    Conformity and Clandestinity in Iberian Literatures, 16th-21st c. (ACLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This seminar explores literary responses to exclusionary gestures of the State and state-like institutions on the Iberian Peninsula from early modernity to the contemporary period. How does Iberian literature resist or circumvent the classifications that institutional Iberia (not only the Spanish and Portuguese States, but also stateless governing bodies like that of Catalonia as well as the Catholic Church, the religious orders, and so on) imposes upon its subjects? How do these tactics inflect...

    Forschungsgebiete Spanische Literatur,  Portugiesische Literatur,  Literatur des 16. Jahrhunderts , und 5 weitere
    Erstellt am: 09.08.2019
  25. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 30.09.2019
    1 Stelle (50%) Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Projekt »Stadt, Land, Kiez. Nachbarschaften in der Berliner Gegenwartsliteratur«
    Beitrag von: Dirk Naguschewski

    Am LEIBNIZ-ZENTRUM FÜR LITERATUR- UND KULTURFORSCHUNG (ZfL) in Berlin ist zu besetzen: 1 Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d), 50 %, Entgeltgruppe TVöD 13 (Bund) ab 01.11.2019, befristet bis zum 30.06.2022. Der vom Berliner Senat geförderte Interdisziplinäre Forschungsverbund (IFV) Stadt, Land, Kiez: Nachbarschaften in der Berliner Gegenwartsliteratur untersucht literarische Auseinandersetzungen mit Nachbarschaft in Berlin. Zentral für das...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.08.2019