Ergebnisse für "Sascha Seiler"

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 79.

  1. 9/11 als Bildereignis
    Zur visuellen Bewältigung des Anschlags
    Autor*in: Becker, Anne
    Erschienen: 2013
    Verlag:  transcript Verlag, Bielefeld ; Preselect.media GmbH, Grünwald

    Long description: Das Erleben der Anschläge vom 11. September 2001 ist aufgrund der Medienberichterstattung stark durch Bilder geprägt. Die Live-Übertragung setzt den medialen Normalbetrieb außer Kraft; in der Folge stellt das Visuelle ein wichtiges... mehr

    Zugang:
    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe

     

    Long description: Das Erleben der Anschläge vom 11. September 2001 ist aufgrund der Medienberichterstattung stark durch Bilder geprägt. Die Live-Übertragung setzt den medialen Normalbetrieb außer Kraft; in der Folge stellt das Visuelle ein wichtiges Element der Krisenbewältigung dar. Anne Becker zeigt: Schrecken und Schreckensbewältigung in der visuellen Kommunikation von »9/11« lassen sich mit der Kategorie des Schrecklich-Erhabenen fassen. Die Untersuchung beleuchtet neben kommunikationswissenschaftlichen Gesichtspunkten philosophische, kunstgeschichtliche und bildwissenschaftliche Aspekte und fragt nach der gesellschaftlichen und politischen Relevanz spezifischer Visualisierungen. - Biographical note: Anne Becker hat nach ihrem Auslandsstudium in den USA Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Nordamerikastudien sowie Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin studiert und 2013 promoviert. Sie arbeitet als Marktforscherin. - Quote: Besprochen in:www.lehrerbibliothek.de, 9 (2013), Dieter BachMEDIENwissenschaft, 4 (2014), Silke Waltherwww.literaturkritik.de, 12 (2014), Sascha SeilerH-Soz-u-Kult, 30.03.2015, Elke Grittmann

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783839424438
    RVK Klassifikation: AP 14800 ; LH 84390 ; MD 8920
    DDC Klassifikation: Sozialwissenschaften (300); Künste; Bildende und angewandte Kunst (700)
    Auflage/Ausgabe: 1. Aufl.
    Schriftenreihe: Image
    Schlagworte: Elfter September; Bewältigung; Visualisierung; Das Schreckliche; Visuelle Medien; Ästhetik; Das Erhabene
    Umfang: 1 Online-Ressource (330 Seiten)
  2. Von Zäsuren und Ereignissen
    Historische Einschnitte und ihre mediale Verarbeitung
    Autor*in:
    Erschienen: 2010
    Verlag:  transcript Verlag, Bielefeld ; Preselect.media GmbH, Grünwald

    Long description: »Es ist nichts mehr, wie es war.« - Unmittelbar nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 war im öffentlichen Diskurs die Rede von einer einzigartigen Zäsur in der Weltgeschichte. Doch wie einzigartig war das Ereignis... mehr

    Zugang:
    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe

     

    Long description: »Es ist nichts mehr, wie es war.« - Unmittelbar nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 war im öffentlichen Diskurs die Rede von einer einzigartigen Zäsur in der Weltgeschichte. Doch wie einzigartig war das Ereignis wirklich? Die Beiträge dieses Bandes vergleichen die Rezeption verschiedener historischer Einschnitte in Literatur, Presse, Theorie und Film - beginnend mit dem Erdbeben in Lissabon von 1755 bis hin zum Attentat auf die Madrider U-Bahn im Jahre 2004 - mit den medialen und kulturellen Verarbeitungen von 9/11 und arbeiten so Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraus. - Biographical note: Thorsten Schüller (Dr. phil.) lehrt Romanische Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind frankophone afrikanische Literaturen, Populärkultur und Literatur sowie Kulturtheorien.Sascha Seiler (Dr. phil.) ist Akademischer Rat im Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind postmoderne Diskurse, Populärkultur sowie die Literaturen Nord- und Lateinamerikas. - Quote: Besprochen in:GMK-Newsletter, 5 (2011)

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Schüller, Thorsten (Herausgeber); Seiler, Sascha (Herausgeber)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783839414026
    RVK Klassifikation: EC 5410
    DDC Klassifikation: Sozialwissenschaften (300); Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk (791); Literatur und Rhetorik (800)
    Auflage/Ausgabe: 1. Aufl.
    Schriftenreihe: Kultur- und Medientheorie
    Schlagworte: Elfter September <Motiv>; Literatur; Kultur; Terrorismus <Motiv>
    Umfang: 1 Online-Ressource (282 Seiten)
  3. Von Zäsuren und Ereignissen
    Historische Einschnitte und ihre mediale Verarbeitung
    Autor*in:
    Erschienen: 2010; ©2010.
    Verlag:  transcript, Bielefeld

    Biographical note: Thorsten Schüller (Dr. phil.) lehrt Romanische Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind frankophone afrikanische Literaturen, Populärkultur und Literatur sowie... mehr

    Hochschule für Gesundheit, Hochschulbibliothek
    eBook De Gruyter
    keine Fernleihe
    Staats- und Universitätsbibliothek Bremen
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Clausthal
    keine Fernleihe
    Zentrale Hochschulbibliothek Flensburg
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Greifswald
    keine Fernleihe
    Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt / Zentrale
    ebook
    keine Fernleihe
    HafenCity Universität Hamburg, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Technische Universität Hamburg, Universitätsbibliothek
    keine Fernleihe
    Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek - Niedersächsische Landesbibliothek
    keine Fernleihe
    Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim, Bibliothek
    e-Book De Gruyter
    keine Fernleihe
    Bibliothek LIV HN Sontheim
    DeGruyter Oldenbourg E-Book
    keine Fernleihe
    Bibliothek LIV HN Sontheim
    DeGruyter Oldenbourg E-Book
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Hildesheim
    keine Fernleihe
    Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart, Campus Horb, Bibliothek
    eBook De Gruyter
    keine Fernleihe
    Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek
    keine Fernleihe
    Hochschulbibliothek Karlsruhe (PH)
    eBook de Gruyter
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Kiel, Zentralbibliothek
    keine Fernleihe
    Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur, Hochschulbibliothek
    keine Fernleihe
    Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach, Zentralbibliothek
    eBook DeGruyter
    keine Fernleihe
    Leuphana Universität Lüneburg, Medien- und Informationszentrum, Universitätsbibliothek
    keine Fernleihe
    Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, Bibliothek
    de Gruyter
    keine Fernleihe
    Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, Bibliothek
    eBook de Gruyter
    keine Fernleihe
    Hochschule Merseburg, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach, Bibliothek
    E-Books DeGruyter
    keine Fernleihe
    Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Bibliothek Nürtingen
    eBook DeGruyter
    keine Fernleihe
    Bibliotheks-und Informationssystem der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (BIS)
    keine Fernleihe
    Bibliotheks-und Informationssystem der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (BIS)
    keine Fernleihe
    Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Campus Oldenburg, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Campus Elsfleth, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg, Bibliothek
    E-Book deGruyter
    keine Fernleihe
    Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart, Bibliothek
    eBook De Gruyter
    keine Fernleihe
    Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen, Bibliothek
    deGruyter EBS
    keine Fernleihe
    Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Campus Wilhelmshaven, Bibliothek
    keine Fernleihe

     

    Biographical note: Thorsten Schüller (Dr. phil.) lehrt Romanische Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind frankophone afrikanische Literaturen, Populärkultur und Literatur sowie Kulturtheorien. Sascha Seiler (Dr. phil.) ist Akademischer Rat im Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind postmoderne Diskurse, Populärkultur sowie die Literaturen Nord- und Lateinamerikas. »Es ist nichts mehr, wie es war.« - Unmittelbar nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 war im öffentlichen Diskurs die Rede von einer einzigartigen Zäsur in der Weltgeschichte. Doch wie einzigartig war das Ereignis wirklich? Die Beiträge dieses Bandes vergleichen die Rezeption verschiedener historischer Einschnitte in Literatur, Presse, Theorie und Film - beginnend mit dem Erdbeben in Lissabon von 1755 bis hin zum Attentat auf die Madrider U-Bahn im Jahre 2004 - mit den medialen und kulturellen Verarbeitungen von 9/11 und arbeiten so Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraus. Review text: Besprochen in: GMK-Newsletter, 5 (2011)

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Schüller, Thorsten; Seiler, Sascha
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783839414026
    Weitere Identifier:
    Schriftenreihe: Kultur- und Medientheorie
    Schlagworte: Literature; Literature; Literature.; Literature.; Literature.; Literature.; Literature.; Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft.
    Umfang: Online-Ressource (282 S.)
  4. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 06.12.2017
    Heinrich Böll zum 100. Geburtstag
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Fakultätssaal im Philosophicum, 6. Dezember 2017 Veranstalter: Prof. Dr. Dieter Lamping Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft Gutenberg-Institut für Weltliteratur und...

    Forschungsgebiete World Literature/Weltliteratur,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Von Zäsuren und Ereignissen
    Autor*in:
    Erschienen: 2014
    Verlag:  transcript, Bielefeld

    Biographical note: Thorsten Schüller (Dr. phil.) lehrt Romanische Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind frankophone afrikanische Literaturen, Populärkultur und Literatur sowie... mehr

    Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt / Zentrale
    ebook
    keine Fernleihe

     

    Biographical note: Thorsten Schüller (Dr. phil.) lehrt Romanische Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind frankophone afrikanische Literaturen, Populärkultur und Literatur sowie Kulturtheorien. Sascha Seiler (Dr. phil.) ist Akademischer Rat im Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind postmoderne Diskurse, Populärkultur sowie die Literaturen Nord- und Lateinamerikas. Long description: »Es ist nichts mehr, wie es war.« - Unmittelbar nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 war im öffentlichen Diskurs die Rede von einer einzigartigen Zäsur in der Weltgeschichte. Doch wie einzigartig war das Ereignis wirklich? Die Beiträge dieses Bandes vergleichen die Rezeption verschiedener historischer Einschnitte in Literatur, Presse, Theorie und Film - beginnend mit dem Erdbeben in Lissabon von 1755 bis hin zum Attentat auf die Madrider U-Bahn im Jahre 2004 - mit den medialen und kulturellen Verarbeitungen von 9/11 und arbeiten so Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraus.; Review quote: Besprochen in: GMK-Newsletter, 5 (2011)

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Schüller, Thorsten (edited by); Seiler, Sascha (edited by)
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783837614022
    Weitere Identifier:
    9783839414026
    Auflage/Ausgabe: 1. Aufl.
    Schriftenreihe: Cultural Studies und Popkultur
    Schlagworte: Culture; Media; Terrorism; Allgemeine Literaturwissenschaft; Ereignis; Kulturgeschichte; Kulturwissenschaft; Zäsur; General Literature Studies; Attentat; Medien; Cultural Studies; Kultur; Terrorismus; Cultural History
    Umfang: Online-Ressource (282 S.)
  6. Von Zäsuren und Ereignissen
    historische Einschnitte und ihre mediale Verarbeitung
    Autor*in:
    Erschienen: 2010
    Verlag:  Transcript Verl., Bielefeld

    Biographical note: Thorsten Schüller (Dr. phil.) lehrt Romanische Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind frankophone afrikanische Literaturen, Populärkultur und Literatur sowie... mehr

    Staats- und Universitätsbibliothek Bremen
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Clausthal
    keine Fernleihe
    Technische Universität Hamburg, Universitätsbibliothek
    keine Fernleihe
    Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek - Niedersächsische Landesbibliothek
    keine Fernleihe
    Technische Informationsbibliothek (TIB) / Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Hildesheim
    keine Fernleihe
    Leuphana Universität Lüneburg, Medien- und Informationszentrum, Universitätsbibliothek
    keine Fernleihe
    Hochschule Merseburg, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Bibliotheks-und Informationssystem der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (BIS)
    keine Fernleihe
    Bibliotheks-und Informationssystem der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (BIS)
    keine Fernleihe
    Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Campus Oldenburg, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Campus Elsfleth, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Campus Wilhelmshaven, Bibliothek
    keine Fernleihe

     

    Biographical note: Thorsten Schüller (Dr. phil.) lehrt Romanische Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind frankophone afrikanische Literaturen, Populärkultur und Literatur sowie Kulturtheorien. Sascha Seiler (Dr. phil.) ist Akademischer Rat im Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind postmoderne Diskurse, Populärkultur sowie die Literaturen Nord- und Lateinamerikas. Review text: Besprochen in: GMK-Newsletter, 5 (2011) Main description: »Es ist nichts mehr, wie es war.« - Unmittelbar nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 war im öffentlichen Diskurs die Rede von einer einzigartigen Zäsur in der Weltgeschichte. Doch wie einzigartig war das Ereignis wirklich? Die Beiträge dieses Bandes vergleichen die Rezeption verschiedener historischer Einschnitte in Literatur, Presse, Theorie und Film - beginnend mit dem Erdbeben in Lissabon von 1755 bis hin zum Attentat auf die Madrider U-Bahn im Jahre 2004 - mit den medialen und kulturellen Verarbeitungen von 9/11 und arbeiten so Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraus.

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Schüller, Thorsten; Seiler, Sascha
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783837614022
    Weitere Identifier:
    9783839414026
    RVK Klassifikation: AP 16850 ; AP 17120 ; EC 2450 ; EC 5410 ; MD 8920 ; NB 4300
    Schriftenreihe: Kultur- und Medientheorie
    Schlagworte: Terrorism, Culture, Media, Cultural Studies, General Literature Studies, Film, Cultural History; Elfter September <Motiv>; Literatur; Kultur; Aufsatzsammlung
    Umfang: Online-Ressource (278 S.)
  7. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 29.11.2018
    Die 1968er Jahre: Rebellion – Provokation – Pop
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Vom 29. bis 30. November veranstaltet die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz die interdisziplinäre Tagung „Die 1968er Jahre: Rebellion – Provokation – Pop“. Im Mittelpunkt steht dabei 1968 als...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 19.12.2018
  8. 9/11 als kulturelle Zäsur
    Repräsentationen des 11. September 2001 in kulturellen Diskursen, Literatur und visuellen Medien
    Autor*in:
    Erschienen: 2009
    Verlag:  transcript Verlag, Bielefeld ; Preselect.media GmbH, Grünwald

    Long description: Wie hat sich die Kulturproduktion in der Folge des Terrors verändert? Die Anschläge vom 11. September 2001 stellen nicht nur eine politische und gesellschaftliche Zäsur dar, sie lassen sich auch als Trauma des Denkens betrachten. Im... mehr

    Zugang:
    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe

     

    Long description: Wie hat sich die Kulturproduktion in der Folge des Terrors verändert? Die Anschläge vom 11. September 2001 stellen nicht nur eine politische und gesellschaftliche Zäsur dar, sie lassen sich auch als Trauma des Denkens betrachten. Im Mittelpunkt dieses Bandes stehen die Auswirkungen von »9/11« auf kulturelle und künstlerische Diskurse. Dabei geht es nicht nur um eine Inventarisierung von Repräsentationen des Terrors in Medien, visueller Kunst und Literatur; vielmehr wird aufgezeigt, wie sehr »9/11« Denkmodalitäten verändert hat. Aus unterschiedlichen Perspektiven untersuchen die interdisziplinären Beiträge den Zäsurcharakter von »9/11« in Theoriebildung, Schrift- und Bildmedien. - Biographical note: Sandra Poppe (Dr. phil.) ist Juniorprofessorin am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Intermedialität, Visualität, Gender Studies, Literatur der Moderne und Emotionsforschung.Thorsten Schüller (Dr. phil.) lehrt Romanische Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind frankophone afrikanische Literaturen, Populärkultur und Literatur sowie Kulturtheorien.Sascha Seiler (Dr. phil.) ist Akademischer Rat im Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind postmoderne Diskurse, Populärkultur sowie die Literaturen Nord- und Lateinamerikas. - Quote: »[Es handelt] sich um eine Sammlung von interessanten wissenschaftlichen Betrachtungen, die durch thematische Vielfalt auch für ein nicht-wissenschaftliches Publikum geeignet ist.«Sandra Muraska, S+F, 27/3 (2009)

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Schüller, Thorsten (Herausgeber); Seiler, Sascha (Herausgeber); Poppe, Sandra (Herausgeber)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783839410165
    RVK Klassifikation: EC 5410 ; MD 8920 ; AP 26900
    DDC Klassifikation: Literatur und Rhetorik (800); Künste; Bildende und angewandte Kunst (700); Sozialwissenschaften (300)
    Auflage/Ausgabe: 1. Aufl.
    Schriftenreihe: Kultur- und Medientheorie
    Schlagworte: Elfter September; Kultur; Elfter September <Motiv>; Künste; Literatur
    Umfang: 1 Online-Ressource (346 Seiten)
  9. 9/11 als kulturelle Zäsur. Repräsentationen des 11. September 2001 in kulturellen Diskursen, Literatur und visuellen Medien
    Autor*in:
    Erschienen: 2009
    Verlag:  transcript ; Bielefeld

    Wie hat sich die Kulturproduktion in der Folge des Terrors verändert? Die Anschläge vom 11. September 2001 stellen nicht nur eine politische und gesellschaftliche Zäsur dar, sie lassen sich auch als Trauma des Denkens betrachten. Im Mittelpunkt... mehr

     

    Wie hat sich die Kulturproduktion in der Folge des Terrors verändert? Die Anschläge vom 11. September 2001 stellen nicht nur eine politische und gesellschaftliche Zäsur dar, sie lassen sich auch als Trauma des Denkens betrachten. Im Mittelpunkt dieses Bandes stehen die Auswirkungen von »9/11« auf kulturelle und künstlerische Diskurse. Dabei geht es nicht nur um eine Inventarisierung von Repräsentationen des Terrors in Medien, visueller Kunst und Literatur vielmehr wird aufgezeigt, wie sehr »9/11« Denkmodalitäten verändert hat. Aus unterschiedlichen Perspektiven untersuchen die interdisziplinären Beiträge den Zäsurcharakter von »9/11« in Theoriebildung, Schrift- und Bildmedien. ; Sandra Poppe: Einleitung 1. Kulturelle Diskurse Thorsten Schüller: Kulturtheorien nach 9/11 Lars Koch: Nach 9/11: Die postsäkulare Gesellschaft und ihre neokonservativen Widersacher Karsten Wind Meyhoff: Kontrafaktische Kartierungen. Verschwörungstheorie und der 11. September Christian de Simoni: Betroffenheitsgesten in politischen, publizistischen und literarischen Antworten auf 9/11 2. Literatur Christina Rickli: Trauer- oder Traumageschichten? Amerikanische Romane nach 9/11 Heide Reinhäckel: Literarische Schauplätze deutscher 9/11-Romane Christoph Deupmann: Versuchte Nähe. Vom Ereignis des 11. September zum Ereignis des Textes Véronique Porra: Risse in der Mimesis − Bemerkungen zur romanesken Darstellung des 11. September 2001 in der französischen Literatur Ursula Hennigfeld: 9/11 als neuer Holocaust? − Frédéric Beigbeders Roman WINDOWS ON THE WORLD 3. Visuelle Medien Wim Peeters: 9/11 und das Insistieren des Alltags. Pressefotografie und deutsche Gegenwartsliteratur Thomas Waitz: Die Frage der Bilder. 9/11 als filmisch Abwesendes Sascha Seiler: ›Battlestar 9/11‹ − Der 11. September 2001 als Zäsur in amerikanischen Fernsehserien Anneka Esch-Van Kan: Ein-Brüche/Trotz allem. Zur »Politik der Bilder« im amerikanischen Theater seit dem 11. September Georgiana Banita: 9/11, YouTube und die neue Empfindsamkeit Jonas Engelmann: »The Sky is Falling« − Der 11. September in den Comics von Art Spiegelman und Peter Kuper Stephan Packard: »Whose Side Are You On?« Zur Allegorisierung von 9/11 in Marvels CIVIL-WAR-Comics

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: BASE Fachausschnitt AVL
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Online
    Übergeordneter Titel: Poppe, Sandra (Hg.) (2009): 9/11 als kulturelle Zäsur. Repräsentationen des 11. September 2001 in kulturellen Diskursen, Literatur und visuellen Medien. Bielefeld: transcript. DOI: http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/1484.
    DDC Klassifikation: Literatur und Rhetorik (800)
    Schlagworte: Elfter September <Motiv>; Allgemeine Literaturwissenschaft; Comic; Cultural Studies; Kultur; Kulturtheorie; Kulturwissenschaft; Fernsehen; Medienästhetik; Terrorismus; Roman; Fotografie
    Lizenz:

    creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0 ; openAccess

  10. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 13.10.2017
    S·t·o·t·t·e·r·n. Ästhetik – Ökonomie – Funktionalität
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Alles stottert; der schüchterne Junge in der letzten Reihe ebenso wie die Familie mit dem neu gebauten Eigenheim; der eine rum, die andere ab. Ob Sprachstörung oder Schulden – mehrheitlich gilt Stottern als etwas Defizitäres, etwas zu Überwindendes....

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 13.10.2017
    Interdisziplinäre Nachwuchstagung: „S·t·o·t·t·e·r·n. Ästhetik – Ökonomie – Funktionalität“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Alles stottert; der schüchterne Junge in der letzten Reihe ebenso wie die Familie mit dem neu gebauten Eigenheim; der eine rum, die andere ab. Ob Sprachstörung oder Schulden – mehrheitlich gilt Stottern als etwas Defizitäres, etwas zu...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste , und 4 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Critical time in modern German literature and culture
    Erschienen: [2015]
    Verlag:  Peter Lang, Oxford

    "The fleeting nature of time is a defining feature of modern and postmodern existence. Identified by Reinhart Koselleck in 1800 as the temporalisation ('Verzeitlichung') of all areas of human knowledge and experience, the concept of critical time... mehr

    Universitätsbibliothek Kiel, Zentralbibliothek
    keine Fernleihe
    Hochschulbibliothek Friedensau
    Online-Ressource
    keine Fernleihe

     

    "The fleeting nature of time is a defining feature of modern and postmodern existence. Identified by Reinhart Koselleck in 1800 as the temporalisation ('Verzeitlichung') of all areas of human knowledge and experience, the concept of critical time continues to intrigue researchers across the arts and humanities. This volume combines theoretical and critical approaches to temporality with case studies on the engagement with the modern sense of time in German literature, visual art and culture from the eighteenth century to the present. Contributions explore key areas in the cultural history of time: time in art and aesthetic theory, the intellectual history of time, the relationship of time and space in literature and visual art, the politics of time and memory, and the poetics of time. Essays question the focus on acceleration in recent critical discourse by also revealing the contrapuntal fascination with slowness and ecstatic moments, notions of polyphonous time and simultaneity, the dialectic of time and space, and complex aesthetic temporalities breaking with modern time-regimes."-- Cover -- Contents -- Illustrations -- Introduction (Dirk Göttsche) -- Part I. Time in Art and Critical Theory -- The Philosophy of Time and the Implications from Renaissance Art (Gabriele Neher and Jonathan Tallant) -- Acceleration and Retardation: Temporality, Modernist Poetics and Modernity in the Work of Hans Blumenberg and Viktor Shklovsky (Jerome Carroll) -- Part II. The Intellectual History of Time -- "The Grand Poem of our Time": Carlyle, ""Zeitgeist and his History of the French Revolution"" (Maike Oergel) -- Revolution, History and Time in Benjamin and Sloterdijk (Brian Elliott) Part III. The Temporality of Literary Genres -- Formbewusstsein als Zeitbewusstsein. Die Anfänge moderner Zeitpoetik im 18. Jahrhundert (Dirk Oschmann) -- The "inexorable law of perpetual mutation": Motherwell and Goethe on the Tradition of the Ballad (Eva Axer) -- Part IV. Chronotopes: Time and Space -- The Temporality of Hospitality (Ralf Simon) -- "Of Time and the City": Contemporary Visual Culture and the Times of Berlin (Simon Ward) -- Part V. Time and the Politics of Memory Eigenlogische und historische Zeit in den transmedialen Collagen Herta Müllers. Memoria nach 1989 (Iulia-Karin Patrut) -- On Re-describing History in Christoph Ransmayr's ""Die Schrecken des Eises und der Finsternis"" and Lilian Faschinger's ""Stadt der Verlierer"" (Ulrich Bach) -- Part VI. The Poetics of Time in Contemporary German Literature -- Zeitpoetik in Kleiner Prosa der Gegenwart (Dirk Göttsche) -- The Ethics of Time: Stasis and Dilation in Thomas Lehr's 42 and Svend Age Madsen's ""Days with Diam"" (Sabine Zubarik) Das Ende der Zeit. Die Darstellung der Apokalypse in Thomas Glavinics ""Die Arbeit der Nacht"" und Cormac McCarthys ""The Road"" (Sascha Seiler) -- Notes on the Contributors -- Index

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Englisch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Online
    Schriftenreihe: Studies in modern German and Austrian literature ; 3
    Schlagworte: Time; Time in literature; German literature
    Umfang: 1 Online-Ressource
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references and index

  13. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 22.09.2017
    Fordschritt und Kultur – Literarische Verhandlungen von Technik im 20. und 21. Jahrhundert
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die diesjährige Göttinger Nachwuchstagung der Komparatistik ist unter dem Titel Fordschritt und Kultur – Literarische Verhandlungen von Technik im 20. und 21. Jahrhundert der Repräsentation und Diskussion technischer Entwicklungen in der Literatur...

    Forschungsgebiete Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Sascha Seiler
    Universität oder Institution: Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland); Spanische Literatur; World Literature/Weltliteratur; Literatur und andere Künste; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Musik/Sound Studies; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  15. Handbuch der literarischen Gattungen
    in Zusammenarbeit mit Sandra Poppe, Sascha Seiler und Frank Zipfel
    Erschienen: 2009
    Verlag:  Alfred Kröner Verlag, Stuttgart ; Proquest, Ann Arbor, Michigan

    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783520841919
    RVK Klassifikation: EG 9526 ; EC 6000 ; GE 3912
    DDC Klassifikation: Literatur und Rhetorik (800)
    Schlagworte: Literarische Gesellschaft; Literaturgattung
    Umfang: 1 Online-Ressource (799 p)
    Bemerkung(en):

    Description based upon print version of record

  16. Das verschüttete Paradies
    die Darstellungen des verlorenen "Amerikanischen Traums" in Romanen über 9/11
    Erschienen: 2007

    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Online Contents Komparatistik
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Aufsatz aus einer Zeitschrift
    Format: Druck
    Übergeordneter Titel: In: KulturPoetik; Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2001-; Band 7, Heft 1 (2007), Seite 47-65

    Schlagworte: Elfter September <Motiv>
  17. Comic ohne Pop [Rezension]
    Erschienen: 2009

    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Online Contents Komparatistik
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Aufsatz aus einer Zeitschrift; Rezension
    Format: Druck
    Übergeordneter Titel: In: KulturPoetik; Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2001-; Band 9, Heft 1 (2009), Seite 129-131

  18. Komparatistische Blicke auf Lateinamerika und Europa
    Autor*in:
    Erschienen: [2016]
    Verlag:  Universitätsverlag Winter, Heidelberg

    Universitätsbibliothek Augsburg
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Kopf, Martina; Seiler, Sascha
    Sprache: Deutsch; Spanisch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783825376406
    RVK Klassifikation: IQ 00195
    DDC Klassifikation: Literatur und Rhetorik (800)
    Schriftenreihe: Intercultural Studies ; Band 6
    Schlagworte: Literatur; Kulturkontakt
    Umfang: 1 Online-Ressource, Illustrationen
    Bemerkung(en):

    Beiträge überwiegend deutsch, ein Beitrag spanisch

  19. Von Zäsuren und Ereignissen
    historische Einschnitte und ihre mediale Verarbeitung
    Erschienen: [2010]; © 2010
    Verlag:  transcript, Bielefeld

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Seiler, Sascha (Herausgeber)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783839414026
    Weitere Identifier:
    9783837614022
    DDC Klassifikation: Sozialwissenschaften (300)
    Schriftenreihe: Kultur- und Medientheorie
    Schlagworte: Kultur; Literatur; Elfter September <Motiv>; Terrorismus <Motiv>
    Weitere Schlagworte: Elfter September <Motiv>; Literatur; Kultur; Aufsatzsammlung
    Umfang: 278 Seiten, Illustrationen
  20. Komparatistische Blicke auf Lateinamerika und Europa
    Autor*in:
    Erschienen: [2016]; © 2016
    Verlag:  Universitätsverlag Winter, Heidelberg

    Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Hauptabteilung
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Kopf, Martina (Array); Seiler, Sascha (Array); Baumbach, Kora (Verfasser)
    Sprache: Deutsch; Spanisch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783825376406
    Schriftenreihe: Intercultural studies ; Band 6
    Schlagworte: Literatur; Kulturkontakt
    Umfang: 1 Online-Ressource (227 Seiten), Illustrationen
  21. "Das einfache wahre Abschreiben der Welt"
    Pop-Diskurse in der deutschen Literatur nach 1960
    Autor*in:
    Erschienen: 2006
    Verlag:  Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen

    Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins - VÖBB
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Seiler, Sascha
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Weitere Identifier:
    9783525205976
    Schriftenreihe: Palaestra : Untersuchungen zur europäischen Literatur ; 324
    Schlagworte: Deutsch; Avantgardeliteratur; Popmusik; Popliteratur
    Umfang: 344 Seiten
  22. Handbuch der literarischen Gattungen
    Autor*in:
    Erschienen: 2009
    Verlag:  Kröner, Stuttgart

    Zugang:
    Staats- und Universitätsbibliothek Bremen
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Lamping, Dieter; Zipfel, Frank; Poppe, Sandra; Seiler, Sascha
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783520841919
    Schlagworte: Literary form; Literary form; History; Handbooks and manuals; Literary form; Literaturgattung
    Umfang: 1 Online-Ressource (xxvi, 772 pages), illustrations
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references and index

  23. "Das einfache wahre Abschreiben der Welt"
    Pop-Diskurse in der deutschen Literatur nach 1960
    Erschienen: 2006
    Verlag:  Vandenhoeck & Ruprecht,, Göttingen

    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Digi20
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    9783525205976
    RVK Klassifikation: GN 1701 ; GN 1826
    Schriftenreihe: Palaestra
    Schlagworte: Deutsch; Avantgardeliteratur; Popmusik; Popliteratur; Pop-Kultur; Popmusik <Motiv>
    Umfang: 344 S. ;, 232 mm x 155 mm.
    Bemerkung(en):

    Zugl.: Mainz, Univ., Diss., 2005.

    Online-Ausg.:

  24. "Das einfache wahre Abschreiben der Welt"
    Pop-Diskurse in der deutschen Literatur nach 1960
    Erschienen: 2006
    Verlag:  Vandenhoeck & Ruprecht,, Göttingen

    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    9783525205976
    RVK Klassifikation: GN 1701 ; GN 1826
    Schriftenreihe: Palaestra
    Schlagworte: Deutsch; Avantgardeliteratur; Popmusik; Popliteratur; Pop-Kultur; Popmusik <Motiv>
    Umfang: 344 S. ;, 232 mm x 155 mm.
    Bemerkung(en):

    Zugl.: Mainz, Univ., Diss., 2005.

    Online-Ausg.:

  25. Zwischen Anwesenheit und Abwesenheit
    die Figur des Verschwundenen in der Literatur der Moderne und Postmoderne
    Erschienen: [2016]
    Verlag:  J.B. Metzler Verlag, Stuttgart

    Universität Mainz, Bereichsbibliothek Philosophicum, Standort Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
    23.3 - VERSC 1/3
    keine Fernleihe
    Universität Marburg, Universitätsbibliothek
    001 EC 5410 V562 S4
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Marburg, Universitätsbibliothek
    070 8 2020/04286
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    ISBN: 347602668X; 9783476026682
    Weitere Identifier:
    9783476026682
    RVK Klassifikation: EC 5410
    DDC Klassifikation: Sprache (400)
    Schriftenreihe: Schriften zur Weltliteratur ; Band 2
    Umfang: 355 Seiten, 23.5 cm x 15.5 cm
    Bemerkung(en):

    Literaturverzeichnis: Seite [335]-352